Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BRENT CRUDE OIL SPOT

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere Sprachen

Ölpreise geben nach - Gegenreaktion nach mehrjährigen Höchstständen

21.10.2021 | 12:53

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX) - Die Ölpreise sind am Donnerstag gesunken. Marktbeobachter sprachen von einer Gegenreaktion nach einem kräftigen Preissprung am Vortag mit weiteren mehrjährigen Höchstständen. Im Mittagshandel kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent 84,93 US-Dollar. Das waren 89 Cent weniger als am Vortag. Der Preis für ein Fass der amerikanischen Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel um 54 Cent auf 82,88 Dollar.

Am Vortag waren die Ölpreise noch stark gestiegen, nachdem bekannt wurde, dass die Lagerbestände an Rohöl in der größten Volkswirtschaft der Welt laut offiziellen Regierungsdaten gesunken waren. Der Markt wurde von der Entwicklung überrascht, weil zuvor der Interessenverband American Petroleum Institute (API) einen starken Zuwachs der Lagerbestände verzeichnet hatte.

Zeitweise sprang der US-Ölpreis am Mittwochabend auf 84,25 Dollar und damit auf den höchsten Stand seit sieben Jahren. Der Preis für Brent-Öl aus der Nordsee erreichte in der vergangenen Nacht bei 86,10 Dollar den höchsten Stand seit vier Jahren. Zuletzt hatten die Ölpreise angetrieben durch Angebotssorgen mehrfach mehrjährige Höchststände erreicht./jkr/jsl/jha/


© dpa-AFX 2021
Alle Nachrichten zu BRENT CRUDE OIL SPOT
26.11.Preis für Opec-Öl gefallen
DP
26.11.DIE ZEIT WIRD KNAPP : Neuer Rettungsversuch für Atompakt mit Iran
DP
24.11.IAEA : Schon bald keine volle Übersicht mehr über Irans Atomprogramm
DP
24.11.IAEA-CHEF : Gespräche über Atominspektionen im Iran 'ergebnislos'
DP
24.11.Japan will einige Millionen Barrel Öl aus Reserve freigeben
DP
23.11.Biden will Energiekosten senken und zapft Ölreserven an
DP
23.11.US-Präsident Biden verspricht niedrigere Energiepreise
DP
23.11.WDH : Erneut keine Ergebnisse bei IAEA-Atomgesprächen mit Iran
DP
23.11.US-Präsident Biden öffnet wegen gestiegener Ölpreise strategische Reserven
DP
23.11.BENNETT : Israel wäre neuem Atomkommen mit dem Iran nicht verpflichtet
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BRENT CRUDE OIL SPOT
2013As long as the Cyprus banking crisis doesn't become a contagion, oil prices should be s..
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BRENT CRUDE OIL SPOT
Dauer : Zeitraum :
Brent Crude Oil Spot : Chartanalyse Brent Crude Oil Spot | MarketScreener
Vollbild-Chart