Einloggen
Einloggen
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
Registrieren
Oder einloggen mit
GoogleGoogle
Twitter Twitter
Facebook Facebook
Apple Apple     
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Verzögert Swiss Exchange  -  17:30 30.11.2022
11127.77 PTS   +0.45%
Nachbörslich
-.--%
11127.77 PTS
30.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit starker Monatsbilanz - CS weiter unter Druck
AW
30.11.UBS will Credit Suisse nicht aktiv Kunden abwerben - CS-Aktie sinkt weiter
AW
30.11.MÄRKTE EUROPA/Kursaufschläge vor Powell-Rede
DJ
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenAktuelles zu den Index-KomponentenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Rezessionsangst lässt Kurse purzeln

05.09.2022 | 11:31

Zürich (awp) - An der Schweizer Aktienbörse treten die Anleger zum Wochenstart den Rückzug an. Die Angst vor einer Rezession, ausgelöst durch eine drohende Energiekrise, setzt die Aktienkurse auf breiter Front unter Druck. Anders als angekündigt ist durch die Ostseepipeline Nord Stream 1 seit Samstag kein Gas mehr aus Russland nach Deutschland geflossen. Da die Schweiz einen Grossteil des Gases aus Deutschland bezieht und das Land einer der wichtigsten Handelspartner ist, spüre sie rasch, wenn es der deutschen Wirtschaft schlechter gehe, sagt ein Händler.

Dazu kommen die Zinssorgen. Denn die US-Notenbank Fed werde noch längere Zeit einen restriktiven Zinskurs verfolgen. Der am Freitag veröffentlichte Bericht zeigte nur eine geringe Abkühlung am heiss gelaufenen US-Jobmarkt. Zudem steht am Donnerstag eine Zinserhöhung der Europäischen Zentralbank (EZB) bevor. Sowohl vom Fed als auch von der EZB wird eine starke Zinsanhebung um bis zu 75 Basispunkte erwartet. Da die US-Börsen am Montag wegen eines Feiertags (Tag der Arbeit) geschlossen bleiben, könnte sich das Geschehen im Tagesverlauf allerdings noch etwas beruhigen, meint ein Händler. Kaum Einfluss hätten die hiesigen Konjunkturzahlen, heisst es. Dabei ist die Schweizer Wirtschaft im zweiten Quartal 2022 mit 2,8 Prozent etwas stärker als erwartet gewachsen.

Der SMI büsst bis um 11.10 Uhr 1,39 Prozent ein auf 10'740,54 Punkte. Damit wird ein Teil der am Freitag erzielten kräftigen Kursgewinne des SMI von 2,14 Prozent wieder ausradiert, zu denen es nach den starken US-Jobdaten zunächst noch gekommen war.

Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, fällt um 1,74 Prozent auf 1638,92 und der breite SPI um 1,45 Prozent auf 13'815,28 Zähler. Alle 30 SLI-Titel geben nach.

Stark unter Druck stünden Aktien aus dem Technologiebereich oder von zyklischen Unternehmen, die auf viel Energie angewiesen seien, sagt ein Händler. So führen die seit längerem schwächelnden Aktien des Chipherstellers Ams Osram (-4,0%) die Verlierer an. Aber auch die Anteile des Vakuumventilherstellers VAT (-3,5%), des Computerzubehörherstellers Logitech (-3,1%) und des Softwarehauses Temenos (-2,4%) geben klar nach.

Die Bauzulieferer Geberit, Holcim und Sika büssen um 3,2 bis 3,6 Prozent ein. Vor allem die Produktion des Zementherstellers Holcim gilt als sehr energieintensiv. Mit ABB (-3,0%) steht ein Anlagenbauer ebenfalls unter Druck. Aber auch Wachstumstitel wie Lonza (-2,8%), Straumann (-2,1%) und Sonova (-2,1%) werden verkauft.

Die Aktien der Banken rangieren ebenfalls in der unteren Tabellenhälfte. CS fallen um 3,4 Prozent. Dabei dürften die Berichte über die angebliche Zerschlagung des Investmentbankings zusätzlich für Unsicherheit und damit für Druck sorgen, meint ein Händler. Die Papiere von Julius Bär (-2,3%) und der Grossbank UBS (-1,5%) stehen ebenfalls auf den Verkaufszetteln.

Klar besser als der Gesamtmarkt schlagen sich Novartis (-0,2%), die die frühen Verluste fast aufholen können. Dahinter folgen die ebenfalls als defensiv geltenden Swisscom (-0,7%), der Pharmatitel Roche (-0,7%) und das Nahrungsmittelschwergewicht Nestlé (-1,3%).

Bei den Aktien der Versicherer halten sich Zurich (-0,6%) und Swiss Re (-1,1%) besser als Swiss Life (-2,1%).

Die Aktien der beiden Luxusgüterhersteller Swatch (-1,6%) und Richemont (-2,5%), die sich zuletzt wieder etwas erholen konnten, würden wieder aus den Depots gekippt. "Rezessionssorgen lassen auch hier grüssen", sagt ein Händler. Erschwerend kämen die zunehmenden Spannungen mit China und Taiwan hinzu.

Auf den hinteren Rängen stehen Von Roll (-1,5%) nach Zahlen unter Druck. Bei Zur Rose (-2,1%) würden bereits wieder Gewinne eingestrichen nach der technischen Erholung zum Vorwochenschluss, sagt ein Händler.

Dätwyler fallen um 4,8 Prozent und damit mehr als sie am Freitag gestiegen sind. Die Industriefirma hat das Schweizer Start-up CTsystems zu einem nicht genannten Preis gekauft.

pre/tv


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AUSTRALIAN DOLLAR / EURO (AUD/EUR) -0.04%0.65172 verzögerte Kurse.1.34%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) 0.05%0.67986 verzögerte Kurse.-7.95%
BRITISH POUND / EURO (GBP/EUR) 0.00%1.15833 verzögerte Kurse.-2.75%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) 0.05%1.2078 verzögerte Kurse.-11.71%
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.11%0.714541 verzögerte Kurse.2.40%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.05%0.745 verzögerte Kurse.-6.96%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 3.42%124.05 verzögerte Kurse.-12.41%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) 0.06%1.04275 verzögerte Kurse.-9.20%
GEBERIT AG 0.27%446.8 verzögerte Kurse.-40.20%
HOLCIM LTD -0.35%48.76 verzögerte Kurse.5.20%
INDIAN RUPEE / EURO (INR/EUR) -0.45%0.011807 verzögerte Kurse.0.58%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) 0.33%0.012292 verzögerte Kurse.-8.77%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 0.68%55.86 verzögerte Kurse.-27.84%
MSCI TAIWAN (STRD) 1.24%533.406 Realtime Kurse.-29.96%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.10%0.6316 verzögerte Kurse.-9.37%
NOVARTIS AG 0.42%83.65 verzögerte Kurse.3.76%
SIKA AG 1.80%237 verzögerte Kurse.-38.77%
SMI 0.45%11127.77 verzögerte Kurse.-13.96%
SONOVA HOLDING AG 0.08%242 verzögerte Kurse.-32.42%
SPI 0.47%14199.52 verzögerte Kurse.-14.06%
SWISS LIFE HOLDING AG -0.28%501.6 verzögerte Kurse.-10.02%
SWISS RE LTD -0.35%84.22 verzögerte Kurse.-6.36%
SWISSCOM AG 0.67%508.2 verzögerte Kurse.-1.90%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.46%1700.45 verzögerte Kurse.-18.19%
TEMENOS AG -0.42%57.06 verzögerte Kurse.-54.54%
THE SWATCH GROUP AG 1.75%249.8 verzögerte Kurse.-12.01%
UK 10Y CASH -0.01%3.1644 verzögerte Kurse.243.73%
US DOLLAR / EURO (USD/EUR) -0.06%0.959012 verzögerte Kurse.10.13%
US DOLLAR / RUSSIAN ROUBLE (USD/RUB) 1.46%60.9 verzögerte Kurse.-18.83%
ZUR ROSE GROUP AG -1.17%23.72 verzögerte Kurse.-89.81%
Alle Nachrichten zu SMI
30.11.Aktien Schweiz Schluss: SMI mit starker Monatsbilanz - CS weiter unter Druck
AW
30.11.UBS will Credit Suisse nicht aktiv Kunden abwerben - CS-Aktie sinkt weiter
AW
30.11.MÄRKTE EUROPA/Kursaufschläge vor Powell-Rede
DJ
30.11.Aktien Schweiz schließen freundlich - Richemont weit vorn
DJ
30.11.CS-Aktie schreiben auch am Mittwoch neue Tiefstwerte
AW
30.11.Aktien Schweiz: Mit Schwung zum Monatsausklang
AW
30.11.CS-CFA-Indikator trübt sich weiter ein
AW
30.11.Schweizer Konjunkturausblick bleibt im November düster, da hohe Inflation die Aktivität..
MT
30.11.Schweizer ZEW-Konjunkturerwartungen sinken im November weiter
MT
30.11.Aktien Schweiz Eröffnung: Freundlicher Start zum Monatsultimo
AW
Mehr Börsen-Nachrichten
Aktuelles zu den Index-Komponenten SMI
04:15UBS-Chef setzt mögliche US-Akquisitionspläne aus, um organisches Wachstum voranzutreibe..
MT
30.11.Credit Suisse belässt Nestle auf 'Neutral' - Ziel 115 Franken
DP
30.11.UBS-Präsident: Werben Credit Suisse nicht aktiv Kunden ab
AW
30.11.CS-Aktie schreiben auch am Mittwoch neue Tiefstwerte
AW
30.11.Für Swisscom ändert sich nach Niederlage vor Bundesgericht nichts
AW
30.11.UBS-Präsident - Wir werben nicht aktiv Credit-Suisse-Kunden ab
RE
30.11.Goldman belässt Nestle auf 'Buy' - Ziel 130 Franken
DP
Mehr Börsen-Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
30.11.Swiss Economic Outlook Remains Gloomy in November as High Inflation Dampens Activity
MT
30.11.Swiss ZEW Economic Sentiment Index Drops Further In November
MT
30.11.KOF: Swiss Economic Barometer Records Fifth Straight Monthly Decline in November
MT
30.11.Swiss Wage Growth Falls to 1.1% in Q3
MT
29.11.German Inflation Slowdown, Swiss GDP Growth Fail to Impress as European Bourses Close M..
MT
29.11.Swiss GDP Rises 0.2% in Q3, Misses Expectations
MT
29.11.Swiss Economy Rises 0.2% in Q3
MT
29.11.Santana Minerals Hits Gold at Bendigo-Ophir Project
MT
28.11.Hawkish European Central Bank, Protests in China Weigh on European Equities
MT
28.11.UK's Alveo Adds Swiss SIX Data to Platform
MT
Mehr Börsen-Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendFallendFallend
Top / Flop
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA124.05 verzögerte Kurse.3.42%
PARTNERS GROUP HOLDING AG925 verzögerte Kurse.1.83%
SIKA AG237 verzögerte Kurse.1.80%
GIVAUDAN SA3166 verzögerte Kurse.1.28%
NESTLÉ S.A.112.34 verzögerte Kurse.0.97%
SWISS RE LTD84.22 verzögerte Kurse.-0.35%
HOLCIM LTD48.76 verzögerte Kurse.-0.35%
ROCHE HOLDING AG307.8 verzögerte Kurse.-0.47%
UBS GROUP AG17.225 verzögerte Kurse.-0.72%
CREDIT SUISSE GROUP AG2.822 verzögerte Kurse.-2.76%