Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / US Dollar (EUR/USD)    EURUSD      965275

EURO / US DOLLAR (EUR/USD)

verzögerte Kurse. Verzögert  - 26.01. 18:26:33
1.21542 USD   +0.10%
17:02DEVISEN : Eurokurs legt mit Aktienmärkten zu
DP
13:12DEVISEN : Euro stabil über 1,21 US-Dollar
DP
11:02DEVISEN : Euro gibt leicht nach
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Der Horizont ist langsam, um sich zu klären

19.09.2019 | 17:08
19.09.2019 | 17:08

Trotz rückläufiger Wechselkursvolatilität bleibt die Einheitswährung aufgrund geldpolitischer Divergenzen zwischen der FED und der EZB und innerhalb weniger Wochen nach Wiederaufnahme der chinesisch-amerikanischen Diskussionen unter Druck.


>
Zugegebenermaßen wurde das Schlimmste in Italien vermieden, und das britische Parlament verabschiedete am 31. Oktober nächsten Jahres ein Gesetz, das die Möglichkeit eines Brexits ohne Zustimmung ausschließt, zwei Elemente, die für die Stabilität der Währungsunion beruhigend sein sollen Die Verhandlungen zwischen Pékin und Washington werden jedoch Anfang Oktober wieder aufgenommen, und niemand erwartet wirklich, dass beide Seiten vor Ort sind, insbesondere ein Jahr nach einer Präsidentschaftswahl auf der anderen Seite des Atlantiks. Die Situation sollte daher dazu führen, dass die Gerichte wieder etwas Nervosität zeigen und weitere Schiedsverfahren zugunsten des Dollar anregen.





> Monetär vergrößert sich auch die Kluft. Die EZB hat gerade ein neues Maßnahmenpaket angekündigt, um die für eine bereits im Aufwind befindliche Wirtschaft vorgesehenen Dosen zu erhöhen: niedrigere Einlagenzinsen, zeitlich unbegrenzte Rückkäufe öffentlicher und privater Schulden, die bereits von Banken verwaltet werden.



Umgekehrt sicherte die Federal Reserve im September das Minimum der Union, indem sie ihren Leitzins um einen Viertel-Punkt senkte, in einem Kontext des Krieges um Ärger, Pantomime und alle Arten von Beleidigungen bei Donald Trump. Die US-Notenbank begleitete sogar ihre Entscheidung, ihre Wachstumsprognose für 2019 nach oben zu korrigieren (+2,2%). Und während die Kerninflation ihren Höhepunkt in zwölf Monaten erreicht (+2,4% gegenüber dem Vorjahr), ist die Wahrscheinlichkeit einer neuen FED-Aktion bis zum Jahresende deutlich gesunken Ungekürzt grafisch dargestellt, rutschte der Euro weiter in die größte Studie. In den wöchentlichen Daten bietet jeder Rebound von seinem 20-wöchigen gleitenden Durchschnitt eine Verkaufschance, während eine Überschreitung von 1,0989 am Ende der Woche den Weg zu einer Beschleunigung auf 1,0590 USD öffnen würde

Euro / US Dollar (EUR/USD) : Der Horizont ist langsam, um sich zu klären

© MarketScreener.com 2019

Haftungsausschluss: Die von Surperformance SAS, Herausgeber der Website 4-traders.com, veröffentlichten Analysen haben keinen vertraglichen Wert und stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder anderen Finanzprodukten dar. Die auf der Website 4-traders.com dargestellten Beiträge und Inhalte sind von rein informativer Natur.
Das Unternehmen Surperformance, seine leitenden Angestellten und Mitarbeiter übernehmen keine Verantwortung für Fehler, Unterlassungen und Verluste bei Wertpapiergeschäften. Die auf der Website zur Verfügung gestellten Informationen, Grafiken, Abbildungen, Analysen und Kommentare richten sich ausschließlich an Anleger, die die erforderlichen Vorkenntnisse und Erfahrung mitbringen, um die Inhalte zu verstehen und richtig einordnen zu können. Die Inhalte werden zum Zweck von Information und Wissenserweiterung bereitgestellt. Obwohl Datenqualität für Surperformance eine absolute Priorität darstellt und das Unternehmen ausschließlich mit den weltweit führenden Datenlieferanten arbeitet, können wir keine Gewähr für die Richtigkeit der Daten übernehmen.

Chart EURO / US DOLLAR (EUR/USD)
Dauer : Zeitraum :
Euro / US Dollar (EUR/USD) : Chartanalyse Euro / US Dollar (EUR/USD) | MarketScreener
Vollbild-Chart