Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

LONDON SUGAR

ÜbersichtChartsNews 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

MÄRKTE USA/Berichtssaison läuft und läuft - Techriesen im Fokus

27.10.2021 | 15:08

NEW YORK (Dow Jones)--Nach den erneuten Rekordständen am Dienstag sieht es für die Wall Street zur Wochenmitte nach einer gut behaupteten Eröffnung aus. Dank der bisher gut laufenden Berichtssaison sind im Verlauf neue Allzeithochs möglich, auch weil die bisher vorgelegten soliden Quartalsergebnisse Inflations- und Konjunktursorgen etwas zerstreut haben. Vom Tisch sind sie gleichwohl nicht.

Konjunkturseitig ist der Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter im September gesunken. Ökonomen hatten jedoch mit einem deutlicheren Rückgang gerechnet. Gut eine Stunde nach Handelsbeginn werden noch die offiziellen US-Rohöllagerbestände gemeldet. Die am späten Dienstag vorgelegten Daten des privaten American Petroleum Institute (API) zeigten erneut einen Anstieg in der zurückliegenden Woche. Die Ölpreise geben aktuell auf dem erreichten Siebenjahreshoch etwas nach.

Am Devisenmarkt gibt der Dollar leicht nach. Der Dollar-Index gibt 0,2 Prozent nach. Devisenanalystin Antje Praefcke von der Commerzbank sieht den Dollar kurzfristig vor einer "ungemütlichen" Phase. Vor der US-Notenbanksitzung in der nächsten Woche könnte der Markt in seinen Erwartungen noch einmal verunsichert werden, sodass es der Greenback schwer haben könnte, gegenüber dem Euro deutlich an Boden gutzumachen.

   Technologiewerte im Fokus - Microsoft vorbörslich fester 

Im Mittelpunkt stehen vor allem Technologieaktien. Am Dienstag nach Handelsschluss in den USA haben bereits einige Schwergewichte aus dem Sektor Quartalszahlen vorgelegt. Und der Zahlenreigen geht am Mittwoch weiter. Nach der Schlussglocke stehen noch Zahlen von Ebay und Ford Motors an.

Der Software-Riese Microsoft ist mit einem neuen Rekord in sein neues Geschäftsjahr gestartet und blickt auch auf das bereits laufende zweite Quartal optimistisch. Rückenwind gibt der Trend zum Homeoffice, weshalb das Cloud-Geschäft einmal mehr starkes Wachstum erzielte. Auch die Nachfrage nach der Videokonsole Xbox beflügelt den Konzern. Die Aktie legt vorbörslich um 1,8 Prozent zu.

Der Google-Mutterkonzern Alphabet (-0,2%) hat seinen Gewinn im dritten Quartal nahezu verdoppelt und einen neuen Umsatzrekord aufgestellt.

Der Chipkonzern Advanced Micro Devices (AMD) hat die Erwartungen im dritten Quartal deutlich übertroffen und erneut seinen Umsatzausblick für das Gesamtjahr angehoben. Die Aktie gibt moderat 0,5 Prozent nach. Der Kurs des Chip-Wettbewerbers Intel legt indessen um 0,4 Prozent zu.

Texas Instruments (-5,7%) hat mit den Ergebnissen für das dritte Quartal die Erwartungen der Analysten gewinnseitig übertroffen, der Umsatz blieb dagegen leicht unterhalb der Marktschätzungen. Engpässe bei Halbleiterteilen und Lieferkettenprobleme machten dem Konzern zu schaffen.

Der Kurznachrichtendienst Twitter (+1,5%) ist im dritten Quartal trotz eines kräftigen Umsatzwachstums in die roten Zahlen gerutscht. Ursächlich dafür ist aber ein einmaliger Aufwand zur Beilegung eines Rechtsstreits aus dem Jahr 2016.

Der Softdrink-Hersteller Coca-Cola hat im dritten Quartal 2021 die Analystenerwartungen übertroffen und seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr angehoben. Die Titel rücken 2,8 Prozent vor. Kraft Heinz (+1,7%) hat seinen Gewinn trotz steigender Kosten im dritten Quartal gesteigert. Der Lebensmittelhersteller erklärte bei Vorlage der Zahlen, er habe den aktuellen Inflationsdruck im Griff und hob zugleich die Prognose an.

GM ist trotz eines Gewinnrückgangs im dritten Quartal optimistischer für das Gesamtjahr geworden. Der Gewinnrückgang war aber nicht so stark wie befürchtet. Beim Umsatz enttäuschte der Konzern jedoch die Markterwartungen. Auch GM machte der Chip-Mangel im Sektor zu schaffen. Die Aktie büßt 3,1 Prozent ein.

=== 
US-Anleihen 
Laufzeit              Rendite   Bp zu VT     Rendite VT  +/-Bp YTD 
2 Jahre                  0,49        4,3           0,45       37,1 
5 Jahre                  1,17       -0,2           1,17       81,1 
7 Jahre                  1,43       -2,4           1,45       77,9 
10 Jahre                 1,58       -3,2           1,61       65,9 
30 Jahre                 2,00       -3,8           2,04       35,4 
 
DEVISEN               zuletzt      +/- %  Mi., 8:22 Uhr  Di, 17:30    % YTD 
EUR/USD                1,1618      +0,2%         1,1602     1,1594    -4,9% 
EUR/JPY                132,07      -0,2%         132,28     132,43    +4,7% 
EUR/CHF                1,0663      -0,0%         1,0664     1,0669    -1,4% 
EUR/GBP                0,8455      +0,4%         0,8428     0,8412    -5,3% 
USD/JPY                113,69      -0,4%         114,04     114,23   +10,1% 
GBP/USD                1,3739      -0,2%         1,3762     1,3784    +0,5% 
USD/CNH (Offshore)     6,3918      +0,2%         6,3823     6,3785    -1,7% 
Bitcoin 
BTC/USD             58.905,01      -3,0%      60.936,01  62.098,01  +102,8% 
 
ROHOEL                zuletzt  VT-Settl.          +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex               83,57      84,65          -1,3%      -1,08   +75,3% 
Brent/ICE               85,32      86,40          -1,3%      -1,08   +68,2% 
 
METALLE               zuletzt     Vortag          +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)          1.793,41   1.792,91          +0,0%      +0,50    -5,5% 
Silber (Spot)           24,12      24,16          -0,2%      -0,04    -8,6% 
Platin (Spot)        1.027,93   1.032,03          -0,4%      -4,10    -4,0% 
Kupfer-Future            4,41       4,49          -1,7%      -0,07   +25,2% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/DJN/err/mgo

(END) Dow Jones Newswires

October 27, 2021 09:07 ET (13:07 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADVANCED MICRO DEVICES, INC. -7.33%102.6 verzögerte Kurse.-28.70%
ALPHABET INC. -0.18%2580.1 verzögerte Kurse.-10.94%
EBAY INC. -1.75%56.7 verzögerte Kurse.-14.74%
FORD MOTOR COMPANY -1.81%19.55 verzögerte Kurse.-5.87%
GENERAL MOTORS COMPANY -1.72%51.45 verzögerte Kurse.-12.25%
INTEL CORPORATION -7.04%48.05 verzögerte Kurse.-6.70%
MICROSOFT CORPORATION 1.05%299.84 verzögerte Kurse.-10.85%
S&P 500 -0.54%4326.51 verzögerte Kurse.-8.73%
TEXAS INSTRUMENTS -1.97%174.81 verzögerte Kurse.-7.25%
THE COCA-COLA COMPANY 0.08%59.65 verzögerte Kurse.0.74%
THE KRAFT HEINZ COMPANY 0.14%36.09 verzögerte Kurse.0.53%
TWITTER, INC. 0.65%33.84 verzögerte Kurse.-21.70%
Alle Nachrichten zu LONDON SUGAR
27.01.Nestle zahlt Kakaobauern Prämie für Schulbesuch ihrer Kinder
DJ
20.01.MÄRKTE EUROPA/Erneut aufwärts - Geschäft bei Puma läuft gut
DJ
20.01.++ Analysen des Tages von Dow Jones Newswires (20.01.2022) +++
DJ
20.01.ANALYSE/Bei verhärteter Inflation könnten Zutatenhersteller verblüffen
DJ
18.01.Aktien Schweiz geben Vortagesgewinne wieder ab
DJ
05.01.MÄRKTE EUROPA/DAX und Stoxx-600 verfehlen ihr Rekordhoch knapp
DJ
05.01.Aktien Schweiz treten auf der Stelle - Nestle-Minus bremst SMI aus
DJ
05.01.MÄRKTE EUROPA/DAX schrammt knapp am Rekordhoch vorbei
DJ
05.01.MÄRKTE EUROPA/DAX schrammt knapp am Allzeithoch vorbei
DJ
05.01.MÄRKTE EUROPA/Kaum verändert - Autowerte vorn
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu LONDON SUGAR
27.01.Nestle To Pay Cocoa Farmers Cash Incentives To Tackle Child Labor
DJ
25.01.Molson Coors, Coca-Cola to Produce Simply Brand Alcoholic Beverages
DJ
21.01.Glaxo Unit Valuation Boost Looks Less Likely as Unilever Walks -- Market Insight
DJ
20.01.Associated British Foods 1Q Revenue Rose Despite Omicron Hit to Primark Sales -- Update
DJ
20.01.Associated British Foods 1Q Revenue Rose Despite Omicron Hit to Primark Sales
DJ
04.01.U.S. Ethanol Production and Stocks Estimates for Dec. 31
DJ
04.01.Coca-Cola on Track for Record High Close -- Data Talk
DJ
2021Nestle Ends Current Buyback; Will Launch New One of Up to CHF20 Billion
DJ
2021U.S. Ethanol Production and Stocks Estimates for Dec. 24
DJ
2021U.S. Ethanol Stocks Unexpectedly Decline
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart LONDON SUGAR
Dauer : Zeitraum :
London Sugar : Chartanalyse London Sugar | MarketScreener
Vollbild-Chart