Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Rohstoffe  >  Brent Crude Oil Spot       

BRENT CRUDE OIL SPOT

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle Nachrichten

Ölpreise geben weiter nach

29.06.2020 | 08:13

SINGAPUR (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Montag gesunken und haben damit an die Verluste vom vergangenen Freitag angeknüpft. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 40,24 US-Dollar. Das waren 78 Cent weniger als am Freitag. Der Preis für ein Barrel der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 79 Cent auf 37,70 Dollar.

Bereits am Freitag waren die Ölpreise wegen der sich verschärfenden Corona-Krise in den USA gefallen. Marktbeobachter wiesen darauf hin, dass die Pandemie in vielen Regionen der Welt weiterhin nicht unter Kontrolle sei. Am Wochenende hatte die Zahl der weltweit bestätigten Infektionen erstmals die Marke von 10 Millionen überschritten. Ein Viertel der Infektionen wurden aus den USA gemeldet, wo sich die Pandemie weiter rasch ausbreitet.

Nach Einschätzung von Howie Lee, Analyst bei der Oversea-Chinese Banking Corp in Singapur, dürften die Ölpreise vorerst ihren Höhepunkt erreicht haben. In den kommenden Wochen sei eher mit einer Konsolidierung und damit mit sinkenden Ölpreisen zu rechnen. Der Experte geht davon aus, dass die Notierungen in den vergangenen Wochen sich soweit erholt haben, dass Förderunternehmen in den USA nicht mehr so stark unter Druck stehen.

In den USA hat sich der Rückgang der aktiven Bohrlöcher zuletzt deutlich verlangsamt. Wie aus Daten der Firma Baker Hughes, einer der weltweit führenden Erdöl-Service-Gesellschaften, vom vergangenen Freitag hervorgeht, sank die Zahl der Förderanlagen für Rohöl in der vergangenen Woche nur noch um eine Anlage auf 188./jkr/zb


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BAKER HUGHES COMPANY 0.00%22.87 verzögerte Kurse.9.69%
BRENT CRUDE OIL SPOT 1.93%55.96 verzögerte Kurse.7.31%
LONDON BRENT OIL 0.61%56.28 verzögerte Kurse.6.15%
WTI 0.41%53.385 verzögerte Kurse.8.19%
Alle Nachrichten auf BRENT CRUDE OIL SPOT
19.01.USA verhängen neue Sanktionen wegen Korruption in Venezuelas Ölsektor
DP
19.01.Ölpreise steigen - Schwacher Dollar sorgt für Auftrieb
DP
19.01.IEA senkt Nachfrageprognose für Rohöl wegen neuer Corona-Beschränkungen
DP
18.01.Ölpreise geben weiter nach
DP
15.01.Ölpreise geben kräftig nach
DP
15.01.Ölpreise sinken - Gegenbewegung nach Höhenflug
DP
13.01.Ölpreise weiter im Höhenflug - neue Höchststände seit elf Monaten
DP
11.01.Türkei bietet Griechenland im Erdgasstreit Verhandlungen an
DP
11.01.Preis für Opec-Öl legt weiter zu
DP
11.01.Ölpreise fallen - Steigender Dollar belastet
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices s..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart