Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

NEW YORK COCOA

ÜbersichtChartsNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Rotation in defensives Value - SMI auf Rekordhoch

08.06.2021 | 18:19

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Die europäischen Aktienmärkte haben sich auch am Dienstag überwiegend nur wenig verändert. Der DAX konnte sich mit einem Minus von 0,2 Prozent auf 15.641 Punkte knapp behaupten, damit bleibt der jüngste Rekordstand von 15.732 Punkten in Reichweite. Der Euro-Stoxx-50 tendierte mit 4.096 Punkten nahezu unverändert. Unter der Oberfläche war eine Rotation im Gange, raus aus zyklischen Value-Werten der Autohersteller und der Chemie hinein in defensive Value-Werte wie Nestle oder Roche. Davon profitierte der schweizerische Index SMI, der mit einem Plus von 0,2 Prozent auf 11.657 Punkte einen neuen Rekordstand markierte. Daneben waren aber auch zurückgebliebene Titel gefragt, so im DAX RWE und Delivery Hero.

Der Fokus des Marktes liegt aber auf neuen Inflationszahlen aus den USA sowie auf der geldpolitischen Entscheidung der Europäischen Zentralbank (EZB) am Donnerstag. "Sollte die EZB ihren lockeren Kurs bekräftigen und der Dollar im Anschluss steigen, dürfte es auch mit dem DAX weiter aufwärts gehen", so ein Händler. Von den neuen Daten zur Entwicklung der US-Verbraucherpreise am Donnerstag erhoffen sich Marktteilnehmer Details über den möglichen Zeitpunkt für ein Eingreifen der US-Notenbank. Am Dienstag notierten Devisen und Renditen wenig verändert, bei geringen Umsätzen wie auch am Aktienmarkt.

Dabei setzten weder neue deutsche Produktionszahlen noch der ZEW-Index Akzente an den Börsen. Der ZEW-Index ist gemischt ausgefallen. Die Lage ist mit minus 9,1 über der Schätzung von minus 25 ausgefallen. Dagegen sind die Konjunkturerwartungen mit 79,8 unter der Prognose eines leichten Anstiegs auf 85 geblieben. Die Zahlen bewegten sich insgesamt auf einem hohen Niveau, was allerdings aus Marktsicht mit einem DAX in Sichtweite des Allzeithochs keine Überraschung darstellte. Auch das nach oben revidierte Eurozone-BIP für das erste Quartal bewegte nicht.

   Nestle und Essilor auf Allzeithochs 

Nestle stiegen auf ein neues Allzeithoch, der Kurs des europäischen Schwergewichts gewann 0,5 Prozent auf 113,40 Franken. Roche legten um 0,7 Prozent zu. Unter den defensiven Value-Titeln stachen auch Essilorluxottica heraus, die mit einem Plus von 1 Prozent auf 146,96 Euro ebenfalls auf neue Allzeithochs stiegen.

Auf der Gewinnerseite standen einmal mehr die Aktien aus dem Reise- und Freizeit-Bereich. Ihr Stoxx-Branchenindex stieg um 1,8 Prozent. Flutter Entertainment und Intercontinental Hotels gewannen je 3,9 Prozent. Dagegen litt der Index der Auto-Aktien mit einem Minus von 1,1 Prozent unter Gewinnmitnahmen, und der Index der Banken gab um 1 Prozent nach.

   Merck KGaA und Lonza im Windschatten von Biogen fest 

Im DAX markierten Merck KGaA neue Rekordkurse, zum Schluss zogen sie um 1,8 Prozent an. Neben Lonza (+2,3%) gelten auch Merck KGaA als Profiteur der Zulassung des Biogen-Medikaments gegen Alzheimer. Während Lonza von Produktionsauslagerungen profitieren dürfte, könnte Merck als Vertriebspartner Nutzen ziehen. Equita schätzt, dass die zusätzlichen Einnahmen bei Merck zwischen 50 und 200 Millionen Dollar liegen könnten.

Daneben waren auch im DAX einige Nachzügler gesucht. Delivery Hero stiegen um 1,3 Prozent. Daneben gewannen Vonovia 1,2 Prozent und RWE 1,1 Prozent. Auf der anderen Seite fielen Covestro um 2,5 Prozent, VW um 2,2 Prozent und Daimler um 1,4 Prozent. Der Auto-Sektor sei zuletzt zum Liebling der Anleger avanciert angesichts eines andauernd positiven Newsflows, hieß es. Dass die Branche zuletzt sogar als ESG-kompatibles Investment gehandelt worden sei, zeuge indes von Übertreibungen.

   Starke Quartalsaussagen treiben Klöckner & Co an 

Klöckner & Co stiegen um 7,1 Prozent auf 11,70 Euro. "Das zweite Quartal verläuft deutlich besser als erwartet", teilte der Stahlhändler mit. So geht der Konzern nun von einem um wesentliche Sondereffekte bereinigten EBITDA von 260 bis 290 Millionen Euro aus. Die bisherige Prognose hatte auf 130 bis 160 Millionen Euro gelautet. Auch Thyssenkrupp und Salzgitter zogen nach den Klöckner-Aussagen um je knapp 2 Prozent an.

Im MDAX fielen Gea um 2,3 Prozent, nachdem die Analysten von Goldman Sachs das Votum auf "Sell" gesenkt haben sollen. Auch bei der Lufthansa (-2,1%) zeigten sich die Analysten skeptisch. Gewinnmitnahmen haben nun auch K+S erfasst, hier ging es um 3,1 Prozent nach unten. Dagegen erholten sich Sartorius um 3,3 Prozent.

   BAT wächst stärker 

British American Tobacco (BAT) stiegen um 0,4 Prozent. Der Tabakkonzern geht nun von einem Umsatzwachstum von mehr als 5 Prozent aus, bislang lag der Zielkorridor bei 3 bis 5 Prozent.

Nachdem sich die Aktie von Windeln.de ohne Nachrichten bereits am Montag mehr als verdoppelt hatte, verdoppelte sie sich nun erneut. Ein Händler sprach von "Kleinanleger-Käufen in dünne Liquidität".

=== 
Index                  Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
.                         stand      absolut         in %          seit 
.                                                          Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50          4.096,01        -1,64        -0,0%        +15,3% 
Stoxx-50               3.495,49        +3,32        +0,1%        +12,5% 
Stoxx-600                454,01        +0,45        +0,1%        +13,8% 
XETRA-DAX             15.640,60       -36,55        -0,2%        +14,0% 
FTSE-100 London        7.095,09       +17,87        +0,3%         +9,5% 
CAC-40 Paris           6.551,01        +7,45        +0,1%        +18,0% 
AEX Amsterdam            719,43        +0,82        +0,1%        +15,2% 
ATHEX-20 Athen         2.220,17       +34,09        +1,6%        +14,8% 
BEL-20 Brüssel         4.107,56        -1,90        -0,0%        +13,4% 
BUX Budapest          48.546,45      +290,55        +0,6%        +15,3% 
OMXH-25 Helsinki       5.326,30        +9,56        +0,2%        +16,1% 
ISE NAT. 30 Istanbul   1.547,57        +1,62        +0,1%         -5,4% 
OMXC-20 Kopenhagen     1.594,63        -0,35        -0,0%         +8,8% 
PSI 20 Lissabon        5.139,59       -27,35        -0,5%         +4,4% 
IBEX-35 Madrid         9.153,60       -10,00        -0,1%        +13,4% 
FTSE-MIB Mailand      25.809,16       -15,55        -0,1%        +16,2% 
RTS Moskau             1.656,57        +3,50        +0,2%        +19,4% 
OBX Oslo               1.005,16        -2,34        -0,2%        +17,0% 
PX  Prag               1.177,99        -2,24        -0,2%        +14,7% 
OMXS-30 Stockholm      2.274,88        +7,17        +0,3%        +21,3% 
WIG-20 Warschau        2.237,61        -9,02        -0,4%        +12,8% 
ATX Wien               3.556,20        +3,46        +0,1%        +27,7% 
SMI Zürich            11.656,89       +26,23        +0,2%         +8,9% 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Di, 7:50 Uhr  Mo, 17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                1,2180     -0,09%        1,2179         1,2196   -0,3% 
EUR/JPY                133,34     +0,11%        133,33         133,26   +5,8% 
EUR/CHF                1,0919     -0,24%        1,0938         1,0941   +1,0% 
EUR/GBP                0,8608     +0,12%        0,8606         0,8603   -3,6% 
USD/JPY                109,48     +0,20%        109,46         109,26   +6,0% 
GBP/USD                1,4150     -0,22%        1,4152         1,4176   +3,5% 
USD/CNH (Offshore)     6,3999     +0,18%        6,3899         6,3942   -1,6% 
Bitcoin 
BTC/USD             32.241,75     -5,56%     32.826,25      36.122,00  +11,0% 
 
ROHÖL                 zuletzt  VT-Settl.         +/- %        +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex               69,71      69,23         +0,7%           0,48  +43,7% 
Brent/ICE               71,94      71,49         +0,6%           0,45  +40,3% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag         +/- %        +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)          1.892,35   1.899,14         -0,4%          -6,79   -0,3% 
Silber (Spot)           27,65      27,90         -0,9%          -0,25   +4,8% 
Platin (Spot)        1.160,50   1.176,60         -1,4%         -16,10   +8,4% 
Kupfer-Future            4,53       4,53            0%              0  +28,4% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/ros

(END) Dow Jones Newswires

June 08, 2021 12:18 ET (16:18 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEX -0.50%754.31 Realtime Kurse.20.77%
AEX ALL-SHARE -0.54%1066.02 Realtime Kurse.17.81%
ASE 0.63%888.26 verzögerte Kurse.9.80%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.50%0.6186 verzögerte Kurse.-1.28%
BEL 20 -0.44%4200.47 Realtime Kurse.15.99%
BIOGEN INC. -0.74%326.73 verzögerte Kurse.33.44%
BITCOIN - EURO -0.52%35133.63 Realtime Kurse.49.62%
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -0.60%41692.36 Realtime Kurse.45.13%
BRITISH AMERICAN TOBACCO PLC -1.56%2680.5 verzögerte Kurse.-1.02%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.31%1.1707 verzögerte Kurse.4.95%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.47%1.38978 verzögerte Kurse.2.12%
CAC 40 -0.32%6612.76 Realtime Kurse.19.12%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.00%0.675635 verzögerte Kurse.4.98%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.00%0.8013 verzögerte Kurse.2.23%
COVESTRO AG -0.44%54.26 verzögerte Kurse.7.49%
DAIMLER AG -1.14%75.28 verzögerte Kurse.30.26%
DAX -0.61%15544.39 verzögerte Kurse.13.31%
DELIVERY HERO SE 0.96%126.2 verzögerte Kurse.-0.63%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -3.36%9.548 verzögerte Kurse.-11.72%
DJ INDUSTRIAL -0.42%34935.47 verzögerte Kurse.14.13%
ESSILORLUXOTTICA 3.38%159.16 Realtime Kurse.24.78%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.18%1.18684 verzögerte Kurse.-2.65%
EURO STOXX 50 -0.67%4089.3 verzögerte Kurse.15.11%
FINLAND OMXH 25 -0.51%5626.263315 Realtime Kurse.22.68%
FLUTTER ENTERTAINMENT PLC -1.51%143.9 Realtime Kurse.-13.78%
FTSE 100 -0.65%7032.3 verzögerte Kurse.8.85%
FTSE MIB -0.60%25363.02 verzögerte Kurse.14.08%
FTSE/ATHEX MARKET 0.57%533.61 verzögerte Kurse.12.67%
FTSE/ATHEX MID 40 -0.02%1435.02 verzögerte Kurse.29.59%
GEA GROUP AG 0.48%37.39 verzögerte Kurse.27.70%
GOLD -0.88%1814.15 verzögerte Kurse.-3.57%
HEIDELBERGCEMENT AG -0.80%74.78 verzögerte Kurse.22.15%
HELLOFRESH SE -1.98%79.08 verzögerte Kurse.25.13%
IBEX 35 -1.26%8675.7 verzögerte Kurse.7.46%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.00%0.011329 verzögerte Kurse.1.10%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.00%0.013452 verzögerte Kurse.-1.63%
INTERCONTINENTAL HOTELS GROUP PLC -1.23%4751 verzögerte Kurse.1.30%
K+S AG -0.74%12.095 verzögerte Kurse.55.30%
KLÖCKNER & CO SE 1.59%12.81 verzögerte Kurse.60.03%
LONZA GROUP AG 1.82%705.2 verzögerte Kurse.23.98%
MDAX -0.36%35146.91 verzögerte Kurse.14.13%
MERCK KGAA 0.23%172.65 verzögerte Kurse.23.01%
MSCI ITALY (STRD) 1.53%307.749 Realtime Kurse.8.14%
NESTLÉ S.A. 0.97%114.8 verzögerte Kurse.10.11%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.49%0.6974 verzögerte Kurse.-2.36%
RWE AG 0.20%30.01 verzögerte Kurse.-13.19%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.91%688.8059 verzögerte Kurse.26.45%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 1.07%405.2942 verzögerte Kurse.51.73%
S&P GSCI PLATINUM INDEX -0.48%278.6814 verzögerte Kurse.-1.07%
S&P GSCI SILVER INDEX -0.15%1247.412 verzögerte Kurse.-2.39%
SALZGITTER AG 1.05%32.78 verzögerte Kurse.51.06%
SAP SE -0.35%120.84 verzögerte Kurse.12.70%
SARTORIUS AG 3.76%524 verzögerte Kurse.51.88%
SARTORIUS STEDIM BIOTECH 1.97%481.3 Realtime Kurse.65.28%
SMI 0.25%12116.82 verzögerte Kurse.13.20%
STOXX EUROPE 600 NR -0.45%1033.73 verzögerte Kurse.17.52%
STOXX ITALY 20 (EUR) -0.40%1108.1 verzögerte Kurse.14.85%
STOXX ITALY 45 (EUR) -0.56%114.31 verzögerte Kurse.14.13%
STOXX ITALY TMI (EUR) -0.52%117.69 verzögerte Kurse.14.73%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.71%374.88 verzögerte Kurse.42.16%
THYSSENKRUPP AG -2.50%8.408 verzögerte Kurse.3.50%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.18%0.842574 verzögerte Kurse.2.72%
VOLKSWAGEN AG -0.75%205.5 verzögerte Kurse.34.82%
VONOVIA SE 0.11%56.18 verzögerte Kurse.-5.99%
WINDELN.DE SE -1.59%1.545 verzögerte Kurse.28.08%
ZALANDO SE -3.64%93.76 verzögerte Kurse.2.97%
Alle Nachrichten zu NEW YORK COCOA
30.07.Aktien Schweiz gehen etwas fester ins Wochenende
DJ
29.07.Aktien Schweiz moderat fester - Nestle und Credit Suisse belasten
DJ
29.07.MÄRKTE EUROPA/Starke Quartalszahlen stützen die Stimmung
DJ
29.07.MÄRKTE EUROPA/Starke Quartalszahlen treiben Stoxx-600 auf Rekord
DJ
29.07.MÄRKTE EUROPA/Stoxx-600 auf Allzeithoch - Quartalszahlen im Fokus
DJ
29.07.Nestle mit leicht höherem Gewinn - Umsatzprognose 2021 angehoben
DJ
29.07.Nestle erhöht Ausblick für das organische Wachstum 2021
DJ
29.07.AUSBLICK/Bundesgerichtshof verkündet Urteil zu Markenschutz für Goldhasen von..
DJ
28.07.Aktien Schweiz etwas fester zur Wochenmitte
DJ
27.07.Aktien Schweiz mit leichten Abschlägen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu NEW YORK COCOA
29.07.Naira Depreciation Pushes Up Prices of Cocoa Chemicals in Nigeria -- Traders
DJ
29.07.Nestle 1st Half Profit Rose, Raises 2021 Sales Growth Guidance
DJ
29.07.PRESS RELEASE : Nestle: Nestlé reports half-year -4-
DJ
29.07.PRESS RELEASE : Nestle: Nestlé reports half-year -3-
DJ
29.07.PRESS RELEASE : Nestle: Nestlé reports half-year -2-
DJ
29.07.PRESS RELEASE : Nestle: Nestlé reports half-year results for 2021, raises full-y..
DJ
29.07.NESTLE : Nestlé reports half-year results for 2021, raises full-year organic sal..
DJ
27.07.EQS-ADHOC : Lindt & Sprüngli with double-digit -2-
DJ
27.07.EQS-ADHOC : Lindt & Sprüngli with double-digit sales growth and market share gai..
DJ
26.07.Starbucks, Nestle Bringing Ready-to-Drink Coffee Beverages to New Markets
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart NEW YORK COCOA
Dauer : Zeitraum :
New York Cocoa : Chartanalyse New York Cocoa | MarketScreener
Vollbild-Chart