Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30:04 03.02.2023
11349.39 PTS   +1.44%
Nachbörslich
 0.00%
11349.39 PTS
03.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
03.02.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert nach volatilem Handel - Zur Rose sehr fest
DJ
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Wenig verändert - Novartis stützt

05.12.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Die Schweizer Aktienbörse hat sich zum Wochenstart insgesamt kaum verändert. Der Markt schwankte über weite Strecken in einer relativ engen Spanne um das Kursniveau vom vergangenen Freitag auf und ab. Dabei wurde der Leitindex von den Kursgewinnen des Schwergewichts Novartis und der Grossbank UBS gestützt. Im Laufe der Woche werden noch einige Konjunkturzahlen aus dem In- und Ausland veröffentlicht, die den Markt beeinflussen könnten. Dennoch erwarten Händler keine sehr grossen Ausschläge. Denn vor den kommende Woche anstehenden US-Inflationszahlen und den Zinsentscheidungen der US-Notenbank und der Schweizerischen Nationalbank dürften sich die Marktteilnehmer vorsichtig verhalten.

Das Fed habe vergangene Woche eine weniger grosse Zinserhöhung von "nur noch" 50 Basispunkten durchblicken lassen, sagten Händler. Aber nach den jüngsten PMI-Daten aus dem US-Dienstleistungssektor und den besser als erwartet ausgefallenen Daten zum Auftragseingang in der Industrie seien die Anleger wieder etwas mehr verunsichert. Solche Daten signalisierten, dass das Zinsstop noch weiter entfernt liegen könnte als gedacht, hiess es am Markt. Zudem hätten die Finanzmärkte wohl schon sehr viel Optimismus bezüglich der weiteren Geldpolitik in die Kurse eingepreist.

Der SMI schloss schliesslich um 0,03 Prozent tiefer auf 11'194,67 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten und in dem deren Gewichtung gekappt ist, ermässigte sich um 0,28 Prozent auf 1712,20 und der breite SPI um 0,26 Prozent auf 14'272,04 Zähler. Im SLI gaben 23 Aktien nach und sieben schlossen höher.

Im Fokus standen einmal mehr die arg gebeutelten Aktien der Credit Suisse (+2,9%), die die Höchstkurse im Verlauf damit nicht ganz halten konnten. In der Vorwoche hatten die Aktien mehr als 6 Prozent verloren und neue Rekord-Tiefs markiert. Verschiedene Mitteilungen stützten den Kurs. So etwa, dass sich die Bank in den Vorwochen frisches Fremdkapital in Milliardenhöhe beschafft hat und dass Investoren offenbar grosses Interesse an einer Investition in die neue Investmentbank-Einheit CS First Boston der Grossbank bekundet hätten.

Neben der CS waren mit den Papieren der Rivalin UBS (+1,7%) und der Versicherer Swiss Re (+0,9%) und Zurich (+0,4%) weitere Finanztitel gefragt. Julius Bär (-0,1§%) bröckelten im Späthandel noch leicht ab.

Zu den Gewinnern zählten zudem die Aktien von VAT (+2,4%). Der Hochtechnologiekonzern profitierte von positiven Kommentaren und Anschlusskäufen nach dem Investorentag am vergangenen Freitag.

Als Stütze des Marktes erwiesen sich aber die schwergewichteten Novartis-Titel (+2,0%). Der Pharmakonzern hatte am Morgen einen Studienerfolg vermeldet. Zudem haben sich zahlreiche Analysten wohlwollend über den Konzern geäussert. Im späten Geschäft konnten auch die Genussscheine von Konkurrent Roche (+0,4%) die Verluste abschütteln und leicht zulegen.

Auf der anderen Seit führten mit AMS Osram, Straumann, Givaudan, Temenos, Sonova, Logitech und Sika mit Abschlägen zwischen 2,5 und 1,5 Prozent Technologie- und Wachstumswerte die Verlierer an.

Unter Abgaben litten zudem die Aktien des Schwergewichts Nestlé (-1,5%), was den Einfluss des Kursgewinns von Novartis auf den SMI kompensierte. Am Dienstag ist in Frankreich die erste Anhörung im Fall der mit E. Coli-Bakterien verseuchten Pizzen der Nestlé-Tochter Buitoni angesetzt. Dabei soll an einer Orientierungssitzung der Zeitplan des Verfahrens festgelegt werden.

Die Aktien von Richemont (-0,7%) und von Swatch (-0,4%) waren schwächer, obwohl China die bislang sehr restriktive Corona-Politik weiter zu lockern scheint.

Swisscom (-0,8%) büssten nach Kurszielsenkungen und Verkaufsempfehlungen der Bank of America und der Deutschen Bank Terrain ein.

Am breiten setzten Markt Polypeptide (-2,3%) den Abwärtstrend fort. Eine neuerliche Gewinnwarnung hatte den Titel am Freitag um 36 Prozent einbrechen lassen.

pre/kw


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.6917 verzögerte Kurse.4.91%
BANK OF AMERICA CORPORATION 0.83%36.43 verzögerte Kurse.9.99%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2053 verzögerte Kurse.2.41%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.09%0.7454 verzögerte Kurse.2.05%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.41%144.2 verzögerte Kurse.20.27%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.00%1.0793 verzögerte Kurse.2.90%
GIVAUDAN SA 0.10%3054 verzögerte Kurse.7.80%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.30%0.012168 verzögerte Kurse.1.21%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 3.17%56.58 verzögerte Kurse.-0.84%
NESTLÉ S.A. 1.78%111.78 verzögerte Kurse.4.33%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -2.31%0.63245 verzögerte Kurse.2.63%
NOVARTIS AG 1.64%79.54 verzögerte Kurse.-4.85%
POLYPEPTIDE GROUP AG -0.15%27.1 verzögerte Kurse.7.03%
SCHWEIZERISCHE NATIONALBANK -1.03%4800 verzögerte Kurse.0.21%
SIKA AG 0.40%275.1 verzögerte Kurse.24.09%
SMI 1.44%11349.39 verzögerte Kurse.4.28%
SONOVA HOLDING AG 0.32%247 verzögerte Kurse.12.63%
SPI 1.25%14649.22 verzögerte Kurse.5.34%
SWATCH GROUP -1.48%325.1 verzögerte Kurse.23.61%
SWISS RE LTD -0.40%94.36 verzögerte Kurse.9.11%
SWISSCOM AG 0.33%541.6 verzögerte Kurse.6.91%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.86%1802.94 verzögerte Kurse.8.97%
TEMENOS AG -0.41%68.1 verzögerte Kurse.34.21%
Alle Nachrichten zu SMI
03.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
03.02.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert nach volatilem Handel - Zur Rose sehr fest
DJ
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
03.02.UBS-Aktien steigen erstmals seit acht Jahren wieder über 20 Franken
AW
03.02.Aktien Schweiz: Defensive Werte führen SMI ins Plus - Kurssprung bei Zur Rose
AW
03.02.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas fester - US-Jobdaten im Blick
AW
03.02.Santana Minerals wertet Mineralressource der Rise and Shine-Lagerstätte auf
MT
03.02.Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht schwächer - US-Jobdaten im Blick
AW
03.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
03.02.KOF-Geldpolitik-Kommunikator rutscht in den negativen Bereich, während die EZB weitere ..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
03.02.CS-Immobilienfonds kaufen mit Partner riesiges Hotel in Florida
AW
03.02.UBS-Aktien steigen erstmals seit acht Jahren wieder über 20 Franken
AW
03.02.Datenleck der Credit Suisse Group wird angeblich von der Schweizer Bundesanwaltschaft u..
MT
03.02.Roche Holding AG : AlphaValue gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
03.02.Novartis AG : DA Davidson behält seine Kaufempfehlung bei
MM
03.02.Credit Suisse belässt Roche auf 'Outperform' - Ziel 380 Franken
DP
03.02.JPMorgan belässt Novartis auf 'Neutral' - Ziel 85 Franken
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
03.02.Santana Minerals Upgrades Mineral Resource of Rise and Shine Deposit
MT
03.02.KOF Monetary Policy Communicator Slips to Negative Zone as ECB Hints More Rate Hikes
MT
02.02.Swiss Consumer Confidence Improves from Record Low, January Survey Shows
MT
02.02.SIX Swiss Exchange Turnover Down 27.3% In January
MT
01.02.Switzerland Mandates 15% Gas Storage Reserves for Next Winter
MT
01.02.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Falls in January, Misses Growth Estimate
MT
01.02.Swiss New Motor Car Registrations Down 7.8% In 2022
MT
31.01.Switzerland's Retail Turnover Tumbles 1.7% MoM in December 2022
MT
31.01.Switzerland's FINMA Warns Asset Managers, Trustees Against Unlicensed Operations
MT
30.01.KOF: Switzerland Sees Further Growth as Economic Barometer Jumps in January
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.56.58 verzögerte Kurse.3.17%
ROCHE HOLDING AG282.35 verzögerte Kurse.3.10%
ABB LTD31.88 verzögerte Kurse.2.57%
NESTLÉ S.A.111.78 verzögerte Kurse.1.78%
NOVARTIS AG79.54 verzögerte Kurse.1.64%
GEBERIT AG541.8 verzögerte Kurse.-0.04%
SWISS LIFE HOLDING AG544.8 verzögerte Kurse.-0.18%
SWISS RE LTD94.36 verzögerte Kurse.-0.40%
HOLCIM LTD54.9 verzögerte Kurse.-1.01%
CREDIT SUISSE GROUP AG3.316 verzögerte Kurse.-1.07%
Heatmap : Einzelwerte des ETF iShares