GOLD

Verzögert  -  19/05 20:48:25
1841.57 USD   +1.41%
19:03MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs uneinheitlich; US-Aktienindizes unruhig, während Treasuries zulegen
MT
18:09MÄRKTE EUROPA/Schwächer - aber deutlich über Tagestiefs
DJ
16:11MÄRKTE EUROPA/Schwächer - aber über Tagestief
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Hervorragendes Aktienjahr 2021 fast zu Ende

30.12.2021 | 18:05

FRANKFURT (Dow Jones)--An den europäischen Aktienmärkten ging es am Donnerstag nochmals nach oben. So schloss der Euro-Stoxx-50 rund 0,5 Prozent höher bei 4.306 Punkten. Der Handel plätscherte über den Tag gesehen allenfalls so dahin, die Umsätze waren verhältnismäßig dünn. Viele Investoren waren entweder im Urlaub oder in Gedanken bereits in 2022. Doch ob das kommende Jahr so gut performt wie die vergangenen zwölf Monate, das bleibt abzuwarten. Denn das Ende der lockeren Geldpolitik der Notenbanken, die aktuell extrem hohe Inflation mit den steigenden Inputkosten, die Lieferkettenproblematik und nicht zuletzt erneut das Corona-Virus sind die Themen, die es zu meistern gilt.

Der DAX beendete den Handel für 2021 bereits um 14 Uhr, er legte seit Jahresbeginn um 15,8 Prozent zu. Die Top-Performer unter den europäischen Indizes kommen diese Jahr allerdings aus Österreich und aus Frankreich.

Eine einheitliche europäische Regelung, wann das Börsenjahr zu Ende ist, gibt es derweil nicht. Morgen bleiben die Börsen in Deutschland, Dänemark, Finnland, Italien Norwegen, Österreich, Schweden und der Schweiz geschlossen. Ein verkürzter Handel findet dagegen noch in Belgien, Frankreich, Großbritannien, Luxemburg, den Niederlanden, Portugal und Spanien statt.

   Umfeld für Anleihen ist und bleibt schwierig 

Während am Aktienmarkt in den vergangenen zwölf Monaten gutes Geld zu verdienen war, war dies bei den Anleihen kaum möglich. Der breit gefasste Rentenmarkt verzeichnete 2021 das schlechteste Jahr seit 22 Jahren. Und geht es nach Felix Herrmann, Chefvolkswirt bei Aramea Asset Management, wird das Umfeld für Anleiheinvestoren in den kommenden Monaten voraussichtlich nicht leichter. Die Renditen dürften weiter klettern, während das Ausgangsniveau gering sei. Trotz globalem Zinsanstieg 2021 sprechen Anleihen mit einer negativen Verzinsung im Gegenwert von rund 14 Billionen Dollar weiterhin eine deutliche Sprache: Die Zinswüste bleibt riesig. Wer Anleihen nicht nur als Diversifikationsinstrument im Portfolio halten möchte, sondern positive Erträge anstrebe, wird im neuen Jahr gezwungen sein, mehr Risiko einzugehen.

   Technologiewerte erneut mit an der Spitze 

Für den Sektor der Technologiewerte ging es um 0,8 Prozent nach oben, auf Jahresfrist hat der Sektor mit einem Plus von 33,7 Prozent die Nase weit vorne. Topperformer waren dagegen 2021 die Banken, die bisher um 34,4 Prozent zulegten. Einige Investoren hatten Ende letzten Jahres den Sektor für 2021 als Top-Call auf ihrer Liste. Auch wenn wir in Deutschland mit der Deutschen Bank mit einem Plus von 23 Prozent einen Underperformer im DAX haben, so legten zum Beispiel die Aktien der Societe Generale oder der Unicredit um jeweils rund 77 Prozent zu.

Relevante Unternehmensnachrichten waren Mangelware. Die Branche der Reise- und Freizeitwerte hatte 2021 ein schwieriges Jahr, auch wenn wieder mehr Menschen auf Reise gingen. Doch nun malte der Lufthansa-Chef für die kommenden Wochen ein düsteres Bild. Bis 10. Januar laufe das Geschäft noch, aber dann "bricht es brutal ab", sagte Carsten Spohr vor Mitarbeitern. Wegen der sich ausbreitenden Virusvariante Omikron hagele es "haufenweise Cancellations". Der Lufthansa-Vorstand habe deshalb entschieden, im ersten Quartal mehr als 20.000 Flüge zu streichen, heißt es in der Börsen-Zeitung. Für die Lufthansa-Aktie ging es um 1,1 Prozent nach unten, Fraport gaben 1,2 Prozent nach.

Für die Aktie von Airbus ging es in Paris um 0,5 Prozent nach oben, nachdem kurz von Jahresschluss noch ein Auftrag einging. Der Flugzeugleasinggeber Aviation Capital Group unterzeichnete eine Absichtserklärung über 20 Flugzeuge des Typs A220 und einen Festvertrag über 40 Flugzeuge der A320neo-Familie, darunter fünf A321XLR.

=== 
Index                      Schluss-  Entwicklung  Entwicklung   Entwicklung 
.                             stand      absolut         in %          seit 
.                                                              Jahresbeginn 
Euro-Stoxx-50              4.306,07       +21,24        +0,5%        +21,2% 
Stoxx-50                   3.824,39        +9,97        +0,3%        +23,0% 
Stoxx-600                    488,71        +0,73        +0,1%        +22,5% 
XETRA-DAX                 15.884,86       +32,61        +0,2%        +15,8% 
FTSE-100 London            7.403,01       -17,68        -0,2%        +14,9% 
CAC-40 Paris               7.173,23       +11,71        +0,2%        +29,2% 
AEX Amsterdam                800,25        +4,13        +0,5%        +28,1% 
ATHEX-20 Athen             2.142,11        -6,66        -0,3%        +10,7% 
BEL-20 Bruessel            4.315,14       +16,31        +0,4%        +19,2% 
BUX Budapest              50.720,71      +378,14        +0,8%        +20,5% 
OMXH-25 Helsinki           5.571,97        -9,30        -0,2%        +21,5% 
ISE NAT. 30 Istanbul       2.040,16       -46,10        -2,2%        +24,7% 
OMXC-20 Kopenhagen         1.863,99       +13,04        +0,7%        +27,2% 
PSI 20 Lissabon            5.574,50        -2,83        -0,1%        +13,8% 
IBEX-35 Madrid             8.713,80       +40,10        +0,5%         +7,9% 
FTSE-MIB Mailand          27.346,83        +2,58        +0,0%        +23,4% 
RTS Moskau                 1.595,76        +6,02        +0,4%        +15,0% 
OBX Oslo                   1.068,63        -0,02        -0,0%        +24,4% 
PX  Prag                   1.426,03        +0,97        +0,1%        +38,8% 
OMXS-30 Stockholm          2.419,73        +0,83        +0,0%        +29,1% 
WIG-20 Warschau            2.266,92        +6,22        +0,3%        +14,3% 
ATX Wien                   3.861,06       -19,91        -0,5%        +37,7% 
SMI Zuerich               12.875,66       -50,90        -0,4%        +20,3% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                  absolut       +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,18                    +0,01         +0,39 
US-Zehnjahresrendite        1,53                    -0,03         +0,61 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %  Do, 7:55 Uhr  Mi,17:25 Uhr   % YTD 
EUR/USD                   1,1317      -0,3%        1,1316        1,1348   -7,3% 
EUR/JPY                   130,34      -0,1%        130,30        130,44   +3,4% 
EUR/CHF                   1,0352      -0,3%        1,0377        1,0369   -4,2% 
EUR/GBP                   0,8383      -0,4%        0,8399        0,8419   -6,1% 
USD/JPY                   115,18      +0,2%        115,16        114,94  +11,5% 
GBP/USD                   1,3499      +0,1%        1,3474        1,3480   -1,2% 
USD/CNH (Offshore)        6,3768      +0,1%        6,3697        6,3716   -1,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                47.600,83      +0,6%     46.910,25     47.819,77  +63,9% 
 
ROHOEL                   zuletzt  VT-Settl.         +/- %       +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  76,93      76,56         +0,5%          0,37  +62,6% 
Brent/ICE                  79,16      79,23         -0,1%         -0,07  +57,0% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag         +/- %       +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.813,59   1.804,71         +0,5%         +8,88   -4,4% 
Silber (Spot)              23,08      22,80         +1,2%         +0,28  -12,6% 
Platin (Spot)             970,25     970,53         -0,0%         -0,28   -9,4% 
Kupfer-Future               4,42       4,41         +0,2%         +0,01  +25,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: maerkte.de@dowjones.com

DJG/thl/cln

(END) Dow Jones Newswires

December 30, 2021 12:04 ET (17:04 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AEX -2.12%678.35 Realtime Kurse.-13.15%
AEX ALL-SHARE -1.88%932.26 Realtime Kurse.-14.48%
AIRBUS SE -1.43%106.4 Realtime Kurse.-3.93%
AIXTRON SE 1.34%25.7 verzögerte Kurse.41.91%
ASE -1.79%851.2 verzögerte Kurse.-2.98%
ASML HOLDING N.V. -2.37%502.7 Realtime Kurse.-27.14%
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.34%0.66645 verzögerte Kurse.4.35%
BANCA MONTE DEI PASCHI DI SIENA S.P.A. 2.87%0.7165 verzögerte Kurse.-21.92%
BANCO SANTANDER, S.A. 0.02%2.7405 verzögerte Kurse.-6.82%
BARCLAYS PLC -1.44%152.96 verzögerte Kurse.-17.01%
BBVA -1.80%4.7665 verzögerte Kurse.-7.54%
BEL 20 -1.88%3892.73 Realtime Kurse.-7.96%
BITCOIN (BTC/EUR) -5.05%27393.8 Schlusskurs.-34.83%
BITCOIN (BTC/USD) -5.49%28745.7 Schlusskurs.-39.78%
BNP PARIBAS -0.28%53.19 Realtime Kurse.-12.23%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.08%1.17946 verzögerte Kurse.-0.51%
CAC 40 -1.26%6272.71 Realtime Kurse.-11.19%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.50%0.737289 verzögerte Kurse.6.31%
COMMERZBANK AG 2.85%7.22 verzögerte Kurse.4.95%
CREDIT SUISSE GROUP AG -1.69%6.528 verzögerte Kurse.-25.16%
CRÉDIT AGRICOLE S.A. -0.88%10.372 Realtime Kurse.-16.62%
DAX -0.90%13882.3 verzögerte Kurse.-11.82%
DEUTSCHE BANK AG 0.22%9.492 verzögerte Kurse.-14.04%
DEUTSCHE LUFTHANSA AG -1.41%6.803 verzögerte Kurse.11.65%
ERICSSON -1.58%77.63 verzögerte Kurse.-20.95%
ERSTE GROUP BANK AG 0.44%30.01 verzögerte Kurse.-27.74%
EURO STOXX 50 -1.36%3640.55 verzögerte Kurse.-14.14%
FINLAND OMXH 25 -1.27%4712.29 Realtime Kurse.-14.34%
FRAPORT AG -1.73%50.1 verzögerte Kurse.-13.86%
FTSE 100 -1.82%7302.74 verzögerte Kurse.0.73%
FTSE MIB -0.09%24065.05 verzögerte Kurse.-11.92%
FTSE/ATHEX MARKET -1.64%495.07 verzögerte Kurse.-6.11%
FTSE/ATHEX MID 40 -0.93%1400.86 verzögerte Kurse.-5.22%
GOLD 1.39%1841.57 verzögerte Kurse.-0.81%
HSBC HOLDINGS PLC -2.02%485.5 verzögerte Kurse.10.44%
IBEX 35 -0.83%8406 verzögerte Kurse.-2.72%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.86%0.012172 verzögerte Kurse.3.76%
INFINEON TECHNOLOGIES AG 0.38%27.845 verzögerte Kurse.-31.94%
ING GROEP N.V. -0.37%9.46 Realtime Kurse.-22.44%
INTESA SANPAOLO S.P.A. -0.12%1.988 verzögerte Kurse.-12.47%
JULIUS BÄR GRUPPE AG -5.92%45.75 verzögerte Kurse.-20.51%
LLOYDS BANKING GROUP PLC -0.84%43.43 verzögerte Kurse.-8.37%
MSCI ITALY (STRD) -1.04%258.392 Realtime Kurse.-17.77%
NOKIA OYJ -2.87%4.584 verzögerte Kurse.-15.33%
PHILIPS NV -2.23%23.195 Realtime Kurse.-27.59%
POLAND WIG 20 -1.40%1776.4 verzögerte Kurse.-20.52%
RAIFFEISEN BANK INTERNATIONAL AG -1.97%11.97 verzögerte Kurse.-52.82%
S&P GSCI COPPER INDEX 2 1.75%666.4677 Realtime Kurse.-5.12%
S&P GSCI PLATINUM INDEX 3.30%253.8276 Realtime Kurse.-4.33%
S&P GSCI SILVER INDEX 1.72%1070.07 Realtime Kurse.-7.74%
SAP SE -1.39%90.23 verzögerte Kurse.-26.74%
SCHNEIDER ELECTRIC SE -1.09%124.84 Realtime Kurse.-26.81%
SIEMENS AG -1.02%112.46 verzögerte Kurse.-25.58%
SINGULUS TECHNOLOGIES AG 3.31%3.75 verzögerte Kurse.-9.93%
SMI -2.33%11309.49 verzögerte Kurse.-10.07%
SOCIÉTÉ GÉNÉRALE 2.06%24.475 Realtime Kurse.-20.61%
STANDARD CHARTERED PLC -0.97%590.6 verzögerte Kurse.33.01%
STMICROELECTRONICS N.V. -0.04%37.345 Realtime Kurse.-13.86%
STOXX EUROPE 600 NR -1.29%979 verzögerte Kurse.-9.73%
STOXX ITALY 20 (EUR) -0.03%1067.96 verzögerte Kurse.-12.40%
STOXX ITALY 45 (EUR) -0.11%108.15 verzögerte Kurse.-12.20%
STOXX ITALY TMI (EUR) -0.13%110.44 verzögerte Kurse.-12.47%
UNICREDIT S.P.A. 1.35%10.1 verzögerte Kurse.-26.43%
UNITED INTERNET AG -4.57%29.04 verzögerte Kurse.-12.91%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -1.21%0.943254 verzögerte Kurse.7.80%
WIG INDEX (PLN) -1.31%55555.31 verzögerte Kurse.-18.77%
Alle Nachrichten zu GOLD
19:03MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs uneinheitlich; US-Aktienindizes unruhig, während Trea..
MT
18:09MÄRKTE EUROPA/Schwächer - aber deutlich über Tagestiefs
DJ
16:11MÄRKTE EUROPA/Schwächer - aber über Tagestief
DJ
12:34MÄRKTE EUROPA/Talfahrt beschleunigt sich
DJ
09:45Agnico Eagle Mines investiert weitere $1,4 Millionen in Cartier Resources über Privatpl..
MT
08:32MÄRKTE EUROPA/Abwärts - Wall Street gibt Richtung vor
DJ
18.05.US-Aktien stürzen ab, da der Gewinnausfall von Target die Inflationssorgen verstärkt un..
MT
18.05.US-Aktien erleiden starke Kursverluste, da der Gewinnausfall von Target die Inflationss..
MT
18.05.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs niedriger; US-Aktien fallen, während Treasuries steig..
MT
18.05.MÄRKTE EUROPA/Gewinnmitnahmen beenden Erholungsbewegung abrupt
DJ
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu GOLD
20:06Gold Rises as Investors Seek Safe Havens Amid Falling Equities
MT
20:04Comex Gold Settles 1.39% Higher at $1841.20 -- Data Talk
DJ
20:01August Gold Contract Closes Up US$25.40; Settles at US$1,847.80 per Ounce
MT
19:03MIDDAY ETF UPDATE : Broad-Market ETFs Mixed; US Equity Indices Choppy While Treasuries Adv..
MT
15:17Gold Rises as Investors Seek Safe Havens Amid Falling Equities
MT
15:09ETF PREVIEW : ETFs, Futures Fall After Jobless Claims Rise, Philadelphia Fed Manufacturing..
MT
14:21Barrick Amends, Extends $3 Billion Revolving Loan Terms, Adds Sustainability Targets; S..
DJ
13:58Alamos Gold Up 2% in US Pre-Mkt as Enters Into Automatic Share Purchase Plan, Details S..
MT
13:31Skyharbour Resources Secures Option To Acquire Russell Lake Uranium Project from Rio Ti..
MT
09:45Agnico Eagle Mines to Invest Additional $1.4 Million in Cartier Resources Via Private P..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendNeutral