WTI

Verzögert  -  07:23 04.07.2022
108.37 USD   +0.18%
06:33Exxon Mobil nimmt den Betrieb in der französischen Raffinerie wieder auf, nachdem der Streik der Arbeiter beendet wurde
MT
06:19Terramin Australia's Earn-in Partner erhält behördliche Genehmigung für South Gawler Ranges Projekt; Aktien steigen um 14%
MT
06:11Indische Aktien fallen aufgrund von Nachfragesorgen, die Metallwerte belasten
MR
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

XETRA-SCHLUSS/DAX mit versöhnlichem Wochenausklang

13.05.2022 | 17:56

FRANKFURT (Dow Jones)--Der deutsche Aktienmarkt hat am Freitag sehr fest geschlossen. Der DAX stieg um 2,1 Prozent auf 14.028 Punkte. Damit erholte sich der Markt zum Wochenschluss in einer technischen Gegenbewegung. Stützend wirkten Aussagen von Fed-Präsident Jerome Powell. Er räumte ein, dass die geldpolitische Straffung möglicherweise nicht so reibungslos vonstatten gehen werde, wie es die Zentralbank gerne hätte. "Aber das könnte auch ein Zeichen dafür sein, dass die Fed die Zinsen nicht einfach ohne Rücksicht auf mögliche wirtschaftliche Schäden anheben wird", so CMC. Auf Unternehmensseite waren Deutsche Telekom nach Zahlenausweis gesucht.

   Berichtssaison geht zu Ende 

Die Berichtssaison im DAX zum ersten Quartal neigte sich dem Ende entgegen und am Freitag sorgte die Deutsche Telekom für einen positiven Ausklang. Der operative Gewinn auf Basis des bereinigten operativen Ergebnisses nach Leasing kletterte um 6,8 Prozent auf 9,873 Milliarden - verglichen mit einer Konsensprognose von 9,548 Milliarden. Außerdem erhöhten die Bonner die Prognose. Der Kurs schloss 2,1 Prozent höher.

Freenet gewannen 1,6 Prozent. Die Analysten von Jefferies strichen die Entwicklung des operativen Ergebnisses heraus. Es übertraf trotz rückläufiger Umsätze im ersten Quartal die Gewinnerwartung um 5 Prozent. Dies sei auf Kosteneffizienz wie auch geringere Forderungsausfälle zurückzuführen. Sowohl der Ausblick für das laufende Geschäftsjahr als auch das mittelfristige operative Gewinnziel, das deutlich über den Konsenswerten liege, seien bekräftigt worden, so die Analysten.

Carl Zeiss Meditec legten nach Vorlage der Quartalszahlen 5,4 Prozent zu. Während der Umsatz wie erwartet stark gestiegen sei, habe die Ertagsseite positiv überrascht, hieß es im Handel. Aumann machten nach der Zahlenvorlage einen Satz um 4,6 Prozent nach oben. Vitesco legten nach Aussagen zum Ausblick um 7,6 Prozent zu.

Die Ankündigung eines neuen Aktienrückkaufprogramms half Bilfinger auf die Sprünge. Die Aktie schloss 6,9 Prozent fester. Wie das Unternehmen mitteilte, will es ab dem 1. Juli eigene Aktien im Wert von bis zu 100 Millionen Euro zurückkaufen. Das Programm wird spätestens bis zum 17. März nächsten Jahres laufen.

   Aktionäre dürfen sich über Ausschüttungen freuen 

Nicht irritieren lassen sollten sich Marktteilnehmer von einigen deutlichen Minuszeichen bei den Kursen, denn sie waren auf die Dividendenabschläge zurückzuführen: Am Freitag schütteten allein im DAX Adidas, Eon, Fresenius Medical Care, Heidelbergcement und VW ihre Gewinnbeteiligungen an die Aktionäre aus, dazu im TecDAX Nemetschek.

=== 
INDEX          zuletzt  +/- %  +/- % YTD 
DAX          14.027,93  +2,1%    -11,69% 
DAX-Future   14.015,00  +1,9%    -11,59% 
XDAX         14.022,78  +2,2%    -11,52% 
MDAX         28.820,82  +2,3%    -17,94% 
TecDAX        3.075,96  +3,4%    -21,54% 
SDAX         13.206,34  +3,7%    -19,55% 
zuletzt               +/- Ticks 
Bund-Future   153,91%   -105 
 
Index   Gewinner  Verlierer  unv.  Umsatz Mio Euro  Mio Aktien  Vortag 
DAX           35          3     2          4.204,7        91,8   112,4 
MDAX          43          7     0            758,8        45,3    44,2 
TecDAX        28          2     0            975,0        37,5    40,1 
SDAX          64          5     1            241,2        13,7    19,6 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/flf

(END) Dow Jones Newswires

May 13, 2022 11:55 ET (15:55 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG -0.66%167.64 verzögerte Kurse.-33.79%
AUMANN AG 1.90%12.86 verzögerte Kurse.-5.99%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.11%0.68208 verzögerte Kurse.-6.16%
BILFINGER SE 4.16%29.04 verzögerte Kurse.-2.88%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.03%1.2096 verzögerte Kurse.-10.61%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.02%0.77592 verzögerte Kurse.-1.93%
CARL ZEISS MEDITEC AG 1.62%115.75 verzögerte Kurse.-37.38%
DAX 0.23%12813.03 verzögerte Kurse.-19.34%
DEUTSCHE TELEKOM AG 1.43%19.216 verzögerte Kurse.17.89%
E.ON SE 2.42%8.202 verzögerte Kurse.-32.73%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.04%1.04286 verzögerte Kurse.-8.28%
FREENET AG 0.76%23.85 verzögerte Kurse.2.49%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA -0.10%47.58 verzögerte Kurse.-16.73%
FRESENIUS SE & CO. KGAA 0.83%29.14 verzögerte Kurse.-17.68%
HEIDELBERGCEMENT AG 0.09%45.88 verzögerte Kurse.-22.92%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.16%0.012651 verzögerte Kurse.-5.64%
MDAX 0.05%25837.25 verzögerte Kurse.-26.44%
NEMETSCHEK SE 0.90%58.28 verzögerte Kurse.-48.33%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.06%0.6208 verzögerte Kurse.-9.22%
SDAX 0.42%11930.6 verzögerte Kurse.-27.32%
TECDAX 0.31%2894.52 verzögerte Kurse.-26.16%
VITESCO TECHNOLOGIES GROUP AG 0.27%37 verzögerte Kurse.-14.35%
VOLKSWAGEN AG 0.05%127.48 verzögerte Kurse.-28.17%
WTI 0.19%108.368 verzögerte Kurse.40.93%
Alle Nachrichten zu WTI
06:33Exxon Mobil nimmt den Betrieb in der französischen Raffinerie wieder auf, nachdem der S..
MT
06:19Terramin Australia's Earn-in Partner erhält behördliche Genehmigung für South Gawler Ra..
MT
06:11Indische Aktien fallen aufgrund von Nachfragesorgen, die Metallwerte belasten
MR
05:58Ryanair CEO sieht höhere Flugpreise in fünf Jahren angesichts steigender Ölkosten und U..
MT
05:44Norwegischer Energieriese Equinor meldet Feuer in Raffinerie Mongstad gelöscht
MT
02:46NERVÖSES PERSONAL UND KEINE BANKER : Westliche Firmen kämpfen mit dem Ausstieg aus Russlan..
MR
02.07.Kommunale Unternehmen warnen vor Turbulenzen bei Stadtwerken
DJ
01.07.SEKTOR UPDATE : Energieaktien erholen sich am späten Freitag
MT
01.07.SEKTOR UPDATE : Energie
MT
01.07.Laut Baker Hughes steigt die Zahl der US-Ölbohrinseln diese Woche um eine
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu WTI
07:14India to drop windfall tax if oil prices fall $40 a barrel
RE
06:33Exxon Mobil Resumes Operations At French Refinery As Workers' Strike Stops
MT
06:19Terramin Australia's Earn-in Partner Secures Regualtory Clearance for South Gawler Rang..
MT
06:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
06:11Indian shares drop as demand worries drag metal stocks
RE
06:05Selan Exploration's Chairman, CFO Step Down
MT
05:58Ryanair CEO Sees Higher Fares In Five Years Amid Soaring Oil Costs, Environmental Fees
MT
05:44Norwegian Energy Giant Equinor Says Fire at Mongstad Refinery Extinguished
MT
02:46NERVOUS STAFF AND NO BANKERS : Western firms struggle to exit Russia
RE
00:54JEFF BEZOS : Bezos slams Biden's call for gasoline stations to cut prices
RE
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend