Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 19.04. 12:04:24
62.937 USD   +0.23%
11:30Lichtblick macht dank Eon-Übernahme Rekordumsatz
DJ
07:47Ölpreise bewegen sich kaum
AW
07:35HERBERT DIESS : Morning Briefing - International
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Ölpreise gefallen

07.04.2021 | 18:17

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Mittwoch nach anfänglichen Kursgewinnen nachgegeben. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 61,75 US-Dollar. Das waren 99 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 1,05 Dollar auf 58,27 Dollar.

Die Ölpreise wurden laut Händlern durch die vom US-Energieministerium veröffentlichten wöchentlichen Lagerdaten belastet. Die Rohöllagerbestände sind zwar gefallen. Händler begründeten die Kursverluste aber mit den deutlich gestiegenen Benzinbeständen. Angesichts der wachsenden Mobilität in den USA sei dieser Anstieg überraschend, so Händler.

Irans Präsident Hassan Ruhani hofft zudem bei den Verhandlungen in Wien auf eine Wiederbelebung des Atomabkommens. "Erneut sind alle Parteien zu dem Ergebnis gekommen, dass es keine bessere Alternative gibt", sagte Ruhani einer Mitteilung des Präsidialamts am Mittwoch zufolge. "Somit können wir auf eine Renaissance des Wiener Atomabkommens hoffen". Am Dienstag waren in Wien Verhandlungen zur Wiederbelebung des Atomabkommens mit dem Iran wieder aufgenommen wurden. Eine Einigung könnte auch zu steigenden Ölexporten des Opec-Landes führen./jsl/he


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL 0.21%66.54 verzögerte Kurse.29.19%
WTI 0.23%62.937 verzögerte Kurse.31.44%
Alle Nachrichten zu WTI
11:30Lichtblick macht dank Eon-Übernahme Rekordumsatz
DJ
07:47Ölpreise bewegen sich kaum
AW
07:35HERBERT DIESS : Morning Briefing - International
AW
07:32DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Rekordlauf geht weiter
DP
17.04.RWE-Chef sieht neue Chancen für Kernkraft
DJ
16.04.Ölpreise etwas gefallen
AW
16.04.NORTHERN OIL AND GAS, INC.  : Citigroup behält die Bewertung Kaufen bei
MM
16.04.COMPANY TALK/RWE sieht Moody's-Upgrade als Belohnung für Neuausrichtung
DJ
16.04.Börse Frankfurt-News: Rohstoffe: Gold-Anleger verlieren die Geduld
DP
16.04.Uniper geht gegen Kohleausstieg in Niederlanden gerichtlich vor
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
11:49Advance Energy Buys 50% of Timor-Leste Oil Field Owner; Shares Skyrocket 899%
MT
11:25ABU DHABI ART GALLERY OWNER HAS A SI : trading COVID-19 vaccines
RE
11:21SANTOS  : Fitch Gives Santos BBB Credit Rating With Stable Outlook
MT
11:20N.Korea's coronavirus lockdown shows signs of easing as China trade soars
RE
11:12PILOT ENERGY  : Requests for Extension of Share Trading Suspension
MT
10:47European shares hit highs as markets upbeat about recovery prospects
RE
10:44European shares inch to record highs on earnings, recovery optimism
RE
09:44Shell, Exxon Look to Profit From Capturing Customers' Carbon Emissions
DJ
09:22Australia shares end flat as oil prices weigh on energy stocks
RE
08:48ENERGEAN  : FY20 Loss Widens On Lower Commodity Prices
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend