Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30:04 03.02.2023
11349.39 PTS   +1.44%
Vorbörslich
 0.00%
11349.39 PTS
03.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
03.02.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert nach volatilem Handel - Zur Rose sehr fest
DJ
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Leichter - Konsolidierung geht in die nächste Runde

08.12.2022 | 18:16

Zürich (awp) - Am Schweizer Aktienmarkt ist die zuletzt eingeleitete Konsolidierung in Minischritten am Donnerstag weitergegangen. Einerseits hätten wegen des nahenden Jahresendes viele Marktteilnehmer ihre Bücher bereits geschlossen, sagte ein Händler. Gleichzeitig habe man sich vor den kommende Woche anstehenden Zinsentscheidungen wichtiger Zentralbanken zurückgehalten. Die Notenbanken der Schweiz, des europäischen Währungsraums sowie der USA werden ein letztes Mal im laufenden Jahr ihre Zinsentscheide kommunizieren.

Dass die Leitzinsen nach oben gehen werden, gilt als gesichert. Daher stehen laut Händlern vor allem die begleitenden Kommentare im Fokus. Die am Nachmittag publizierten Erstanträge auf US-Arbeitslosenhilfe bewegten die Märkte kaum. In der weltgrössten Volkswirtschaft haben die wöchentlichen Anträge etwas zugenommen, blieben aber auf einem tiefen Niveau. Die US-Notenbank orientiert sich bei ihrer Geldpolitik stark an der Entwicklung des Jobmarkts.

Der Swiss Market Index (SMI) büsste am Berichtstag 0,05 Prozent auf 11'004,53 Punkte ein. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, ermässigte sich um 0,12 Prozent auf 1678,47 und der breite SPI um 0,01 Prozent auf 14'017,62 Zähler. Im SLI standen 16 Gewinnern 14 Verlierer gegenüber.

Credit Suisse (+3,2%) zogen im Nachmittagshandel deutlich an. Bis zum Mittag konnten die Anleger, die bei der Kapitalerhöhung mitmachen, die neuen Aktien beziehen. Das nahende Ende der Kapitalerhöhung habe den Aktienkurs stabilisiert, meinte ein Händler. UBS verbilligten sich im Gegenzug um 0,5 Prozent.

Gefragt waren auch die Aktien von Richemont (+1,4%). Der Luxusgüterhersteller profitierte von einer Branchenstudie aus dem Hause Goldman Sachs. Luxusgüter seien - getrieben durch den amerikanischen und den europäischen Markt - stärker nachgefragt als erwartet, hiess es. In ihrem Sog rückten auch die Anteile von Swatch sogar um 2,5 Prozent vor.

Weit oben in der Rangliste der Blue Chips standen Swiss Re (+1,8% auf 86,44 Franken). Sie wurden nach einer Heraufstufung durch JPMorgan gekauft. Die US-Bank hat das Rating auf "Overweight" von "Neutral" und das Kursziel auf 100 von 85 Franken erhöht.

Am anderen Ende verbilligten sich Lonza um 2,3 Prozent. Die Papiere des Pharmazulieferers hatten bereits am Vortag nach der Gewinnwarnung eines Mitbewerbers unter Druck gestanden. Auch die Nachricht, dass Pfizer und Biontech eine Gegenklage gegen den Lonza-Partner Moderna eingereicht haben und eine Abweisung der Klage von Moderna sowie die Ungültigerklärung der Moderna-Patente für den Covid-19-Impfstoff verlangen, sorgte für Verunsicherung.

Deutliche Abgaben fuhren auch Swiss Life (-2,0%), Adecco (-2,3%) und Givaudan (-1,8%) ein. Ebenfalls verkauft wurden Kühne+Nagel (-1,8%), Geberit (-1,2%) und Partners Group (-1,3%).

Dass sich im SMI das kleine Plus aus dem frühen Handel im Tagesverlauf in Abgaben verwandelte, lag nicht zuletzt auch am Meinungsumschwung der Anleger hinsichtlich der defensiven Schwergewichte. Novartis drehten im Verlauf ins Minus (-0,6%), während Nestlé ein kleinen Plus von 0,2 Prozent über den Tag retteten. Einzig Roche (+0,6%) konnten mit einer guten Pharmameldung punkten. Die Basler haben für ein Alzheimer-Testverfahren die US-Zulassung erhalten.

Am breiten Markt hielt der Verkaufsdruck bei Zur Rose (-2,1%) an. Auch Polypeptide (-1,1%) standen nach dem Erholungsversuch vom Vortag wieder im Angebot.

Die Aktien des Zugbauers Stadler Rail verbilligten sich um 4,4 Prozent. Händler verwiesen auf "Störmanöver" von Analystenseite. Der für die CS zuständige Spezialist verwies in einer Studie auf eine Kombination aus hohen Inputkosten, anhaltenden Lieferkettenproblemen sowie Gegenwind von der Währungsseite, welche sich negativ auf den Gewinn auswirken dürften.

ra/jb


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG 3.14%36.78 verzögerte Kurse.20.75%
BIONTECH SE -1.62%142.06 verzögerte Kurse.-5.43%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.41%144.2 verzögerte Kurse.20.27%
GEBERIT AG -0.04%541.8 verzögerte Kurse.24.41%
GIVAUDAN SA 0.10%3054 verzögerte Kurse.7.80%
MODERNA, INC. -1.76%173.25 verzögerte Kurse.-1.82%
NESTLÉ S.A. 1.78%111.78 verzögerte Kurse.4.33%
NOVARTIS AG 1.64%79.54 verzögerte Kurse.-4.85%
PFIZER, INC. -0.63%44.06 verzögerte Kurse.-13.47%
POLYPEPTIDE GROUP AG -0.15%27.1 verzögerte Kurse.7.03%
SMI 1.44%11349.39 verzögerte Kurse.5.78%
SPI 1.25%14649.22 verzögerte Kurse.6.66%
STADLER RAIL AG 1.86%36.18 verzögerte Kurse.10.30%
SWATCH GROUP -1.48%325.1 verzögerte Kurse.23.61%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.18%544.8 verzögerte Kurse.14.26%
SWISS RE LTD -0.40%94.36 verzögerte Kurse.9.11%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.86%1802.94 verzögerte Kurse.9.91%
UK 10Y CASH 2.00%3.0621 verzögerte Kurse.-18.23%
ZUR ROSE GROUP AG 30.38%50.85 verzögerte Kurse.98.94%
Alle Nachrichten zu SMI
03.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
03.02.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert nach volatilem Handel - Zur Rose sehr fest
DJ
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
03.02.UBS-Aktien steigen erstmals seit acht Jahren wieder über 20 Franken
AW
03.02.Aktien Schweiz: Defensive Werte führen SMI ins Plus - Kurssprung bei Zur Rose
AW
03.02.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas fester - US-Jobdaten im Blick
AW
03.02.Santana Minerals wertet Mineralressource der Rise and Shine-Lagerstätte auf
MT
03.02.Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht schwächer - US-Jobdaten im Blick
AW
03.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
03.02.KOF-Geldpolitik-Kommunikator rutscht in den negativen Bereich, während die EZB weitere ..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
04.02.Nestle will wegen gestiegener Kosten erneut Preise erhöhen
DP
04.02.Novartis legt positive Langzeitdaten zu Cosentyx gegen Hautkrankheit HS vor
DP
04.02.Novartis legt positive Langzeitdaten zu Cosentyx vor
AW
03.02.CS-Immobilienfonds kaufen mit Partner riesiges Hotel in Florida
AW
03.02.UBS-Aktien steigen erstmals seit acht Jahren wieder über 20 Franken
AW
03.02.Datenleck der Credit Suisse Group wird angeblich von der Schweizer Bundesanwaltschaft u..
MT
03.02.Roche Holding AG : AlphaValue gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
03.02.Santana Minerals Upgrades Mineral Resource of Rise and Shine Deposit
MT
03.02.KOF Monetary Policy Communicator Slips to Negative Zone as ECB Hints More Rate Hikes
MT
02.02.Swiss Consumer Confidence Improves from Record Low, January Survey Shows
MT
02.02.SIX Swiss Exchange Turnover Down 27.3% In January
MT
01.02.Switzerland Mandates 15% Gas Storage Reserves for Next Winter
MT
01.02.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Falls in January, Misses Growth Estimate
MT
01.02.Swiss New Motor Car Registrations Down 7.8% In 2022
MT
31.01.Switzerland's Retail Turnover Tumbles 1.7% MoM in December 2022
MT
31.01.Switzerland's FINMA Warns Asset Managers, Trustees Against Unlicensed Operations
MT
30.01.KOF: Switzerland Sees Further Growth as Economic Barometer Jumps in January
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.56.58 verzögerte Kurse.3.17%
ROCHE HOLDING AG282.35 verzögerte Kurse.3.10%
ABB LTD31.88 verzögerte Kurse.2.57%
NESTLÉ S.A.111.78 verzögerte Kurse.1.78%
NOVARTIS AG79.54 verzögerte Kurse.1.64%
GEBERIT AG541.8 verzögerte Kurse.-0.04%
SWISS LIFE HOLDING AG544.8 verzögerte Kurse.-0.18%
SWISS RE LTD94.36 verzögerte Kurse.-0.40%
HOLCIM LTD54.9 verzögerte Kurse.-1.01%
CREDIT SUISSE GROUP AG3.316 verzögerte Kurse.-1.07%
Heatmap : Einzelwerte des ETF iShares