Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Gold       XAUUSD   965515

GOLD

verzögerte Kurse. Verzögert  - 26.02. 22:59:58
1732.526 USD   -2.12%
26.02.MÄRKTE EUROPA/Schwache Minenwerte belasten Euro-Stoxx-50
DJ
26.02.MÄRKTE EUROPA/Aktien leichter - Stabilisierung an der Zinsfront
DJ
26.02.IRW-PRESS : SKRR Exploration Inc.: SKRR -2-
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Knapp behauptet - Verfalltag und Ifo-Index im Blick

18.12.2020 | 08:31

FRANKFURT (Dow Jones)--Knapp behauptet werden Europas Aktienmärkte zum Handelsstart am Freitag erwartet. Vor den nachrichtlichen Unsicherheiten des Wochenendes dürften kaum neue Positionen aufgebaut werden. Im Fokus stehen der Ifo-Index und dazu mit dem Großen Verfalltag der wichtigste Termin des Jahres an den internationalen Options- und Futures-Märkten. Er bringt oft steigende Volatilität mit sich. Nach dem Verfall der Indexprodukte am Mittag und der Optionen auf Einzelaktien am Abend dürfte das Handelsvolumen in Richtung Jahresende deutlich fallen.

Für Zurückhaltung dürfte auch die beeindruckende Wochen-Performance sorgen, die den DAX von 13.126 Punkten auf aktuell 13.642 Punkten gehievt hat. Der XDAX liegt damit 0,2 Prozent zum Xetra-Vortagesschluss im Minus. Am Donnerstag war der DAX bis auf 13.725 und damit 70 Punkte an sein Rekordhoch aus dem Februar vor Ausbruch der Corina-Pandemie gestiegen.

Die übergeordneten Themen Corona-Pandemie und drohender harter Brexit ohne Handelsbakommen sind die gleichen wie zuletzt. Eine unabhängige Expertenkommission der US-Gesundheitsbehörde FDA hat nun empfohlen, den von Moderna entwickelten Covid-19-Impfstoff für den breiten Einsatz freizugeben. Damit kann die FDA am späten Freitag eine Notfallzulassung erteilen.

Der deutsche Ifo-Geschäftsklimaindex für Dezember dürfte sich unterdessen im Zuge zunehmender Corona-Infektionszahlen und des neuen, scharfen Lockdown erneut eingetrübt haben. Volkswirte erwarten, dass er zum dritten Mal in Folge gesunken ist - allerdings nur leicht von 90,7 auf 90,5.

   1&1 Drillisch von Gutachten gestützt 

1&1 Drillisch werden im Plus erwartet, nachdem ein Schiedsgutachten dem Unternehmen im Streit mit Telefonica Deutschland in Teilen recht gegeben hat. Demnach ist die von Telefonica geltend gemachte Preisanpassung im geprüften Zeitraum von 2016 bis 2020 unberechtigt und führt zu keiner Zahlungsverpflichtung von 1&1 Drillisch. "Allerdings stehen noch weitere und wichtigere Gutachten aus", bemerkt ein Marktteilnehmer dazu. 1&1 Drillisch werden im Spezialistenhandel 3 Prozent höher gesehen, was auch positiv für die Mutter United Internet wirkt, deren Kurs vorbörslich 2 Prozent höher liegt. Telefonica Deutschland liegen ein halbes Prozent im Minus.

Die Enel-Aktie steht mit einem möglichen Milliardenerlös im Blick. Der möglicherweise komplette Verkauf der Beteiligung an Open Fiber könnte dem italienischen Energieversorger 2,65 Milliarden Euro in die Kasse spülen.

Mit dem großen Verfall stehen auch wieder Indexveränderungen im Fokus. Diesmal kommen sieben Unternehmen neu in den SDAX und sieben müssen den Index verlassen. Unter den "Neulingen" sind ein paar interessante Namen, deren Aktien in diesem Jahr schon einen gute Performance hingelegt haben. Zum einen ist Flatexdegiro zu nennen. Die Analysten von Jefferies haben nach dem guten Lauf der Aktie ihr Kursziel gerade erst deutlich nach oben genommen auf 73 von 54 Euro. Mit Hensoldt steht ein Börsenneuling vor der Aufnahme in die DAX-Familie. Home24 und Westwing gehören zu den Profiteuren des "stay at home" in der Pandemie, während die Aktie von Verbio lange Zeit von den steigenden Ethanolpreisen profitierte.

Daneben kommen Elringklinger zurück in den SDAX und außerdem Grenke als Absteiger aus dem MDAX. Siemens Energy werden dafür in den MDAX aufgenommen. Die Unternehmen kommen mit Handelsbeginn am kommenden Montag in den Kleinwerteindex. Absteigen werden zeitgleich Tele Columbus, Leoni, Dr. Hönle, Secunet Security, Wüstenrot & Württembergische, DMG Mori und Washtec.

Adidas stehen im Blick mit den Zahlen von Nike am Abend.

 
DEVISEN          zuletzt      +/- %   0:00 Uhr  Do, 17:04 Uhr    % YTD 
EUR/USD           1,2254     -0,11%     1,2268         1,2243    +9,3% 
EUR/JPY           126,64     +0,12%     126,49         126,22    +3,9% 
EUR/CHF           1,0834     -0,12%     1,0847         1,0833    -0,2% 
EUR/GBP           0,9042     +0,14%     0,9029         0,9008    +6,8% 
USD/JPY           103,34     +0,22%     103,12         103,09    -5,0% 
GBP/USD           1,3552     -0,26%     1,3587         1,3591    +2,3% 
USD/CNH           6,5276     +0,20%     6,5144         6,5165    -6,3% 
Bitcoin 
BTC/USD        22.913,50     -0,259  22.973,00      23.266,00  +217,8% 
 
ROHOEL           zuletzt  VT-Settl.      +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex          48,17      48,36      -0,4%          -0,19   -14,0% 
Brent/ICE          51,28      51,50      -0,4%          -0,22   -15,3% 
 
METALLE          zuletzt     Vortag      +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)     1.880,96   1.885,60      -0,2%          -4,65   +24,0% 
Silber (Spot)      25,70      26,13      -1,6%          -0,42   +44,0% 
Platin (Spot)   1.040,40   1.049,00      -0,8%          -8,60    +7,8% 
Kupfer-Future       3,62       3,60      +0,7%          +0,03   +28,0% 
 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/mod/gos

(END) Dow Jones Newswires

December 18, 2020 02:30 ET (07:30 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BITCOIN - UNITED STATES DOLLAR -1.94%46181.16 Realtime Kurse.59.91%
DAX -0.67%13786.29 verzögerte Kurse.0.49%
DMG MORI AKTIENGESELLSCHAFT 0.60%41.8 verzögerte Kurse.1.70%
DR. HÖNLE AG -0.45%44.35 verzögerte Kurse.-19.07%
ELRINGKLINGER AG 3.43%13.86 verzögerte Kurse.-12.50%
ENEL S.P.A. 0.05%7.844 verzögerte Kurse.-5.22%
FLATEXDEGIRO AG -0.68%87.4 verzögerte Kurse.37.64%
GOLD -2.12%1732.526 verzögerte Kurse.-6.73%
GRENKE AG 17.03%34.64 verzögerte Kurse.-10.77%
HENSOLDT AG -1.48%13.97 verzögerte Kurse.0.14%
HOME24 SE -0.87%17.05 verzögerte Kurse.-23.88%
LEONI AG 1.90%11.26 verzögerte Kurse.69.32%
MDAX -1.17%31270.86 verzögerte Kurse.1.54%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 -1.23%15107.5 verzögerte Kurse.2.32%
SECUNET SECURITY NETWORKS AKTIENGESELLSCHAFT 0.00%264 verzögerte Kurse.6.45%
SIEMENS ENERGY AG 2.23%31.16 verzögerte Kurse.2.91%
TELE COLUMBUS AG -0.15%3.235 verzögerte Kurse.0.94%
TELEFONICA DEUTSCHLAND HOLDING AG 0.55%2.21 verzögerte Kurse.-2.00%
UNITED INTERNET AG -1.33%36.48 verzögerte Kurse.5.95%
VERBIO VEREINIGTE BIOENERGIE AG -2.50%33.15 verzögerte Kurse.7.98%
WASHTEC AG -2.20%48.8 verzögerte Kurse.11.80%
WESTWING GROUP AG 0.49%31.9 verzögerte Kurse.-3.67%
WÜSTENROT & WÜRTTEMBERGISCHE AG -2.07%17.04 verzögerte Kurse.3.15%
Alle Nachrichten auf GOLD
26.02.MÄRKTE EUROPA/Schwache Minenwerte belasten Euro-Stoxx-50
DJ
26.02.MÄRKTE EUROPA/Aktien leichter - Stabilisierung an der Zinsfront
DJ
26.02.IRW-PRESS : SKRR Exploration Inc.: SKRR -2-
DJ
26.02.IRW-PRESS : SKRR Exploration Inc.: SKRR Exploration Inc. nimmt an Investorforum ..
DJ
26.02.MARKT-AUSBLICK/Börsen fordern Zinskurvenkontrolle
DJ
26.02.MÄRKTE EUROPA/Schwächer - Stabilisierung an der Zinsfront
DJ
26.02.IRW-PRESS : Fortune Bay Corp.: Fortune Bay beginnt -2-
DJ
26.02.IRW-PRESS : Fortune Bay Corp.: Fortune Bay beginnt mit Mobilisierung für Phase-I..
DJ
26.02.KORREKTUR : MÄRKTE EUROPA/Zinskeule dürfte DAX & Co einknicken lassen
DJ
26.02.MÄRKTE EUROPA/Zinskeule dürfte DAX & Co einknicken lassen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
27.02.Globals stocks slide on inflation fears, dollar gains
RE
26.02.COMMODITIES : Gold Drops to an Eight-Month Low as Dollar Strengthens on Rising B..
MT
26.02.COMMODITIES BRIEF : April Gold Contract Ends Down US$46.60; Settles at US$1,728...
MT
26.02.Gold slumps as rising U.S. yields, dollar dull lustre
RE
26.02.MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Traded Higher; US Stocks Mixed as Concern ..
MT
26.02.Israeli-owned ship hit by explosion in Gulf
RE
26.02.TSX slips as energy, materials stocks track weaker commodities
RE
26.02.Low gold prices spark flurry of activity in India
RE
26.02.COMMODITIES : Gold Drops as Dollar Strengthens; Investors shed Risk Ahead of Wee..
MT
26.02.VISTA GOLD : Up 1% Premarket as Fourth-Quarter Loss Widens as it Advances the Mo..
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralAnsteigend