Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Swiss Exchange  >  SMI    SMI   CH0009980894   969000

SMI

(969000)
verzögerte Kurse. Verzögert Swiss Exchange - 22.01. 17:30:31
10930.81 PTS   +0.16%
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - US-Daten stützen
AW
22.01.Aktien Schweiz gehen bewegungsarm ins Wochenende
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Schluss: Anleger halten sich zum Wochenschluss zurück

13.11.2020 | 18:13

Zürich (awp) - An der Schweizer Börse haben die Anleger zum Schluss einer insgesamt positiven Handelswoche einen Gang hintergeschaltet. Die meisten Akteure hätten sich an die Seitenlinien zurückgezogen, da man nicht wissen könne, was während der kommenden Tage alles geschehen werde, hiess es am Markt mit Blick in die USA. Die Stimmung sei aber nicht zuletzt dank der Aussichten auf einen Impfstoff gegen Covid-19 grundsätzlich positiv.

Allerdings hätten weiter stark steigende Infektionszahlen zahlreiche Investoren wieder in die Realität zurückgeholt, sagte ein Händler. Bis ein Impfstoff ausreichend verfügbar sei, dauere es noch eine gewisse Zeit und daher blieben die wirtschaftlichen Unsicherheiten kurzfristig weiter bestehen. Diese Warnung riefen auch zahlreiche Notenbanker in Erinnerung. Auch dass in den USA nach wie vor kein weiteres Konjunkturpaket auf dem Weg sei, dämpfte den Risikoappetit.

Der SMI schloss mit 10'492,61 Punkten um 0,03 Prozent leichter. Damit legte der Leitindex in der zu Ende gehenden Woche 1,7 Prozent zu nach einem Plus von 7,7 Prozent in der Vorwoche. Der SLI, der die 30 wichtigsten Aktien umfasst, gewann am Freitag 0,13 Prozent auf 1'636,09 und der umfassende SPI 0,01 Prozent auf 13'016,98 Punkte. Im SLI standen 15 Gewinnern 14 Verlierer gegenüber. Nestlé waren unverändert.

Angeführt wurde der Markt von den Aktien von Alcon (+2,6% auf 59,84 Fr.). Nach dem guten Quartalsergebnis vom vergangenen Dienstag hat Morgan Stanley am Freitag das Kursziel auf 73 von 66 Franken erhöht.

Als starke Stützen erwiesen sich Bankwerte und die Versicherer Swiss Re, Zurich und Swiss Life sowie die Banken Credit Suisse und Julius Bär mit Gewinnen zwischen 1,6 bis 0,7 Prozent. Sie gelten laut Händlern weiterhin als kursmässig zurückgeblieben und seien daher im Zuge einer Sektorrotation aus defensiven in Finanz- und zyklische Werte nun wieder gesucht, hiess es.

Zu den Gewinnern zählten auch konjunktursensible Werte wie Temenos, Richemont und Swatch sowie Adecco und LafargeHolcim mit einem Plus zwischen 1,0 und 0,3 Prozent. Insgesamt blicken unter anderen CS, Swiss Re und Richemont eine starke Woche zurück.

Aufwärts ging es auch erneut für Kühne + Nagel (+0,4%). Konkurrent Hapag-Lloyd hatte am Morgen mit einem Gewinnwachstum von 85 Prozent in den ersten neun Monaten 2020 für eine gute Vorgabe gesorgt. Laut Händlern schürte ausserdem die Aussicht auf einen Impfstoff die Phantasie für die Branche, die in der Verteilung des Impfstoffes sowie der nötigen Rohstoffe eine wichtige Rolle spielen dürften.

Am anderen Ende der Kurstafel standen die Aktien von Sonova (-1,7%). Der Titel des Hörgeräteherstellers hatte bereits am Vortag unter schwachen Aussagen der Konkurrenz gelitten. Am Montag wird Sonova die Halbjahreszahlen präsentieren.

Die Aktien des Warenprüfkonzerns SGS (-1,2%) litten unter Gewinnmitnahmen. SGS hatte am Dienstag ein Business Update abgegeben, worauf der Kurs anzog.

Um ABB-Aktien (-0,6%) machten die Anleger einen Bogen. Standard & Poor's hatte sowohl das Langfrist- als auch Kurzfristrating für den Automationskonzern um eine Stufe gesenkt, den Ausblick zeitgleich aber erhöht.

Gebremst wurde der Markt vor allem von den Schwergewichten Roche (-0,6%) und Novartis (-0,4%) sowie Nestlé (unver.). Dies lag laut Händlern daran, dass eine hiesige Bank den Schweizer Aktienmarkt herabgestuft hatte.

Am breiten Markt stachen Implenia mit einem Kursplus von 12 Prozent hervor. Der Baukonzern hat in Deutschland Aufträge über 290 Millionen Euro an Land gezogen.

VAT (+3,5%) profitierten von zuversichtlich stimmenden Aussagen vom US-Grosskunden Applied Materials.

Die Anteilsscheine von Zur Rose (-2,%) büssten erneut Terrain ein. Damit summiert sich der Wochenverlust der Aktie der Online-Apotheke aufgrund von Gewinnmitnahmen auf über zehn Prozent.

Am Schluss der Kurstafel waren zudem BC Jura, Hiag Immobilien und Vetropack mit Verlusten zwischen 4,5 und 3,6 Prozent zu finden.

pre/uh


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -2.64%58.32 verzögerte Kurse.-1.42%
APPLIED MATERIALS, INC. -1.52%106.33 verzögerte Kurse.25.11%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 0.02%85.46 verzögerte Kurse.6.72%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.45%12.18 verzögerte Kurse.6.84%
HIAG IMMOBILIEN HOLDING AG -0.48%104 verzögerte Kurse.-5.02%
IMPLENIA AG -1.19%24.82 verzögerte Kurse.3.24%
LAFARGEHOLCIM LTD -1.41%50.18 verzögerte Kurse.3.21%
MORGAN STANLEY -0.76%74.13 verzögerte Kurse.8.17%
NOVARTIS AG 0.37%85.93 verzögerte Kurse.2.73%
SGS AG -0.11%2739 verzögerte Kurse.2.58%
SMI 0.16%10930.81 verzögerte Kurse.2.12%
SONOVA HOLDING AG -1.36%224.4 verzögerte Kurse.-2.43%
SPI 0.05%13563.86 verzögerte Kurse.1.77%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.37%426.1 verzögerte Kurse.3.32%
SWISS RE LTD -1.60%81.34 verzögerte Kurse.-2.40%
SWITZERLAND SWISS LEADER -0.15%1724.36 verzögerte Kurse.2.51%
THE SWATCH GROUP SA -0.12%257.2 verzögerte Kurse.6.50%
ZUR ROSE GROUP AG 3.12%430 verzögerte Kurse.51.94%
Alle Nachrichten auf SMI
22.01.MÄRKTE EUROPA/Etwas leichter - Siemens nach Zahlen auf Rekordhoch
DJ
22.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit leichtem Plus - US-Daten stützen
AW
22.01.Aktien Schweiz gehen bewegungsarm ins Wochenende
DJ
22.01.KUDELSKI : Schweizer Börse koppelt sich von negativem Markttrend ab
RE
22.01.Aktien Schweiz: SMI in knapper Range zum Wochenschluss
AW
22.01.Aktien Schweiz Eröffnung: Leichte Abgaben zum Auftakt
AW
22.01.Aktien Schweiz Vorbörse: Leichte Verluste zeichnen sich ab
AW
22.01.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
21.01.MÄRKTE EUROPA/Leichtes Minus - EZB bewegt kaum
DJ
21.01.Aktien Schweiz Schluss: Schwergewichte drücken SMI ins Minus
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
22.01.Credit Suisse senkt Ziel für Swiss Re auf 89 Franken - 'Neutral'
DP
22.01.Berenberg senkt Ziel für Zurich auf 451,90 Franken - 'Buy'
DP
22.01.AUSBLICK SWATCH : Jahresgewinn von 14,2 Millionen Franken erwartet
AW
22.01.Partners Group übernimmt für Kunden amerikanische IT-Firma Idera
AW
22.01.Morgan Stanley hebt Ziel für LafargeHolcim - 'Overweight'
DP
22.01.Credit Suisse baut Strategieteam Nachhaltigkeit aus
AW
22.01.LONZA GROUP AG : Veröffentlichung des Jahresergebnisses
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
2020SMI CULTURE & TRAVEL : Liquidators Eye Restructuring as Firm Seeks Trading Resum..
MT
2020SMI : After Two-Year Suspension, Hong Kong Bourse to Cancel Listing of SMI Holdi..
MT
2020Hong Kong Bourse to Delist SMI Holdings on Dec. 14
MT
2020TODAY ON WALL STREET: It’s a time of opportunities
2020Santana Minerals Kicks of Drilling at New Zealand Project; Shares Up 3%
MT
2020Court Orders SMI Culture & Travel to Wind Up Business
MT
2020Singapore considers electric harbour boats to cut carbon emissions
RE
2020Will profit-taking on tech stocks continue?
2020Weekly market update : America in the spotlight
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing in trouble, L'Oréal remains positive
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
ALCON INC.65.46 verzögerte Kurse.1.43%
ABB LTD26.71 verzögerte Kurse.0.68%
LONZA GROUP AG599.2 verzögerte Kurse.0.67%
NESTLÉ S.A.101.02 verzögerte Kurse.0.66%
ROCHE HOLDING AG318.45 verzögerte Kurse.0.54%
UBS GROUP AG13.15 verzögerte Kurse.-0.68%
SIKA AG247.6 verzögerte Kurse.-0.88%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD369.2 verzögerte Kurse.-1.15%
LAFARGEHOLCIM LTD50.18 verzögerte Kurse.-1.41%
SWISS RE LTD81.34 verzögerte Kurse.-1.60%
Heatmap :