SILVER

Verzögert  -  02:04 27.06.2022
21.13 USD   -0.02%
24.06.US-Aktien steigen, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezessionsängste herunterspielt
MT
24.06.US-Aktien steigen am Freitag, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezessionsängste herunterspielt
MT
24.06.Aktien steigen am Mittag, da die Inflationserwartungen für das kommende Jahr nachlassen
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/DAX erneut auf Jahreshoch - 14.000er-Marke bremst

07.01.2021 | 13:04

FRANKFURT (Dow Jones)--Nach der Kursrally vom Vortag geht es an den europäischen Aktienmärkten teils noch etwas nach oben. Kurstreiber ist weiter die Hoffnung auf Stimulus-Pakete, Infrastrukturmaßnahmen und höhere Staatsausgaben, wie sie mit dem Parteiprogramm der US-Demokraten verbunden sind. Die nun begonnene Umschichtung aus Technologie- in konjunkturzyklische Aktien habe einen enormen Umfang und werde viele Tage dauern, heißt es im Handel. Damit verbunden seien auch Hoffnungen auf eine Reflationierung.

Der DAX gewinnt 0,5 Prozent auf 13.957 Punkte, mit 13.988 Punkten notierte der Index bereits auf einem neuen Allzeithoch und schrammte damit nur knapp an der Marke von 14.000 Punkten vorbei. Der Euro-Stoxx-50 notiert mit 3.612 Zählern knapp im Plus. Etwas Unterstützung kommt zudem von der Währungsseite. Hier tendiert der Euro am Mittag mit 1,2260 Dollar leichter, am frühen Morgen notierte das Währungspaar noch bei 1,2340.

Positiv werden an der Börse die Wirtschaftsdaten aus Europa interpretiert. Vor allem habe sich die Stimmung bei den Unternehmen weiter verbessert. "Zuversicht ist die wichtigste Grundlage für die Investitionsbereitschaft der Unternehmen", sagt ein Händler. Auch die Verbraucherpreise seien unter Kontrolle, sie gingen im Dezember zum Vormonat leicht zurück, seien aber auch wegen der geschlossenen Geschäfte im Dezember nicht repräsentativ.

   Zyklische Sektoren gesucht 

Zyklische Sektoren führen die Gewinnerliste in Europa im frühem Handel an. Für Bauaktien geht es 2,2 Prozent nach oben, Rohstoffwerte gewinnen im Schnitt 1,2 Prozent, während der Sektor der Industriegüter 0,9 Prozent fester notiert.

Positiv wird ein Milliarden-Zukauf für Lafargeholcim (plus 1,7 Prozent) gewertet. Hier gefalle nach Aussage aus dem Handel die industrielle Logik hinter dem Deal und dass sich Lafarge damit über das Thema Energieeinsparung für ESG-Investoren aufhübsche. Lafarge kauft Firestone Building Products (FSBP) aus den USA für 3,4 Milliarden Dollar. Das Geschäft mit Dachabdeckung sorgte 2020 für einen geschätzten Umsatz von 1,8 Milliarden Dollar und ein EBITDA von 270 Millionen Dollar. Die Analysten von Davy gefällt der Deal. Der Preis sei nicht teuer, strapaziere nicht übermäßig die Bilanz und werde sich ab dem ersten Jahr positiv auf den Gewinn je Aktie auswirken.

Die Aktie des französischen Baustoffriesen Saint-Gobain setzt sich an die Spitze der Kursgewinner im Bausektor. Saint-Gobain hat über ein starkes viertes Quartal beim Umsatz informiert. Die Analysten von Bryan Garnier heben die Aktien daher auf "Buy", von Davy Research heißt es, wegen des positiven Ausblicks könnte der operative Gewinn dieses Jahr rund 12 Prozent höher ausfallen als der Markt bisher erwartet. Auch bei der Konkurrenz sorgt das für gute Laune: Heidelcement steigen 3,7 Prozent, für Saint-Gobain geht es um 6,3 Prozent nach oben.

Delivery Hero geben nach der Kapitalerhöhung 2,3 Prozent auf 135,15 Euro nach. Hier wurden Aktien für 1,2 Milliarden Euro zu 132,00 Euro bei Investoren platziert. Es sei ein Zeichen für gute Nachfrage, dass die Aktien noch nicht bis auf diesen Preis zurückgefallen seien, kommentierte ein Händler. Er rechnet daher im Tagesverlauf wieder mit einer Erholung der Aktie: "Das Timing war zudem perfekt." Delivery Hero gingen am Vortag mit 138,35 Euro aus dem Handel.

   Curevac geht Partnerschaft mit Bayer ein 

Als gut für Curevac werten Händler die Partnerschaft mit Bayer. "Das sichert Zugang zu Kontakten, Netzwerken und Finanzierungen, wie sie eben nur ein Großunternehmen hat", sagt ein Händler. Die Kombination dürfte genau dem Erfolgsmodell von Pfizer und Biontech entsprechen. Für die Curevac-Aktie geht es in Frankfurt um 22 Prozent nach oben, Bayer steigen um 2,8 Prozent.

Positiv für Nordex werten Händler eine neue Auftragsmeldung. Diesmal sollen 33 Turbinen mit 188 Megawatt nach Finnland geschickt werden. Wichtig sei auch der Wartungsvertrag, der über mindestens 15 Jahre einen sicheren Cashflow gewährleiste. Auch hier sei der dahinterliegende Kurstreiber der Umbau der Energieversorgung großer Unternehmen in Richtung CO2-Neutralität. Die Anlage soll Europas größten Papierhersteller UPM mit erneuerbarem Strom versorgen. Nordex gewinnen 4,8 Prozent.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %       absolut      +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.609,37      -0,05         -1,71           1,60 
Stoxx-50                3.163,30      -0,11         -3,48           1,77 
DAX                    13.940,51       0,35         48,54           1,62 
MDAX                   31.189,21       0,22         68,20           1,28 
TecDAX                  3.236,98      -0,13         -4,31           0,75 
SDAX                   15.163,49       0,31         46,79           2,70 
FTSE                    6.809,52      -0,47        -32,34           5,90 
CAC                     5.636,78       0,11          6,18           1,54 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,57                    -0,01          -0,81 
US-Zehnjahresrendite        1,04                     0,00          -1,64 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Do, 8:05 Uhr  Mi, 17:27 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,2253     -0,60%        1,2323         1,2281   +0,3% 
EUR/JPY                   127,13     +0,05%        127,25         126,92   +0,8% 
EUR/CHF                   1,0830     -0,04%        1,0831         1,0831   -1,3% 
EUR/GBP                   0,9036     -0,25%        0,9063         0,9045   +1,2% 
USD/JPY                   103,74     +0,66%        103,25         103,35   +0,4% 
GBP/USD                   1,3560     -0,37%        1,3595         1,3578   -0,8% 
USD/CNH (Offshore)        6,4627     +0,22%        6,4389         6,4542   -0,6% 
Bitcoin 
BTC/USD                38.037,13     +5,47%     37.137,50      34.939,49  +30,9% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  50,69      50,63         +0,1%           0,06   +4,5% 
Brent/ICE                  54,23      54,30         -0,1%          -0,07   +4,9% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.917,34   1.919,00         -0,1%          -1,67   +1,0% 
Silber (Spot)              27,14      27,33         -0,7%          -0,18   +2,9% 
Platin (Spot)           1.098,88   1.104,00         -0,5%          -5,13   +2,7% 
Kupfer-Future               3,64       3,65         -0,2%          -0,01   +3,7% 
=== 

Kontakt zum Autor: thomas.leppert@wsj.com

DJG/thl/raz

(END) Dow Jones Newswires

January 07, 2021 07:03 ET (12:03 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ABB LTD 1.96%25.46 verzögerte Kurse.-27.05%
ACS, ACTIVIDADES DE CONSTRUCCIÓN Y SERVICIOS, S.A. 1.23%23.8 verzögerte Kurse.0.98%
ANGLO AMERICAN PLC 0.16%3066 verzögerte Kurse.1.66%
ANTOFAGASTA PLC 1.11%1184.5 verzögerte Kurse.-11.51%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.08%0.6565 verzögerte Kurse.2.75%
BAYER AG -1.28%57.79 verzögerte Kurse.22.96%
BHP GROUP LIMITED -1.19%40.02 verzögerte Kurse.-3.57%
BHP GROUP PLC 1.94%2281.5 verzögerte Kurse.3.73%
BILFINGER SE 1.85%27.48 verzögerte Kurse.-8.09%
BITCOIN (BTC/USD) 1.20%21474.2 Schlusskurs.-55.02%
BOUYGUES SA 2.53%30.84 Realtime Kurse.-2.06%
BUZZI UNICEM SPA 0.75%16.12 verzögerte Kurse.-15.05%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.05%0.733514 verzögerte Kurse.5.12%
COLAS -1.61%122 Realtime Kurse.-3.56%
COMPAGNIE DE SAINT-GOBAIN 3.10%43.245 Realtime Kurse.-30.10%
CRH PLC 2.09%33.03 Realtime Kurse.-29.00%
CUREVAC N.V. -2.08%14.62 verzögerte Kurse.-57.39%
DAX 1.59%13118.13 verzögerte Kurse.-17.42%
DELIVERY HERO SE 3.80%39.59 verzögerte Kurse.-59.60%
EIFFAGE S.A. 3.03%88.96 Realtime Kurse.-1.66%
EURO / BRITISH POUND (EUR/GBP) 0.01%0.86036 verzögerte Kurse.2.11%
EURO / JAPANESE YEN (EUR/JPY) -0.02%142.67 verzögerte Kurse.8.38%
FOMENTO DE CONSTRUCCIONES Y CONTRATAS, S.A. 0.63%9.59 verzögerte Kurse.-13.45%
GLENCORE PLC 0.78%446.25 verzögerte Kurse.19.02%
GOLD -0.04%1830.53 verzögerte Kurse.-0.26%
HEIDELBERGCEMENT AG 1.93%48.49 verzögerte Kurse.-18.53%
HOCHTIEF AG 2.67%47.64 verzögerte Kurse.-32.90%
HOLCIM LTD 1.86%43.72 verzögerte Kurse.-6.00%
K+S AG 1.14%23.08 verzögerte Kurse.51.99%
KLÖCKNER & CO SE 3.84%7.57 verzögerte Kurse.-29.38%
MDAX 1.71%26952.04 verzögerte Kurse.-23.26%
NORDEX SE 0.69%8.7 verzögerte Kurse.-37.46%
PLATINUM -0.17%907 verzögerte Kurse.-6.25%
RIO TINTO GROUP -1.20%101.4 verzögerte Kurse.1.29%
RIO TINTO PLC 1.62%4989.5 verzögerte Kurse.1.99%
ROYAL BAM GROUP N.V. 3.39%2.32 Realtime Kurse.-13.75%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX -1.79%579.1952 Realtime Kurse.43.09%
SALZGITTER AG -0.82%24.2 verzögerte Kurse.-22.98%
SCHNEIDER ELECTRIC SE 4.23%116.74 Realtime Kurse.-32.31%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.66%12104.23 verzögerte Kurse.-26.31%
SIEMENS AG 3.39%102.62 verzögerte Kurse.-32.79%
SILVER -0.05%21.132 verzögerte Kurse.-9.80%
SKANSKA AB -3.28%150.5 verzögerte Kurse.-35.74%
STRABAG SE 0.37%40.65 verzögerte Kurse.10.91%
TECDAX 3.47%2921.47 verzögerte Kurse.-25.68%
THYSSENKRUPP AG -1.04%5.886 verzögerte Kurse.-39.22%
VINCI 2.99%87.75 Realtime Kurse.-5.55%
WIENERBERGER AG 2.79%20.62 verzögerte Kurse.-36.24%
WTI -0.31%106.27 verzögerte Kurse.38.53%
ZUMTOBEL GROUP AG 1.79%6.83 verzögerte Kurse.-11.30%
Alle Nachrichten zu SILVER
24.06.US-Aktien steigen, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezessionsängste her..
MT
24.06.US-Aktien steigen am Freitag, da Inflationserwartungen nachlassen und Bullard Rezession..
MT
24.06.Aktien steigen am Mittag, da die Inflationserwartungen für das kommende Jahr nachlassen
MT
24.06.MITTAGSBERICHT : US-Aktien steigen, nachdem eine einflussreiche Umfrage zeigt, dass die In..
MT
24.06.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs legen zu; US-Aktien steigen nach einer Umfrage mit na..
MT
24.06.Australiens Beauftragter für Geschlechterdiskriminierung fordert dringende Änderungen i..
MR
24.06.AIC Mines stößt auf hochgradiges Gold und Kupfer in der Eloise-Mine
MT
24.06.Navarre Minerals stößt auf neue Goldmineralisierung bei Victorias Langi Logan Prospekti..
MT
23.06.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs niedriger; US-Aktien uneinheitlich, nachdem der Index..
MT
23.06.Fabled Silver Gold strebt 1 Million C$ aus einer Privatplatzierung von Aktieneinheiten ..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SILVER
24.06.US Stocks Climb as Inflation Expectations Seen Easing, Bullard Plays Down Recession Fea..
MT
24.06.US Stocks Climb on Friday as Inflation Expectations Seen Easing, Bullard Plays Down Rec..
MT
24.06.Latin America's leaders are waging 'war' on inflation; so far they're losing
RE
24.06.Comex Silver Ends the Week 2.12% Lower at $21.116 -- Data Talk
DJ
24.06.Equities Jump Midday as Survey Shows Year-Ahead Inflation Expectations Easing
MT
24.06.MIDDAY REPORT : US Stocks Jump as Influential Survey Shows Year-Ahead Inflation Expectatio..
MT
24.06.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Higher; US Stocks Jump as Survey Shows Inflation Exp..
MT
24.06.Deep-South Resources Says Court Orders Parties To File Case Management Report on June 2..
MT
24.06.ETF PREVIEW : ETFs, Futures Climb Premarket Friday Ahead of New Home Sales Data
MT
24.06.Wesdome Gold Mines Issues 2021 ESG Report
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral