Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Vorbörse: SMI dürfte leicht freundlich ins 2. Quartal starten

01.04.2021 | 08:46

Zürich (awp) - Der Start ins zweite Quartal dürfte am Schweizer Aktienmarkt am Donnerstag eher unspektakulär verlaufen. Den Indikationen zufolge wird der Leitindex SMI leicht freundlich in den letzten Handelstag dieser verkürzten Osterwoche starten. Dabei sind die Vorgaben aus Asien gut. Hier war etwa der japanische Tankan-Bericht besser als erwartet ausgefallen. Die Vorgaben der Wall Street sind dagegen wenig ausgeprägt.

Insgesamt seien Investoren hin- und hergerissen zwischen den Sorgen um die derzeitigen Infektionszahlen, die in vielen Ländern weiter steigen, und der Hoffnung auf eine starke wirtschaftliche Erholung, nachdem US-Präsident Joe Biden nun seine konkreten Infrastrukturpläne vorgestellt hat. Immerhin stützen sie die Aussichten für die US-Wirtschaft, so dass sich Anleger sogenannte Spillover-Effekte erhoffen. Im Tagesverlauf dürften Investoren auch auf die zahlreichen Stimmungsindikatoren sowie die Beratungen der Opec+ über die Rohöl-Fördermengen schauen.

Der vorbörslich von der Bank Julius Bär berechnete SMI gewinnt gegen 08.15 Uhr 0,19 Prozent hinzu auf 11'067,80 Punkte. Alle 20 SMI Titel bis auf die CS werden höher gestellt.

Die Papiere der Grossbank werden vorbörslich um 0,8 Prozent tiefer gehandelt. Alleine an den drei letzten Handelstagen haben die Papiere rund einen Fünftel ihres Werts verloren und notieren erstmals seit November wieder unter der 10-Franken-Marke. Nach den Schockmeldungen um mögliche Milliardenverluste wegen der Debakel um den Hedge Fund Archegos und die Greensill-Fonds schliessen Beobachter mittlerweile nicht mehr aus, dass die Grossbank wieder einmal neues Kapital aufnehmen muss.

Überdurchschnittlich fest präsentieren sich dagegen ABB und Alcon. Beim Industriekonzern ABB (+0,5%) verweisen Börsianer auf ein Interview des Finanzchefs Timo Ihamuotila mit "The Market". Darin spricht der Manager über die Wachstumsperspektiven der Gruppe, die Infrastrukturpläne von Präsident Joe Biden sowie über die Dividenden- und Akquisitionspolitik.

Bei Alcon (+1,7%) wiederum hat sich der zuständige Berenberg-Analyst sehr zuversichtlich über die weiteren Wachstumspläne des Augenheilkunde-Spezialisten geäussert.

Während die CS-Titel ihre Verluste ausweiten, sind andere Vertreter der Finanzbranche wie Julius Bär (+1,1%) oder aus den hinteren Reihen Vontobel (+1,1%) verstärkt gefragt. Die Citigroup hat die Kursziele für die beiden Aktien erhöht.

Ohne grössere Kursreaktionen quittieren Investoren zunächst die vorläufigen Zahlen vom Dentalbedarfshersteller Coltene (+0,1%). Man sei gut ins laufende Jahr gestartet, hat das Unternehmen am Mittwochabend anlässlich der Generalversammlung mitgeteilt.

hr/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CITIGROUP INC. 1.00%64.75 verzögerte Kurse.7.22%
COLTENE HOLDING AG -1.81%108.4 verzögerte Kurse.-1.78%
S&P 500 -0.15%4349.93 verzögerte Kurse.-8.60%
S&P GSCI CRUDE OIL INDEX 0.44%478.5705 verzögerte Kurse.13.81%
SMI -0.92%11988.36 verzögerte Kurse.-7.22%
SPI -1.08%15196.84 verzögerte Kurse.-7.84%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.03%1918.73 verzögerte Kurse.-7.72%
Alle Nachrichten zu SMI
09:36Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet nach Fed-Aussagen zum Zinspfad schwächer
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: SMI nach Fed-Entscheid schwächer erwartet
AW
08:13Schweizer Handelsbilanzüberschuss steigt bis 2021 auf 63 Mrd. Dollar
MT
26.01.Europäische Aktien enden vor der US-Notenbankentscheidung höher
MT
26.01.MÄRKTE EUROPA/Anleger zuversichtlich vor Fed-Entscheidung
DJ
26.01.Aktien Schweiz Schluss: Weitere Erholung im Vorfeld von Fed-Entscheid
AW
26.01.Aktien Schweiz fester - Technologiewerte gefragt
DJ
26.01.AUSBLICK SGS : Jahresumsatz von 6,37 Milliarden Franken erwartet
AW
26.01.Aktien Schweiz: Erholung setzt sich vor Fed-Entscheid fort - SMI über 12'100
AW
26.01.Schweizer Zew-Konjunkturerwartungsindex steigt im Januar
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
09:19NESTLE S A : Nestlé präsentiert innovativen Plan zur Bekämpfung der Risiken von Kinderarbe..
PU
09:15Uhrenexporte im 2021 wieder über Vorcorona-Niveau
AW
08:39CREDIT SUISSE : Der Erholungsboom beim Export hält weiter an
PU
08:19Jefferies hebt Ziel für ABB auf 30 Franken - 'Hold'
DP
07:36Nestlé richtet Einkommensbeschleunigungsprogramm ein, um Kinderarbeit im Kakaoanbau ein..
MT
07:33SGS erreicht 2021 beinahe Vorkrisen-Umsatz
AW
07:02SGS verzeichnet im GJ21 einen Gewinnsprung von 28% durch akquiriertes und organisches U..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter
News auf Englisch zu SMI
08:13Swiss Trade Surplus Jumps to $63 Billion in 2021
MT
26.01.European Stocks End Higher Ahead of US Fed Decision
MT
26.01.Swiss Zew Economic Sentiment Index Grows in January
MT
26.01.Finnova, SIX Swiss Exchange Team-Up To Ease Access To Open-Finance Platform
MT
25.01.European Bourses Close Higher on Corporate Earnings
MT
25.01.EU Clears Switzerland's Terminal Investment's Joint Control Deal For South Korean Port
MT
25.01.Swatch Group returns to profit, sees strong sales ahead
RE
24.01.European Stocks End in Red Ahead of US Federal Reserve Meeting
MT
24.01.SIX CEO Forecasts Decline in Swiss ATMs Over Five Years
MT
21.01.European Stock Markets Slump Friday as Consumer Confidence Declines, Wall Street Sell-O..
MT
Weitere Nachrichten und Newsletter auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Top / Flop SMI
CREDIT SUISSE GROUP AG8.708 Realtime Estimate-Kurse.1.56%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD439.75 Realtime Estimate-Kurse.0.31%
SWISS RE LTD100.475 Realtime Estimate-Kurse.0.02%
GIVAUDAN SA4000 Realtime Estimate-Kurse.-1.62%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA130.05 Realtime Estimate-Kurse.-2.22%
GEBERIT AG605.7 Realtime Estimate-Kurse.-2.37%
ALCON INC.67.95 Realtime Estimate-Kurse.-2.37%
SGS AG2513.5 Realtime Estimate-Kurse.-2.62%
Heatmap :