Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:31 05.10.2022
10477.69 PTS   -1.07%
Nachbörslich
 0.00%
10477.69 PTS
05.10.PMI-Daten der Eurozone deuten auf Rezession hin und ziehen europäische Aktien am Mittwoch nach unten
MT
05.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI nach der Erholungsrally unter Druck
AW
05.10.MÄRKTE EUROPA/Schwach - Zykliker unter Druck
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Richtungslos nach Fed-Protokoll- Geberit nach Zahlen unter Druck

18.08.2022 | 11:32

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt tendiert am Donnerstag insgesamt wenig verändert. Dabei hat der Leitindex auch schon sein Vorzeichen gewechselt. Der Markt habe nach dem jüngsten Anstieg merklich an Schwung verloren, heisst es am Markt. Die Anleger seien verunsichert über die weitere Entwicklung. Daher hielten sie sich zurück, was auch in den seit einiger Zeit dünnen Umsätzen zum Ausdruck komme. Zudem näherten sich mit September und Oktober zwei für die Börse eher schwierige Monate. "Das Resultat: Die Kurse neigen dazu abzubröckeln", sagt ein Händler.

Das am Vorabend veröffentlichte Protokoll zur jüngsten Sitzung der US-Notenbank habe nicht viel zur Klärung beigetragen, heisst es am Markt. Demnach dürften die US-Geldhüter nach Ansicht der Ökonomen den geldpolitischen Straffungskurs fortsetzen. Es gebe zwar Signale, dass sich das hohe Tempo der Zinserhöhungen auf absehbare Zeit abschwächen könnte. Es sei aber niemand im Komitee dazu geneigt, die Möglichkeit von Zinssenkungen auch nur in Erwägung zu ziehen, kommentierte ein Stratege. Das Fed werde wohl die Zinserhöhungskampagne fortsetzen, bis sie die Inflation in den Griff bekomme, sagte ein anderer. Insgesamt seien aber dadurch die Zinserhöhungswartungen leicht gesunken. Die Marktteilnehmer dürften aber auch die weiteren Konjunkturzahlen hinsichtlich der weiteren Zinsentwicklung genau analysieren.

Der SMI notiert um 11.10 Uhr um 0,08 Prozent höher mit 11'136,86 Punkten. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, steigt um 0,11 Prozent auf 1715,15 und der breite SPI um 0,11 Prozent auf 14'399,24 Zähler. Im SLI stehen 22 Gewinnern acht Verlierer gegenüber.

Unter Druck stehen Geberit (-2,7%), die aber den anfänglichen Abschlag eingrenzen. Der Sanitärkonzern hat im Halbjahr zwar sein Wachstumstempo gehalten. Da sich die hohe Inflation nur mit Verzögerung abwälzen lässt, ist der Gewinn deutlich zurückgegangen. Das zweite Quartal 2022 sei eines der schwächsten Jahresviertel für Geberit gewesen. Auch die Angaben zum Ausblick seien eine Enttäuschung, kommentiert Goldman Sachs.

Die Verluste der nach Geberit folgenden Aktien belaufen sich auf klar unter ein Prozent. "Hier mutet wieder einmal mehr sehr vieles zufällig an", meint ein Händler. Manche Aktien, etwa SGS (-0,6%), Novartis (-0,4%) oder Nestlé (-0,3%), wechselten einfach das Vorzeichen von Plus auf Minus, so der Händler. Bei den Gewinnern Kühne + Nagel (+1,3%), Schindler (+1,3%), ABB (+1,1%) und VAT (+0,4%) wechselten ebenfalls die Vorzeichen.

Andere Aktien, etwa Sonova (-0,2%), hätten nach den schwachen Vortagen den Boden noch nicht erreicht. Doch gerade bei anerkannten Qualitätswerten wie Geberit oder Sonova ergäben sich für längerfristige Anleger attraktive Einstiegsgelegenheiten, heisst es weiter.

Gefragt sind die Banken CS, UBS und die Versicherer Swiss Life und Swiss Re, wie Kursgewinne von bis zu 0,4 Prozent zeigen.

Auch Richemont (+0,3%) und Swatch (+0,2%) legen zu. Ihnen dürften die im Juli um 8,3 Prozenten gestiegenen Uhrenexporte helfen.

Grössere Kursaufschläge gibt es auf den hinteren Rängen bei Zur Rose (+10%). Die Versandapotheke will die Gewinnschwelle früher als zuletzt angekündigt, nämlich bereits 2023, erreichen und braucht weiteren Angaben zufolge auch kein zusätzliches Kapital.

Auch die Aktien von Siegfried (+8,9%) reagieren mit steigenden Kursen auf den Semesterbericht. Der Pharmazulieferer hat die Analystenerwartungen geschlagen und sich gleich auch höhere Ziele gesetzt.

Die Aktien von Meyer Burger steigen um 1,9 Prozent. Der Solarmodulhersteller hat im ersten Halbjahr 2022 zwar erneut rote Zahlen geschrieben, aber dafür einen Grossauftrag aus den USA an Land gezogen. Dafür braucht es nun eine Kapitalerhöhung.

Dagegen büssen Emmi 6,7 Prozent ein. Der Nahrungsmittelhersteller hat im Halbjahr erstmals die Umsatzmarke von 2 Milliarden Franken geknackt. Doch wegen der hohen Rohstoff- und Energiepreise ist der Gewinn tiefer als erwartet. Zudem hat Emmi die EBIT-Prognose gesenkt.

pre/jb


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.37%0.64889 verzögerte Kurse.-10.43%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -1.08%1.13247 verzögerte Kurse.-16.21%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.82%0.73412 verzögerte Kurse.-7.24%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA -1.44%99.94 verzögerte Kurse.-25.96%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -1.01%0.9883 verzögerte Kurse.-12.19%
GEBERIT AG -1.57%437.6 verzögerte Kurse.-40.34%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.22%0.01225 verzögerte Kurse.-8.62%
MEYER BURGER TECHNOLOGY AG -5.12%0.4154 verzögerte Kurse.7.57%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.10%0.57391 verzögerte Kurse.-16.33%
NOVARTIS AG -0.81%76.35 verzögerte Kurse.-4.12%
SMI -1.07%10477.69 verzögerte Kurse.-17.74%
SONOVA HOLDING AG -0.62%225.5 verzögerte Kurse.-36.58%
SPI -1.04%13414.98 verzögerte Kurse.-17.56%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.87%454.5 verzögerte Kurse.-17.98%
SWISS RE LTD -1.54%74.34 verzögerte Kurse.-16.35%
SWITZERLAND SWISS LEADER -1.20%1579.41 verzögerte Kurse.-22.74%
THE SWATCH GROUP AG -2.03%231.3 verzögerte Kurse.-15.38%
ZUR ROSE GROUP AG -9.86%28.34 verzögerte Kurse.-86.65%
Alle Nachrichten zu SMI
05.10.PMI-Daten der Eurozone deuten auf Rezession hin und ziehen europäische Aktien am Mittwo..
MT
05.10.Aktien Schweiz Schluss: SMI nach der Erholungsrally unter Druck
AW
05.10.MÄRKTE EUROPA/Schwach - Zykliker unter Druck
DJ
05.10.Aktien Schweiz mit Gewinnmitnahmen schwächer
DJ
05.10.WTO erwartet, dass das Wachstum des Welthandels im Jahr 2023 wegen des Ukraine-Kriegs u..
MT
05.10.Aktien Schweiz: Leichte Abgaben nach starkem Vortag
AW
05.10.Credit-Suisse-Aktienkurs bröckelt wieder ab
AW
05.10.KOF prognostiziert schwächeres Schweizer BIP-Wachstum im Jahr 2022 wegen anhaltender En..
MT
05.10.Aktien Schweiz Eröffnung: Konsolidierung der Vortagesgewinne
AW
05.10.Aktien Schweiz Vorbörse: Verschnaufpause nach Vortagesrally
AW
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
05.10.Biden nach Hurrikan 'Ian': Wiederaufbau in Florida wird Jahre ..
DP
05.10.Zurich ernennt Raul Vargas zum CEO von Farmers Group
AW
05.10.Turbulenzen stürzen Europas Banken nach langer Erholung ins Verderben
MR
05.10.Credit Suisse Situation wird von der Schweizer Zentralbank genau beobachtet; Aktien fal..
MT
05.10.Druck auf Credit Suisse bleibt hoch - Führung sucht Kontakt mit Kunden
AW
05.10.Goldman belässt Roche auf 'Conv. Buy List' - Ziel 446,50 Franken
DP
05.10.Goldman senkt Novartis-Ziel - 'Conviction Buy List'
DP
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
05.10.Eurozone PMI Data Points to Recession, Drags Down European Shares Wednesday
MT
05.10.WTO Expects Global Trade Growth to Lose Steam in 2023 on Ukraine War, Pandemic
MT
05.10.KOF Forecasts Weaker Swiss GDP Growth in 2022 as Energy Crisis Continues
MT
04.10.Global Market Rally Pushes European Stocks Higher; Stoxx 600 Gains More Than 3%
MT
04.10.Switzerland's SIX Provides US Municipal Bond Pricing Data Via Tradeweb's Platform
MT
03.10.SIX Swiss Exchange's Trading Turnover Jumps 21% MoM in September
MT
03.10.Swiss Procure.ch Manufacturing PMI Rises in September, Beats Consensus
MT
03.10.Swiss Annual Inflation Slips to 3.3% in September Amid Lower Fuel Prices
MT
03.10.Swiss Annual Inflation Slows to 3.3% in September
MT
30.09.European Shares Close Higher Friday; UK Avoids Technical Recession in Q2
MT
Mehr Börsen-Nachrichten, Aktienanalysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendFallendFallend
Top / Flop SMI
SGS AG2191 verzögerte Kurse.0.18%
SIKA AG210.4 verzögerte Kurse.-1.77%
SWISSCOM AG462.5 verzögerte Kurse.-1.99%
PARTNERS GROUP HOLDING AG848.2 verzögerte Kurse.-1.99%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A.46.39 verzögerte Kurse.-2.36%
CREDIT SUISSE GROUP AG4.11 verzögerte Kurse.-4.15%
Heatmap :