Error 503 Backend fetch failed

Backend fetch failed

Guru Meditation:

XID: 289669126


Varnish cache server

  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 01.07.2022
10770.40 PTS   +0.27%
Nachbörslich
 0.00%
10770.40 PTS
01.07.Europäische Aktien am Freitag gemischt, nachdem die Inflation in der Eurozone einen neuen Rekord erreicht hat
MT
01.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI startet mit leichten Gewinnen ins zweite Halbjahr
AW
01.07.MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Abverkauf - Versorger gesucht
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: SMI bricht Erholungsbewegung wieder ab

20.05.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt hat am Freitag eine Erholungsbewegung von den Verlusten der letzten Tage am Abend wieder abgebrochen. Der SMI zeigte sich bis am Nachmittag gemeinsam mit den anderen europäischen Börsen moderat im Plus, bevor er die Gewinne gegen Handelsende im Sog einer schwachen Wall Street preisgab und unverändert schloss. Der Leitindex verzeichnet damit das fünfte Wochenminus in Folge.

Positiv aufgenommen wurde am Markt die Senkung des Referenzzinssatzes für Immobilienkredite in China, mit der die negativen ökonomischen Folgen der Null-Covid-Politik gemildert werden soll. Dennoch bleibe die Stimmung weiter sehr fragil, hiess es im Handel. Die Furcht bleibe hoch, dass die US-Notenbank Fed mit einer rigorosen Straffung ihrer geldpolitischen Massnahmen die grösste Volkswirtschaft der Welt in eine Rezession führen könnte.

Der SMI beendete den Handelstag praktisch auf dem Vortagesschluss bei 11'308,98 Punkten. Für die Gesamtwoche resultiert damit ein Minus von 2,9 Prozent. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, gewann dagegen am Freitag 0,08 Prozent auf 1760,47 Stellen während der breite SPI 0,02 Prozent auf 14'504,47 Zähler nachgab. Von den 30 SLI-Titeln beendeten 22 den Handel im Plus und acht im Minus.

Im Fokus standen die Aktien von Richemont, die nach Jahreszahlen des Luxusgüterherstellers zwischenzeitlich auf Jahrestiefstwerte absackten und um 13,1 Prozent im Minus schlossen. Trotz guter Umsatzentwicklung verfehlten die Gewinnzahlen die Markterwartungen deutlich. Ein Grund dafür waren die Kosten durch die Ukraine-Krise.

Im Sog von Richemont gaben auch die Titel der Konkurrentin Swatch (-3,2%) deutlich nach. Abwärts ging es vor auch für weitere Zykliker wie Holcim (-0,6%) oder die technologienahen VAT (-0,5%) und Logitech (-0,2%).

Gebremst wurden die Indizes aber nicht zuletzt von den schwergewichtigen Nestlé (-0,2%), die nach den heftigen Abgaben vom Vortag erneut schwächer schlossen. Nestlé würden auch von der Entwicklung der US-Konsumtitel gebremst, meinte ein Händler. "Die Inflation könnte die Konsumenten dazu veranlassen, vermehrt einen Bogen um Markenartikel zu machen."

Die beiden Pharmaschwergewichten Roche (+0,9%) und Novartis (+1,1%) konnten ihre Verluste vom Vortag dagegen teilweise aufholen. Novartis konnte zudem eine EU-Empfehlung für eine Zulassungserweiterung seines milliardenschweren Schuppenflechtemittels Cosentyx vermelden.

Nur leicht erholt zeigten sich auch die Titel der Privatbank Julius Bär (+0,3%), die am Vortag nach ungnädig aufgenommenen Viermonatszahlen unter die Räder gekommen waren. Fester schlossen die Aktien der Grossbanken Credit Suisse (+0,8%) und UBS (+1,0%). Auch die im Gesamtjahr sehr schwachen Titel des Investmenthauses Partners Group (+0,8%) gingen mit Gewinnen aus dem Handel.

Durchzogen gingen allerdings die Versicherungswerte aus dem Handel: Während Swiss Life (+0,7%) zulegten, zählten Swiss Re (-0,1%) sowie Zurich (-0,4%) zu den Tagesverlierern unter den Bluechips. Zurich gab am Freitag den Rückzug aus Russland und den Verkauf ihres dortigen Geschäfts bekannt.

Im Plus schlossen dagegen Sika (+0,8%). Das deutsche Researchhaus Berenberg hat seine Kaufempfehlung für Sika bestätigt und das Kursziel heraufgesetzt. Klare Gewinne gab es für eine Zykliker wie etwa Adecco (+1,2%), Schindler (+1,7%) oder SGS (+1,9%)

Deutlichere Kursgewinne gab es zudem für die Medizinaltechniktitel Sonova (+1,8%) und Straumann (+2,0%). Der Zahnimplantatehersteller Straumann kündigte die Übernahme eines deutschen Unternehmens an, das im Bereich von transparenten Alignern, einer Alternative zu Zahnspangen, tätig ist.

Stärkste Gewinner bei den Bluechips waren die Lonza-Titel (+3,0%). Sie erhielten Unterstützung von einer Hochstufung auf "Outperform" und einer kräftigen Kurszielerhöhung durch die Analysten der kanadischen Grossbank RBC.

Am breiten Markt gaben Valiant (-5,9% oder 5,60 Fr.) nach, was allerdings vor allem der Dividendenzahlung von 5 Franken je Aktie geschuldet war. Der Immobilienkonzern Intershop (+1,5%) vermeldete den baldigen Beginn eines Projekts im zürcherischen Wädenswil.

tp/jb


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 0.77%32.69 verzögerte Kurse.-30.39%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -1.20%0.6813 verzögerte Kurse.-5.26%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.54%1.2094 verzögerte Kurse.-10.35%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.09%0.7756 verzögerte Kurse.-1.87%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -1.38%100.25 verzögerte Kurse.-25.78%
CREDIT SUISSE GROUP AG 0.07%5.424 verzögerte Kurse.-38.91%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.48%1.0428 verzögerte Kurse.-8.13%
HOLCIM LTD -0.37%40.7 verzögerte Kurse.-12.17%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.04%0.012671 verzögerte Kurse.-5.63%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.58%49.58 verzögerte Kurse.-35.13%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -0.50%0.6206 verzögerte Kurse.-8.97%
NOVARTIS AG -0.64%80.33 verzögerte Kurse.0.71%
S&P 500 1.06%3825.33 Realtime Kurse.-20.58%
SIKA AG 0.27%220.6 verzögerte Kurse.-42.14%
SMI 0.27%10770.4 verzögerte Kurse.-16.58%
SONOVA HOLDING AG 1.84%309.6 verzögerte Kurse.-15.04%
SPI 0.32%13879.13 verzögerte Kurse.-15.87%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.24%463.9 verzögerte Kurse.-16.82%
SWISS RE LTD -0.05%73.94 verzögerte Kurse.-18.04%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.23%1649.13 verzögerte Kurse.-20.48%
THE SWATCH GROUP AG -0.26%225.9 verzögerte Kurse.-18.82%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 2.08%55.25 verzögerte Kurse.-30.64%
VALIANT HOLDING AG -0.36%83.6 verzögerte Kurse.-8.11%
Alle Nachrichten zu SMI
01.07.Europäische Aktien am Freitag gemischt, nachdem die Inflation in der Eurozone einen neu..
MT
01.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI startet mit leichten Gewinnen ins zweite Halbjahr
AW
01.07.MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Abverkauf - Versorger gesucht
DJ
01.07.Aktien Schweiz stabilisieren sich
DJ
01.07.Aktien Schweiz: SMI mit leichten Abgaben auf dem Weg zum Wochenminus
AW
01.07.Schweizer Procure.ch PMI für das verarbeitende Gewerbe fällt im Juni, übertrifft aber d..
MT
01.07.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet mit Abgaben ins neue Quartal
AW
01.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI dürfte leicht schwächer ins 2. Semester starten
AW
30.06.Europäische Aktien schließen am Donnerstag wegen anhaltender Inflationsängste niedriger
MT
30.06.Aktien Schweiz Schluss: SMI zum Semesterende weiter im Abwärtstrend
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
01.07.Swiss Life International schliesst Übernahme von ElipsLife ab
AW
01.07.SWISS LIFE : International schliesst Akquistion von elipsLife erfolgreich ab
PU
01.07.Ein Jahr nach Hochwasser im Ahrtal - nach der Flut ist vor der Flut?
DP
01.07.UBS senkt Ziel für Novartis auf 86 Franken - 'Neutral'
DP
01.07.UBS GROUP AG : Credit Suisse bekräftigt seine Kaufempfehlung
MM
01.07.Deutsche Bank Research senkt Ziel für ABB auf 28 Franken - 'Hold'
DP
01.07.Credit Suisse senkt Ziel für UBS auf 23 Franken - 'Outperform'
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
01.07.European Stocks Mixed at Close Friday After Eurozone Inflation Hits New Record
MT
01.07.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Falls in June But Exceeds Consensus
MT
01.07.Switzerland To Establish New Data Collection Process For Commodity Trading Sector
MT
01.07.Switzerland Signs MoU For Second Contribution To Selected EU States
MT
30.06.European Stocks Close Lower Thursday as Inflation Fears Continue
MT
30.06.Swiss Economic Outlook Remains Subdued in June Amid Gloomy Manufacturing Sector Situati..
MT
30.06.KOF : Swiss Economic Barometer Declines Further in June, Remains Above Consensus
MT
30.06.Swiss Retail Sales Rise 1.1% MoM in May
MT
30.06.Switzerland Commits $331 Million To Four United Nations Agencies
MT
30.06.Switzerland Gears Up For Possible Gas Shortage in Winter
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
LONZA GROUP AG519.2 verzögerte Kurse.2.00%
NESTLÉ S.A.112.76 verzögerte Kurse.1.18%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD419.9 verzögerte Kurse.1.13%
ALCON INC.67.42 verzögerte Kurse.1.11%
GIVAUDAN SA3388 verzögerte Kurse.0.92%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.49.58 verzögerte Kurse.-0.58%
NOVARTIS AG80.33 verzögerte Kurse.-0.64%
UBS GROUP AG15.29 verzögerte Kurse.-0.65%
ABB LTD25.25 verzögerte Kurse.-0.82%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA100.25 verzögerte Kurse.-1.38%
Heatmap :