Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Watchlisten für Ihre Werte
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 30.11. 17:31:25
12159.69 PTS   -0.50%
Nachbörslich
-0.02%
12156.98 PTS
18:54Europäische Aktien schließen niedriger aufgrund von Bedenken über die Wirksamkeit des Impfstoffs gegen die neue COVID-19-Variante
MT
18:20MÄRKTE EUROPA/Omikron und US-Geldpolitik sorgen für Verkäufe
DJ
18:16Aktien Schweiz Schluss: Sorgen um Omikron-Virusvariante belasten
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI legt vor EZB-Entscheid Verschnaufpause ein

27.10.2021 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat den Handel am Mittwoch klar im Minus abgeschlossen. Nach den jüngsten Avancen hätten die Anleger an den europäischen Börsen zur Wochenmitte eine Verschnaufpause eingelegt, so auch in der Schweiz, hiess es am Markt. Besonders stark belasteten die Abgaben der Pharmaschwergewichte Novartis und Roche den Leitindex SMI. Die Anleger hätten ihre Blicke auch bereits auf die morgige Zinssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) gerichtet.

Händler verwiesen auf die angesichts der Zins- und Inflationssorgen gedämpfte Stimmung an den globalen Finanzmärkten. Die Firmenergebnisse seien zumeist gut, doch der Funke springe dennoch nicht vollends auf die Aktien über, sagte ein Marktteilnehmer. Steigende Rohstoffpreise und anhaltende Probleme in den Lieferketten seien das vorherrschende Thema. Zudem sei so gut wie sicher, dass die US-Notenbank Fed kommende Woche die Straffung ihrer Geldpolitik - das Tapering - einläuten wird. Die kanadischen Geldhüter stellten bereits am Nachmittag eine Leitzinserhöhung für 2022 in Aussicht.

Der SMI verlor bis Börsenschluss SMI 0,49 Prozent auf 12'087,45 Punkten und ging damit nahe dem Tagestief aus dem Handel. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, büsste 0,32 Prozent auf 1964,97 Stellen ein und der breite SPI 0,42 Prozent auf 15'565,38 Zähler. Im SLI standen am Ende 18 Verlierer den 12 Gewinnern gegenüber.

Für die Abgaben im SMI waren in erster Linie die Pharmariesen Novartis (-2,4%) und Roche (-1,0%) massgeblich verantwortlich. Novartis hatten am Vortag mit der Vorlage der Quartalszahlen und der Ankündigung einer möglichen Abspaltung der Generikasparte Sandoz noch um gut ein Prozent zugelegt. Im Nachgang dazu wurden Gewinne mitgenommen.

Unter Druck standen mit Swisscom oder Alcon (je -1,3%) auch weitere defensive Werte. Die Swisscom veröffentlicht am (morgigen) Donnerstag Quartalszahlen. Zudem zählten auch Zykliker wie Adecco (-2,0%), AMS (-1,9%) oder Logitech (-2,3%) zu den grössten Verlierern. AMS machen die Lieferschwierigkeiten für die neuste iPhone-Serie beim wichtigsten Kunden Apple zu schaffen. Und für Logitech haben mehrere Banken im Nachgang zur Zahlenpublikation vom Dienstag die Kursziele gesenkt.

Gar um 5,5 Prozent fielen Vifor Pharma zurück. Das Pharmaunternehmen hatte in einer Phase-III-Studie mit dem Kandidaten ANG-3777 von Partner Angion die Ziele nicht erreicht. Als Folge davon hätten enttäuschte Anleger Vifor-Papiere abgestossen, sagten Händler.

Auf der Gegenseite schossen Temenos um 8,3 Prozent in die Höhe. Auslöser für den Kursprung des Bankensoftwareherstellers waren Übernahmegerüchte. Laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Bloomberg soll die schwedische Investmentfirma EQT ein Interesse an Temenos haben. "Wo Rauch ist, ist auch Feuer", erklärte ein Händler. Ein anderer hielt fest, dass nicht zum ersten Mal solche Gerüchte herumgereicht würden.

Nestlé gaben derweil dem Gesamtmarkt mit einem Plus von 0,5 Prozent etwas Halt. Gesucht waren vor dem Zahlenausweis am Freitag auch Swiss Re (+1,2%) sowie Zykliker wie Kühne+Nagel (+0,9%) oder ABB (+0,5%).

Am breiten Markt büssten Sulzer nach Vorlage von Zahlen zum dritten Quartal 0,4 Prozent ein. Der Technologiekonzern hatte zwar deutlich mehr Aufträge an Land gezogen. Doch auch Sulzer bekommt Materialengpässe und steigende Preise zunehmend zu spüren.

Bossard fielen am Investorentag um 2,6 Prozent zurück, obwohl der Befestigungsspezialist die Mittelfristziele erhöht hatte. Nach dem Erreichen eines neuen Allzeithochs vergangene Woche haben die Anleger Gewinne ins Trockene gebracht.

Arbonia wurde von Kepler Chevreux nach dem gestrigen Kapitalmarkttag herabgestuft und die Aktie verlor 5,4 Prozent. Steigende Rohstoffpreise, Engpässe in den Lieferketten und hohe Investitionen würden die Geschäfte derzeit belasten, lautete die Begründung.

Auch beim Backwarenkonzern Aryzta nehme die Angst vor steigenden Agrarrohstoffpreisen zu, hiess es. Die Aktie verlor deutliche 5,6 Prozent.

Auf der Gegenseite kletterten die Papiere der indonesischen Achiko um 7,4 Prozent in die Höhe. Achiko erhielt für seine Covid-19-Diagnoseplattform "Teman Sehat" am Heimmarkt den ersten Verkaufsvertrag.

mk/tp/jb


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI -0.50%12159.69 verzögerte Kurse.14.18%
SPI -0.64%15532.99 verzögerte Kurse.17.30%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.45%1961.8 verzögerte Kurse.17.16%
Alle Nachrichten zu SMI
18:54Europäische Aktien schließen niedriger aufgrund von Bedenken über die Wirksamkeit des I..
MT
18:20MÄRKTE EUROPA/Omikron und US-Geldpolitik sorgen für Verkäufe
DJ
18:16Aktien Schweiz Schluss: Sorgen um Omikron-Virusvariante belasten
AW
17:51Aktien Schweiz etwas leichter - Erneute Omikron-Sorgen belasten
DJ
11:36Aktien Schweiz: Corona-Sorgen belasten erneut
AW
10:55Schweizer Wirtschaftsbarometer zeigt weiterhin positive Aussichten, aber Omicron-Bedroh..
MT
09:33Aktien Schweiz Eröffnung: Corona-Sorgen belasten SMI
AW
09:08KOF-Konjunkturbarometer Schweiz im November weiter gesunken
MT
08:44Aktien Schweiz Vorbörse: Erneute Corona-Sorgen dürften SMI belasten
AW
29.11.Europäische Aktien erholen sich nach dem Einbruch vom Freitag
MT
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
21:45INDEX-MONITOR : Luxushersteller im Dezember auf dem Weg in EuroStoxx und Stoxx 50
DP
16:16UBS startet Handel mit physischem Gold über Handy-App
RE
14:27Lonza und Bioqube Ventures unterzeichnen Rahmenvertrag für Biologika
AW
14:07Novartis-Chef hält sich alle Optionen für Sandoz-Einheit offen - Bericht
MR
13:52NOVARTIS-VRP : Haben viele Optionen für Sandoz
AW
10:56KORR : Swisscom gewinnt Mobilfunk-Netztest vor Sunrise UPC und Salt
AW
10:21SCHWEIZER PENSIONSKASSEN LEGEN NACHH : Gute Gründe, aber auch Hürden
PU
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
18:54European Stocks End Lower Amid Concerns of Vaccine Efficacy Against New COVID-19 Varian..
MT
17:52Switzerland Explores Re-Imposing Work-From-Home Restrictions Amid Rising COVID-19 Cases
MT
10:55Swiss Economic Barometer Points to Continued Positive Outlook, But Omicron Threat Looms
MT
09:08Swiss KOF Economic Barometer Slips Further in November
MT
05:03Switzerland, Dominica Sign Eco-Friendly Bilateral Deal
MT
04:37Dutch Drugmaker Code Pharma Plans SIX Swiss, Nasdaq IPO
MT
29.11.European Stocks Rebound After Friday's Plunge
MT
29.11.Switzerland, Vietnam Discuss Expanding Relations
MT
29.11.Switzerland Includes UK, Others in COVID-19 Quarantine List on Omicron Variant Concerns
MT
29.11.Switzerland OKs COVID-19 Response Plan in Referendum
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
LONZA GROUP AG742.1 Realtime Estimate-Kurse.1.60%
CREDIT SUISSE GROUP AG8.991 Realtime Estimate-Kurse.1.41%
UBS GROUP AG15.95 Realtime Estimate-Kurse.1.24%
GEBERIT AG705.4 Realtime Estimate-Kurse.1.06%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1588.5 Realtime Estimate-Kurse.0.86%
SIKA AG361.6 Realtime Estimate-Kurse.-0.58%
NOVARTIS AG73.71 Realtime Estimate-Kurse.-0.71%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA137.175 Realtime Estimate-Kurse.-1.24%
HOLCIM LTD44.84 Realtime Estimate-Kurse.-1.41%
SGS AG2791.5 Realtime Estimate-Kurse.-1.91%
Heatmap :