SILVER

Verzögert  -  23:00 12.08.2022
20.79 USD   +2.55%
12.08.US-Aktien steigen angesichts schwindender Inflationserwartungen
MT
12.08.Kolumbien prognostiziert für 2022 ein Handelsvolumen von 1,2 Milliarden Dollar mit Venezuela
MR
12.08.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes steigen nach Rückgang der Inflationserwartungen in Umfrage
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Rücksetzer - Inflation drückt Einzelhandel

07.06.2022 | 18:21

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach dem starken Wochenauftakt mit den höchsten DAX-Ständen seit Ende März haben sich die Kurse an den europäischen Börsen am Dienstag wieder etwas gesetzt. Der DAX verlor 0,7 Prozent auf 14.557 Punkte. Mit dem Euro-Stoxx-50 ging es um 0,8 Prozent auf 3.807 nach unten. Auf die Kurse drückten nun wieder die Inflations- und Zinssorgen. Erwartet wird, dass die Europäische Zentralbank am Donnerstag das Ende ihrer Anleihekäufe beschließen wird. Die meisten Beobachter gehen davon aus, dass die EZB die Leitzinsen im Juli und September um jeweils 25 Basispunkte anheben und damit die Phase der negativen Zinsen beenden wird. In Australien hat die Notenbank die Zinsen am Morgen überraschend deutlich um 50 Basispunkte erhöht und zugleich signalisiert, dass weitere Straffungen bevorstehen.

Ein Dämpfer kam auch von den deutschen Auftragseingängen. Sie sind im April deutlich schlechter ausgefallen als gedacht und zum Vormonat sogar gesunken. Schwach entwickelten sich auch die Einzelhandelsumsätze in Großbritannien. Und in den USA hat mit Target die achtgrößte Einzelhandelskette eine Gewinnwarnung veröffentlicht. Der Stoxx-Index der Einzelhandelswerte verlor 0,8 Prozent. Auch die zinsabhängigen Technologiewerte zeigten sich mit einem Minus von 1,2 Prozent in ihrem Index schwach.

   Einzelhandel unter Druck - Casino minus 6 Prozent 

Kräftig unter Druck mit minus 4,1 Prozent standen die Aktien von Casino Guichard in Paris. Hier belasteten Berichte, wonach die Supermarktkette Schwierigkeiten habe, Kaufinteressenten für ihre Erneuerbare-Energien-Tochter GreenYellow zu finden. Wie der Nachrichtenkanal BFM Business berichtet, stoße Casino nur auf begrenztes Kaufinteresse. Der Markt war bisher davon ausgegangen, der Verkaufsprozess könne bis Jahresende abgeschlossen sein.

Auch im DAX standen konsumabhängige Titel unter Druck, weil die hohe Inflation an den Budgets der Verbraucher zehrt. Zalando fielen um 4,8 Prozent und Hellofresh um 2,5 Prozent. Daneben notierten Adidas mit einem Minus von 1,2 Prozent vergleichsweise schwach.

   Adidas-Aktie steigt aus Stoxx-50-Index ab 

Grund war der Rauswurf aus dem Stoxx-50-Index. Der Sportartikelhersteller muss nach der Regel des so genannten Fast Entry zum 20. Juni dem Rohstoffhändler Glencore weichen. Die Kurse beider Unternehmen hatten sich zuletzt extrem gegenläufig entwickelt. "Das dürfte aber mehr das Sentiment belasten, als dass echtes Volumen dahinter steht", sagte ein Händler. Denn an den Stoxx-50 seien weniger Indexprodukte gebunden als an den populäreren Euro-Stoxx-50. Glencore konnten sich mit einem Minus von 0,3 Prozent nur knapp behaupten.

Andere Rohstoffwerte waren so auch stärker gefragt als Glencore: Der Stoxx-Index der rohstoffnahen Basic Resources stand mit einem Plus von 1,3 Prozent ganz oben auf der Gewinnerseite unter den Branchen. Daneben lagen die Aktien aus dem Öl- und Gasbereich deutlich im Plus, ihr Branchenindex stieg um 1,2 Prozent. Der Index der Pharmawerte gewann 0,4 Prozent.

Größter Gewinner im DAX waren RWE mit einem Plus von 1,9 Prozent. Sartorius erholten sich um 1,1 Prozent: Kepler Cheuvreux hat zwar das Kursziel auf 500 Euro gesenkt, damit lag es aber immer noch deutlich über dem aktuellen Kurs von 370 Euro. Fresenius Medical Care legten um 1 Prozent zu. In der zweiten Reihe waren Rheinmetall mit einem Plus von 2,8 Prozent wieder gesucht, gestützt vom Krieg in der Ukraine und der Aufrüstung der Bundeswehr.

   Starker Ausblick treibt SGL 

Im SDAX schossen SGL Carbon um rund 11 Prozent nach oben - angetrieben von einem erhöhten Ausblick. Das Anheben der Umsatz- und Ergebnisprognose für 2022 sei sehr überraschend gekommen, hieß es im Handel. Für Entspannung sorgte der Hinweis von SGL, dass die Kosteninflation an die Kunden weitergereicht werden konnte. Dagegen verloren Auto1 knapp 7 Prozent.

Mediaset Espana (+2,0%) profitierten davon, dass MFE-Mediaforeurope (-2,1%) das Angebot zur Übernahme aller verbleibenden Anteile an der spanischen Tochtergesellschaft anhebt. MFE erhöht den Baranteil von zuvor 1,86 Euro auf 2,16 Euro pro Aktie, um die Kontrolle über die verbleibenden rund 44 Prozent der Anteile zu übernehmen, die das Unternehmen noch nicht besitzt.

   SAS im Tiefflug 

Die Aktien von Skandinaviens Fluglinie SAS brachen um knapp 14 Prozent ein. Die schwedische Regierung hatte erklärt, sie sei nicht mehr zu weiteren Kapitalspritzen an die angeschlagene Airline bereit. "Die Kommentare von SAS selbst dazu fallen aber gar nicht mal pessimistisch aus", sagte ein Händler. Denn der Staat trage die Umwandlung von Schulden in eine SAS-Beteiligung weiter mit. SAS wolle dadurch wieder zu einem "wettbewerbsfähigen Mitspieler in der europäischen Airline-Branche" werden. Der Debt-to-Equity-Swap dürfte Finanzierungsinstrumente von rund 4 Milliarden Kronen umfassen, so der Händler.

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
                          stand      absolut         in %          seit 
                                                           Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          3.806,74       -31,68        -0,8%        -11,4% 
Stoxx-50               3.669,19        -9,00        -0,2%         -3,9% 
Stoxx-600                442,88        -1,24        -0,3%         -9,2% 
XETRA-DAX             14.556,62       -97,19        -0,7%         -8,4% 
FTSE-100 London        7.602,05        -6,17        -0,1%         +3,0% 
CAC-40 Paris           6.500,35       -48,43        -0,7%         -9,1% 
AEX Amsterdam            709,14        -2,68        -0,4%        -11,1% 
ATHEX-20 Athen         2.157,79       -24,44        -1,1%         +0,7% 
BEL-20 Brüssel         3.905,12       -14,25        -0,4%         -9,4% 
BUX Budapest          40.330,91      -973,45        -2,4%        -20,5% 
OMXH-25 Helsinki       4.910,77       -20,89        -0,4%        -11,5% 
ISE NAT. 30 Istanbul   2.934,46        -7,88        -0,3%        +44,9% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.727,77       +30,11        +1,8%         -7,3% 
PSI 20 Lissabon        6.273,37       +75,84        +1,2%        +14,0% 
IBEX-35 Madrid         8.841,60        +5,30        +0,1%         +1,5% 
FTSE-MIB Mailand      24.366,19      -199,48        -0,8%        -10,2% 
RTS Moskau                 0,00         0,00         0,0%        -20,2% 
OBX Oslo               1.163,04        +4,21        +0,4%         +8,8% 
PX  Prag               1.335,10        +6,54        +0,5%         -6,4% 
OMXS-30 Stockholm      2.074,21        +4,80        +0,2%        -14,3% 
WIG-20 Warschau        1.828,57       -20,98        -1,1%        -19,3% 
ATX Wien               3.360,83        -9,38        -0,3%        -12,5% 
SMI Zürich            11.534,18        +5,02        +0,0%        -10,4% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,29                  -0,03      +1,47 
US-Zehnjahresrendite        2,97                  -0,07      +1,46 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %    Di, 9:44  Mo, 17:37   % YTD 
EUR/USD                   1,0697      +0,0%      1,0687     1,0690   -5,9% 
EUR/JPY                   141,82      +0,5%      141,86     140,66   +8,4% 
EUR/CHF                   1,0411      +0,3%      1,0414     1,0358   +0,4% 
EUR/GBP                   0,8496      -0,5%      0,8565     0,8531   +1,1% 
USD/JPY                   132,58      +0,5%      132,75     131,58  +15,2% 
GBP/USD                   1,2591      +0,5%      1,2477     1,2530   -7,0% 
USD/CNH (Offshore)        6,6758      +0,3%      6,6715     6,6573   +5,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                29.777,10      -5,4%   29.546,90  31.298,10  -35,6% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                 118,93     118,50       +0,4%       0,43  +63,4% 
Brent/ICE                 120,34     119,51       +0,7%       0,83  +59,5% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.851,19   1.841,47       +0,5%      +9,72   +1,2% 
Silber (Spot)              22,15      22,08       +0,3%      +0,07   -5,0% 
Platin (Spot)           1.011,65   1.022,00       -1,0%     -10,35   +4,2% 
Kupfer-Future               4,42       4,44       -0,4%      -0,02   -0,7% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/flf

(END) Dow Jones Newswires

June 07, 2022 12:20 ET (16:20 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADIDAS AG 0.69%173.2 verzögerte Kurse.-31.60%
AEX ALL-SHARE 0.07%989.19 Realtime Kurse.-10.96%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.87%0.694 verzögerte Kurse.7.75%
AUTO1 GROUP SE 0.09%11.46 verzögerte Kurse.-41.05%
BEL-20 0.11%3844.21 Realtime Kurse.-10.81%
BITCOIN (BTC/EUR) 2.42%23784.3 Schlusskurs.-43.41%
BITCOIN (BTC/USD) 1.96%24411.7 Schlusskurs.-48.86%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.08%1.182 verzögerte Kurse.-0.72%
CAC 40 0.14%6553.86 Realtime Kurse.-8.38%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.01%0.763359 verzögerte Kurse.9.03%
CASINO, GUICHARD-PERRACHON SA 1.26%13.62 Realtime Kurse.-41.17%
DAX 0.74%13795.85 verzögerte Kurse.-13.15%
DELIVERY HERO SE 0.60%50.16 verzögerte Kurse.-48.82%
EURO STOXX 50 0.53%3776.81 verzögerte Kurse.-12.13%
FRESENIUS MEDICAL CARE AG & CO. KGAA -0.81%36.65 verzögerte Kurse.-35.86%
FRESENIUS SE & CO. KGAA -0.49%24.57 verzögerte Kurse.-30.59%
FTSE 100 0.47%7500.89 verzögerte Kurse.1.58%
FTSE MIB INDEX 0.49%22970.73 verzögerte Kurse.-16.00%
FTSE/ATHEX MARKET -0.50%516.43 verzögerte Kurse.-3.67%
FTSE/ATHEX MID-CAP -0.37%1391.84 verzögerte Kurse.-6.71%
GOLD 0.73%1801.97 verzögerte Kurse.-2.20%
GREECE ATHEX COMPOSITE -0.45%878.76 verzögerte Kurse.-1.63%
HELLOFRESH SE 2.14%30.02 verzögerte Kurse.-55.55%
IBEX 35 0.24%8400.4 verzögerte Kurse.-3.60%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.57%0.012238 verzögerte Kurse.3.20%
MEDIASET ESPAÑA COMUNICACIÓN, S.A. 0.97%3.13 verzögerte Kurse.-23.84%
MFE-MEDIAFOREUROPE N.V. 2.75%0.636 verzögerte Kurse.-48.92%
MSCI ITALY (STRD) -0.52%239.948 Realtime Kurse.-23.57%
OMX HELSINKI 25 -0.12%4868.15 Realtime Kurse.-12.63%
POLAND WIG 20 0.58%1735.07 verzögerte Kurse.-23.46%
RHEINMETALL AG -0.21%167.05 verzögerte Kurse.101.12%
RWE AG 0.64%42.52 verzögerte Kurse.19.04%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -1.01%573.6595 Realtime Kurse.-16.90%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -2.21%501.2604 Realtime Kurse.21.61%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 0.00%255.0238 Realtime Kurse.-0.70%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.69%1017.82 Realtime Kurse.-10.74%
SARTORIUS STEDIM BIOTECH -1.57%381.3 Realtime Kurse.-20.96%
SDAX 0.25%13229.37 verzögerte Kurse.-19.41%
SGL CARBON SE -1.02%7.8 verzögerte Kurse.1.43%
SILVER 2.55%20.786 verzögerte Kurse.-12.98%
SMI -0.24%11128.24 verzögerte Kurse.-13.57%
STOXX EUROPE 600(EUR)(TR) 0.17%1013.99 verzögerte Kurse.-7.71%
STOXX ITALY 20 (EUR) 0.48%1036.6 verzögerte Kurse.-15.00%
STOXX ITALY 45 (EUR) 0.46%103.9 verzögerte Kurse.-15.75%
STOXX ITALY TMI (EUR) 0.50%105.92 verzögerte Kurse.-16.16%
ZALANDO SE 0.19%31.99 verzögerte Kurse.-55.03%
Alle Nachrichten zu SILVER
12.08.US-Aktien steigen angesichts schwindender Inflationserwartungen
MT
12.08.Kolumbien prognostiziert für 2022 ein Handelsvolumen von 1,2 Milliarden Dollar mit Vene..
MR
12.08.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs höher; US-Aktienindizes steigen nach Rückgang der Inf..
MT
12.08.Aya Gold & Silver steigt um fast 3% und meldet ein höheres Q2 EPS im Jahresvergleich un..
MT
12.08.Analyse-Durch den freien Fall der Bewertungen gequetscht, bereiten sich Zahlungsunterne..
MR
12.08.Filo Mining erhöht Verlust im zweiten Quartal aufgrund höherer Explorationskosten bei F..
MT
12.08.Americas Gold and Silver gibt vorbörslich nach, da sich der Verlust im zweiten Quartal ..
MT
12.08.Aya Gold & Silver meldet im 2. Quartal höheren Gewinn pro Aktie als im Vorjahr und Reko..
MT
12.08.Earnings Flash (USA.TO) AMERICAS GOLD AND SILVER CORPORATION meldet für das 2. Quartal ..
MT
12.08.Auking Mining validiert Mineralsystem im Koongie Park Projekt
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SILVER
12.08.US Stocks Climb as Inflation Expectations Wane
MT
12.08.US Stocks Climb as Inflation Expectations Wane
MT
12.08.US Stocks Climb as Inflation Expectations Wane
MT
12.08.Colombia forecasts 2022 trade with Venezuela could hit $1.2 billion
RE
12.08.Comex Silver Ends the Week 4.33% Higher at $20.677 -- Data Talk
DJ
12.08.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Higher; US Equity Indices Rise After Inflation Expec..
MT
12.08.Aya Gold & Silver Up Near 3% as Reports Higher Q2 EPS Year Over Year, Record Silver Pro..
MT
12.08.Analysis-Bruised by a valuation freefall, payments companies brace for M&A
RE
12.08.Filo Mining Second-Quarter Loss Widens on Higher Exploration Costs at Filo del Sol
MT
12.08.Americas Gold and Silver Edges Down Premarket as its Second-Quarter Loss Narrows on Hig..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend