Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI zum Wochenstart mit knappem Minus

21.06.2021 | 11:31

Zürich (awp) - Am Schweizer Aktienmarkt setzen sich die Kursverluste vom vergangenen Freitag auch zum Wochenstart fort. Allerdings fallen die Abgaben nur moderat aus und zweitweise hat der SMI sie sogar komplett abgebaut und sich in die Gewinnzone vorgearbeitet. Händler sprechen davon, dass der grosse Verfall an den Terminmärkten am vergangenen Freitag noch nachwirke. Allerdings hatten bereits im Vorfeld einige Marktteilnehmer vorhergesagt, dass der SMI zunächst die Rekordmarke von 12'000 Punkten überspringen dürfte, bevor dann mit dem Verfall etwas Luft aus dem überkauften Markt abgelassen werden könnte.

Die Anleger müssen laut Börsianern noch immer die jüngsten geldpolitischen Signale verarbeiten. So habe der Fed-Gouverneur James Bullard die Sorgen vor eher früher als später steigenden Zinsen in den USA befeuert. Darüber hinaus verunsicherten die zunehmenden Warnungen vor einer Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus. "Im Ergebnis fallen sowohl die Renditen am Anleihemarkt als auch die Kurse am Aktienmarkt", kommentierte ein Händler. Allerdings sei es für ein Sommerloch noch zu früh, meinte ein weiterer Händler.

Der SMI verliert gegen 11.00 Uhr 0,13 Prozent auf 11'925,89 Punkte. In der Vorwoche hatte er erstmals in seiner Geschichte die 12'000 Punkte-Marke geknackt. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, fällt um 0,20 Prozent auf 1918,80 Punkte und der breite SPI um 0,07 Prozent auf 15'299,31 Punkte. Im SLI halten sich Verlierer (16) und Gewinner (14) knapp die Waage.

Grösster Verlierer sind Lonza-Aktien, die sich um 2,0 Prozent verbilligen. Damit haben sie ihre Eröffnungsverluste von mehr als 4 Prozent klar eingedämmt. Ein klarer Grund für den Taucher sei nicht erkennbar, heisst es dazu am Markt.

Neben Lonza fallen noch Richemont, Adecco und Sonova um jeweils etwa ein Prozent. Im Fall von Richemont und Sonova dürfte dies in erster Linie mit Gewinnmitnahmen erklärbar sein, nachdem beide Aktien im bisherigen Jahresverlauf um mehr als 40 Prozent gestiegen sind.

Überwiegend schwächer sind auch die Vertreter der Finanzbranche. So geben die Anteilsscheine der CS um 0,8 Prozent nach. UBS, Swiss Life, Zurich und Swiss Re folgen mit Abgaben zwischen 0,8 und 0,4 Prozent. Händler verweisen auf die insgesamt schwachen Vorgaben aus den USA. Dort haben Titel der Finanzindustrie in der vergangenen Woche zu den grössten Verlierern gehört.

Die Gewinnerliste der Blue Chips wird unterdessen von SGS und Logitech angeführt, die sich um 0,8 Prozent bzw. 0,6 Prozent verteuern. Mit AMS (+0,5%) und Temenos (+0,4%) stehen auch die anderen beiden Technologie-Werte auf der Gewinnerliste. Zuletzt sind die Zinsen an den Bond-Märkten wieder gefallen, was gerade den Technologieaktien auf die Sprünge hilft.

Als Stütze erweisen sich auch die beiden Schwergewichte Nestlé (+0,4%) und Roche (+0,2%). Novartis pendelt hingegen in einer engen Spanne zwischen Gewinnen und Verlusten. Es sind aber auch andere weniger konjunktursensible Vertreter gesucht. Swisscom gewinnen 0,6 Prozent hinzu und auch Givaudan (+0,4%) sind mit von der Partie.

In den hinteren Reihen fallen Mikron (+3,9%) nach Aussagen zum bisherigen Geschäftsgang positiv auf. Auch Komax (+0,7%) gewinnen nach Aussagen zur Umsatzentwicklung hinzu.

Dass die Sorge um eine Ausbreitung der Delta-Varianten des Coronavirus zunimmt, lässt sich vor allem an den Tourismus-nahen Werten ablesen. So sacken Titel wie Lastminute.com (-5,6%) oder Dufry (-2,4%) überdurchschnittliche stark ab.

hr/uh


© AWP 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
SMI -0.01%12165.54 verzögerte Kurse.13.71%
SPI -0.09%15633.49 verzögerte Kurse.17.40%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.02%1973.14 verzögerte Kurse.17.32%
Alle Nachrichten zu SMI
11:31Aktien Schweiz: SMI erstmals über 12'200 Punkten
AW
09:47Novartis-Aktien fester nach FDA-Entscheid zu gestoppter Zolgensma-Studie
AW
09:32Aktien Schweiz Eröffnung: SMI setzt Rekordkurs dank Pharmawerten fort
AW
08:45Aktien Schweiz Vorbörse: Verschnaufpause erwartet nach Rekordhoch
AW
02.08.KORREKTUR : MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Wochenstart - Allianz belastet DAX
DJ
02.08.MÄRKTE EUROPA/Freundlicher Wochenstart - Allianz belastet DAX
DJ
02.08.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst unter Rekordhoch fester
AW
02.08.Aktien Schweiz schließen auf Rekordhoch - Finanzwerte fest
DJ
02.08.Handelsumsatz an der Schweizer Börse geht im Juli um rund ein Fünftel zurück
AW
02.08.Aktien Schweiz: SMI startet mit Bestmarke in die Woche
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
14:59Swisscom-Internet-Zugang in der ganzen Schweiz unterbrochen
AW
12:51Swisscom-Internet-Zugang zeitweise in der ganzen Schweiz unterbrochen
AW
09:47Novartis-Aktien fester nach FDA-Entscheid zu gestoppter Zolgensma-Studie
AW
07:57Goldman hebt Ziel für ABB auf 45 Franken - 'Conviction Buy List'
DP
07:36Novartis erhält grünes Licht für Fortsetzung von intrathekaler SMA-Studie
AW
02.08.Credit Suisse belässt Swiss Re auf 'Neutral' - Ziel 92 Franken
DP
02.08.Aktien Schweiz schließen auf Rekordhoch - Finanzwerte fest
DJ
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
10:01SMI : Switzerland's Prism JV To Rebrand Finablr As WizzFinancial
MT
09:55SMI : Swiss Single-Family Home Prices Continue Rise in July
MT
09:20SMI : Swiss Q3 Consumer Confidence Surges to Highest Level in 10 Years
MT
02.08.European Stocks Close in Green on Strong Earnings, Asia Rebound
MT
02.08.SMI : Swiss Stock Exchange's Trading Turnover Tumbles 23% In July
MT
02.08.SMI : Seasonal Sales, Lower Air Fares Push Down Swiss Consumer Prices in July
MT
02.08.SMI : Swiss Labor Market Continues Post-Pandemic Revival in Q3
MT
02.08.SMI : Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Hits Highest-Ever Level in July
MT
02.08.SMI : Swiss Retail Sales Inch Up 0.1% in June
MT
02.08.SMI : Swiss Monthly Consumer Prices Dip 0.1% in July
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
THE SWATCH GROUP SA308.4 Realtime Estimate-Kurse.0.85%
CREDIT SUISSE GROUP AG9.403 Realtime Estimate-Kurse.0.72%
LONZA GROUP AG719.4 Realtime Estimate-Kurse.0.70%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1571.5 Realtime Estimate-Kurse.0.67%
SWISS LIFE HOLDING AG472.6 Realtime Estimate-Kurse.0.49%
GEBERIT AG745.1 Realtime Estimate-Kurse.-0.25%
ALCON INC.66.84 Realtime Estimate-Kurse.-0.30%
HOLCIM LTD53.21 Realtime Estimate-Kurse.-0.39%
NESTLÉ S.A.114.33 Realtime Estimate-Kurse.-0.46%
SWISS RE LTD82.12 Realtime Estimate-Kurse.-0.61%
Heatmap :