Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

GOLD

Verzögert  -  22:36 09.12.2022
1796.68 USD   +0.43%
18:55Höher als erwartete Erzeugerpreise, niedrigere Inflationsprognose führen zu gemischten Exchange-Traded Funds, US-Aktien
MT
17:59MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen freundlich ins Wochenende
DJ
17:29White Gold steigt um 5% und sammelt $4,4 Millionen bei Privatplatzierung ein, nachdem es gestern um 16% gestiegen war
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Versorger unter Strom - DAX halbiert Verluste

07.09.2022 | 12:38

Von Herbert Rude

FRANKFURT (Dow Jones)--Stark steigende Versorgeraktien prägen am Mittwochmittag die europäische Aktienmärkte. Kurstreiber sind neben positiven Analystenstimmen zu der gebeutelten Branche Meldungen über den geplanten Preisdeckel in Europa. Laut der Financial Times plant die EU eine Begrenzung auf 200 Euro je Megawattstunde für Strom, der nicht aus Gas erzeugt wird. "Das wäre deutlich besser für die Versorger als zuvor befürchtet", sagt ein Händler: "Damit werden nur unsinnige Preisspitzen herausgenommen, aber praktisch keine normal fluktuierenden Marktpreise.

Während DAX (-0,5% auf 12.822 Punkte) und Euro-Stoxx-50 die Verluste aus dem frühen Handel mehr als halbieren, gewinnt der Stoxx-Subindex der europäischen Versorger-Aktien 3,1 Prozent. RWE schießen um 8,4 Prozent nach oben, zusätzlich getrieben von einer Kaufempfehlung durch Berenberg. Im MDAX steigen Encavis um 9,6 Prozent. In Wien gewinnen Verbund fast 16 Prozent, in Paris ziehen Engie um gut 6 Prozent, in London steigen SSE um knapp 6 und in Madrid Endesa um 3,6 Prozent.

Unter Druck stehen die Stoxx-Indizes der Einzelhändler, der Banken und der Rohstoffunternehmen, die alle mehr als 1 Prozent verlieren.

Am Gesamtmarkt wird die Stimmung nach wie vor von schwächeren Vorgaben der Wall Street und enttäuschenden Konjunkturdaten aus China belastet, zudem wartet der Markt af die Zinsentscheidung der EZB am Donnerstag. Erwartet wird, dass sie die wichtigsten Leitzinsen kräftig um einen dreiviertel Prozentpunkt erhöht. Bereits in den USA hatte die Angst vor steigenden Zinsen die Stimmung belastet. In China unterstreicht ein unerwartet deutlicher Rückgang der Exporte, dass es in dem für die Weltkonjunktur wichtigen Land weiter nicht rund läuft. Zuletzt hatte Peking bereits wiederholt versucht, mit Stimuli für Schwung zu sorgen.

Am Devisenmarkt zog der Dollar mit den guten US-Daten und steigenden Zinsen an, der Euro markierte ein neues 20-Jahrestief. Aktuell liegt er mit 0,9896 Dollar wieder etwas darüber. Weiter abwärts geht es mit dem Yen. Er ist auf den niedrigsten Stand seit August 1998 gefallen, weil die japanische Notenbank weiter einen expansiven geldpolitischen Kurs fährt.

Im Fokus stehen im Tagesverlauf neben Auftritten diverser US-Notenbanker, von denen man sich Hinweise auf das weitere Vorgehen der Fed erhofft, am Abend das Beige Book, der Bericht der US-Notenbank zur Wirtschaftsentwicklung.

   Siemens Energy besorgt sich Geld - Kühne will mehr Lufthansa 

Unter den Einzelwerten verlieren Siemens Energy knapp 5 Prozent. Der Energietechnikhersteller hat nicht unerwartet eine Wandelanleihe platziert über knapp 1 Milliarde Euro. Sie wird im September 2025 automatisch in Aktien umgewandelt und wirkt dann gewinnverwässernd. Siemens Energy benötigt das Geld für die Komplettübernahme der schwächelnden spanischen Windenergietochter Siemens-Gamesa, deren Aktie unverändert notiert.

Um 8,1 Prozent auf 4,35 Euro geht es für Uniper nach unten. Zur übergeordneten Gaskrise kommen nun auf einen Schlag mehrere sehr negative Analystenstimmen. "Vor allem die Kursziele lassen einen erschauern", sagt ein Händler. Metzler sticht mit einem Ziel von 2 Euro nach zuvor 5,50 Euro heraus. Credit Suisse hat das Ziel auf 4 Euro gesenkt nach 24,60 und Berenberg auf 6 nach 24 Euro.

Lufthansa ziehen gegen den Markt an um 1,1 Prozent. Hier stützt neben dem abgewendeten Pilotenstreik, dass der größte Aktionär Klaus-Michael Kühne seine Beteiligung an der Fluggesellschaft von 15,01 Prozent nun doch weiter aufstocken will.

 SGL zweistellig im Plus - Prognose weiter rauf 

SGL Carbon (+11%) profitieren davon, dass der Graphit-Spezialist seine Jahresprognose 2022 erneut erhöht hat. In der dritten Reihe gewinnen DFV Deutsche Familienversicherung 2 Prozent, nachdem das digitale Versicherungsunternehmen Geschäftszahlen vorgelegt hat.

In Madrid büßt die Repsol-Aktie 0,5 Prozent ein. Repsol verkauft einen Anteil von 25 Prozent am Fördergeschäft für 4,8 Milliarden Dollar. Der Energiekonzern will damit den Umstieg von fossilen auf Erneuerbare Energien finanzieren.

 
Aktienindex              zuletzt        +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           3.485,33        -0,4%      -14,81     -18,9% 
Stoxx-50                3.480,68        -0,6%      -22,66      -8,9% 
DAX                    12.817,83        -0,4%      -53,61     -19,3% 
MDAX                   24.801,63        -0,3%      -83,67     -29,4% 
TecDAX                  2.904,37        -0,5%      -15,56     -25,9% 
SDAX                   11.632,49        -0,2%      -22,91     -29,1% 
FTSE                    7.257,74        -0,6%      -42,70      -1,1% 
CAC                     6.081,50        -0,4%      -23,11     -15,0% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,58                    -0,06      +1,76 
US-Zehnjahresrendite        3,31                    -0,03      +1,80 
 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %    Mi, 9:12  Di, 17:16    % YTD 
EUR/USD                   0,9901        -0,0%      0,9905     0,9916   -12,9% 
EUR/JPY                   143,08        +1,2%      142,72     141,52    +9,3% 
EUR/CHF                   0,9752        +0,1%      0,9751     1,0173    -6,0% 
EUR/GBP                   0,8625        +0,3%      0,8616     0,8597    +2,7% 
USD/JPY                   144,50        +1,2%      144,06     142,69   +25,5% 
GBP/USD                   1,1478        -0,3%      1,1498     1,1536   -15,2% 
USD/CNH (Offshore)        6,9958        +0,4%      6,9834     6,9647   +10,1% 
Bitcoin 
BTC/USD                18.752,15        -3,9%   18.773,69  19.808,57   -59,4% 
 
 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.       +/- %    +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  87,34        86,88       +0,5%      +0,46   +23,1% 
Brent/ICE                  93,44        92,83       +0,7%      +0,61   +26,4% 
GAS                               VT-Settlem.                +/- EUR 
Dutch TTF                 236,49       239,84       -1,4%      -3,35  +290,4% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag       +/- %    +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.704,28     1.701,50       +0,2%      +2,78    -6,8% 
Silber (Spot)              18,20        18,08       +0,7%      +0,13   -21,9% 
Platin (Spot)             862,00       856,73       +0,6%      +5,28   -11,2% 
Kupfer-Future               3,46         3,47       -0,4%      -0,01   -22,0% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/hru/gos

(END) Dow Jones Newswires

September 07, 2022 06:37 ET (10:37 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.46%0.64469 verzögerte Kurse.0.17%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.28%0.67937 verzögerte Kurse.-7.37%
BITCOIN (BTC/EUR) 1.85%16319.3 Schlusskurs.-61.17%
BITCOIN (BTC/USD) 2.31%17226 Schlusskurs.-63.92%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.42%1.16364 verzögerte Kurse.-2.38%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.20%1.22575 verzögerte Kurse.-9.76%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.09%0.695885 verzögerte Kurse.0.06%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.34%0.73275 verzögerte Kurse.-7.41%
DAX 0.74%14370.72 verzögerte Kurse.-10.20%
DFV DEUTSCHE FAMILIENVERSICHERUNG AG -1.33%9.67 verzögerte Kurse.-6.49%
ENCAVIS AG 0.53%19.075 verzögerte Kurse.21.95%
ENDESA, S.A. 0.73%17.835 verzögerte Kurse.-12.35%
ENGIE 0.64%14.384 Realtime Kurse.9.82%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.20%1.05326 verzögerte Kurse.-7.55%
GOLD 0.44%1796.76 verzögerte Kurse.-2.33%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.02%0.011512 verzögerte Kurse.-1.87%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.21%0.012127 verzögerte Kurse.-9.45%
LUFTHANSA 0.06%7.717 verzögerte Kurse.24.79%
MDAX 0.55%25604.18 verzögerte Kurse.-27.50%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.58%0.6413 verzögerte Kurse.-7.09%
REPSOL S.A. -0.25%14.15 verzögerte Kurse.35.92%
RWE AG 1.10%42.32 verzögerte Kurse.17.19%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.01%604.8862 Realtime Kurse.-12.35%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 2.06%275.7574 Realtime Kurse.5.20%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.83%1158.06 Realtime Kurse.-2.30%
SDAX 0.28%12326.4 verzögerte Kurse.-25.12%
SGL CARBON SE 1.66%7.34 verzögerte Kurse.-6.11%
SIEMENS AG 1.09%133.44 verzögerte Kurse.-13.54%
SIEMENS ENERGY AG 2.57%16.935 verzögerte Kurse.-26.59%
SIEMENS GAMESA RENEWABLE ENERGY, S.A. 0.00%18.025 verzögerte Kurse.-14.45%
SSE PLC -0.12%1696 verzögerte Kurse.2.97%
TECDAX 0.00%3043.52 verzögerte Kurse.-22.36%
TECDAX 0.46%3046.73 verzögerte Kurse.-22.72%
UNIPER SE -8.17%3.014 verzögerte Kurse.-92.15%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.20%0.949424 verzögerte Kurse.8.16%
VERBUND AG -0.24%83.8 verzögerte Kurse.-15.07%
WTI -0.83%71.432 verzögerte Kurse.-3.72%
Alle Nachrichten zu GOLD
18:55Höher als erwartete Erzeugerpreise, niedrigere Inflationsprognose führen zu gemischten ..
MT
17:59MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen freundlich ins Wochenende
DJ
17:29White Gold steigt um 5% und sammelt $4,4 Millionen bei Privatplatzierung ein, nachdem e..
MT
16:00MÄRKTE EUROPA/Freundlich - US-Erzeugerpreisanstieg geht auf Jahressicht zurück
DJ
14:32MARKT-AUSBLICK/Notenbank-Feuerwerk gibt die DAX-Richtung vor
DJ
14:25Daten zu den Erzeugerpreisen werden mit Spannung erwartet, da börsengehandelte Fonds un..
MT
13:29TSX-Futures steigen aufgrund höherer Rohstoffpreise
MR
12:50MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Spannung vor US-Erzeugerpreisen
DJ
11:04Exklusiv - Kanadas Strategie für kritische Mineralien zielt darauf ab, Genehmigungen zu..
MR
10:33Anglo American senkt Prognose für Kupferproduktion 2023
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
21:31U.S. sanctions officials close to El Salvador's Bukele for alleged corruption
RE
20:59Stocks, dollar little changed as inflation data sends mixed signals
RE
20:05Comex Gold Ends the Week 0.12% Higher at $1798.10 -- Data Talk
DJ
20:04Gold Firms Above US$1,800 on a Little-Changed Dollar Even as Buyers Remains Scarce
MT
20:01February Gold Contract Closes Up US$9.20; Settles at US$1,810.70per Ounce
MT
19:28Hanna Plans to Expand Exploration Activities in Africa; Extends Warrant Expiry
MT
18:55Higher-Than-Expected Producer Prices, Lower Inflation Forecast Lead to Mixed Exchange-T..
MT
17:52Stocks, dollar gain as inflation data sends mixed signals
RE
17:29White Gold Up 5%, Raising $4.4 Million In Private Placement; Comes After Jumping 16% Ye..
MT
15:18MacDonald Mines Says Closed Private Placement; Fell 22% on Thursday
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend