Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     

GOLD

Verzögert  -  23:00 09.12.2022
1797.41 USD   +0.48%
09.12.Höher als erwartete Erzeugerpreise, niedrigere Inflationsprognose führen zu gemischten Exchange-Traded Funds, US-Aktien
MT
09.12.MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen freundlich ins Wochenende
DJ
09.12.White Gold steigt um 5% und sammelt $4,4 Millionen bei Privatplatzierung ein, nachdem es gestern um 16% gestiegen war
MT
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Kein Ende der Talfahrt in Sicht

16.09.2022 | 18:12

FRANKFURT (Dow Jones)--Europas Aktienmärkte standen auch zum Wochenschluss unter Abgabedruck. "Risk-off" hieß weiter das Gebot der Stunde. Der Tag stand zunächst im Zeichen des Großen September-Verfalls an den internationalen Terminbörsen und von Konjunktursorgen rund um China. Verschärft wurde dies von einer Warnung der Weltbank vor einer globalen Rezession und einem negativen Ausblick von Fedex.

Marktteilnehmer aus Großbritannien standen dazu vor einem langen Wochenende wegen der Beisetzung von Queen Elizabeth II. am Montag. Und schon am Mittwoch droht die nächste Zinserhöhung durch die US-Notenbank - unter dem Strich also keine Gründe für Käufer, noch davor aktiv zu werden. Der DAX verlor 1,7 Prozent auf 12.741 Punkte, damit rückt das Jahrestief bei 12.391 Punkten wieder in Sichtweite. Der Euro-Stoxx-50 gab 1,2 Prozent auf 3.500 Punkte nach.

Der Verfall am Terminmarkt - die Abrechnung von Futures und Optionen auf den Euro-Stoxx-50, Stoxx-50, wie auch auf den DAX - am Mittag verlief insgesamt recht ruhig. Am Abend folgten die Abrechnungen auf die Einzelwerte. Zudem kommt es zu den bekannten Index-Änderungen, den DAX verlassen Hellofresh, dafür kehren Siemens Energy zurück. Die Siemens-Tochter wird am Montag wieder im DAX sein. Aber auch in den anderen Indizes kommt es zu einer Reihe von Veränderungen.

   Wie hoch wird die US-Zinserhöhung? 

Voll im Fokus des Marktes steht die US-Zinsentscheidung in der kommenden Woche. Während eine Anhebung der Leitzinsen um 75 Basispunkte ausgemachte Sache zu sein scheint, sehen die Fed-Fund-Futures eine Anhebung um 100 Basispunkte mit einer Wahrscheinlichkeit von 25 Prozent. Dies ist immerhin eine Normalisierung der Erwartungen, denn nach den erschreckend hohen US-Verbraucherpreisen waren sie bis auf 36 Prozent nach oben gesprungen und hatten am Markt Furcht verbreitet.

Ein Blick auf die US-Zinsen zeigt, dass die Zinskurve nochmals inverser geworden ist. Dies wird gerne als Frühwarnsystem für eine sich abschwächende US-Wirtschaftsleistung oder auch eine Rezession interpretiert.

Eine Hausse von 43,7 Prozent legten die noch freien Stücke der Centrotec-Aktie an der Börse Hamburg hin: Hier übernimmt die Ariston Gruppe das Wärmepumpengeschäft. "Hier sorgen die verkaufsfördernden Maßnahmen der Politik für Umsatzsicherheit", sagte ein Händler.

Kahoot haussierten an der Börse Oslo mit Aufschlägen von 22 Prozent. Der Investor General Atlantic hat 15 Prozent der Anteile des Lernsoftware-Unternehmens übernommen. Die Anteile stammen von SB Northstar, einem Anlagevehikel der japanischen Softbank. Nach dem Kauf ist General Atlantic der größte Einzelaktionär von Kahoot.

   Fedex kassiert Ausblick 

Sorgen machen sich Händler beim Blick auf Konjunkturwerte: Vor allem die Schwäche Chinas greift immer mehr auf die globale Wirtschaft über. Für einen Schreck sorgten daher in der Nacht der einkassierte Ausblick des US-Logistikkonzerns Fedex sowie schwache Umsatz- und Gewinnzahlen. Dies setzte auch europäische Branchenwerte unter Druck. Im DAX fielen Deutsche Post um 6,6 Prozent, in London Royal Mail um 8,1 Prozent und PostNL in Amsterdam um 1,1 Prozent.

Auch Container-Reedereien und andere Logistiker gaben nach: Moeller-Maersk und Hapag-Lloyd fielen um bis zu 5,6 Prozent. Lufthansa und Fraport verloren bis zu 3,7 Prozent. Fraport hatte im Wochenverlauf bereits schwache Cargo-Daten vorgelegt. Nach den Frachtraten gehen nun auch die Volumina im Container-Geschäft zurück. Der Hafen von Los Angeles meldete im August einen Rückgang des Container-Volumens um 15 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Dazu hatte JP Morgan die Kursziele von Hapag-Lloyd, Maersk und der Deutschen Post teils deutlich gesenkt.

Daimler Truck fielen um 3,5 Prozent, obwohl die Aussagen von CEO Martin Daum positiv gewertet wurden: Das Unternehmen sei in seinen wichtigsten Märkten Westeuropa und Nordamerika weiterhin fast ausverkauft und sehe keine Stornierungen, sagte Daum im Interview mit der FAZ.

=== 
Index                      Schluss-  Entwicklung  Entwicklung    Entwicklung 
.                             stand      absolut         in %           seit 
.                                                              Jahresbeginn* 
Euro-Stoxx-50              3.500,41       -41,38        -1,2%         -18,6% 
Stoxx-50                   3.454,04       -51,26        -1,5%          -9,5% 
Stoxx-600                    408,24        -6,54        -1,6%         -16,3% 
XETRA-DAX                 12.741,26      -215,40        -1,7%         -19,8% 
FTSE-100 London            7.236,68       -45,39        -0,6%          -1,4% 
CAC-40 Paris               6.077,30       -80,54        -1,3%         -15,0% 
AEX Amsterdam                664,83        -9,91        -1,5%         -16,7% 
ATHEX-20 Athen             2.012,73        -4,69        -0,2%          -6,0% 
BEL-20 Bruessel            3.592,32       -12,12        -0,3%         -16,7% 
BUX Budapest              40.057,18      -633,73        -1,6%         -21,0% 
OMXH-25 Helsinki           4.602,09       -43,44        -0,9%         -16,6% 
ISE NAT. 30 Istanbul       3.667,90       +15,55        +0,4%         +81,1% 
OMXC-20 Kopenhagen         1.587,95       -41,81        -2,6%         -14,8% 
PSI 20 Lissabon            5.914,16       -68,65        -1,2%          +5,0% 
IBEX-35 Madrid             7.984,70      -100,80        -1,2%          -8,4% 
FTSE-MIB Mailand          22.110,89      -254,93        -1,1%         -18,2% 
RTS Moskau                 1.275,03       -13,00        -1,0%         -20,1% 
OBX Oslo                   1.082,03       -23,17        -2,1%          +1,3% 
PX  Prag                   1.220,29       -26,20        -2,1%         -14,4% 
OMXS-30 Stockholm          1.881,51       -30,28        -1,6%         -22,2% 
WIG-20 Warschau            1.501,91       -37,84        -2,5%         -33,8% 
ATX Wien                   2.914,36       -44,20        -1,5%         -22,9% 
SMI Zuerich               10.610,65      -136,05        -1,3%         -17,6% 
* zu Vortagsschluss 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut        +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite       1,75                    -0,01          +1,93 
US-Zehnjahresrendite        3,45                    -0,00          +1,94 
 
DEVISEN                  zuletzt        +/- %    Fr, 8:10  Do, 17:25 Uhr    % YTD 
EUR/USD                   1,0019        +0,2%      0,9983         0,9996   -11,9% 
EUR/JPY                   143,17        -0,2%      143,19         143,36    +9,4% 
EUR/CHF                   0,9658        +0,5%      0,9613         1,0417    -6,9% 
EUR/GBP                   0,8773        +0,6%      0,8719         0,8695    +4,4% 
USD/JPY                   142,90        -0,4%      143,56         143,42   +24,1% 
GBP/USD                   1,1417        -0,4%      1,1440         1,1495   -15,6% 
USD/CNH (Offshore)        7,0118        -0,0%      7,0251         7,0085   +10,3% 
Bitcoin 
BTC/USD                19.622,79        -1,0%   19.780,25      19.706,99   -57,6% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settlem.       +/- %        +/- USD    % YTD 
WTI/Nymex                  86,15         85,1       +1,2%          +1,05   +21,4% 
Brent/ICE                  92,07        90,84       +1,4%          +1,23   +24,5% 
GAS                               VT-Settlem.                    +/- EUR 
Dutch TTF                 187,00       214,28      -12,7%         -27,28  +250,2% 
 
METALLE                  zuletzt       Vortag       +/- %        +/- USD    % YTD 
Gold (Spot)             1.674,60     1.664,65       +0,6%          +9,95    -8,5% 
Silber (Spot)              19,38        19,25       +0,7%          +0,13   -16,9% 
Platin (Spot)             907,48       907,83       -0,0%          -0,35    -6,5% 
Kupfer-Future               3,53         3,51       +0,5%          +0,02   -20,3% 
 
YTD bezogen auf Schlussstand des Vortags 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/cln

(END) Dow Jones Newswires

September 16, 2022 12:11 ET (16:11 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEX 0.60%724.17 Realtime Kurse.-9.79%
AEX ALL-SHARE 0.63%988.98 Realtime Kurse.-11.54%
AP MOLLER MAERSK 3.68%14920 verzögerte Kurse.-38.64%
ARISTON HOLDING N.V. 2.00%9.45 verzögerte Kurse.-8.63%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.53%0.6451 verzögerte Kurse.0.17%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.27%0.6793 verzögerte Kurse.-7.37%
BITCOIN (BTC/EUR) 1.85%16319.3 Schlusskurs.-61.17%
BITCOIN (BTC/USD) 2.31%17226 Schlusskurs.-63.92%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.43%1.1638 verzögerte Kurse.-2.38%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.21%1.22594 verzögerte Kurse.-9.76%
CAC 40 0.46%6677.64 Realtime Kurse.-7.07%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.06%0.696132 verzögerte Kurse.0.06%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.39%0.7324 verzögerte Kurse.-7.41%
DAIMLER TRUCK HOLDING AG 1.31%30.91 verzögerte Kurse.-5.51%
DAX 0.74%14370.72 verzögerte Kurse.-10.20%
DEUTSCHE POST AG 1.06%38.255 verzögerte Kurse.-33.05%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.23%1.053 verzögerte Kurse.-7.55%
FEDEX CORPORATION 0.92%172.33 verzögerte Kurse.-33.39%
FRAPORT AG 2.62%42.64 verzögerte Kurse.-29.79%
FTSE 100 0.06%7476.63 verzögerte Kurse.1.19%
FTSE/ATHEX MARKET 0.04%532.81 verzögerte Kurse.-0.66%
FTSE/ATHEX MID-CAP 0.54%1394.96 verzögerte Kurse.-7.00%
GOLD 0.48%1797.41 verzögerte Kurse.-2.33%
GREECE ATHEX COMPOSITE 0.06%915.99 verzögerte Kurse.2.47%
HAPAG-LLOYD AG 3.76%190.3 verzögerte Kurse.-33.79%
HELLOFRESH SE -1.71%24.12 verzögerte Kurse.-63.67%
IBEX 35 0.78%8289.2 verzögerte Kurse.-5.61%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.01%0.011511 verzögerte Kurse.-1.87%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.21%0.012127 verzögerte Kurse.-9.45%
INTERNATIONAL DISTRIBUTIONS SERVICES PLC 0.90%212.6 verzögerte Kurse.-58.36%
KAHOOT! ASA 0.14%21.3 Realtime Kurse.-54.36%
LUFTHANSA 0.06%7.717 verzögerte Kurse.24.79%
MSCI ITALY (STRD) 0.05%262.069 Realtime Kurse.-17.10%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.51%0.64089 verzögerte Kurse.-7.09%
OMX HELSINKI 25 1.39%4981.51 Realtime Kurse.-11.82%
POLAND WIG 20 0.26%1730.16 verzögerte Kurse.-23.88%
POSTNL N.V. 3.35%1.8205 Realtime Kurse.-53.97%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 -0.01%604.8862 Realtime Kurse.-12.35%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 2.06%275.7574 Realtime Kurse.5.20%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.83%1158.06 Realtime Kurse.-2.30%
SIEMENS AG 1.09%133.44 verzögerte Kurse.-13.54%
SIEMENS ENERGY AG 2.57%16.935 verzögerte Kurse.-26.59%
SMI 0.58%11068.3 verzögerte Kurse.-14.53%
SOFTBANK CORP. 0.58%1481.5 verzögerte Kurse.1.86%
SOFTBANK GROUP CORP. 1.20%6168 verzögerte Kurse.12.16%
STOXX EUROPE 600(EUR)(TR) 0.84%1014.3 verzögerte Kurse.-8.45%
STOXX ITALY 20 (EUR) 0.18%1095.77 verzögerte Kurse.-10.31%
STOXX ITALY 45 (EUR) 0.28%109.52 verzögerte Kurse.-11.44%
STOXX ITALY TMI (EUR) 0.33%110.96 verzögerte Kurse.-12.47%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.23%0.949668 verzögerte Kurse.8.16%
Alle Nachrichten zu GOLD
09.12.Höher als erwartete Erzeugerpreise, niedrigere Inflationsprognose führen zu gemischten ..
MT
09.12.MÄRKTE EUROPA/Börsen gehen freundlich ins Wochenende
DJ
09.12.White Gold steigt um 5% und sammelt $4,4 Millionen bei Privatplatzierung ein, nachdem e..
MT
09.12.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - US-Erzeugerpreisanstieg geht auf Jahressicht zurück
DJ
09.12.MARKT-AUSBLICK/Notenbank-Feuerwerk gibt die DAX-Richtung vor
DJ
09.12.Daten zu den Erzeugerpreisen werden mit Spannung erwartet, da börsengehandelte Fonds un..
MT
09.12.TSX-Futures steigen aufgrund höherer Rohstoffpreise
MR
09.12.MÄRKTE EUROPA/Freundlich - Spannung vor US-Erzeugerpreisen
DJ
09.12.Exklusiv - Kanadas Strategie für kritische Mineralien zielt darauf ab, Genehmigungen zu..
MR
09.12.Anglo American senkt Prognose für Kupferproduktion 2023
MR
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu GOLD
09.12.Stocks fall, yields rise as inflation data sends mixed signals
RE
09.12.U.S. sanctions officials close to El Salvador's Bukele for alleged corruption
RE
09.12.Stocks, dollar little changed as inflation data sends mixed signals
RE
09.12.Comex Gold Ends the Week 0.12% Higher at $1798.10 -- Data Talk
DJ
09.12.Gold Firms Above US$1,800 on a Little-Changed Dollar Even as Buyers Remains Scarce
MT
09.12.February Gold Contract Closes Up US$9.20; Settles at US$1,810.70per Ounce
MT
09.12.Hanna Plans to Expand Exploration Activities in Africa; Extends Warrant Expiry
MT
09.12.Higher-Than-Expected Producer Prices, Lower Inflation Forecast Lead to Mixed Exchange-T..
MT
09.12.Stocks, dollar gain as inflation data sends mixed signals
RE
09.12.White Gold Up 5%, Raising $4.4 Million In Private Placement; Comes After Jumping 16% Ye..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralFallend