EUR / JPY

Wechselkurs

965262

EURJPY

Verzögert 02:20:30 19.07.2024 % 5 Tage % 1. Jan.
171,4 JPY +0,04 % Intraday Chart für Euro / Japanese Yen (EUR/JPY) -0,49 % +10,13 %
LockDieser Artikel ist Mitgliedern vorbehalten
Um den Artikel freizuschalten, REGISTRIEREN SIE SICH!
Sind Sie bereits Mitglied? Login
Japans Kern-Verbraucherpreisindex steigt im Juni um 2,6% MT
Kerninflation in Japan beschleunigt sich im Juni RE
MORNING BID ASIA-Hoffen auf Ruhe nach dem Tech-Sturm, Japan CPI im Visier RE
US-Dollar steigt am frühen Donnerstag im Vorfeld der Veröffentlichung von Arbeitslosenanträgen, Philadelphia Fed Manufacturing und Fed-Auftritten MT
BOJ will akkommodierendes geldpolitisches Umfeld beibehalten, sagt hoher Zentralbankbeamter RE
BOJ will akkommodierendes geldpolitisches Umfeld beibehalten, berichtet Jiji RE
Japanische Aktien rutschen auf Zwei-Wochen-Tief inmitten des weltweiten Ausverkaufs im Chipsektor MT
JGB-Renditen steigen, da die Anleger vor einer möglichen Zinserhöhung im Juli zurückschrecken RE
INDIEN RUPEE-Rupie erfährt leichte Erleichterung, nachdem der Dollar auf ein fast 4-Monats-Tief gesunken ist RE
Yen steigt wegen möglicher Intervention, Pfund Sterling erreicht Einjahreshoch RE
US Dollar fällt am frühen Mittwoch im Vorfeld von Wohnungsbau, Industrieproduktion und Beige Book MT
Japanische Industrie im Juli optimistisch, Dienstleistungssektor hinkt hinterher MT
Japans Kanda sagt, dass die Behörden reagieren müssen, wenn Spekulanten übermäßige Devisenbewegungen verursachen, berichtet Kyodo RE
Japans Yen verzeichnet überdurchschnittliche Gewinne, Händler vermuten neue Interventionen RE
JGB-Renditen steigen bei uneinheitlichem Handel, da der Markt über eine Zinserhöhung im Juli nachdenkt RE
Nikkei gibt nach, da der IWF vor wirtschaftlichen Herausforderungen in Japan warnt MT
Japanische Hersteller werden im Juli optimistischer; Stimmung im Dienstleistungssektor sinkt, Reuters Tankan Umfrage zeigt MT
Gemischtes Geschäftsklima in Japan unterstreicht uneinheitliche Wirtschaftsaussichten RE
Aktien, Dollar schwelgen im Nachglühen der US-Daten, Zinssenkungen ins Auge gefasst RE
Economics Watch: Macquarie-Stratege: USD-Einbruch im Juli wird nicht mehr lange andauern MT
LAUT IWF-CHEFVOLKSWIRT GOURINCHAS STEHT DIE BANK VON JAPAN VOR... RE
IWF senkt Japans Wachstumsprognose, zuversichtlich bei Konsumaussichten RE
Dollar legt nach Tokios wahrscheinlicher Intervention in der vergangenen Woche gegenüber dem Yen zu RE
Japan könnte zusätzliche 2 Billionen Yen für Devisenmarktinterventionen ausgegeben haben, BOJ-Daten zufolge RE
Japan könnte 2,14 Billionen Yen für Interventionen am 12. Juli ausgegeben haben, so BOJ-Daten RE
  1. Börse
  2. Devisen
  3. 965262 Währung
  4. Nachrichten EUR / JPY
  5. Ausblicke der Bank of Japan und der Federal Reserve beunruhigen asiatische Aktienmärkte