Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30:04 03.02.2023
11349.39 PTS   +1.44%
Vorbörslich
 0.00%
11349.39 PTS
03.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
03.02.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert nach volatilem Handel - Zur Rose sehr fest
DJ
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI setzt Verschnaufpause fort

29.11.2022 | 11:31

Zürich (awp) - Die Stimmung an den Märkten bleibt angespannt. In diesem Umfeld gibt der SMI am Dienstag denn auch etwas nach. Mit dem Ende der Berichtssaison rücken Konjunkturdaten wieder verstärkt in den Fokus der Investoren. So wächst etwa die Schweizer Wirtschaft nur noch langsam. Zwar wird noch immer viel konsumiert, doch die Entwicklung auf dem Bau und in der Industrie dämpft. Im weiteren Verlauf dann stehen Inflationsdaten aus Deutschland als erste Vorboten für die am morgigen Mittwoch anstehenden Preisdaten aus der Eurozone an. Von ihnen erhoffen sich Anleger Aufschluss über die weitere Zinspolitik der EZB.

Auch die US-Notenbank Fed steht mit einer für den morgigen Mittwoch erwarteten Rede von Fed-Chef Jerome Powell im Zentrum. Er könnte darin die Erwartungen über eine entspanntere Geldpolitik nicht in dem Masse erfüllen, wie es die optimistischsten Erwartungen aktuell suggerieren. Darüber hinaus sorgt die Corona-Lage in China weiterhin für Gesprächsstoff. So wurde zuletzt bekannt, dass die Impfkampagne für ältere Menschen vorangetrieben werden soll. Eine Abkehr von den strikten Massnahmen gegen Covid stellte die Gesundheitskommission derweil nicht in Aussicht. Sie forderte lediglich dazu auf, bereits zuvor angekündigte Anpassungen "schnell und gründlich" umzusetzen. Allerdings soll auf "die falsche Praxis zusätzlicher Massnahmen" verzichtet werden, hiess es. In den letzten Tagen hatten die Proteste gegen die strikte Corona-Politik Unruhe in die Märkte gebracht.

Der SMI gibt gegen 10.55 Uhr um 0,28 Prozent nach auf 11'131,16 Punkte nach. Aktuell beträgt die Handelsspanne gerade einmal knapp 50 Punkte. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, fällt um 0,36 Prozent tiefer auf 1699,79 Zähler und der breite SPI verliert um 0,37 Prozent auf 14'208,32 Zähler. Im SLI stehen 23 Verlierern sieben Gewinner gegenüber.

Erneut tragen die Aktien der Credit Suisse mit -3,8 Prozent auf 2,897 Franken die rote Laterne. Sie bewegen sich damit erneut auf Rekordtief. Am gestrigen Montag waren die Papiere erstmals in ihrer Geschichte unter die 3-Franken-Marke gefallen. Seit dem gestrigen Wochenauftakt werden die Titel ohne Bezugsrechte für die neuen Aktien aus der Kapitalerhöhung gehandelt. Die separat an der SIX kotierten Bezugsrechte, die zum Kauf der neuen Aktien berechtigen, kosten aktuell nur noch 0,107 Franken, was einem Rückgang von 26 Prozent entspricht.

Offenbar wollen zahlreiche Anleger bei der Kapitalerhöhung nicht mehr mitmachen und verkaufen ihre Bezugsrechte. Laut Beobachtern setzt die Verkaufswelle bei den Bezugsrechten ihrerseits nun auch den Kurs der Credit Suisse-Aktien selbst unter Druck. Zudem ziehen auch die Preise für die Kreditausfallversicherungen für CS-Papiere wieder an. Diese sogenannten Credit Default Swaps (CDS) gelten als Fiebermesser der Finanzmärkte.

Weit oben auf den Verkaufslisten sind zudem die Aktien von Givaudan, Kühne+Nagel, Temenos und Straumann zu finden, die sich allesamt um 1,7 Prozent verbilligen. Alle vier hatten in den letzten Tagen etwas zulegen können, so dass sie tendenziell zu Gewinnmitnahmen verleiten könnten.

Mit einem Minus von 0,6 Prozent sind auch Nestlé-Aktien auf der Verliererliste. Dabei hat der Nahrungsmittelkonzern am Morgen ein Geschäftsupdate gegeben. Er strebt demnach in den kommenden Jahren weiteres Wachstum an und hat sich dazu neue Ziele gesetzt. Dabei soll auch die operative Marge auf hohem Niveau gehalten werden. Kritisch wird dagegen die Nachricht gewertet, dass das 2020 übernommene Erdnussallergiemittel Palforzia überprüft werde.

Die anderen beiden Schwergewichte Roche (-0,5%) und Novartis (+0,2%) entwickeln sich uneinheitlich. Roche hatte am Morgen mitgeteilt, seine Krebstherapie Tecentriq in der Indikation Blasenkrebs freiwillig vom US-Markt zurückzuziehen.

Neben Novartis gewinnen noch die beiden Uhrenhersteller Swatch und Richemont mit Aufschlägen von jeweils mehr als 1 Prozent klar hinzu. Sie knüpfen damit an die freundliche Vortagestendenz an. Jegliche Aussicht auf eine weniger strikte Corona-Politik Chinas stütze, heisst es im Handel.

In den hinteren Reihen gewinnen Feintool (+2,4%) hinzu, nachdem der Metallverarbeiter einen neuen Grosskunden gewonnen hat.

hr/jb


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.00%0.6411 verzögerte Kurse.1.90%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.00%0.6917 verzögerte Kurse.3.81%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.01%1.1163 verzögerte Kurse.-0.83%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.00%1.2053 verzögerte Kurse.1.04%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.09%0.691238 verzögerte Kurse.-0.16%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.09%0.7454 verzögerte Kurse.1.68%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.41%144.2 verzögerte Kurse.20.27%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.00%1.0793 verzögerte Kurse.1.89%
GIVAUDAN SA 0.10%3054 verzögerte Kurse.7.80%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) 0.51%0.011231 verzögerte Kurse.-1.08%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.30%0.012168 verzögerte Kurse.0.82%
NESTLÉ S.A. 1.78%111.78 verzögerte Kurse.4.33%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) -2.31%0.63245 verzögerte Kurse.1.98%
NOVARTIS AG 1.64%79.54 verzögerte Kurse.-4.85%
SMI 1.44%11349.39 verzögerte Kurse.5.78%
SPI 1.25%14649.22 verzögerte Kurse.6.66%
SWATCH GROUP -1.48%325.1 verzögerte Kurse.23.61%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.86%1802.94 verzögerte Kurse.9.91%
TEMENOS AG -0.41%68.1 verzögerte Kurse.34.21%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) 0.00%0.926526 verzögerte Kurse.-1.86%
Alle Nachrichten zu SMI
03.02.Aktien Schweiz Schluss: SMI beendet Woche mit deutlichem Plus
AW
03.02.MÄRKTE EUROPA/Wenig verändert nach volatilem Handel - Zur Rose sehr fest
DJ
03.02.Aktien Schweiz fester - Zur Rose mit Kurssprung
DJ
03.02.UBS-Aktien steigen erstmals seit acht Jahren wieder über 20 Franken
AW
03.02.Aktien Schweiz: Defensive Werte führen SMI ins Plus - Kurssprung bei Zur Rose
AW
03.02.Aktien Schweiz Eröffnung: Etwas fester - US-Jobdaten im Blick
AW
03.02.Santana Minerals wertet Mineralressource der Rise and Shine-Lagerstätte auf
MT
03.02.Aktien Schweiz Vorbörse: Leicht schwächer - US-Jobdaten im Blick
AW
03.02.Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
03.02.KOF-Geldpolitik-Kommunikator rutscht in den negativen Bereich, während die EZB weitere ..
MT
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
04.02.Nestle will wegen gestiegener Kosten erneut Preise erhöhen
DP
04.02.Novartis legt positive Langzeitdaten zu Cosentyx gegen Hautkrankheit HS vor
DP
04.02.Novartis legt positive Langzeitdaten zu Cosentyx vor
AW
03.02.CS-Immobilienfonds kaufen mit Partner riesiges Hotel in Florida
AW
03.02.UBS-Aktien steigen erstmals seit acht Jahren wieder über 20 Franken
AW
03.02.Datenleck der Credit Suisse Group wird angeblich von der Schweizer Bundesanwaltschaft u..
MT
03.02.Roche Holding AG : AlphaValue gibt eine Kauf-Bewertung ab
MM
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
03.02.Santana Minerals Upgrades Mineral Resource of Rise and Shine Deposit
MT
03.02.KOF Monetary Policy Communicator Slips to Negative Zone as ECB Hints More Rate Hikes
MT
02.02.Swiss Consumer Confidence Improves from Record Low, January Survey Shows
MT
02.02.SIX Swiss Exchange Turnover Down 27.3% In January
MT
01.02.Switzerland Mandates 15% Gas Storage Reserves for Next Winter
MT
01.02.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Falls in January, Misses Growth Estimate
MT
01.02.Swiss New Motor Car Registrations Down 7.8% In 2022
MT
31.01.Switzerland's Retail Turnover Tumbles 1.7% MoM in December 2022
MT
31.01.Switzerland's FINMA Warns Asset Managers, Trustees Against Unlicensed Operations
MT
30.01.KOF: Switzerland Sees Further Growth as Economic Barometer Jumps in January
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendNeutral
Top / Flop
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.56.58 verzögerte Kurse.3.17%
ROCHE HOLDING AG282.35 verzögerte Kurse.3.10%
ABB LTD31.88 verzögerte Kurse.2.57%
NESTLÉ S.A.111.78 verzögerte Kurse.1.78%
NOVARTIS AG79.54 verzögerte Kurse.1.64%
GEBERIT AG541.8 verzögerte Kurse.-0.04%
SWISS LIFE HOLDING AG544.8 verzögerte Kurse.-0.18%
SWISS RE LTD94.36 verzögerte Kurse.-0.40%
HOLCIM LTD54.9 verzögerte Kurse.-1.01%
CREDIT SUISSE GROUP AG3.316 verzögerte Kurse.-1.07%
Heatmap : Einzelwerte des ETF iShares