Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Ölpreise stabilisieren sich auf erhöhtem Niveau

16.09.2021 | 12:31

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Donnerstag ihre jüngsten Kursgewinne verteidigt. Im Mittagshandel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 75,51 US-Dollar. Das waren fünf Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) lag unverändert bei 73,01 Dollar.

Zurzeit bewegen sich die Ölpreise in der Nähe ihrer höchsten Stände seit Anfang August. Ein Grund dafür ist das sich abschwächende Angebot. Am Vortag hatten neue Lagerdaten aus den USA gezeigt, dass die dortigen Rohölvorräte deutlich gefallen sind und ein Zweijahrestief markiert haben. Anhaltende Produktionsausfälle am Golf von Mexiko verringern das Angebot.

Die Zeichen für weitere Preisanstiege stehen daher laut Experten gut. "So kommt die Normalisierung der US-Ölproduktion im Golf von Mexiko auch zweieinhalb Wochen nach dem Landgang von Hurrikan Ida nur sehr schleppend voran", schreibt Commerzbank-Analyst Carsten Fritsch. Es seien immer noch 30 Prozent der täglichen Produktion geschlossen. In dieser Woche hatte die Internationale Energieagentur (IEA) gewarnt, dass die Förderausfälle in den USA die jüngste Produktionsausweitung des Ölverbunds Opec+ übertreffen./jsl/bgf/jha/


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 0.72%84.89 verzögerte Kurse.61.18%
WTI 1.09%82.468 verzögerte Kurse.67.58%
Alle Nachrichten zu WTI
15.10.UPDATE ZUM BÖRSENSCHLUSS : US-Aktien legen am Freitag nach positiven Gewinnmeldungen und e..
MT
15.10.Kanadische Aktien stellen neue Tages- und Schlusshöchststände auf
MT
15.10.Energieaktien und Rohöl tendieren zum Freitagsschluss weiter nach oben
MT
15.10.Avery Shenfeld von CIBC "verteidigt" den Gouverneur der Bank of Canada, Macklem
MT
15.10.Laut Baker Hughes steigt die Zahl der US-Ölbohrinseln diese Woche um 12
MT
15.10.Aktien steigen am Mittag mit Renditen nach überraschendem Anstieg der Einzelhandelsumsä..
MT
15.10.Energieaktien und Rohöl tragen zu morgendlichen Gewinnen bei
MT
15.10.ERSTES ÖL : Baker Hughes Rig Count
MT
15.10.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs, US-Aktien steigen mit Renditen nach unerwartetem Ans..
MT
15.10.Höhenflug am Ölmarkt geht weiter - Brent erstmals seit 2018 über 85 US-Dollar
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
15.10.Colombia ELN guerrillas claim responsibility for attacks on oil infrastructure
RE
15.10.CLOSE UPDATE : US Stocks Gain Friday Amid Upbeat Earnings Reports, Surprise Rise in Retail..
MT
15.10.TSX climbs to record high as investors eye 'Santa Claus' rally
RE
15.10.TSX climbs to record high as investors eye 'Santa Claus' rally
RE
15.10.Materials Up As Copper Nears Record High -- Materials Roundup
DJ
15.10.Energy Up As Oil Closes At 7-Year High -- Energy Roundup
DJ
15.10.US Stocks Gain Friday Amid Upbeat Earnings Reports, Surprise Rise in Retail Sales
MT
15.10.S&P/TSX COMPOSITE INDEX : Canada Stocks Set Fresh All Time Record Intraday and Closing Hig..
MT
15.10.Energy Stocks, Crude Oil Continue to Trend Higher Near Friday Close
MT
15.10.ICE REVIEW : Canola Ends Week on a Firm Note
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend