Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

NEW YORK COCOA

Schlusskurs  -  20.02.2020
2939.00   +0.48%
17:55Aktien Schweiz knapp behaupet - Credit Suisse weiter abwärts
DJ
12:37Elfenbeinküste: Kakaoankünfte 2022/23 von 718.000 Tonnen bis 27. November - Exporteure
MR
26.11.Elfenbeinküste stellt zweites Containerterminal fertig
MR
ÜbersichtChartsNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen
Tage
:
Stunden
:
Minuten
:
Sekunden

Aktien Schweiz schwächer - Hartnäckig US-Inflation belastet SMI

13.09.2022 | 17:52

ZÜRICH (Dow Jones)--Schwächer ist der schweizerische Aktienmarkt am Dienstag aus dem Handel gegangen, nachdem sich die Inflation in den USA nicht in erhofftem Maße abgekühlt hat. Zwar stiegen die Verbraucherpreise im August nicht mehr so stark wie im Juli, aber immer noch stärker als von Volkswirten prognostiziert.

Das zerschlug Hoffnungen auf ein gemäßigteres Tempo bei den geldpolitischen Straffungen der US-Notenbank und schickte nicht nur in der Schweiz vor allem Konjunkturzykliker und Technikaktien auf Talfahrt. Weil Anleger in defensive Werte flüchteten, die im SMI auch noch relativ schwer gewichtet sind, hielt sich das Minus aber in Grenzen. Auch Finanzwerte hielten sich meist besser als der Markt. Sie profitierten von höheren Marktzinsen infolge der gestiegenen Zinserhöhungserwartungen.

Der SMI verlor 0,9 Prozent auf 10.892 Punkte. Bei den 20 SMI-Werten standen sich 15 Kursverlierer und fünf -gewinner gegenüber. Umgesetzt wurden 38,12 (Montag: 29,77) Millionen Aktien.

Das Feld der Kursverlierer wurde angeführt von Sika (-5,9%). Der Baustoffhersteller dürfte besonders unter steigenden Zinsen leiden. Ähnlich bei Holcim (-1,1%) und Geberit (-3,5%).

Bei den überdurchschnittlich schwachen Technologiewerten verbilligten sich Logitech und Ams-Osram um 2,7 und 5,2 Prozent. Im Pharmasektor sackten Lonza um 5,4 Prozent ab.

Furcht vor einer schwindenden Konsumneigung drückte ferner den Kurs der eigentlich als defensiv geltenden Givaudan-Aktie um 3,6 Prozent. Etwas Unterstützung erhielt der SMI dagegen vom Schwergewicht Nestle (+0,2%) und von Roche (+0,2%). Swisscom, die ebenfalls als defensiv gelten, rückten um 0,1 Prozent vor.

Unter den Versicherern verbesserten sich Zurich um 1 Prozent. Swiss Life (-0,7%) und Swiss Re (-0,4%) verbuchten vergleichsweise moderate Verluste nach den jüngsten positiven Aussagen auf der Erneuerungsrunde in Monaco.

UBS schlossen 0,7 Prozent höher, nachdem die Bank eine Dividendenerhöhung angekündigt hatte. Bei Credit Suisse (-3,5%) überwogen hingegen Konjunktursorgen. Die Titel hatten an den vorigen Handelstage jedoch deutlich zugelegt.

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/cln/gos

(END) Dow Jones Newswires

September 13, 2022 11:51 ET (15:51 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMS-OSRAM AG -2.34%7.588 verzögerte Kurse.-53.18%
CREDIT SUISSE GROUP AG -4.16%3.01 verzögerte Kurse.-62.60%
GEBERIT AG -2.43%454.1 verzögerte Kurse.-37.55%
GIVAUDAN SA -0.18%3245 verzögerte Kurse.-32.16%
HOLCIM LTD -0.51%49.09 verzögerte Kurse.6.08%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.75%55.78 verzögerte Kurse.-26.90%
LONZA GROUP AG -0.60%500.2 verzögerte Kurse.-33.93%
NESTLÉ S.A. 0.44%113.5 verzögerte Kurse.-11.33%
PARTNERS GROUP HOLDING AG -2.35%921.4 verzögerte Kurse.-37.61%
ROCHE HOLDING AG 0.32%312.4 verzögerte Kurse.-17.86%
SIKA AG -2.98%237.3 verzögerte Kurse.-35.67%
SMI -0.05%11162.16 verzögerte Kurse.-13.26%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.83%501.6 verzögerte Kurse.-9.52%
SWISS RE LTD 1.45%83.78 verzögerte Kurse.-8.51%
SWISSCOM AG 0.55%508.4 verzögerte Kurse.-1.75%
UBS GROUP AG -1.06%17.295 verzögerte Kurse.6.46%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD 0.22%451.9 verzögerte Kurse.12.61%
Alle Nachrichten zu NEW YORK COCOA
17:55Aktien Schweiz knapp behaupet - Credit Suisse weiter abwärts
DJ
12:37Elfenbeinküste: Kakaoankünfte 2022/23 von 718.000 Tonnen bis 27. November..
MR
26.11.Elfenbeinküste stellt zweites Containerterminal fertig
MR
25.11.Aktien Schweiz gut behauptet - Credit Suisse knicken ein
DJ
25.11.Ghanaische Anleihegläubiger bestürzt über Schuldenwirrwarr
MR
25.11.Ghana erwägt laut stellvertretendem Minister einen 30%igen "Haircut" auf ausländische A..
MR
24.11.Laut Finanzminister besteht für Ghana ein hohes Risiko von Schuldenproblemen
MR
23.11.Aktien Schweiz gut behauptet - Credit Suisse sehr schwach
DJ
22.11.Aktien Schweiz schließen leicht im Minus - Roche belasten
DJ
21.11.Aktien Schweiz schließen etwas fester - Bär nach Zahlen im Plus
DJ
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu NEW YORK COCOA
16:30SOFTS-Raw sugar hits 2-1/2 week low on China demand jitters
RE
15:51Soil moisture offsets dry weather, boosts Ivory Coast cocoa crop, farmers say
RE
12:57Ghana central bank raises lending rate again to 27%
RE
12:54Ghana central bank hikes lending rate further to dampen inflation
RE
12:37Ivory Coast 2022/23 cocoa arrivals seen at 718,000 T by Nov. 27 -exporters
RE
12:35SOFTS-Raw sugar hits 2-1/2 week low on China demand jitters
RE
26.11.Ivory Coast completes second shipping container terminal
RE
25.11.Ivory Coast completes second shipping container terminal
RE
25.11.SOFTS-Arabica coffee rises, gains more than 6% in the week
RE
25.11.Ghana bondholders dismayed by debt confusion
RE
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart NEW YORK COCOA
Dauer : Zeitraum :
New York Cocoa : Chartanalyse New York Cocoa | MarketScreener
Vollbild-Chart