Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

SILVER

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE ASIEN/Uneinheitlich - Seoul und Sydney auf Allzeithochs

10.05.2021 | 09:39

TOKIO/SCHANGHAI (Dow Jones)--Die asiatischen Börsen haben sich am Montag ohne klare Tendenz gezeigt. Damit folgten Indizes der Region nur zum Teil der Wall Street, wo eklatant verfehlte Markterwartungen beim Arbeitsmarktbericht die Sorge einer Zinswende aus dem Markt genommen hatten. In der Folge waren Dow & Co auf Allzeithochs marschiert.

Damit bleibe es bei einem für den Aktienmarkt günstigen Umfeld, hieß es, denn die Wirtschaftserholung laufe weiter und die geldpolitischen Lockerungen dürften dennoch nicht so bald zurückgefahren werden. Auch US-Finanzministerin Janet Yellen unterstrich den langen Weg zur wirtschaftlichen Normalität. Die Nachfrageerwartung aus China lässt derweil die Rohstoffpreise anziehen.

In Tokio legte der Nikkei-Index ein halbes Prozent zu auf 29.518 Punkte. Gestützt wurde der Markt von einer Erholung des Dollar, der mit den schwachen Arbeitsmarktdaten zum Wochenschluss unter Druck geraten war. Der schwächelnde Yen steigert die Wettbewerbsfähigkeit der japanischen Exportindustrie. Angeführt wurde der Markt von Stahl- und Automobilwerten. Nippon Steel zogen um 5,3 und Nissan Motor um 4,4 Prozent. Nach überzeugendem Geschäftsbericht zogen Mitsubishi Heavy Industries um 4,8 Prozent an.

Die chinesischen Börsen knüpften an die jüngsten Verluste an. Während Schanghai knapp im Plus schloss, präsentierte sich der HSI in Hongkong etwas leichter. Die Hoffnung auf eine weiter lockere Geldpolitik in den USA verpuffte hier. Der Versuch der USA, die Volkswirtschaften zu entkoppeln, lasse auch den Blick auf die US-Geldpolitik schwinden, hieß es. Dazu passte der 2,4-prozentige Verlust bei China Telecom. Die US-Börse NYSE hatte bestätigt, die ADS der Chinesen dauerhaft vom Handel auszuschließen. Analysten sprachen insgesamt von schlechter Stimmung und verwiesen auf geringe Umsätze - auch in den vergangenen Wochen - und folgerten daraus, dass das Kurspotenzial derzeit begrenzt sei.

   Kospi führt Tableau mit Rekord an 

Anders die Stimmung in Südkorea, wo der Kospi sehr fest schloss und ein Allzeithoch markierte. Befeuert wurde der Markt von äußerst optimistischen Konjunktureinschätzungen durch Präsident Moon Jae-in. Er versprach, eine Regierung werde ihr Bestes tun, um das Wirtschaftswachstum auf über 4 Prozent zu hieven. Der Kurs des Spiele-Anbieters NCsoft stieg um knapp 6 Prozent und erholte sich von Verlusten im Anschluss an schwache Geschäftszahlen.

In Australien marschierte der S&P/ASX-200 neben dem Kospi ebenfalls auf Allzeithoch - und präsentierte sich fest. Auf Quartalssicht waren die Einzelhandelsumsätze zwar um 0,5 Prozent gesunken und im März lag die Steigerung knapp unter der Markterwartung. Allerdings hatten die Erlöse davor deutlich angezogen, insgesamt normalisiere sich das Konsumverhalten wieder, hieß es. Getragen wurde der Aufschwung am Aktienmarkt vorm Rohstoffsektor. Rio Tinto rückten um 4,6 Prozent vor, Champion Iron um 5,4 und Fortescue Metals gar um 7,9 Prozent. Der gesamte Sektor kletterte um 3,4 Prozent. Händler verwiesen auf steigende Preise Eisenerzpreise in China.

An der Nachbarbörse im neuseeländischen Wellington verlor der Leitindex dagegen 0,6 Prozent - belastet vom 13-prozentigen Absturz bei A2 Milk. Seit September hat das Unternehmen bereits viermal die Prognose gesenkt.

Die Erdölpreise zogen an, nachdem die größte Ölpipeline in den USA Ziel eines Hackerangriffs geworden ist. Der Betrieb der Colonial-Pipeline sei vorübergehend eingestellt worden, teilte die Betreiberfirma mit. Die USA haben den regionalen Notstand erklärt

=== 
Index (Börse)            zuletzt      +/- %      % YTD          Ende 
S&P/ASX 200 (Sydney)    7.172,80     +1,30%     +8,89%         08:00 
Nikkei-225 (Tokio)     29.518,34     +0,55%     +6,97%         08:00 
Kospi (Seoul)           3.249,30     +1,63%    +13,08%         08:00 
Schanghai-Comp.         3.427,90     +0,26%     -1,30%         09:00 
Hang-Seng (Hongk.)     28.548,56     -0,22%     +5,03%         10:00 
Taiex (Taiwan)         17.235,61     -0,29%    +16,99%         07:30 
Straits-Times (Sing.)   3.188,06     -0,38%    +12,53%         11:00 
KLCI (Malaysia)         1.583,67     -0,24%     -2,44%         11:00 
BSE (Mumbai)           49.547,09     +0,69%     +3,51%         12:00 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %      00:00  Fr, 9:25 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,2150      -0,1%     1,2167        1,2074    -0,5% 
EUR/JPY                   132,36      +0,1%     132,18        131,77    +5,0% 
EUR/GBP                   0,8642      -0,6%     0,8690        0,8676    -3,2% 
GBP/USD                   1,4059      +0,4%     1,4001        1,3916    +2,8% 
USD/JPY                   108,96      +0,3%     108,64        109,13    +5,5% 
USD/KRW                  1115,67      +0,3%    1112,47       1121,12    +2,8% 
USD/CNY                   6,4277      -0,1%     6,4325        6,4610    -1,5% 
USD/CNH                   6,4229      +0,1%     6,4187        6,4583    -1,2% 
USD/HKD                   7,7665      +0,0%     7,7660        7,7669    +0,2% 
AUD/USD                   0,7851      +0,0%     0,7849        0,7764    +1,9% 
NZD/USD                   0,7280      +0,0%     0,7280        0,7215    +1,3% 
Bitcoin 
BTC/USD                58.917,70      +1,3%  58.135,25     56.212,76  +102,8% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.      +/- %       +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  65,28      64,90      +0,6%          0,38   +34,2% 
Brent/ICE                  68,72      68,28      +0,6%          0,44   +33,7% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag      +/- %       +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.835,95   1.831,28      +0,3%         +4,68    -3,3% 
Silber (Spot)              27,71      27,47      +0,9%         +0,24    +5,0% 
Platin (Spot)           1.263,95   1.255,60      +0,7%         +8,35   +18,1% 
Kupfer-Future               4,89       4,77      +2,6%         +0,13   +38,8% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/flf/cbr

(END) Dow Jones Newswires

May 10, 2021 03:38 ET (07:38 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - EURO -0.58%36279.48 Realtime Kurse.61.73%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.62%42492.21 Realtime Kurse.55.13%
CHAMPION IRON LIMITED -1.19%4.98 Schlusskurs.4.84%
CHINA TELECOM CORPORATION LIMITED 0.00%2.63 Schlusskurs.22.33%
CLASS III MILK FUTURES (DC) - CMG (ELECTRONIC)/C1 -0.06%16.53 Schlusskurs.4.68%
CLASS IV MILK?FUTURES (GDK) - CMG (ELECTRONIC)/C1 0.12%16.42 Schlusskurs.0.00%
DJ INDUSTRIAL 0.10%34798 verzögerte Kurse.11.93%
DRY WHEY?FUTURES (DY) - CMG (ELECTRONIC)/C1 0.47%53.35 Schlusskurs.20.70%
FORTESCUE METALS GROUP LIMITED -1.22%15.34 Schlusskurs.-34.53%
HANG SENG -1.35%24155.4 Realtime Kurse.-11.29%
KOSPI COMPOSITE INDEX -0.01%3124.31 Realtime Kurse.8.85%
MITSUBISHI HEAVY INDUSTRIES, LTD. 2.25%3019 Schlusskurs.-4.34%
MSCI TAIWAN (STRD) 1.41%706.478 Realtime Kurse.15.04%
NCSOFT CORPORATION 2.05%596000 Schlusskurs.-35.98%
NIKKEI 225 2.06%30248.81 Realtime Kurse.8.00%
NIPPON STEEL CORPORATION 3.74%2107 Schlusskurs.58.66%
NISSAN MOTOR CO., LTD. 2.33%558.9 Schlusskurs.-0.20%
NONFAT DRY MILK FUTURES (GNF) - CMG (ELECTRONIC)/C1 -0.08%127.9 Schlusskurs.13.29%
RIO TINTO PLC -0.57%4830.5 verzögerte Kurse.-11.69%
S&P GSCI CLASS III MILK (USD) 0.00%128.7775 verzögerte Kurse.-3.03%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 0.33%661.8711 verzögerte Kurse.19.54%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.69%405.4586 verzögerte Kurse.48.97%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.55%259.5161 verzögerte Kurse.-7.77%
S&P GSCI SILVER INDEX -1.23%1094.971 verzögerte Kurse.-14.36%
S&P/ASX 200 -0.37%7342.6 Realtime Kurse.11.89%
SILVER -0.67%22.39 verzögerte Kurse.-14.41%
THE A2 MILK COMPANY LIMITED 1.20%5.89 Schlusskurs.-51.20%
Alle Nachrichten zu SILVER
24.09.US-Aktien verbuchen dritten Tagesgewinn in Folge, da neue Hausverkäufe und Anleiherendi..
MT
24.09.UPDATE ZUM BÖRSENSCHLUSS : US-Aktien verbuchen dritten Tagesgewinn in Folge, während neue ..
MT
24.09.Dollar steigt angesichts der Unsicherheit über Evergrande
MR
24.09.Vizsla kündigt Notierung von Optionsscheinen zum Handel an der TSXV an
MT
24.09.Aktien schwanken zur Mittagszeit, Immobilien und Technologie gehören zu den schlechtest..
MT
24.09.MITTAGS-ETF-UPDATE : Broad-Market-ETFs; US-Aktien schwanken im Mittagshandel
MT
24.09.Was ist neu an Chinas hartem Vorgehen gegen Kryptowährungen?
MR
24.09.Deep-South Resources gewinnt 8%, nachdem der Oberste Gerichtshof von Namibia das Bergba..
MT
23.09.Zonte Metals sieht vielversprechende Anomalie im K9-Ziel auf seinem Cross Hills-Projekt
MT
23.09.US-Aktien erholen sich am Donnerstag zum zweiten Mal, da der Risikoappetit wieder zunim..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SILVER
02:34Huawei heir apparent prepares for life after three years of Canada court battle
RE
24.09."every cloud has a silver lining... i will never forget all the good wishes i recieved ..
RE
24.09.CANADA STOCKS - TSX falls 0.29% to 20,402.66
RE
24.09.US Stocks Post Third Straight Daily Gain as New Home Sales, Bond Yields Rise
MT
24.09.CLOSE UPDATE : US Stocks Post Third Straight Daily Gain as New Home Sales, Bond Yields Ris..
MT
24.09.Dollar climbs as Evergrande uncertainty percolates
RE
24.09.VIZSLA SILVER : Announces Listing of Warrants For Trading on TSXV
MT
24.09.MONUMENTAL GOLD : Acquires Option on a Mexican Rare Earths Property
MT
24.09.Comex Silver Ends the Week 0.42% Higher at $22.388 -- Data Talk
DJ
24.09.Equities Fluctuate Midday as Real Estate, Tech Among Worst Performers
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SILVER
Dauer : Zeitraum :
Silver : Chartanalyse Silver | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SILVER
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral