Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Rohstoffe
  3. Welt
  4. OTC Data Services
  5. WTI
  6. News
  7. Übersicht
       

WTI

Verzögert OTC Data Services  -  10:14 02.12.2022
80.90 USD   -0.49%
10:13Bloomberg Video: Brent über $100 pro Barrel bis 2H 2023: Beveridge
MT
10:13Südkoreas Verbraucherpreise steigen im November um 5%: Statistik Korea
MT
10:09WDH/dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltung vor US-Jobdaten
DP
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Gasspeicher-Betreiber halten über 90 Prozent Füllstand für möglich

27.07.2022 | 12:36

BERLIN (awp international) - Die deutschen Erdgasspeicher-Betreiber gehen davon aus, dass trotz der erneuten Verringerung der Liefermengen aus Russland weiter eingespeichert werden kann. Bei weiter hohen LNG-Importen sei sehr wahrscheinlich ein Füllstand von über 90 Prozent bis zum 1. November zu erreichen, sagte der Geschäftsführer des Branchenverbandes Initiative Energien Speichern, Sebastian Bleschke, am Mittwoch der Deutschen Presse-Agentur.

Die Berechnung beruht auf der Annahme, dass der Gastransport durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 vom Mittwoch an fortlaufend bei 20 Prozent der maximalen Kapazität liegt. Fiele dieses Gas auch noch weg, müsse die Lage weitergehend bewertet werden, sagte Bleschke. Er wies darauf hin, dass die Gasflüsse über Nord Stream 1 bereits jetzt so stark reduziert seien, dass sie bei der Einspeicherung weniger stark ins Gewicht fielen. "Trotz reduzierter Gasflüsse auf der Nord Stream 1 wurde in den letzten Tagen in erheblichem Umfang eingespeichert."/tob/DP/ngu


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BRENT OIL -0.61%86.68 verzögerte Kurse.9.01%
GAZPROM 0.00%0.5814 verzögerte Kurse.-93.71%
GAZPROM 0.00%Schlusskurs.0.00%
GAZPROM 0.04%198 Schlusskurs.-42.32%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 0.74%61.6 verzögerte Kurse.-19.90%
WTI -0.51%80.897 verzögerte Kurse.4.48%
Alle Nachrichten zu WTI
10:13Bloomberg Video: Brent über $100 pro Barrel bis 2H 2023: Beveridge
MT
10:13Südkoreas Verbraucherpreise steigen im November um ..
MT
10:09WDH/dpa-AFX Börsentag auf einen Blick: Zurückhaltun..
DP
10:02MÄRKTE EUROPA/Anleger halten sich zurück - US-Arbeitsmarkt im Fokus
DJ
10:01Northern Oil & Gas schließt Grundstückskauf von Alpha Energy ab
MT
09:38FTSE 100 gibt vor den US-Arbeitsmarktdaten nach, AJ Bell hilft Midcaps, Ver..
MR
08:28MÄRKTE ASIEN/Abgaben - Rezessionssorgen treten in den Vordergrund
DJ
08:14Take Five: Bereit für die Weihnachtsmann-Rallye?
MR
08:14Japanische Aktien verlieren durch starken Yen; Rohm kooperiert mit chinesischem Halblei..
MT
07:58MÄRKTE EUROPA/Börsen lauern auf schwachen US-Arbeitsmarkt
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu WTI
10:13Bloomberg Video: Brent Above $100 a Barrel by 2H of 2023: Beveridge
MT
10:13South Korea's Consumer Prices Rise 5% in November: ..
MT
10:07French oil giant TotalEnergies joins ammonia-powered tanker project
RE
10:01Northern Oil & Gas Completes Property Purchase From Alpha Energy
MT
10:00LONDON MARKET OPEN: Stocks mixed with eyes on US data; dollar weaker
AN
09:38FTSE 100 dips ahead of U.S. jobs data, AJ Bell helps midcaps cut losses
RE
08:56LONDON BRIEFING: Asos interim CFO departs; Safestore enters Germany
AN
08:14Take Five: Ready for that Santa rally?
RE
08:14Japanese Stocks Bleed as Yen Strengthens; Rohm Partners with Chinese Semiconductor Comp..
MT
08:00Aker Solutions Sees $4.63 Billion of Contracts From Aker BP Development Projects
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart WTI
Dauer : Zeitraum :
WTI : Chartanalyse WTI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends WTI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend