Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

WTI

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Ölpreise geben etwas nach

23.07.2021 | 17:49

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise haben am Freitag etwas nachgegeben. Zuletzt kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 73,65 US-Dollar. Das waren 14 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 18 Cent auf 71,74 Dollar.

Nach deutlichen Preisabschlägen zu Wochenbeginn und Aufschlägen im Wochenverlauf liegen die Ölpreise aktuell in etwa dort, wo sie vor einer Woche notiert haben. Zugleich liegen sie klar unter ihren Anfang Juli erreichten mehrjährigen Höchstständen. Am Freitag fehlten dem Handel Impulse.

Für Belastung hatte zuletzt die rapide Verbreitung der ansteckenderen Delta-Variante des Coronavirus gesorgt. Die Ausbreitung in vielen Ländern lässt Ängste vor neuen Beschränkungen des öffentlichen Lebens aufkommen, die auf der wirtschaftlichen Entwicklung und der Rohölnachfrage lasten würden.

Allerdings liessen sich die Finanzmärkte letztlich von derartigen Sorgen nicht lange plagen. Die im Verlauf der Woche erholten Aktienkurse sorgten auch am Ölmarkt für Zuversicht./jsl/he


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
LONDON BRENT OIL -0.26%75.6 verzögerte Kurse.44.45%
WTI -0.29%71.632 verzögerte Kurse.46.78%
Alle Nachrichten zu WTI
13:23Aktienfutures signalisieren stärkere Sitzung nach Fed-Sitzung; Europa, Asien ziehen an
MT
13:21ING Notes Norwegens Zentralbank erhöht die Zinsen und kündigt weitere Erhöhungen an
MT
13:14PetroNeft Resources legt Starttermin für Ölexporte auf Oktober fest
MT
13:06Wall Street lehnt sich vor der Glocke nach vorne; Futures grün, Europa höher, Asien höh..
MT
13:03Ölpreise drehen in Verlustzone
AW
12:59EIA-Daten zeigen, dass die US-Rohölvorräte bei steigenden Preisen weiter abnehmen
MT
12:13OPEC und Verbündete arbeiten angeblich daran, den Ölpreis bei 70 Dollar pro Barrel zu h..
MT
12:00Südkoreas Exporte steigen im Zeitraum vom 1. bis 20. September aufgrund der starken Nac..
MT
11:45EIA-BERICHT : US-Energiehandel senkt 2020 erstmals das gesamte US-Handelsdefizit
MT
11:43Singapur-Aktien steigen am Donnerstag; Metech klettert um 1% durch Übernahme eines chin..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
13:23Equity Futures Signal Stronger Session After Fed Meeting; Europe, Asia Move Higher
MT
13:21ING Notes Norway's Central Bank Hikes Rates and Signals Several More to Come
MT
13:14PETRONEFT RESOURCES : Sets October Start Date For Oil Exports
MT
13:06Wall Street Leans Forward Pre-Bell; Futures Green, Europe Up, Asia Higher
MT
12:59UNITED STATES OIL FUND LP ETF : EIA Data Shows US Crude Oil Stocks Continue to Slide as Pr..
MT
12:57HOLLYFRONTIER : Receives FTC Request for Additional Information on Sinclair Acquisition
MT
12:37EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : European Stocks Rise After Fed; BOE Eyed
DJ
12:17IGas Energy 1st Half Revenue Dragged By GBP/USD Averaging 1.39 -- Currency Comment
DJ
12:13UNITED STATES OIL FUND LP ETF : OPEC, Allies Reportedly Working to Keep Oil Prices Near $7..
MT
12:00KOSPI COMPOSITE INDEX : South Korea's Exports Surge in Sept. 1-20 Period on Strong Demand ..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral