1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  24/05 17:31:41
11483.56 PTS   +0.15%
Nachbörslich
+0.22%
11508.32 PTS
11:31Aktien Schweiz: SMI knapp im Minus - Trendwende noch nicht geschafft
AW
09:26Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet wieder im Rückwärtsgang
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: SMI-Erholung nicht von Dauer
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Weitere Erholung im Vorfeld von Fed-Entscheid

26.01.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Mittwoch eine deutliche Erholung vom Kursrutsch zum Wochenbeginn gezeigt. Die Investoren hätten sich wieder vermehrt an den Markt getraut, um von günstigeren Einstiegskursen zu profitieren, kommentierte ein Beobachter. Im Vorfeld des am Mittwochabend anstehenden Zinsentscheids der US-Notenbank Fed blieb die Nervosität aber hoch.

Die Entscheidungen der Fed könnten dem Aktienmarkt die Richtung der nächsten Wochen vorgeben, hiess es im Handel. Die Investoren erwarteten die Ankündigung einer ersten Zinserhöhung in den USA im März. Grund sind die zuletzt sehr hohen Inflationsraten. Signale für mehr als vier Zinserhöhungen in diesem Jahr oder für eine schnelle Reduzierung der Bilanz könnten allerdings für neue Turbulenzen am Aktienmarkt sorgen, so ein Beobachter. Eine sofortige Zinserhöhung sei auch nicht ausgeschlossen, wäre aber sehr untypisch für das Fed.

Der SMI schloss 1,2 Prozent höher bei 12'098,26 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, stieg um 1,53 Prozent auf 1938,35 Punkte und der breite SPI gewann 1,30 Prozent auf 15'351,47 Punkte. Von den 30 SLI-Werten schlossen 28 im Plus und zwei im Minus.

Klar stärkste Bluechips waren Logitech (+6,0%). Die Titel setzten damit ihre Bergfahrt vom Vortag ungebremst fort, nachdem das Unternehmen für das vergangene Weihnachtsquartal starke Zahlen vorgelegt hatte. Mit den Titeln des Chipherstellers AMS (+4,0%) und des Bankensoftwareherstellers Temenos (+2,7%) legten weitere technologienahe Aktien deutlich zu.

Die gebeutelten Credit Suisse-Aktien (+4,6% auf 8,57 Fr.) machten wieder Boden gut, nachdem sie am Vortag nach einer Gewinnwarnung für das vierte Quartal noch auf einen neuen Tiefstwert seit Frühling 2020 gefallen waren. Auch die Titel der Rivalin UBS (+2,5%) und der Vermögensverwaltungsbank Julius Bär (+2,0%) gingen klar fester aus dem Handel.

Zulegen konnten zudem die Luxusgüterwerte Richemont (+3,9%) und Swatch (+2,6%). Swatch hatten am Vortag noch klar an Wert eingebüsst, obwohl der Bieler Uhrenkonzern ein Jahresergebnis deutlich über den Erwartungen veröffentlicht hatte. Unterstützung erhielten die Swatch-Aktien am Mittwoch nun von einer Kaufempfehlung durch das Goldman Sachs-Research.

Stabilisiert wurden die Indizes von Kursgewinnen der Pharmaschwergewichte Novartis (+1,2%) und Roche (+0,8%). Die Analysten von Goldman Sachs bekräftigten am Mittwoch ihre Kaufempfehlung für die Novartis-Titel im Vorfeld der Zahlenpublikation durch den Basler Konzern.

Die Aktien des Nahrungsmittelkonzerns Nestlé (+0,2%) schlossen nur leicht im Plus. Die "Safe Haven"-Käufe der letzten Tage flachten bereits wieder ab, hiess es. Abgaben gab es für die defensiven Swisscom (-0,7%).

Abwärts ging es am Mittwoch zudem mit Lonza (-0,7%), nachdem der Pharmazulieferer seine Jahreszahlen vorgelegt hatte. Das Unternehmen konnte zwar beim Umsatz positiv überraschen, erfüllte die Erwartungen beim Gewinn aber nicht ganz. Die Börsenteilnehmer seien "auf den zweiten Blick enttäuscht" von den Wachstums- und Margenvorgaben für das laufende Jahr, sagte ein Händler.

Im breiten Markt sprangen die Titel des Spinnereimaschinenherstellers Rieter (+6,3%) nach der Publikation von Umsatzzahlen nach oben. Das Unternehmen profitierte in den letzten Monaten von einer rasanten Markterholung und zog ein gut dreimal so hohes Bestellungsvolumen an Land wie im Vorjahr. Dank der vollen Auftragsbuches sähen die zwei kommenden Jahre vielversprechend aus, so ein Analyst.

Auch die Titel der Industrieunternehmen Interroll (+4,9%) und Schlatter (+3,5%) profitierten von guten Zahlen zu Umsatz und Auftragseingang 2021. Eine deutliche Umsatzerholung vermeldete auch der Maschinenhersteller Mikron (Aktien +3,5%).

Dagegen schlossen die Titel der Milchverarbeiterin Emmi nach ersten Zahlen unverändert. Die Aktien des Schokoladeherstellers Barry Callebaut (-1,6%) gingen nach Zahlenvorlage mit Abgaben aus dem Handel, obwohl die Analysten dem Schokoladekonzern einen guten Start ins neue Jahr attestierten.

tp/jb


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.31%0.70653 verzögerte Kurse.-2.75%
BARRY CALLEBAUT AG -0.37%2154 verzögerte Kurse.-2.44%
BASLER AG -2.65%102.8 verzögerte Kurse.-33.50%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.40%1.25177 verzögerte Kurse.-7.59%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.56%0.77756 verzögerte Kurse.-1.40%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 0.52%92.98 verzögerte Kurse.-32.46%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.94%6.736 verzögerte Kurse.-23.35%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.47%1.07343 verzögerte Kurse.-7.05%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.07%0.01289 verzögerte Kurse.-4.36%
INTERROLL HOLDING AG -4.87%2635 verzögerte Kurse.-32.52%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -3.12%54.7 verzögerte Kurse.-26.56%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.21%0.64312 verzögerte Kurse.-6.09%
NOVARTIS AG 0.00%87.68 verzögerte Kurse.9.22%
SMI 0.15%11483.56 verzögerte Kurse.-10.95%
SPI 0.15%14742.18 verzögerte Kurse.-10.49%
SWISSCOM AG 1.56%573.8 verzögerte Kurse.9.79%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.30%1780.03 verzögerte Kurse.-13.71%
TEMENOS AG -4.45%95.36 verzögerte Kurse.-20.83%
THE SWATCH GROUP AG -2.09%225.3 verzögerte Kurse.-17.53%
Alle Nachrichten zu SMI
11:31Aktien Schweiz: SMI knapp im Minus - Trendwende noch nicht geschafft
AW
09:26Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet wieder im Rückwärtsgang
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: SMI-Erholung nicht von Dauer
AW
23.05.Europäische Börsen jubeln am Montag über deutsche Daten und Blockbuster-Deal
MT
23.05.Aktien Schweiz Schluss: Gegenbewegung nach verlustreicher Vorwoche
AW
23.05.MÄRKTE EUROPA/Sehr fest - Übernahmen sorgen für Bewegung
DJ
23.05.Aktien Schweiz freundlich - Bankaktien an der Spitze
DJ
23.05.Aktien Schweiz: SMI weiter freundlich - Auftaktgewinne schmelzen zusammen
AW
23.05.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet mit Gegenbewegung in neue Woche
AW
23.05.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI setzt zur Erholung an
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
17:44Aktien Schweiz widerstandsfähig - Schwergewichte stabilisieren SMI
DJ
14:54Salt wächst im Startquartal - Überspulen von TV-Werbung wird teurer
AW
14:24Lonza schliesst Entwicklungsabkommen mit israelischer IBF
AW
12:49UBS belässt ABB auf 'Buy' - Ziel 37 Franken
DP
10:57Bernstein belässt ABB auf 'Outperform' - Ziel 38 Franken
DP
08:07Jefferies senkt Ziel für Richemont auf 125 Franken - 'Buy'
DP
05:30Lonza Schweiz baut Inhalationskapazitäten am US-Standort aus
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
23.05.European Bourses Cheer Monday on German Data, Blockbuster Deal
MT
20.05.European Bourses Close Friday Green as UK Posts Surprise Retail Sales Recovery
MT
20.05.Swiss Industrial Production Surges 7.9% In Q1
MT
19.05.European Stocks Slump Thursday As ECB Minutes Show Hawkish Stance
MT
18.05.Global Inflation Fears Push European Stocks to Close Red on Wednesday
MT
18.05.KOF : Swiss Tourism Expected to Withstand Ukraine War Effects in Recovery Path
MT
18.05.Switzerland Leaves Russian Commodities Deals to Traders' Discretion
MT
17.05.European Stocks Extend Gains to Close Green on Tuesday
MT
17.05.Swiss Residential Property Prices Drop in Q1
MT
16.05.European Stocks Close Broadly Higher on Monday
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Top / Flop SMI
ROCHE HOLDING AG330.75 Realtime Estimate-Kurse.1.93%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA94.08 Realtime Estimate-Kurse.1.71%
SWISSCOM AG574.5 Realtime Estimate-Kurse.1.68%
UBS GROUP AG17.828 Realtime Estimate-Kurse.0.30%
LONZA GROUP AG555.7 Realtime Estimate-Kurse.0.16%
GIVAUDAN SA3540 Realtime Estimate-Kurse.-0.81%
SWISS RE LTD78.7 Realtime Estimate-Kurse.-1.11%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1012 Realtime Estimate-Kurse.-1.36%
SIKA AG253.7 Realtime Estimate-Kurse.-2.76%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.54.7 Realtime Estimate-Kurse.-3.12%
Heatmap :