Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Swiss Exchange  >  SMI    SMI   CH0009980894   969000

SMI

(969000)
Realtime Estimate-Kurse. Realtime-Estimate TTMzero - 28.01. 16:50:48
10881.65 PTS   -0.21%
12:13FRANKIE NG : SGS verteidigt im Coronajahr trotz Umsatzrückgang die Marge
AW
11:41Aktien Schweiz: SMI rauscht abwärts Richtung 10'700 Punkte
AW
10:20Jahresergebnis schickt Swatch-Aktien auf Talfahrt
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Gewinnmitnahmen und Sektorrotationen

10.11.2020 | 11:36

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt legt am Dienstag nach einem sehr freundlichen Wochenstart erst mal eine Verschnaufpause ein. Am Montag hatte der US-Wahlsieg von Joe Biden sowie der mögliche Durchbruch bei einem Corona-Impfstoff den Schweizer Leitindex deutlich angeschoben. "Am raschesten verwelken die Vorschusslorbeeren", erklärte ein Marktbeobachter die aus seiner Sicht wenig überraschende Gegenbewegung.

Experten warnen gleichzeitig: Trotz der momentan positiven Aussichten würden noch "einige schwierige wirtschaftliche Monate kommen". Darauf sollten die Anleger gefasst sein. Anders als in Europa hatten die Aktienmärkte in Asien und Australien zuvor eher gelassen auf die Impfstoff-Nachrichten reagiert. Auch die US-Märkte hatten zum Schluss einen Teil ihrer Gewinne wieder abgegeben.

Der SMI sinkt gegen 11 Uhr um 0,35 Prozent auf 10'381,77 Punkte. Der SLI, der die 30 wichtigsten Aktien umfasst, büsst 0,44 Prozent auf 1'621,83 und der umfassende SPI 0,57 Prozent auf 12'860,92 Zähler ein. Im SLI kommen auf 12 Gewinner 18 Verlierer.

Händler sprechen von einer Mischung aus Gewinnmitnahmen und allgemeiner Rotation, die mit den Nachrichten zu einem Impfstoff-Kandidaten ausgelöst wurden. Jetzt, da ein Impfstoff in Griffweite scheine, konzentrierten sich Investoren auf Unternehmen, die am schlechtesten abgeschnitten und folglich das grösste Aufwärtspotenzial hätten.

Dazu zählen etwa Banken: Credit Suisse ziehen um 3,3 und UBS um 2,0 Prozent an. Auch Julius Bär gewinnen 2,1 Prozent. Die Papiere zeigen damit keinerlei Anzeichen von Ermüdungserscheinungen. Am Vortag hatten Finanztitel einen ihrer besten Tage in diesem Jahr erlebt.

Versicherer legen zwischen 1,2 und 3,1 Prozent zu. Die jüngsten Zwischenberichte von Swiss Re und Co. hätten wohl belegt, dass die Dividendenausschüttungen bei der Assekuranz nicht gefährdet seien, heisst es am Markt.

Tech-Aktien haben im Vergleich zu anderen Sektoren bereits viele gute Nachrichten eingepreist. Das macht sie laut Händlern kurzfristig weniger attraktiv. Logitech etwa büssen 5,8 Prozent ein - der Hersteller von Computerzubehör hatte stark vom Home-Office-Trend profitiert. Auch AMS verlieren 5,4 Prozent.

Zu den grössten Vortagesgewinnern hatten Richemont (-0,4%) und Swatch (-1,3%) gehört. Gewinne werden auch bei Gesundheitswerten wie Sonova (-3,8%) und Straumann (-4,1%) eingestrichen. Auch Lonza - die Überflieger des Jahres - büssen 3,7 Prozent ein.

Gesucht sind hingegen zyklische Papiere wie LafargeHolcim (+4,0%) oder Adecco (+3,0%). Erste profitieren laut Händlern von einer Exane-Hochstufung.

SGS (+2,4%) hat eine grössere Akquisition kommuniziert sowie Angaben zum Geschäftsverlauf gemacht. Analysten sprechen von "erfreulichen" Nachrichten.

Clariant (+1,2%) rücken via eine "indirekte News" in den Fokus der Anleger. Denn der Katalysator-Konkurrent W.R. Grace hat ein Übernahmeangebot von 40 North erhalten. Das wecke wieder Übernahmephantasien rund um den laut einem Analysten "wahrscheinlichsten Fusions- oder Übernahmekandidaten" im europäischen Chemiesektor.

Die defensiven Schwergewichte Roche (-1,3%), Nestlé (-0,7%) und Novartis (+0,2%) tendieren uneinheitlich.

Am breiten Markt sind ebenfalls Papiere mit Nachholbedarf gesucht, zum Beispiel Luftfahrtaktien wie Dufry (+1,3%) und Flughafen Zürich (+2,2%). Beide Aktien waren am Montag mit zweistelligen Kursgewinnen aus dem Handel gegangen.

Mit Siegfried (-0,3%) und Bachem (-3,5%) wird bei zwei weiteren Corona-Gewinnern Geld vom Tisch genommen. Conzzeta ziehen dagegen um deutliche 7,5 Prozent an. Der sich in einer Transformationsphase befindende Mischkonzern kann mit dem Verkauf der Chemiesparte eine weitere Devestition abhaken.

ra/rw


© AWP 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -1.93%55.88 verzögerte Kurse.-3.72%
BACHEM HOLDING AG 0.69%362.5 verzögerte Kurse.-8.98%
CLARIANT AG 0.81%19.195 verzögerte Kurse.1.17%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 1.96%84.26 verzögerte Kurse.3.35%
CONZZETA AG 1.45%1120 verzögerte Kurse.1.47%
CREDIT SUISSE GROUP AG 1.40%11.95 verzögerte Kurse.3.46%
DUFRY AG 7.89%50.56 verzögerte Kurse.-15.65%
LAFARGEHOLCIM LTD 0.31%48.71 verzögerte Kurse.-0.14%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. 4.36%96.52 verzögerte Kurse.7.77%
NOVARTIS AG -0.39%83.45 verzögerte Kurse.0.20%
SGS AG -0.04%2741 verzögerte Kurse.2.81%
SMI -0.24%10873.37 verzögerte Kurse.1.88%
SONOVA HOLDING AG -1.14%224.8 verzögerte Kurse.-1.09%
SPI -0.11%13516.99 verzögerte Kurse.1.57%
SWISS RE LTD 1.08%80.62 verzögerte Kurse.-4.27%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.09%1717.23 verzögerte Kurse.2.03%
THE SWATCH GROUP SA -0.59%250.8 verzögerte Kurse.4.72%
UBS GROUP AG 1.30%13.245 verzögerte Kurse.4.85%
Alle Nachrichten auf SMI
12:13FRANKIE NG : SGS verteidigt im Coronajahr trotz Umsatzrückgang die Marge
AW
11:41Aktien Schweiz: SMI rauscht abwärts Richtung 10'700 Punkte
AW
10:20Jahresergebnis schickt Swatch-Aktien auf Talfahrt
AW
10:18SGS-Aktien rücken nach Geschäftszahlen vor
AW
09:36Aktien Schweiz Eröffnung: SMI fällt zurück
AW
08:44Aktien Schweiz Vorbörse: SMI schwächer erwartet
AW
06:30BÖRSE ZÜRICH : 4-Wochenvorschau Schweiz
AW
27.01.MÄRKTE EUROPA/Unter Druck mit zunehmenden Wachstumsorgen
DJ
27.01.Aktien Schweiz Schluss: SMI schliesst vor Fed-Zinssitzung im Minus
AW
27.01.Aktien Schweiz etwas leichter - Konjunktursorgen belasten
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
14:40UBS : übertrifft ihr Ziel für Impact Investments und publiziert ein Whitepaper z..
PU
12:32Corona bringt Swatch ersten Verlust in der Geschichte des Konzerns
DP
12:14NOVARTIS : bietet Unterstützung bei Produktion von Corona-Impfstoff an
RE
11:57Swatch schreibt in der Coronakrise rote Zahlen
AW
11:24Swisscom stellt Dropbox-Konkurrenzangebot Docsafe ein
AW
10:41Swatch hofft 2021 auf Nachholbedarf bei Uhren-Käufern
RE
10:20Jahresergebnis schickt Swatch-Aktien auf Talfahrt
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
2020SMI CULTURE & TRAVEL : Liquidators Eye Restructuring as Firm Seeks Trading Resum..
MT
2020SMI : After Two-Year Suspension, Hong Kong Bourse to Cancel Listing of SMI Holdi..
MT
2020Hong Kong Bourse to Delist SMI Holdings on Dec. 14
MT
2020TODAY ON WALL STREET: It’s a time of opportunities
2020Santana Minerals Kicks of Drilling at New Zealand Project; Shares Up 3%
MT
2020Court Orders SMI Culture & Travel to Wind Up Business
MT
2020Singapore considers electric harbour boats to cut carbon emissions
RE
2020Will profit-taking on tech stocks continue?
2020Weekly market update : America in the spotlight
2020GLOBAL MARKETS LIVE: Boeing in trouble, L'Oréal remains positive
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA84.38 verzögerte Kurse.1.96%
SIKA AG246.9 verzögerte Kurse.1.40%
CREDIT SUISSE GROUP AG11.96 verzögerte Kurse.1.40%
UBS GROUP AG13.245 verzögerte Kurse.1.30%
SWISS RE LTD80.64 verzögerte Kurse.1.08%
THE SWATCH GROUP SA251.4 verzögerte Kurse.-0.59%
NESTLÉ S.A.102.74 verzögerte Kurse.-1.04%
ALCON INC.65.78 verzögerte Kurse.-1.32%
LONZA GROUP AG573.6 verzögerte Kurse.-2.71%
SWISSCOM AG491.3 verzögerte Kurse.-2.87%
Heatmap :