NEW YORK (awp international) - Die Kurse von US-Anleihen haben sich am Freitag kaum verändert. Der Terminkontrakt für zehnjährige Anleihen (T-Note-Future) fiel im frühen Handel um 0,01 Prozent auf 109,48 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Staatspapiere betrug 4,32 Prozent und hielt sich damit knapp unter dem höchsten Stand seit knapp drei Monaten.

Der Handelsauftakt verlief ohne grössere Impulse. Im Tagesverlauf werden keine wichtigen US-Konjunkturdaten veröffentlicht, an denen sich die Anleger orientieren könnten. Zudem stehen vor dem Wochenende keine Reden von US-Notenbankern auf dem Programm.

Zuletzt hatte die Geldpolitik in den USA für Zinsauftrieb gesorgt. Innerhalb der US-Notenbank Fed gibt es derzeit keine konkreten Überlegungen zu einer raschen geldpolitischen Wende mit sinkenden Leitzinsen, wie aus dem Protokoll der jüngsten Fed-Zinssitzung hervorgeht. Ein nach wie vor robuster Arbeitsmarkt stützt diese Haltung./jkr/jsl/he