Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 22.04. 15:33:13
61.56 USD   +0.76%
15:21RWE macht Michael Müller zum neuen Finanzchef
DJ
12:51Ölpreise fallen nach Anstieg der US-Ölreserven
DP
07:57Morning Briefing International
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

US-Rohöllagerbestände stärker als erwartet gesunken

07.04.2021 | 16:38

WASHINGTON (Dow Jones)--Die Rohöllagerbestände in den USA haben sich in der Woche zum 2. April verringert. Sie fielen nach Angaben der staatlichen Energy Information Administration (EIA) um 3,522 Millionen Barrel gegenüber der Vorwoche. Von Dow Jones Newswires befragte Analysten hatten einen Rückgang um 1,6 Millionen Barrel vorhergesagt. In der Vorwoche hatten sich die Lagerbestände um 0,876 Millionen Barrel reduziert. Bei den bereits am Vortag veröffentlichten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) war mit 2,6 Millionen Barrel ebenfalls eine deutliche Abnahme registriert worden.

Die Benzinbestände nahmen nach EIA-Angaben um 4,044 Millionen Barrel zu. Analysten hatten dagegen ein Minus von 0,9 Millionen Barrel erwartet, nachdem die Vorräte in der vorangegangenen Woche um 1,735 Millionen gesunken waren. Die API-Daten hatten einen Anstieg von 4,6 Millionen Barrel angezeigt.

Die Ölproduktion in den USA war in der Woche mit 10,9 Millionen Barrel pro Tag um 0,2 Millionen niedriger als in der Vorwoche. Gegenüber dem Vorjahreszeitraum ergab sich ein Rückgang von 1,5 Millionen Barrel.

Webseite: http://www.eia.gov/petroleum/supply/weekly/

Kontakt zum Autor: konjunktur.de@dowjones.com

DJG/DJN/mgo/smh

(END) Dow Jones Newswires

April 07, 2021 10:37 ET (14:37 GMT)

Alle Nachrichten zu WTI
15:21RWE macht Michael Müller zum neuen Finanzchef
DJ
12:51Ölpreise fallen nach Anstieg der US-Ölreserven
DP
07:57Morning Briefing International
AW
07:45Ölpreise geben leicht nach
DP
21.04.Börsen auf Erholungskurs - Corona-Sorgen lasten auf Stimmung
RE
21.04.Ölpreise geben erneut nach
DP
21.04.US-Rohöllagerbestände wider Erwarten gestiegen
DJ
21.04.USA : Rohölvorräte legen überraschend etwas zu
AW
21.04.Ölpreise geben weiter nach
AW
21.04.Ölpreise geben nach
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
15:35Job data is much better than expected
15:20Wall Street Tips Lower Pre-Bell, Weekly Jobless Claims Fall to 547,000
MT
15:20SECTOR UPDATE : Energy Stocks Climb Premarket Thursday
MT
15:10Oil Climbs on Libya Supply Cuts Even as Rising Covid-19 Infections to Limit D..
MT
14:29US Futures Slip Ahead of Jobless Claims, Earnings
MT
14:11US Dollar Slips Against Major Currencies, Hits Two-Day Low
MT
13:57Mexico's Inflation Rate Jumps in Early April
DJ
13:50INFOSYS  : BP Form Partnership to Deploy Artificial Intelligence for Managing En..
MT
13:46European Bourses Trending Higher Midday on Tech Strength, Earnings, ECB Outlo..
MT
13:31BILL GATES : This Hot Lister advises Bill Gates on climate change
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend