Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Devisen  >  Euro / British Pound (EUR/GBP)    EURGBP   

EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Brexit-Umfrage: Deutsch-britische Wirtschaft weniger pessimistisch

26.10.2020 | 15:59

LONDON (dpa-AFX) - Zwei Monate vor dem Ende der Brexit-Übergangsphase ist der Pessimismus der deutsch-britischen Unternehmen etwas zurückgegangen. Das ergab eine am Montag veröffentlichte Umfrage der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer in London.

Demnach gaben nun etwas mehr als 50 Prozent der befragten Firmen an, schwer oder sehr schwer von der Pandemie betroffen zu sein - im Sommer waren es noch 75 Prozent. 20 Prozent (zuvor 15 Prozent) sahen keine Auswirkungen oder haben sogar eine Zunahme in ihren Aktivitäten verzeichnen können. Trotzdem erwarten die Unternehmen, dass der allgemeine Aufschwung länger dauern wird als ursprünglich gedacht.

"Chemie, Automobilbau, Pharmazie, Flugzeugbau und Zulieferer sind besonders betroffen", sagte der Hauptgeschäftsführer der Deutsch-Britischen Industrie- und Handelskammer, Ulrich Hoppe, der Deutschen Presse-Agentur. Hinzu kommt, dass Großbritannien im Europa-Vergleich besonders stark von der Corona-Krise betroffen ist. "Corona hat im Gegensatz zum Brexit aber nur einen starken kurzzeitigen Effekt, bei dem man vor einer Erholung ausgeht."

Reisebeschränkungen, abgesagte Messen und Veranstaltungen, ein Rückgang der Nachfrage und die Stornierung von Aufträgen sowie gestrichene Investitionen haben der Herbst-Umfrage zufolge weiter die größten Auswirkungen auf die Firmen. Viele von ihnen rechnen laut Hoppe mit Verlagerungen von Lieferketten und Geschäftsaktivitäten.

Die meisten Unternehmen erwarten den Angaben zufolge, dass London ein minimales Freihandelsabkommen mit Brüssel abschließen wird. Aber unabhängig vom Ausgang der Verhandlungen rechnet eine große Mehrheit damit, dass der Brexit das britische Wirtschaftswachstum im kommenden Jahr um mehr als 2 Prozent negativ beeinflussen wird. Die britische Regierung hatte die Gespräche über das geplante Freihandelsabkommen für die Zeit nach der Brexit-Übergangsphase ab 2021 zeitweise schon für beendet erklärt. Nach Zusicherungen aus Brüssel kehrte sie aber an den Verhandlungstisch zurück. Der Brexit-Handelspakt soll Zölle abwenden und Handelshemmnisse mindern.

Im Rahmen der Studie wurden im Oktober 82 Interviews mit Unternehmen der deutsch-britischen Wirtschaft ausgewertet. Sie war Teil des World Business Outlooks des Deutschen Industrie- und Handelskammertags./si/DP/fba


© dpa-AFX 2020
Alle Nachrichten auf EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
23.11.DEVISEN : Starker Dollar nach US-Konjunkturdaten - USD/CHF bei über 0,91
AW
23.11.DPA-AFX ÜBERBLICK : KONJUNKTUR vom 23.11.2020 - 17.00 Uhr
DP
23.11.DEVISEN : Euro mit wilder Berg- und Talfahrt
DP
23.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 23.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
23.11.Barnier beklagt Differenzen bei Verhandlungen über Brexit-Handelspakt
DP
23.11.OLIVER ZIPSE : UNTERNEHMEN vom 23.11.2020 - 10.00 Uhr
DP
23.11.RWE verkauft 49 Prozent-Anteil an Offshore-Windpark Humber Gateway
DP
23.11.Morning Briefing - International
AW
22.11.BRITISCHER FINANZMINISTER : Kein Brexit-Handelspakt um jeden Preis
DP
22.11.Großbritannien und Kanada unterzeichnen Handelsabkommen
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
05:01Risk currencies gain as Trump gives way to transition, Yellen emerges as Bide..
RE
01:25Yen on slippery ground as Yellen, Trump transition news boost risk appetite
RE
23.11.Financials Up On Vaccine Hopes -- Financials Roundup
DJ
23.11.EUROPA : European shares slip as jump in virus cases offsets vaccine hopes
RE
23.11.BÖRSE LONDON : AstraZeneca vaccine news drags on FTSE, but mid-caps immune
RE
23.11.UK-EU trade deal would avoid years of acrimony, says funds industry
RE
23.11.EUROPA : European shares extend rally on vaccine cheer
RE
23.11.European shares slip as jump in virus cases offsets vaccine hopes
RE
23.11.ASTRAZENECA : Sterling hits 2-1/2-month high on vaccine and Brexit deal optimism
RE
23.11.TAKE FIVE : Deal or no deal
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
Dauer : Zeitraum :
Euro / British Pound (EUR/GBP) : Chartanalyse Euro / British Pound (EUR/GBP) | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP)
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend