Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

BITCOIN - EURO

(BTCEUR)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivate 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenMarketScreener Analysen

Bitcoin springt, nachdem Musk sagt, Tesla könnte es wieder verwenden

14.06.2021 | 16:33
FILE PHOTO: Representations of virtual currency Bitcoin are seen in front of Tesla logo in this illustration

Bitcoin erreichte am Montag einen Zwei-Wochen-Höchststand knapp unter $40,000, nach einem weiteren Wochenende, das auf Tweets von Tesla-Chef Elon Musk reagierte, der Kritik über seinen Markteinfluss abwehrte und sagte, dass Tesla Bitcoin verkauft hat, aber möglicherweise wieder Transaktionen damit durchführen wird.

Bitcoin hat seit Monaten auf Musks Ansichten reagiert, seit Tesla im Februar einen 1,5 Milliarden Dollar schweren Bitcoin-Kauf ankündigte und sagte, dass es die Kryptowährung als Zahlungsmittel nehmen würde. Später sagte er, dass der Elektroautohersteller Bitcoin nicht akzeptieren würde, aufgrund von Bedenken darüber, dass das Mining der Währung einen hohen Energieverbrauch erfordert und zum Klimawandel beiträgt.

"Wenn es eine Bestätigung für einen angemessenen (~50%) sauberen Energieverbrauch durch Miner mit positivem Zukunftstrend gibt, wird Tesla wieder Bitcoin-Transaktionen erlauben", sagte Musk am Sonntag auf Twitter.

Bitcoin erholte sich nach dieser Nachricht um mehr als 9%, brach über seinen 20-Tage gleitenden Durchschnitt und kletterte in Asien noch ein wenig weiter, um $39.838,92 zu erreichen.

"Der Markt hatte über das Wochenende eine weitere Korrekturrunde durchgemacht ... bis Elon Musks Tweet, BTC wieder für Tesla-Käufe zu akzeptieren, die Stimmung veränderte", sagte Bobby Ong, Mitbegründer der Krypto-Analyse-Website CoinGecko.

Er sagte, der Markt wurde auch von der Software-Firma und großen bitcoin-backer MicroStrategy Erhöhung eine halbe Milliarde Dollar zu kaufen bitcoin unterstützt.

Bitcoin ist in diesem Jahr um etwa 33% gestiegen, ist aber von einem Rekordhoch über $60.000 inmitten eines regulatorischen Durchgreifens in China und Musks offenbar schwankender Begeisterung dafür zusammengebrochen. Die Telsa-Aktie ist seit dem Bitcoin-Kauf des Unternehmens um etwa 30% gefallen.

Musk's tweet wurde als Reaktion auf einen Artikel gemacht, der auf Bemerkungen von Magda Wierzycka, Leiterin der Cybersecurity-Firma Syngia , basiert, die ihn in einem Radiointerview letzte Woche der "Preismanipulation" und dem Verkauf eines "großen Teils" seines Engagements beschuldigte.

"Das ist ungenau", sagte Musk. "Tesla hat nur ~10% der Bestände verkauft, um zu bestätigen, dass BTC leicht liquidiert werden kann, ohne den Markt zu bewegen."

Musk hatte im Mai getwittert, dass Tesla "keinen Bitcoin verkaufen wird" und "keinen Bitcoin verkauft hat", aber die Investoren warten gespannt auf Teslas nächstes Ergebnis-Update - das nächsten Monat fällig ist - für eine Offenlegung von Änderungen an seiner Position.

Musk hat sich mit der enormen Rechenleistung, die für die Verarbeitung von Bitcoin-Transaktionen erforderlich ist, auseinandergesetzt und Anfang Juni Nachrichten gepostet, die eine Trennung von Bitcoin zu beklagen scheinen.

Andere Kryptowährungen waren nach Wochenendgewinnen stabil, mit Ether bei $2,491 und dem einstigen Musk-Liebling Dogecoin, der auf der Krypto-Börse Binance etwa 32 US-Cent kostete. (Berichterstattung von Tom Westbrook; Bearbeitung von Jacqueline Wong)


© MarketScreener.com 2021
Alle Nachrichten zu BITCOIN - EURO
08:13MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Start in den August erwartet
DJ
07:29MORNING BRIEFING - Deutschland/Europa -2-
DJ
06:48MÄRKTE ASIEN/Erholung - Übernahmeofferte lässt Afterpay haussieren
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Amazon und China drücken auf die Stimmung
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen lösen sich von Tiefs
DJ
30.07.MÄRKTE USA/Gewinnmitnahmen am Ende eines erfolgreichen Börsenmonats
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Börsen bleiben unter Druck
DJ
30.07.MÄRKTE ASIEN/Schwach - Corona-Sorgen in Tokio nehmen zu
DJ
30.07.KORKEKTUR : MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche überlagert starke Unternehmenszahlen
DJ
30.07.MÄRKTE EUROPA/Asien-Schwäche überlagert starke Unternehmenszahlen
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu BITCOIN - EURO
08:14QUOTES-Square bags buy now, pay later firm Afterpay for $29 bln
RE
07:26TAKE FIVE : Jobs, crackdowns and a fork
RE
31.07.Dollar rises but still set for biggest weekly loss since May
RE
30.07.Dollar rises but still set for biggest weekly loss since May
RE
30.07.COINBASE GLOBAL : Robinhood turns higher on day after weak debut; Cathie Wood's ..
RE
30.07.HIVE BLOCKCHAIN TECHNOLOGIES : Reaches $200 Million Annual Run Rate, Purchases 4..
MT
30.07.Today on Wall Street: Without a care in the world
30.07.Stocks Poised for Weaker Friday Session as US Futures Decline Pre-Bell; Europ..
MT
30.07.Wall Street Leans Back Pre-Bell; Futures Red, Europe Down, Asia Lower
MT
29.07.Today on Wall Street: GDP growth misses estimates
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart BITCOIN - EURO
Dauer : Zeitraum :
Bitcoin - Euro : Chartanalyse Bitcoin - Euro | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends BITCOIN - EURO
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendAnsteigend