Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 30.09.2022
10267.55 PTS   +1.39%
Vorbörslich
-.--%
10267.55 PTS
30.09.Europäische Aktien schließen am Freitag höher; Großbritannien vermeidet technische Rezession in Q2
MT
30.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst volatile Woche mit Gewinnen ab
AW
30.09.MÄRKTE EUROPA/Fester - Ultimo überlagert Inflationssorgen
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Wenig verändert vor EZB-Entscheid

21.07.2022 | 11:31

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt notiert am Donnerstagvormittag wenig verändert. Nach einem etwas schwächeren Start haben sich die Kurse im Verlauf etwas erholt und sind gar leicht ins Plus vorgestossen. Händler sprechen von einem insgesamt ruhigen Geschäft: Vor der voraussichtlich ersten Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) seit mehr als einem Jahrzehnt, die am frühen Nachmittag kommuniziert werden sollte, hielten sich die Investoren mehrheitlich zurück. Eine Erhöhung um 0,25 Prozentpunkte gilt als ausgemacht, allerdings sei wegen der hohen Inflation auch ein deutlicherer Schritt um einen halben Prozentpunkt nicht ausgeschlossen.

Erleichtert zeigen sich die Marktteilnehmer derweil vorerst einmal beim Thema Gas. Nach der Wartung von Nord Stream 1 ist am Donnerstagmorgen offenbar wieder Gas aus Russland geliefert worden. "Die Wiederaufnahme der Gaslieferung lässt die Börsianer aufatmen", meinte denn auch ein Händler dazu. Dass die italienische Regierung von Mario Draghi endgültig auseinandergebrochen ist, führt zumindest bis jetzt noch zu keinen Verwerfungen. Hierzulande müssen die Anleger zudem eine Vielzahl von Unternehmensnews verdauen. So haben etwa die beiden SMI-Konzerne Roche und ABB neben den Semesterzahlen noch weitere wichtige Nachrichten veröffentlicht.

Der SMI notiert um 11 Uhr 0,05 Prozent höher bei 11'065,46 Punkten, das bisherige Tagestief liegt bei 11'002 Punkten. Der 30 Titel umfassende SLI, bei dem die grössten Titel nicht mit dem ganzen Gewicht gerechnet werden, gewinnt derweil 0,15 Prozent auf 1705,39 Zähler und der breite SPI 0,07 Prozent auf 14'272,67 Zähler. Von den 30 Blue Chips legen 15 zu und 15 stehen im Minus.

Bei den schwächeren Blue Chips sind weiterhin Roche GS (-0,8%), auch wenn die Abgaben mittlerweile deutlich kleiner geworden sind. Der Pharmakonzern hat mit seinen vorbörslich präsentierten Halbjahreszahlen die Erwartungen zwar übertroffen, allerdings war das Papier in den letzten Wochen gut gelaufen. Analysten sprechen von guten Zahlen. Für mehr Aufsehen dürfte aber ohnehin die Meldung sorgen, dass CEO Severin Schwan im März 2023 seinen Posten an den heutigen Diagnostik-Chef Thomas Schinecker übergeben wird und als Nachfolger von Christoph Franz für den Posten des Verwaltungsratspräsidenten vorgesehen ist.

Weiter freundlich präsentieren sich derweil ABB (+0,8%). Der Technologiekonzern hat mit seinen Halbjahreszahlen vor allem bei der Marge klar über den Erwartungen abgeschlossen. Insgesamt sei das Ergebnis sehr solide, meinte denn auch ein Händler. Zudem zieht sich ABB komplett aus Russland zurück, wie der Konzern weiter mitteilte. Und nicht zuletzt wurde am Vorabend bekannt, dass die Turbo-Charging-Tochter Accelleron bald von ABB abgespalten und dann Anfang Oktober an der Schweizer Börse SIX kotiert werden soll.

Mit Givaudan (-1,5%) hat noch ein dritter SMI-Konzern seine Semesterzahlen präsentiert. Der Genfer Aromen- und Riechstoff-Hersteller hat zwar den Umsatz deutlich gesteigert, aber wegen Preissteigerungen bei den Rohstoffen einen Margenrückgang hinnehmen müssen. Dies war im Markt allerdings bekannt. Einige Analysten stellten allerdings die Nachhaltigkeit des Wachstums in Frage.

Grösste Gewinner bei den übrigen Werten sind vor allem Titel aus dem Gesundheitsbereich wie Sonova (+2,9%), Alcon (+2,1%), Straumann (+1,6%) oder Lonza (+1,1%). Im Handel ist vor allem von anhaltenden Schnäppchenjägern die Rede, welche bei den zuvor stark gesunkenen Werten weiter zugreifen würden. Gewisse der Titel hatten im ersten Halbjahr mehr als die Hälfte ihres Wertes eingebüsst, haben sich aber seither zum Teil recht gut erholt.

Gesucht sind ausserdem einige Industrietitel wie Kühne+Nagel (+2,0%) oder SGS (+1,1%). Letztere erholen sich damit weiter von ihren Abgaben nach Halbjahreszahlen am Dienstag. Grösste Verlierer neben den bereits genannten sind CS (-2,2%) und Holcim (-1,6%).

Im breiten Markt haben diverse Unternehmen ihre Semesterzahlen veröffentlicht, so etwa Bossard (+5,6%), Bystronic (-10,5%), Cembra (-4,3%), CPH (+1,4%), Dormakaba (-1,0%), EFG (-1,4%), Leonteq (-5,9%) und Medmix (+3,3%). Addex (+19%) hat vermeldet, dass die liquiden Mittel für den Weiterbetrieb bis Ende Jahr reichen werden.

uh/kw


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.02%0.6531 verzögerte Kurse.3.70%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) -0.02%1.1381 verzögerte Kurse.-4.52%
BYSTRONIC AG 1.92%532 verzögerte Kurse.-58.50%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.01%0.737975 verzögerte Kurse.6.84%
GIVAUDAN SA 2.84%3003 verzögerte Kurse.-37.33%
HOLCIM LTD 2.42%40.98 verzögerte Kurse.-11.89%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.18%0.012519 verzögerte Kurse.5.97%
LEONTEQ AG 3.22%46.45 verzögerte Kurse.-32.97%
MEDMIX AG 3.23%17.27 verzögerte Kurse.-61.76%
ROCHE HOLDING AG 1.00%323.45 verzögerte Kurse.-14.68%
SMI 1.39%10267.55 verzögerte Kurse.-20.26%
SONOVA HOLDING AG 3.87%220 verzögerte Kurse.-38.51%
SPI 1.48%13166.38 verzögerte Kurse.-19.93%
SWITZERLAND SWISS LEADER 1.84%1538.08 verzögerte Kurse.-25.66%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%1.020304 verzögerte Kurse.15.68%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) -0.21%59.075 verzögerte Kurse.-24.27%
Alle Nachrichten zu SMI
30.09.Europäische Aktien schließen am Freitag höher; Großbritannien vermeidet technische Reze..
MT
30.09.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst volatile Woche mit Gewinnen ab
AW
30.09.MÄRKTE EUROPA/Fester - Ultimo überlagert Inflationssorgen
DJ
30.09.Aktien Schweiz mit Aufschlägen - Clariant und ABB gesucht
DJ
30.09.Aktien Schweiz: SMI probt zum Wochenschluss Schadensbegrenzung
AW
30.09.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zeigt sich zum Wochenschluss versöhnlich
AW
30.09.KOF: Schweizer Konjunkturbarometer wächst im September leicht und übertrifft den Kon..
MT
30.09.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI ohne klare Richtung erwartet
AW
30.09.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
30.09.Monatlicher Einzelhandelsumsatz in der Schweiz steigt im August um 1,2%
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
30.09.Hurrikan 'Ian' trifft auf Küste von South Carolina
DP
30.09.Credit Suisse ernennt Nikhil Goel, Investmentbanker für das Gesundheitswesen, erneut zu..
MT
30.09.Credit Suisse-CEO sieht Strategieüberprüfung laut Mitarbeiter-Memo auf Kurs
AW
30.09.Florida kämpft mit Schäden durch Hurrikan 'Ian' - Sturm wütet weiter
DP
30.09.Wdh: Logitech kauft Zürcher Lufthygiene-Startup Airica
AW
30.09.Nestlé streicht indonesische Palmöl-Firma von Zulieferer-Liste
AW
30.09.ABB bildet Q3-Rückstellung für Probebetrieb im Kraftwerk Kusile
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
30.09.European Shares Close Higher Friday; UK Avoids Technical Recession in Q2
MT
30.09.Swiss Government To Temporarily Ease Hydropower Plants Restrictions To Boost Production..
MT
30.09.KOF: Swiss Economic Barometer Grows Marginally in September, Surpasses Consensus
MT
30.09.Swiss Monthly Retail Sales Rise 1.2% in August
MT
29.09.European Shares Fall Sharply as Energy Crisis, Inflation Worsen
MT
29.09.SIX Group Starts Collaboration with Prometeia for Product Risk Indicator
MT
28.09.European Stocks Flash Green Wednesday; Bank of England Boosts Sterling
MT
28.09.Singapore Stocks Plummet on Recession Fears; First REIT Shares Slip 2% on Siloam Hospit..
MT
28.09.Swiss ZEW Economic Sentiment Index Sinks in September
MT
28.09.SMI Vantage Gets More Time to Meet Requirements to Exit Watch List; Shares Drop 11%
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
ALCON INC.58.14 verzögerte Kurse.4.87%
SIKA AG200.7 verzögerte Kurse.3.96%
GEBERIT AG427.5 verzögerte Kurse.3.89%
CREDIT SUISSE GROUP AG3.976 verzögerte Kurse.3.87%
LONZA GROUP AG486.3 verzögerte Kurse.3.84%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD395 verzögerte Kurse.-0.13%
SWISSCOM AG463.5 verzögerte Kurse.-0.73%
Heatmap :