Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

GOLD

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

MÄRKTE EUROPA/Börsen kommen von Tageshochs zurück

06.12.2021 | 13:01

FRANKFURT (Dow Jones)--Auch zu Wochenbeginn bleibt es an Europas Börsen volatil. Bis Montagmittag geben die Aktienmärkte einen Teil der Gewinne wieder ab. Positiv wirken neue Informationen zur Omikron-Variante des Corona-Virus. "Anleger sind von den Ergebnissen einer kürzlich durchgeführten Studie ermutigt, die ergab, dass Omikron weniger schwere Covid-19-Infektionen verursacht", so ein Marktteilnehmer. Jeffrey Halley, Marktstratege bei Oanda, verweist auf einen Artikel des südafrikanischen Medical Research Council, wonach die Omikron-Symptome milder sein sollen als bei früheren Varianten.

Die Industrie-Auftragseingänge in Deutschland sind unterdessen im Oktober unerwartet um 6,9 Prozent zurückgegangen. "Der Auftragsrückgang wirkt brutal", so Thomas Gitzel, Chefvolkswirt der VP Bank. Das Infektionsgeschehen in Asien mache sich nun bemerkbar. Die Auftragseingänge aus dem Ausland außerhalb der Eurozone gingen um 18,1 Prozent zurück. Wie die Commerzbank sagt, zeige es sich mehr und mehr, dass der Auftragsboom in der Industrie zumindest vorerst zu Ende sei. Der DAX notiert 0,4 Prozent höher bei 15.230 Punkten, der Euro-Stoxx-50 legt um 0,6 Prozent auf 4.105 Punkte zu.

   AB Inbev mit neuen Eckdaten 

Als "ordentlich" werden Eckdaten der neuen Mittelfristziele von AB Inbev (+1%) bezeichnet. Der Getränkehersteller strebt ein organisches operatives Gewinnwachstum von 4 bis 8 Prozent an. Die erstmalige Prognose werten die Analysten von Jefferies als positiv.

In Österreich geht die Konsolidierung bei den Immobilienwerten weiter. CPI Property Group plant ein Pflichtangebot in Höhe von 21,20 Euro in bar für eine Aktie der Immofinanz. Dies liegt unter dem Schlusskurs vom Freitag und dürfte daher die Aktie allenfalls nach unten absichern. CPI wird von dem tschechischen Milliardär Radovan Vitek kontrolliert. Immofinanz legen um 5,3 Prozent auf 22,50 Euro zu.

In Paris steigen Thales um 1,2 Prozent, sie wurden von BoA auf "Buy" erhöht. In Mailand geben Leonardo um 1,2 Prozent nach, nachdem sie auf "Neutral" gesenkt wurden, ebenso wie Kongsberg in Oslo (-2,3%).

   Zooplus werden im MDAX durch Deutsche Wohnen ersetzt 

Die Aktien von Zooplus (unverändert) müssen den MDAX und auch die DAX-Familie insgesamt auf Grund der Fast-Exit-Regel verlassen und werden durch Deutsche Wohnen (+0,9%) ersetzt. Grund für das Ausscheiden ist eine stark verringerte Streubesitz-Marktkapitalisierung.

Auch im SDAX gibt es Veränderungen. Vitesco, die seit September börsennotierte Continental-Tochter, Heidelberger Druckmaschinen und GFT Technologies steigen in den Kleinwerteindex auf. Dafür müssen die Aktien von Westwing, Hensoldt und Home24 ihren Platz räumen. Auch im TecDAX gibt es einen Wechsel. Nagarro ersetzen Pfeiffer Vacuum. Im DAX gibt es keine Veränderungen. Die Änderungen treten mit Handelsbeginn am 20. Dezember in Kraft.

=== 
Aktienindex              zuletzt      +/- %     absolut  +/- % YTD 
Euro-Stoxx-50           4.104,84      +0,6%       24,69     +15,5% 
Stoxx-50                3.642,18      +0,8%       28,37     +17,2% 
DAX                    15.229,83      +0,4%       59,85     +11,0% 
MDAX                   33.762,64      +0,2%       51,52      +9,6% 
TecDAX                  3.752,77      -0,2%       -6,25     +16,8% 
SDAX                   15.984,01      -0,4%      -70,70      +8,3% 
FTSE                    7.186,99      +0,9%       64,67     +10,2% 
CAC                     6.817,85      +0,8%       52,33     +22,8% 
 
Rentenmarkt              zuletzt                absolut    +/- YTD 
Dt. Zehnjahresrendite      -0,38                  -0,01      +0,19 
US-Zehnjahresrendite        1,39                  -0,05      +0,48 
 
DEVISEN                  zuletzt      +/- %     Mo,8:33   Fr,17:30   % YTD 
EUR/USD                   1,1297      -0,1%      1,1286     1,1295   -7,5% 
EUR/JPY                   127,86      +0,2%      127,60     127,72   +1,4% 
EUR/CHF                   1,0416      +0,3%      1,0394     1,0381   -3,7% 
EUR/GBP                   0,8508      -0,4%      0,8530     0,8541   -4,7% 
USD/JPY                   113,19      +0,3%      113,08     113,07   +9,6% 
GBP/USD                   1,3278      +0,2%      1,3231     1,3226   -2,8% 
USD/CNH (Offshore)        6,3775      +0,0%      6,3748     6,3759   -1,9% 
Bitcoin 
BTC/USD                48.167,46      -2,3%   48.067,49  55.415,42  +65,8% 
 
ROHÖL                    zuletzt  VT-Settl.       +/- %    +/- USD   % YTD 
WTI/Nymex                  68,21      66,26       +2,9%       1,95  +43,6% 
Brent/ICE                  71,76      69,88       +2,7%       1,88  +38,9% 
 
METALLE                  zuletzt     Vortag       +/- %    +/- USD   % YTD 
Gold (Spot)             1.780,06   1.783,30       -0,2%      -3,25   -6,2% 
Silber (Spot)              22,35      22,55       -0,9%      -0,21  -15,3% 
Platin (Spot)             939,00     937,80       +0,1%      +1,20  -12,3% 
Kupfer-Future               4,29       4,27       +0,5%      +0,02  +21,6% 
=== 

Kontakt zum Autor: manuel.priego-thimmel@wsj.com

DJG/mpt/ros

(END) Dow Jones Newswires

December 06, 2021 07:00 ET (12:00 GMT)

Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ANHEUSER-BUSCH INBEV SA/NV -0.15%58.42 Realtime Kurse.10.02%
CPI PROPERTY GROUP S.A. 0.00%0.74 verzögerte Kurse.2.78%
GFT TECHNOLOGIES SE 4.32%42.3 verzögerte Kurse.-12.13%
GOLD 0.38%1845.69 verzögerte Kurse.-0.82%
HEIDELBERGER DRUCKMASCHINEN AG 1.48%2.745 verzögerte Kurse.2.27%
HENSOLDT AG 1.27%12.76 verzögerte Kurse.0.64%
HOME24 SE 2.96%10.08 verzögerte Kurse.-15.60%
IMMOFINANZ AG -0.18%22.76 verzögerte Kurse.1.15%
NAGARRO SE 0.95%159 verzögerte Kurse.-21.64%
PFEIFFER VACUUM TECHNOLOGY AG -1.24%174.6 verzögerte Kurse.-18.15%
VITESCO TECHNOLOGIES GROUP AG 0.31%49.15 verzögerte Kurse.13.43%
WESTWING GROUP AG 4.04%20.58 verzögerte Kurse.-10.66%
ZOOPLUS AG -2.46%468 verzögerte Kurse.-2.46%
Alle Nachrichten zu GOLD
13:07Vedanta will einen 10-Milliarden-Dollar-Fonds gründen, um für BPCL-Anteile und andere V..
MR
13:00MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Geschäft bei Puma läuft gut
DJ
08:36Auftragseingang und Gewinn des schwedischen Maschinenbauers Sandvik übertreffen die Pro..
MR
08:14MÄRKTE EUROPA/Börsen gut behauptet erwartet - Suse fest
DJ
01:17Chalice Mining startet Diamantbohrprogramm auf dem Julimar-Projekt in Westaustralien; A..
MT
19.01.McEwen Mining steigert Gold- und Silberproduktion im vierten Quartal um 29%
MT
19.01.MITTAGS-ETF-UPDATE : Breitmarkt-ETFs uneinheitlich; US-Aktien schwanken bei sinkenden Trea..
MT
19.01.MÄRKTE EUROPA/Sehr volatil - Richemont und Burberry überzeugen
DJ
19.01.RBC Capital Markets sieht Kupfer im Jahr 2022 bei durchschnittlich 4,25 US$ pro Pfund
MT
19.01.MÄRKTE EUROPA/Börsen bauen Gewinne aus - Luxusgüteraktien gesucht
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu GOLD
14:22Indonesia working to fix delays on tin export permits, minister says
RE
14:01World's first hydrogen tanker to ship test cargo from Australia to Japan
RE
13:58I-80 Gold Awards Engineering Study to Restart Nevada Processing Facility, Hires Ex-Barr..
MT
13:07Vedanta to create $10 billion fund to bid for BPCL stake, other assets - chairman
RE
13:06Toronto futures up tracking Wall Street
RE
12:52Poland's coal spin-off plans still on track, says ministry
RE
12:29EUROPEAN MIDDAY BRIEFING - Stocks Down After -2-
DJ
12:20Gold stalls after rally to two-month highs, palladium extends gains
RE
12:11NORTH AMERICAN MORNING BRIEFING : Stock Futures Inch Up After Nasdaq Enters Correction
DJ
09:21Sibanye-Stillwater Says 2021 Production Was in Line With Guidance
DJ
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart GOLD
Dauer : Zeitraum :
Gold : Chartanalyse Gold | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends GOLD
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendNeutralNeutral