1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 01.07.2022
10770.40 PTS   +0.27%
Nachbörslich
+0.50%
10824.71 PTS
01.07.Europäische Aktien am Freitag gemischt, nachdem die Inflation in der Eurozone einen neuen Rekord erreicht hat
MT
01.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI startet mit leichten Gewinnen ins zweite Halbjahr
AW
01.07.MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Abverkauf - Versorger gesucht
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: SMI fällt am Tag der Inflation wegen Roche zurück

11.05.2022 | 11:38

Zürich (awp) - Zur Wochenmitte rückt an den Finanzmärkten einmal mehr die Inflation in den Mittelpunkt. Nachdem China und Deutschland bereits ihre aktuellen Zahlen vorgelegt haben, warten Investoren gespannt auf die neuesten Daten aus den USA im Tagesverlauf. Und davor halten sich viele Investoren eher zurück und die Gesamtindizes bewegen sich nur leicht. Speziell den US-Daten trauen Marktteilnehmer eine entscheidende Rolle zu. "Auch wenn keine wesentlichen Veränderungen erwartet werden, wird der heutige Inflationsbericht von vielen als entscheidend angesehen, da die Anleger unbedingt wissen wollen, wohin die steigenden Preise führen werden", heisst es in einem aktuellen Kommentar.

So wäre ein stärkerer Anstieg der Konsumentenpreise "besorgniserregend und würde den Weg für eine weitere Straffung der Geldpolitik ebnen, wodurch risikoreichere Anlagen weiter unter Druck geraten würden", so der Kommentar weiter. Ein tieferer Wert wiederum könnte als Beweis dafür angesehen werden, dass die Inflation ihren Höhepunkt erreicht habe, was Hoffnungen auf ein weniger aggressives Vorgehen des Fed wecken würde. Das wiederum käme Aktien zugute. Die Daten in China wurden unterdessen am Markt freundlich aufgenommen. Dort hat sich der Anstieg der Erzeugerpreise im April etwas verlangsamt, bleibt aber auf hohem Niveau. Auch in Deutschland verharrt die Inflation auf hohem Niveau. Mit 7,4 Prozent lagen die Konsumentenpreise auf dem höchsten Stand seit der deutschen Wiedervereinigung 1990. Die anhaltend hohen Preise rufen denn auch die EZB auf den Plan. EZB-Direktor Frank Elderson sprach etwa die Möglichkeit an, dass die Leitzinsen im Juli steigen könnten.

Der SMI verliert gegen 11.20 Uhr 0,22 Prozent auf 11'516,68 Punkte. Dass der Leitindex seinen europäischen Pendants hinterher hinkt, ist ausschliesslich dem Kurseinbruch beim Schwergewicht Roche geschuldet, dass mit seinen Verlusten von 6,1 Prozent alleine für das SMI-Minus verantwortlich ist.

Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind und die einzelnen Gewichtungen stärker gekappt, gewinnt dagegen 0,55 Prozent auf 1778,35 Punkte, während der breite SPI um 0,08 Prozent nachgibt auf 14'788,56 Zähler. Im SLI rücken 22 Werte vor sieben geben nach und Temenos sind unverändert. Die Hälfte der SLI-Werte (15) ziehen dabei um mindestens 1 Prozent an.

Roche-Bons werden zur Wochenmitte aus den Depots entfernt, nachdem der Pharmakonzern mit einer neuartigen Krebstherapie erneut einen Forschungsrückschlag erlitten hat. Erst vor wenigen Monaten hatte Roche damit in einer anderen Studie die gesteckten Ziele nicht erreicht. Dass die Aktien dieses Mal so viel deutlicher reagieren, liege daran, dass zahlreiche Analysten auf ein besseres Abschneiden gehofft hatten.

Mit Kursverlusten von jeweils etwa einem Prozent zählen zudem noch der Aromen- und Duftstoffkonzern Givaudan und der Logistiker Kühne+Nagel zu den grössten Verlierern. Überdurchschnittlich tiefer handeln auch Geberit (-0,7%). Die DZ Bank hat das Kursziel gesenkt und die "Verkaufsempfehlung" bestätigt.

Die Pole Position halten an diesem Tag unterdessen Alcon-Aktien inne, die sich um 6 Prozent verteuern. Die ehemalige Novartis-Tochter hat mit ihren Zahlen vom Vorabend über den Erwartungen der Analysten gelegen.

Die beiden Uhrenhersteller Richemont und Swatch stechen mit Kursgewinnen von jeweils etwa 5 Prozent ebenfalls hervor. Händler verweisen darauf, dass auch andere Aktien aus dem Sektor im Plus notieren. Stützen dürften die jüngsten Wirtschaftsdaten aus China. Auch Meldungen, dass US-Präsident Joe Biden die Abschaffung von Zöllen auf chinesische Güter prüfen will, dürften heute zur positiven Grundstimmung beitragen.

Im Aufwind befinden sich auch die verschiedenen Techwerte unter den Blue Chips. AMS Osram, Logitech und Temenos verteuern sich um bis zu 3,3 Prozent. Hier verweisen Marktteilnehmer einerseits auf die Entwicklung der US-Börse Nasdaq vom Vorabend. Gleichzeitig dürften auch hier die Meldungen zu US-Präsident Biden etwas stützen.

Neben Alcon hat am Morgen auch die Swiss Life (+0,4%) Zahlen vorgelegt. Der "durchwachsene" Bericht sorgt für eine entsprechend zurückhaltende Marktreaktion. Weitere Finanzwerte wie Partners Group, UBS, Swiss Re, Julius Bär und Zurich gewinnen um bis zu 2,2 Prozent hinzu.

Im breiten Markt gewinnen Zur Rose nach dem Kurssturz vom Vortag aktuell 2,9 Prozent hinzu. Die Beteiligungsgesellschaft HBM Healthcare Investments (+3,6%) wiederum profitiert von der geplanten Übernahme der Portfoliofirma Biohaven durch den Pfizer-Konzern.

Dem stehen Abgaben bei Asmallworld (-9,1%) und Evolva (-7,1%) gegenüber.

hr/rw


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) 0.20%0.65431 verzögerte Kurse.2.32%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.17%0.6826 verzögerte Kurse.-6.16%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.02%1.1601 verzögerte Kurse.-2.56%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.03%1.21039 verzögerte Kurse.-10.61%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) 0.04%0.744147 verzögerte Kurse.6.90%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) 0.05%0.77618 verzögerte Kurse.-1.93%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -1.38%100.25 verzögerte Kurse.-26.80%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.00%1.04327 verzögerte Kurse.-8.28%
GEBERIT AG -0.13%458.2 verzögerte Kurse.-38.51%
GIVAUDAN SA 0.92%3388 verzögerte Kurse.-29.30%
HBM HEALTHCARE INVESTMENTS AG 0.38%266 verzögerte Kurse.-21.53%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.11%0.012133 verzögerte Kurse.3.00%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.16%0.012651 verzögerte Kurse.-5.64%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.58%49.58 verzögerte Kurse.-35.51%
NASDAQ COMPOSITE 0.90%11127.85 Realtime Kurse.-28.87%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.15%0.62148 verzögerte Kurse.-9.22%
NOVARTIS AG -0.64%80.33 verzögerte Kurse.0.06%
PFIZER, INC. -0.23%52.31 verzögerte Kurse.-11.41%
SMI 0.27%10770.4 verzögerte Kurse.-16.35%
SPI 0.32%13879.13 verzögerte Kurse.-15.60%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.24%463.9 verzögerte Kurse.-17.01%
SWISS RE LTD -0.05%73.94 verzögerte Kurse.-18.08%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.23%1649.13 verzögerte Kurse.-20.30%
TEMENOS AG -0.17%81.48 verzögerte Kurse.-35.36%
THE SWATCH GROUP AG -0.26%225.9 verzögerte Kurse.-19.03%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.01%0.958525 verzögerte Kurse.9.03%
ZUR ROSE GROUP AG 5.72%75.75 verzögerte Kurse.-67.83%
Alle Nachrichten zu SMI
01.07.Europäische Aktien am Freitag gemischt, nachdem die Inflation in der Eurozone einen neu..
MT
01.07.Aktien Schweiz Schluss: SMI startet mit leichten Gewinnen ins zweite Halbjahr
AW
01.07.MÄRKTE EUROPA/Stabilisierung nach Abverkauf - Versorger gesucht
DJ
01.07.Aktien Schweiz stabilisieren sich
DJ
01.07.Aktien Schweiz: SMI mit leichten Abgaben auf dem Weg zum Wochenminus
AW
01.07.Schweizer Procure.ch PMI für das verarbeitende Gewerbe fällt im Juni, übertrifft aber d..
MT
01.07.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet mit Abgaben ins neue Quartal
AW
01.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI dürfte leicht schwächer ins 2. Semester starten
AW
30.06.Europäische Aktien schließen am Donnerstag wegen anhaltender Inflationsängste niedriger
MT
30.06.Aktien Schweiz Schluss: SMI zum Semesterende weiter im Abwärtstrend
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
07:47Swiss Life Asset Managers erhalten neuen Chef für Schweizer Immobilieneinheit
AW
05:49UBS schließt sich Investoren an, um GSK einen 1-Milliarde-Dollar-Forschungsstandort in ..
MT
05:39Swiss Life schließt den Kauf von ElipsLife von Swiss Re ab
MT
05:25Neue vermögende Kunden der Credit Suisse in Asien müssen mit einer Wartezeit von bis zu..
MT
01.07.Swiss Life International schliesst Übernahme von ElipsLife ab
AW
01.07.SWISS LIFE : International schliesst Akquistion von elipsLife erfolgreich ab
PU
01.07.Ein Jahr nach Hochwasser im Ahrtal - nach der Flut ist vor der Flut?
DP
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
05:17SIX Swiss Exchange's Monthly Trading Turnover Falls 11% in June
MT
01.07.European Stocks Mixed at Close Friday After Eurozone Inflation Hits New Record
MT
01.07.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Falls in June But Exceeds Consensus
MT
01.07.Switzerland To Establish New Data Collection Process For Commodity Trading Sector
MT
01.07.Switzerland Signs MoU For Second Contribution To Selected EU States
MT
30.06.European Stocks Close Lower Thursday as Inflation Fears Continue
MT
30.06.Swiss Economic Outlook Remains Subdued in June Amid Gloomy Manufacturing Sector Situati..
MT
30.06.KOF : Swiss Economic Barometer Declines Further in June, Remains Above Consensus
MT
30.06.Swiss Retail Sales Rise 1.1% MoM in May
MT
30.06.Switzerland Commits $331 Million To Four United Nations Agencies
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
LONZA GROUP AG519.2 verzögerte Kurse.2.00%
NESTLÉ S.A.112.76 verzögerte Kurse.1.18%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD419.9 verzögerte Kurse.1.13%
ALCON INC.67.42 verzögerte Kurse.1.11%
GIVAUDAN SA3388 verzögerte Kurse.0.92%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.49.58 verzögerte Kurse.-0.58%
NOVARTIS AG80.33 verzögerte Kurse.-0.64%
UBS GROUP AG15.29 verzögerte Kurse.-0.65%
ABB LTD25.25 verzögerte Kurse.-0.82%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA100.25 verzögerte Kurse.-1.38%
Heatmap :