Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 21.09. 11:17:41
40.377 USD   -1.02%
10:52Angst vor neuem Lockdown schickt Börsen auf Talfahrt
RE
07:50Ölpreise geben leicht nach
AW
18.09.Ölpreise legen etwas zu - Opec+ fordert Disziplin
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsMarketScreener Analysen

Ölpreise sinken leicht nach starken Vortagesgewinnen

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
05.08.2020 | 07:51

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise haben am Mittwoch die kräftigen Gewinne vom Vortag vorerst nicht weiter fortgesetzt. Marktbeobachter sprachen von einer leichten Gegenbewegung. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 44,36 US-Dollar. Das waren sieben Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Leichtölsorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um zwölf Cent auf 41,58 Dollar.

Am Dienstag hatten noch besser als erwartet ausgefallene US-Konjunkturdaten den US-Ölpreis in der Spitze um mehr als einen Dollar steigen lassen. Im Juni war der Auftragseingang in der US-Industrie stärker als erwartet gestiegen. Am Morgen rückte aber die politische Entwicklung in den USA wieder stärker in den Vordergrund. Ein zähes Ringen der politischen Kräfte in Washington über ein neues Corona-Hilfspaket sorgte für zunehmende Nervosität an den Finanzmärkten.

Ein Rückgang der amerikanischen Ölreserven konnte die Ölpreise hingegen vorerst nicht nennenswert bewegen. Am Vorabend war bekannt geworden, dass der Interessenverband American Petroleum Institute (API) in der vergangenen Woche einen Rückgang der Lagerbestände an Rohöl um knapp 8,6 Millionen Barrel verzeichnet hat. Am Nachmittag werden die offiziellen Lagerdaten der US-Regierung erwartet, die für neue Impulse am Ölmarkt sorgen könnten./jkr/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL -0.98%42.48 verzögerte Kurse.-34.44%
WTI -1.04%40.377 verzögerte Kurse.-33.38%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf WTI
10:52Angst vor neuem Lockdown schickt Börsen auf Talfahrt
RE
07:50Ölpreise geben leicht nach
AW
18.09.Ölpreise legen etwas zu - Opec+ fordert Disziplin
DP
18.09.Morning Briefing International
AW
18.09.Ölpreise bauen Gewinne aus - Opec+ fordert Disziplin
DP
18.09.DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Ruhiger Start am 'Hexensabbat'
DP
17.09.Ölpreise legen zu - Saudi-Arabien verlangt Förderdisziplin
DP
17.09.Ölpreise legen zu - Saudi-Arabien verlangt Förderdisziplin
AW
17.09.Ölpreise geben leicht nach - Opec+ im Blick
AW
17.09.Ölpreise geben wieder nach
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
11:07Virus fears hit stocks, FX; Turkey's lira slides for the 7th day
RE
10:37Asian shares slip on worries about global recovery; eyes on U.S. fiscal stimu..
RE
10:24European shares fall to 2-week lows as COVID-19 cases rise
RE
10:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
10:14Brent crude oil futures fall $1 to $42.15 a barrel
RE
10:04U.s. crude oil futures fall by $1 to $40.11 a barrel
RE
09:50Barclays raises 2020 oil price outlook, expects limited downside to demand vi..
RE
09:43Indian Oil Corp buys LNG cargo for November delivery - sources
RE
09:08REFILE-GLOBAL MARKETS-Asian shares slip on worries about global recovery; eye..
RE
08:41CHINA'S IMPORTS OF U.S. CRUDE OIL TO : Russell
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral