Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

SILVER

Verzögert  -  22:59:55 03.02.2023
22.34 USD   -4.78%
03.02.Starker Arbeitsmarktbericht belastet Aktien inmitten von Sorgen über die nächste Zinserhöhung der Fed
MT
03.02.Starker Beschäftigungsbericht belastet Aktien
MT
03.02.Starker Beschäftigungsbericht untergräbt Risikoappetit für US-Aktien, während Zweifel an der Zinserhöhungspause der Fed im März aufkommen
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Leichter - China stützt Basic Resources

05.12.2022 | 16:04

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte zeigen sich am Montagnachmittag weiterhin mit kleinen Einbußen. Bei sehr niedrigen Umsätzen verliert der DAX 0,6 Prozent auf 14.434 Punkte, der Euro-Stoxx-50 gibt um 0,5 Prozent auf 3.959 Punkte nach. Einerseits gilt der DAX nach der Rally um 2.700 Punkte weiterhin als überkauft und reif für einen Rücksetzer. Andererseits verhindern die günstigeren Konjunkturaussichten mit dem Ende der strikten Corona-Maßnahmen in China größere Gewinnmitnahmen. "Damit kann sich der DAX auf relativ hohem Niveau halten", so ein Marktteilnehmer.

Am Wochenende sind in chinesischen Großstädten weitere Lockerungsmaßnahmen eingeleitet worden nach den jüngsten Protesten. Darauf reagierten die chinesischen Börsen mit deutlichen Gewinnen. In Europa profitiert davon der Stoxx-Index der rohstoffnahen Basic Resources mit einem Plus von 1,7 Prozent. "Erstaunlich ist, dass andere von China abhängige Branchen nicht stärker im Markt liegen", so ein Händler. Denn die Chance sei nun gut, dass die Rezession sehr milde und flach ausfalle.

Immerhin können sich die Branchenindizes der Banken und auch der Autotitel gut behaupten. Auf der Verliererseite stehen dagegen Nahrungsmittel- und Getränke-Aktien, die Papiere der Chemie sowie die Hersteller von Konsumgütern des täglichen Bedarfs.

Im DAX steigen Siemens Energy um 2,8 Prozent, Deutsche Bank um 2 Prozent und VW um 1,5 Prozent. Auf der anderen Seite fallen Bayer um 2,7 Prozent, Symrise um 2,2 Prozent und Covestro um 2 Prozent.

   Kursdebakel für Flatexdegiro 

Die Aktie des Online-Brokers Flatexdegiro bricht um rund 30 Prozent ein, in der Spitze betrug das Minus zum Handelsbeginn auch schon fast 40 Prozent. Das Unternehmen hat seine Jahresprognosen für Umsatz und Gewinnmarge gesenkt. "Das wären grob 17 Prozent weniger Jahresgewinn als erwartet und dürfte enttäuschen", meinte ein Händler schon vorbörslich. Dazu erweitert Flatexdegiro seinen Vorstand, nachdem die Finanzaufsicht Bafin bei einer Sonderprüfung Mängel in bestimmten Geschäftspraktiken und in der Unternehmensführung festgestellt hatte.

Die Deutsche Bank und auch andere Analysehäuser haben schnell reagiert mit sinkenden Kurszielen und auch niedrigeren Einstufungen der Aktie. Die Deutsche Bank bemerkt, man habe vor einigen Monaten bei der seinerzeitigen Abstufung der Aktie auf "Hold" schon Zweifel geäußert, dass Flatexdegiro seine Ziele erreichen werde.

Sehr schwach im Markt liegen Rational (-7,5% auf 578 Euro). Die Analysten der Bank of America haben die Aktie mit einer "Underperform"-Empfehlung in ihre Abdeckung genommen und nennen als Kursziel 450 Euro.

   Mohammed bin Salman steigt bei Credit Suisse ein 

Für Credit Suisse geht es um 4,2 Prozent nach oben. Hier treibt, dass laut Informanten der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman und ein US-Finanzinvestor zu den Investoren gehören, die Geld in die neue Einheit CS First Boston stecken wollen. Mohammed bin Salman erwägt demnach eine Geldspritze von rund 500 Millionen Dollar.

Vodafone notieren fast unverändert. Bei dem Telekomriesen ist der Chef zurückgetreten. Der Rücktritt komme überraschend, heißt es im Handel. Allerdings sei schon seit Monaten die Profitabilität des Unternehmens kritisiert worden und frischer Wind nach 20 Jahren könne daher gut tun.

Für Glencore geht es um 1,7 Prozent nach oben. Der Bergbaukonzern hat mit der Demokratischen Republik Kongo wegen mutmaßlicher Korruptionsfälle zwischen 2007 und 2018 eine Einigung erzielt und zahlt 180 Millionen Dollar.

Keine Auffälligkeiten zeigen die Aktien der Porsche (Sportwagen-) AG (-0,5%) und Puma (-0,5%). Wenn die Börse am späten Abend auf Basis der November-Rangliste die Indexzusammensetzungen überprüft, gilt es als ausgemacht, dass die Aktie der Porsche AG die von Puma im DAX ersetzen wird. Wirksam werden diese und wahrscheinliche weitere Änderungen im MDAX und SDAX zum Handelsstart am 19. Dezember.

=== 
Aktienindex              zuletzt        +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.961,41        -0,4%      -16,49      -7,8% 
Stoxx-50                3.795,16        -0,3%      -10,30      -0,6% 
DAX                    14.454,64        -0,5%      -74,75      -9,0% 
MDAX                   26.016,49        -0,6%     -167,36     -25,9% 
TecDAX                  3.118,67        -0,6%      -18,96     -20,5% 
SDAX                   12.613,69        -0,5%      -57,07     -23,2% 
FTSE                    7.589,79        +0,4%       33,56      +2,3% 
CAC                     6.700,86        -0,6%      -41,39      -6,3% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,88                    +0,03      +2,06 
US-Zehnjahresrendite        3,57                    +0,08      +2,06 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %    Mo, 8:08  Fr, 17:21    % YTD 
EUR/USD                   1,0554        +0,1%      1,0564     1,0480    -7,2% 
EUR/JPY                   143,37        +1,2%      142,55     141,87    +9,5% 
EUR/CHF                   0,9903        +0,2%      0,9885     1,0637    -4,5% 
EUR/GBP                   0,8614        +0,4%      0,8579     0,8562    +2,5% 
USD/JPY                   135,85        +1,1%      134,94     135,37   +18,0% 
GBP/USD                   1,2252        -0,2%      1,2313     1,2241    -9,5% 
USD/CNH (Offshore)        6,9522        -0,8%      6,9516     7,0441    +9,4% 
Bitcoin 
BTC/USD                17.223,93        +0,7%   17.306,56  16.913,72   -62,7% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.       +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  81,52        79,98       +1,9%      +1,54   +17,7% 
Brent/ICE                  87,77        85,57       +2,6%      +2,20   +21,2% 
GAS                               VT-Settlem.                +/- EUR 
Dutch TTF                 135,45       135,56       -0,1%      -0,12  +114,7% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag       +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.785,58     1.797,80       -0,7%     -12,22    -2,4% 
Silber (Spot)              22,59        23,13       -2,3%      -0,54    -3,1% 
Platin (Spot)           1.010,15     1.018,50       -0,8%      -8,35    +4,1% 
Kupfer-Future               3,85         3,85       +0,1%      +0,01   -12,6% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/err

(END) Dow Jones Newswires

December 05, 2022 10:03 ET (15:03 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.00%0.6411 verzögerte Kurse.1.90%
BANK OF AMERICA CORPORATION 0.83%36.43 verzögerte Kurse.9.99%
BAYER AG -0.21%56.68 verzögerte Kurse.17.29%
BITCOIN (BTC/EUR) -0.48%21600 Schlusskurs.39.37%
BITCOIN (BTC/USD) -0.45%23332.1 Schlusskurs.40.44%
BRENT OIL -2.83%79.73 verzögerte Kurse.-4.54%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.01%1.1163 verzögerte Kurse.-0.83%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2053 verzögerte Kurse.1.04%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.09%0.691238 verzögerte Kurse.-0.16%
COVESTRO AG 0.85%44.07 verzögerte Kurse.20.57%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.07%3.316 verzögerte Kurse.19.97%
DAX -0.21%15476.43 verzögerte Kurse.11.15%
DEUTSCHE BANK AG 0.65%11.53 verzögerte Kurse.8.90%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) -0.05%0.895 verzögerte Kurse.0.80%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) 0.00%141.625 verzögerte Kurse.0.04%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.00%1.0793 verzögerte Kurse.1.89%
FLATEXDEGIRO AG -1.25%8.058 verzögerte Kurse.27.38%
FLOKI INU (FLOKI/USD) 0.00%Schlusskurs.0.00%
GLENCORE PLC 1.63%554.5 verzögerte Kurse.0.38%
GOLD -2.63%1864.9 verzögerte Kurse.5.02%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.51%0.011231 verzögerte Kurse.-1.08%
MDAX -0.10%29778.59 verzögerte Kurse.18.56%
NEUTRINO USD (USDN/USD) -0.47%0.3194 Schlusskurs.-79.64%
PORSCHE AG -2.22%114.6 verzögerte Kurse.20.57%
PORSCHE AG -3.13%114.7 verzögerte Kurse.21.06%
PUMA SE 1.23%67.22 verzögerte Kurse.18.55%
RATIONAL AG 1.10%644 verzögerte Kurse.16.04%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.82%635.8223 Realtime Kurse.7.10%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -3.40%402.2251 Realtime Kurse.-5.35%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -4.89%260.5793 Realtime Kurse.-9.47%
S&P GSCI SILVER INDEX -5.00%1093.99 Realtime Kurse.-1.89%
SDAX -0.04%13494.83 verzögerte Kurse.13.16%
SIEMENS AG 0.90%145.02 verzögerte Kurse.11.86%
SIEMENS ENERGY AG -2.28%19.095 verzögerte Kurse.8.65%
SILVER -4.78%22.34 verzögerte Kurse.-2.02%
SYMRISE AG 0.10%100.25 verzögerte Kurse.-1.38%
TECDAX 0.04%3327.64 verzögerte Kurse.13.82%
TECDAX 0.08%3338.57 verzögerte Kurse.14.29%
UK 10Y CASH 2.00%3.0621 verzögerte Kurse.-18.23%
UK PENCE STERLING **** / EURO (GBP/EUR) -0.40%0.011163 verzögerte Kurse.-0.79%
UNITED STATES DOLLAR (B) / CHINESE YUAN IN HONG KONG (USD/CNH) 1.08%6.8055 verzögerte Kurse.-1.66%
US DOLLAR / BRITISH POUND (USD/GBP) 0.00%0.829669 verzögerte Kurse.-1.04%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.00%0.926526 verzögerte Kurse.-1.86%
US DOLLAR / JAPANESE YEN (USD/JPY) 0.00%131.15 verzögerte Kurse.-1.81%
VODAFONE GROUP PLC -3.90%91.14 verzögerte Kurse.8.19%
VOLKSWAGEN AG -1.02%131.94 verzögerte Kurse.13.33%
WTI 0.00%73.419 verzögerte Kurse.-5.67%
Alle Nachrichten zu SILVER
03.02.Starker Arbeitsmarktbericht belastet Aktien inmitten von Sorgen über die nächste Zinser..
MT
03.02.Starker Beschäftigungsbericht belastet Aktien
MT
03.02.Starker Beschäftigungsbericht untergräbt Risikoappetit für US-Aktien, während Zweifel a..
MT
03.02.Exchange-Traded Funds, US-Aktien nach solidem Arbeitsmarktbericht im Januar niedriger
MT
03.02.US-Zusage über 2 Mrd. Dollar für die Ukraine umfasst auch Raketen mit größerer Reichwei..
MR
03.02.Taseko Mines sagt, dass noch keine Einigung mit Sojitz über die Beteiligung an der Mine..
MT
03.02.Silver Mountain Resources plant 8,1 Millionen Dollar Bought Deal-Prospektofferte
MT
03.02."Wow! Das ist ein starker Arbeitsmarkt!" - sagt TD Bank nach US-Arbeitsmarktdaten
MT
03.02.Taseko bestätigt Gespräche mit dem japanischen Unternehmen Sojitz über den Kauf eines A..
MT
03.02.Taseko führt Gespräche mit Sojitz über den Erwerb von Anteilen an Gibraltar Mines
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SILVER
03.02.Strong Jobs Report Weighs on Equities Amid Concerns About Fed's Next Rate Increase
MT
03.02.Strong Jobs Report Weighs on Equities
MT
03.02.Dark skies ahead for Big Tech's cloud growth
RE
03.02.Comex Silver Ends the Week 5.10% Lower at $22.334 -- Data Talk
DJ
03.02.Strong Employment Report Undermines Risk Appetite for US Equities as Doubts Emerge Over..
MT
03.02.Exchange-Traded Funds, US Equities Lower After Solid January Jobs Report
MT
03.02.Longer-range rockets included in $2 bln U.S. pledge for Ukraine
RE
03.02.Taseko Mines Says No Agreement Reached Yet With Sojitz on Gibraltar Mine Stake
MT
03.02.Simandou Iron Ore Project to Kick off in March, Guinean Government Says
DJ
03.02.Silver Mountain Resources Plans $8.1 Million Bought Deal Prospectus Offering
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral