Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 18.09. 22:44:58
40.876 USD   +0.04%
18.09.Ölpreise legen etwas zu - Opec+ fordert Disziplin
DP
18.09.Morning Briefing International
AW
18.09.Ölpreise bauen Gewinne aus - Opec+ fordert Disziplin
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsMarketScreener Analysen

Ölpreise kaum verändert

share with twitter share with LinkedIn share with facebook
06.08.2020 | 07:45

SINGAPUR (awp international) - Die Ölpreise haben sich am Donnerstag nur wenig bewegt. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 45,30 US-Dollar. Das waren 13 Cent mehr als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Ölsorte West Texas Intermediate (WTI) legte geringfügig um drei Cent auf 42,22 Dollar zu.

Ein unerwartet starker Rückgang der Ölreserven in den USA konnte den Ölpreisen nur zeitweise Auftrieb verleihen. Am Mittwoch hatte die US-Regierung einen Rückgang der Lagerbestände an Rohöl in der vergangenen Woche um 7,4 Millionen auf 518,6 Millionen Barrel gemeldet. Analysten hatten lediglich mit einem Rückgang um 3,4 Millionen Barrel gerechnet. Nachdem die Ölpreise bis zum späten Mittwochnachmittag noch zeitweise deutlich gestiegen waren, hatten sie die Gewinne am Vorabend wieder abgegeben.

Nach Einschätzung von Marktbeobachtern wurden die Ölpreise erneut von der Sorge vor einem zu hohen Angebot belastet. Seit August wird von führenden Ölstaaten, die in der Opec+ zusammengefasst sind, wieder mehr Öl auf den Markt gebracht. Ausserdem blicken die Anleger am Ölmarkt nach wie vor besorgt auf die Entwicklung der Corona-Pandemie und fürchten eine zweite Infektionswelle mit neuen Einschränkungen für die Wirtschaft in den grossen Industriestaaten./jkr/jha/

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL -0.37%43.06 verzögerte Kurse.-34.44%
WTI 0.04%40.876 verzögerte Kurse.-33.38%
share with twitter share with LinkedIn share with facebook
Alle Nachrichten auf WTI
18.09.Ölpreise legen etwas zu - Opec+ fordert Disziplin
DP
18.09.Morning Briefing International
AW
18.09.Ölpreise bauen Gewinne aus - Opec+ fordert Disziplin
DP
18.09.DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Ruhiger Start am 'Hexensabbat'
DP
17.09.Ölpreise legen zu - Saudi-Arabien verlangt Förderdisziplin
DP
17.09.Ölpreise legen zu - Saudi-Arabien verlangt Förderdisziplin
AW
17.09.Ölpreise geben leicht nach - Opec+ im Blick
AW
17.09.Ölpreise geben wieder nach
DP
17.09.Morning Briefing - International
AW
16.09.Ölpreise weiten Kursgewinne aus
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
10:46Some Libyan oil facilities restart operations - companies, engineers
RE
09:26Libya's NOC lifts force majeure on oil, except where fighters remain
RE
09:22Banks agree $545 million for Congo Republic economy
RE
07:04Indonesia's July palm oil exports at 3.13 mln T, says association
RE
03:59Court unfreezes accounts of Mexican firm sanctioned by U.S.
RE
19.09.Oil workers flee as third storm in month aims for U.S. offshore fields
RE
19.09.Banks agree $545 million for Congo Republic economy
RE
19.09.Oil workers flee as third storm in month aims for U.S. offshore fields
RE
19.09.Alibaba and Tencent Kick the Tires on a New Idea -- Keeping China's Jalopies ..
DJ
19.09.New storm stirs in U.S. Gulf as oil production recovers from Sally
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendNeutral