Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  WTI       

WTI

verzögerte Kurse. Verzögert  - 20.01. 09:39:24
53.513 USD   +0.65%
08:53MÄRKTE ASIEN/Ma-Lebenszeichen sorgt für Kursschub bei Alibaba
DJ
07:33Morning Briefing International
AW
07:33DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Warten auf frische Impulse
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NachrichtenMarketScreener Analysen

Ölpreise bauen frühe Verluste etwas aus

03.07.2020 | 12:46

NEW YORK/LONDON (awp international) - Die Ölpreise sind am Freitag gefallen. Bis zum Mittag haben sie die Verluste aus dem frühen Handel ein Stück weit ausgebaut. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 42,36 US-Dollar. Das waren 78 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 73 Cent auf 39,92 Dollar.

Marktbeobachter sprachen von einer Gegenbewegung, nachdem die Ölpreise im Verlauf der Woche zum Teil kräftig gestiegen waren. Unter anderem hatte ein starker Rückgang der Ölreserven in den USA für Auftrieb gesorgt.

Ein erneuter Rückgang der Förderanlagen in den USA konnte den Ölpreisen keinen weiteren Auftrieb verleihen. Am Vorabend hatte die Ausrüsterfirma Baker Hughes ein Abschmelzen der aktiven Ölbohrlöcher in den USA auf 185 gemeldet, nach 188 Anlagen in der Woche zuvor. Seit März ist die Zahl der aktiven Bohranlagen drastisch gesunken, nachdem es zu einem extremen Einbruch der Ölpreise gekommen war. Das niedrigere Preisniveau erschwert die vergleichsweise teure Fracking-Technik in der amerikanischen Ölindustrie.

Rohstoffexperte Eugen Weinberg von der Commerzbank wies aber darauf hin, dass sich der Rückgang der aktiven Bohrlöcher in den vergangenen Wochen verlangsamt habe, was auf eine Stabilisierung der US-Ölproduktion auf niedrigem Niveau hindeute. Nach Einschätzung von Weinberg halten sich derzeit positive wie negative Einflussfaktoren am Ölmarkt die Waage. "Man kann dabei keinen eindeutigen Trend erkennen", sagte der Commerzbank-Experte./jkr/bgf/stk


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAKER HUGHES COMPANY 0.00%22.87 verzögerte Kurse.9.69%
COMMERZBANK AG -0.59%5.772 verzögerte Kurse.9.91%
LONDON BRENT OIL 0.79%56.38 verzögerte Kurse.6.15%
WTI 0.65%53.513 verzögerte Kurse.8.19%
Alle Nachrichten auf WTI
08:53MÄRKTE ASIEN/Ma-Lebenszeichen sorgt für Kursschub bei Alibaba
DJ
07:33Morning Briefing International
AW
07:33DPA-AFX BÖRSENTAG AUF EINEN BLICK : Warten auf frische Impulse
DP
07:12MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Alibaba mit Lebenszeichen von Ma sehr fest
DJ
07:00BHP produziert mehr Eisenerz und kündigt Milliarden-Belastung an
DJ
19.01.Ölpreise legen weiter zu
AW
19.01.MÄRKTE EUROPA/Britische Handelsaktien leiden unter Brexit-Chaos
DJ
19.01.Trump-Regierung verhängt Sanktionen gegen Nord Stream 2
DJ
19.01.Belgische Eon-Tochter Essent steht zum Verkauf - Bericht
DJ
19.01.KORREKTUR/COMPANY TALK/Uniper hält an Nord Stream 2 fest
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
09:48OMV to Pump EUR40 Million Into Burghausen Refinery
DJ
09:44Otto Energy Sells Unit Borealis Alaska for $8 Million
MT
09:15Cairn Energy FY20 Oil Production In Line With Guidance; Special Dividend to b..
MT
09:11Red Emperor Voluntarily Suspends London, Australia Trading Over Potential Acq..
MT
08:46Bank Negara Malaysia Keeps Policy Rate Unchanged at 1.75%
DJ
08:37Bahrain expected to raise $2 billion in three-tranche bond sale - document
RE
07:24Asian shares hit a record high after Yellen calls for big spending
RE
06:57Australian shares at near 11-month high as Yellen backs more U.S. stimulus
RE
06:23Australian Shares Rise on US Stimulus Hopes; Australian Consumer Sentiment Re..
MT
06:16NEWS HIGHLIGHTS : Top Energy News of the Day
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral