Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Swiss Exchange  >  SMI    SMI   CH0009980894   969000

SMI

(969000)
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 22.01. 17:30:31
10930.81 PTS   +0.16%
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - US-Daten stützen
AW
22.01.Aktien Schweiz gehen bewegungsarm ins Wochenende
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: SMI ohne klare Richtung zum Start erwartet

18.08.2020 | 08:41

Zürich (awp) - Für den Schweizer Aktienmarkt zeichnet sich am Dienstag eine zunächst wenig veränderte Eröffnung ab. Die Vorgaben aus Übersee sind keine grosse Orientierungshilfe. Die Wall Street hat zwar im Plus geschlossen, mit dem Technologie-Index Nasdaq erneut auf Rekordniveau; in Asien sorgen die zunehmenden Spannungen zwischen den USA und China hingegen für einen uneinheitlichen Verlauf.

Die Trump-Administration kündigte am Montag an, sie werde die Beschränkungen für Huawei weiter verschärfen, um den Zugang des chinesischen Telekommunikationsriesen zu kommerziell erhältlichen Chips zu unterbinden. Gleichzeitig kommen die Verhandlungen mit den Demokraten über ein weiteres Konjunkturpaket nicht voran. Den Märkten fehlten die Impulse, um weiter nach oben zu gehen. Viele Indizes stiessen nach der starken Erholung von den März-Tiefs zudem an technische Widerstände, die es nachhaltig zu überwinden gelte, ergänzt ein weiterer Experte.

Der von der Bank Julius Bär vorbörslich berechnete SMI tritt gegen 08.15 Uhr mit +0,05 Prozent auf 10'233,00 Punkte auf der Stelle. Von den 20 SMI-Titeln gewinnen lediglich Geberit nach Zahlen und Novartis nach einer Patent-Entscheidung zu.

Der Sanitärtechnikkonzern Geberit (+0,9%) hat im ersten Semester 2020 weniger Gewinn erwirtschaftet als im Vorjahr. Nach dem bereits kommunizierten Umsatzrückgang überrascht das Minus allerdings nicht. Die operative Gewinnmarge konnte indes dank Sparmassnahmen und tieferen Rohmaterialpreisen gesteigert werden. Ein Händler bewertet die Zahlen als etwas besser als erwartet.

Novartis-Aktien (+0,6%) profitieren von der Entscheidung eines US-Gerichts im Zusammenhang mit seinem Multiple-Sklerose-Medikament Gilenya. Demnach würde das Generika-Produkt des Unternehmens HEC ein Patent verletzen. Wie es in einem Kommentar bei JPMorgan heisst, hat der Markt noch nicht im laufenden Jahr mit Nachahmerprodukten für den Blockbuster gerechnet.

Das restliche Nachrichtenaufkommen findet allerdings in den hinteren Reihen statt. Dabei erleiden Huber+Suhner und Komax nach Zahlen die grössten Abschläge von jeweils -2,1 Prozent. So ist der Maschinenbauer Komax im ersten Semester in die roten Zahlen gerutscht. Die Industriegruppe Huber+Suhner (H+S) hat in der ersten Jahreshälfte ebenfalls deutlich weniger Geld verdient.

Dagegen hat der Bauausrüster Arbonia (-0,8%) für das erste Halbjahr 2020 zwar einen Umsatzrückgang verbucht, der Betriebsgewinn ist allerdings gestiegen.

Mit Handelsstart sollten dann nach Zahlen noch Werte wie PSP, Medartis und die VP Bank im Blick behalten werden.

hr/uh


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ARBONIA AG -0.14%14.18 verzögerte Kurse.0.14%
GEBERIT AG -0.11%557 verzögerte Kurse.0.51%
JPMORGAN CHASE & CO. -0.77%133.79 verzögerte Kurse.6.11%
KOMAX HOLDING AG -0.85%197.5 verzögerte Kurse.12.03%
MEDARTIS HOLDING AG 3.96%47.3 verzögerte Kurse.1.72%
NASDAQ COMP. 0.09%13543.061633 verzögerte Kurse.4.99%
NOVARTIS AG 0.37%85.93 verzögerte Kurse.2.73%
SMI 0.16%10930.81 verzögerte Kurse.2.12%
SPI 0.05%13563.86 verzögerte Kurse.1.77%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.15%1724.36 verzögerte Kurse.2.51%
VP BANK AG 1.93%116.2 verzögerte Kurse.3.75%
Alle Nachrichten auf SMI
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - US-Daten stützen
AW
22.01.Aktien Schweiz gehen bewegungsarm ins Wochenende
DJ
22.01.KUDELSKI : Schweizer Börse koppelt sich von negativem Markttrend ab
RE
22.01.Aktien Schweiz: SMI in knapper Range zum Wochenschluss
AW
22.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Leichte Abgaben zum Auftakt
AW
22.01.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Verluste zeichnen sich ab
AW
22.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.01.MÄRKTE EUROPA/Leichtes Minus - EZB bewegt kaum
DJ
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Schwergewichte drücken SMI ins Minus
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
22.01.Credit Suisse senkt Ziel für Swiss Re auf 89 Franken - 'Neutral'
DP
22.01.Berenberg senkt Ziel für Zurich auf 451,90 Franken - 'Buy'
DP
22.01.AUSBLICK SWATCH : Jahresgewinn von 14,2 Millionen Franken erwartet
AW
22.01.Partners Group übernimmt für Kunden amerikanische IT-Firma Idera
AW
22.01.Morgan Stanley hebt Ziel für LafargeHolcim - 'Overweight'
DP
22.01.Credit Suisse baut Strategieteam Nachhaltigkeit aus
AW
22.01.LONZA GROUP AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
2020SMI CULTURE & TRAVEL : Liquidators Eye Restructuring as Firm Seeks Trading Resum..
MT
2020SMI : After Two-Year Suspension, Hong Kong Bourse to Cancel Listing of SMI Holdi..
MT
2020Hong Kong Bourse to Delist SMI Holdings on Dec. 14
MT
2020TODAY ON WALL STREET: It’s a time of opportunities
2020Santana Minerals Kicks of Drilling at New Zealand Project; Shares Up 3%
MT
2020Court Orders SMI Culture & Travel to Wind Up Business
MT
2020Singapore considers electric harbour boats to cut carbon emissions
RE
2020Will profit-taking on tech stocks continue?
2020Weekly market update : America in the spotlight
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing in trouble, L'Oréal remains positive
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
ALCON INC.65.46 verzögerte Kurse.1.43%
ABB LTD26.71 verzögerte Kurse.0.68%
LONZA GROUP AG599.2 verzögerte Kurse.0.67%
NESTLÉ S.A.101.02 verzögerte Kurse.0.66%
ROCHE HOLDING AG318.45 verzögerte Kurse.0.54%
UBS GROUP AG13.15 verzögerte Kurse.-0.68%
SIKA AG247.6 verzögerte Kurse.-0.88%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD369.2 verzögerte Kurse.-1.15%
LAFARGEHOLCIM LTD50.18 verzögerte Kurse.-1.41%
SWISS RE LTD81.34 verzögerte Kurse.-1.60%
Heatmap :