1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
Realtime-Estimate TTMZero  -  25/05 11:55:05
11517.96 PTS   +0.30%
11:31Aktien Schweiz: Klar unter Tageshoch, aber weiter im Plus
AW
09:38Aktien Schweiz Eröffnung: Erholungsversuch setzt sich vorerst fort
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Erholungsversuch setzt sich fort
AW
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz: Fester nach dem Kurseinbruch - Kurssprung bei Logitech

25.01.2022 | 11:41

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt setzt am Dienstag zu einer Erholung an und macht einen kleinen Teil der Vortagesverluste wieder wett. Am Montag hatte der SMI mit einem Minus von 3,84 Prozent den schwärzesten Tag seit dem Coronacrash im März 2020 erlebt. "Von daher war eine technische Gegenbewegung zu erwarten", sagte ein Händler. Ob dies die von vielen Marktteilnehmern erwartete Korrektur gewesen sei, müsse sich erst weisen. Denn die Zins- und Inflationssorgen sowie die Ukrainekrise bleiben ungelöst. Zudem deuteten die US-Aktien-Futures eine schwache Tendenz zur Eröffnung am Nachmittag an.

Manche Händler hoffen, dass die genannten Problemherde nun zu einem guten Teil eingepreist sind. Die Abwärtsbewegung könnte aber auch anhalten, meinen andere. Daher sollte man in Erholungsphasen Verkäufe erwägen. Vor der mit Spannung erwarteten Bekanntgabe der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed am Mittwochabend dürften die Märkte sehr nervös bleiben. Dies zeigt etwa der Volatilitätsindex VSMI, der sich zwar leicht entspannt hat, aber weiterhin nahe dem höchsten Niveau seit November 2020 steht. Händler erhoffen sich vom Fed Hinweise, wie stark die Zinsen erhöht werden. Dass das Fed wegen der aktuellen Marktentwicklung von einer Straffung der Zügel absieht, wie so oft in den vergangenen Jahren, glauben nicht mehr viele Marktteilnehmer. "Dafür hat sich die Inflation zu sehr verselbständigt", meinte ein Händler.

Der SMI notiert um 11.15 Uhr 0,91 Prozent höher auf 11'988,87 Punkten. Damit steht der SMI mehr als 1000 Punkte unter dem Rekordhoch, das er am ersten Handelstag 2022 bei knapp 13'000 Punkten erreicht hatte. Der SLI, in dem die 30 wichtigsten Aktien enthalten sind, steigt um 1,19 Prozent auf 1918,67 Punkte und der breite SPI um 1,00 Prozent auf 15'224,07 Punkte. 26 der 30 SLI-Werte ziehen an und vier geben nach.

An der Spitze stehen Logitech (+11%), die die Kursscharte vom Vortag (-5,9%) mehr als auswetzen und auch den Kursrückgang seit Anfang Jahr eindämmen. Das Unternehmen hat im dritten Quartal 2021/22 zwar weniger verdient als im Vorjahr, aber die Analystenerwartungen dennoch übertroffen und die Prognosen für das ganze Jahr erhöht.

Neben Logitech machen auch andere Technologieaktien, die zuletzt arg gebeutelt wurden, teilweise Boden gut. Dazu zählen etwa AMS (+3,7%) oder Temenos (+1,9%) sowie auch VAT (3,4%), Inficon (+5,2%) oder Sensirion (+3,1%).

Gefragt sind zudem auch Aktien zyklischer Firmen wie Adecco, ABB, Holcim und Sika mit Gewinnen von 2,4 bis 1,2 Prozent. Schindler, die am Vortag nach dem unerwarteten Führungswechsel 6,6 Prozent eingebüsst hatten, gewinnen 1,9 Prozent.

Zu den Gewinnern zählen ausserdem die Finanzwerte UBS (+2,0%), Swiss Re (+1,9%) und Zurich (+2,1%) und Partners Group (+1,9%).

Bei den Luxusgüterkonzernen werden Richemont (+2,1%) weiterhin gekauft, während Swatch (-0,4%) trotz sehr guter Ergebnisse für 2021 aus den Depots gekippt werden. "Die Zahlen sind gut. Aber dies hatte Swatch im Fahrwasser von Richemont, die in der Vorwoche Angaben zum Geschäft gemacht haben, bereits eskomptiert", sagte ein Händler. Zudem sei Richemont der klare Favorit im Sektor und verdiene, weil er klar auf Luxus fokussiert sei, eine Prämie gegenüber den Bielern. "Bei Swatch ist zudem noch ein Industrieteil mit dabei und der Konzern produziert ja nicht nur im Highend", so der Händler.

Bei den mehrheitlich fester notierenden Finanzwerten stechen Credit Suisse (-0,5%) einmal mehr negativ heraus. CS hat eine Gewinnwarnung abgesetzt. Kein Wunder setze der Titel nach dem nach dem massiven Kurseinbruch vom Vortag (-6,8%) den Abwärtstrend fort, so ein Hhändler. Bei 8,12 Franken markierte der Titel am Morgen den tiefsten Stand seit Mai 2020.

Am breiten Markt schnellen nach Vorab-Zahlen 2021 ausserdem Komax um 10 Prozent nach oben. Meyer Burger (+6,8%) holen einen Teil des Vortagesverlustes von 9,3 Prozent auf.

pre/uh


© AWP 2022
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
ADECCO GROUP AG -0.73%35.24 verzögerte Kurse.-23.82%
AUSTRALIAN DOLLAR / US DOLLAR (AUD/USD) -0.28%0.7079 verzögerte Kurse.-2.40%
BRITISH POUND / US DOLLAR (GBP/USD) -0.23%1.25106 verzögerte Kurse.-7.11%
CANADIAN DOLLAR / US DOLLAR (CAD/USD) -0.13%0.77873 verzögerte Kurse.-1.14%
COMPAGNIE FINANCIÈRE RICHEMONT SA 0.52%93.46 verzögerte Kurse.-32.11%
CREDIT SUISSE GROUP AG -0.65%6.692 verzögerte Kurse.-24.08%
EURO / US DOLLAR (EUR/USD) -0.56%1.0671 verzögerte Kurse.-6.03%
HOLCIM LTD 0.51%47.27 verzögerte Kurse.1.08%
INDIAN RUPEE / US DOLLAR (INR/USD) -0.10%0.012895 verzögerte Kurse.-3.95%
INFICON HOLDING AG 1.04%779 verzögerte Kurse.-42.38%
KOMAX HOLDING AG -0.82%240.5 verzögerte Kurse.-4.15%
LOGITECH INTERNATIONAL S.A. -0.33%54.5 verzögerte Kurse.-28.85%
MEYER BURGER TECHNOLOGY AG -0.85%0.4188 verzögerte Kurse.3.78%
NEW ZEALAND DOLLAR / US DOLLAR (NZD/USD) 0.34%0.64677 verzögerte Kurse.-5.73%
PARTNERS GROUP HOLDING AG -1.28%992.8 verzögerte Kurse.-33.45%
SCHINDLER HOLDING AG 0.73%192.6 verzögerte Kurse.-21.77%
SIKA AG -0.82%254.8 verzögerte Kurse.-32.40%
SMI 0.22%11509.95 verzögerte Kurse.-10.95%
SPI 0.16%14726.73 verzögerte Kurse.-10.49%
SWISS RE LTD 0.56%79.12 verzögerte Kurse.-12.81%
SWITZERLAND SWISS LEADER 0.00%1780.23 verzögerte Kurse.-13.71%
TEMENOS AG -2.85%92.7 verzögerte Kurse.-24.35%
THE SWATCH GROUP AG -1.46%222.3 verzögerte Kurse.-19.25%
Alle Nachrichten zu SMI
11:31Aktien Schweiz: Klar unter Tageshoch, aber weiter im Plus
AW
09:38Aktien Schweiz Eröffnung: Erholungsversuch setzt sich vorerst fort
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: Erholungsversuch setzt sich fort
AW
24.05.Europäische Aktien schließen inmitten schwacher Wirtschaftsdaten im Minus
MT
24.05.Aktien Schweiz Schluss: SMI dank Roche leicht im Plus
AW
24.05.MÄRKTE EUROPA/Schwache US-Konjunkturdaten und Snap belasten die Stimmung
DJ
24.05.Aktien Schweiz widerstandsfähig - Schwergewichte stabilisieren SMI
DJ
24.05.Aktien Schweiz: SMI knapp im Minus - Trendwende noch nicht geschafft
AW
24.05.Aktien Schweiz Eröffnung: SMI startet wieder im Rückwärtsgang
AW
24.05.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI-Erholung nicht von Dauer
AW
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
11:39UBS belässt Richemont auf 'Buy' - Ziel 151 Franken
DP
11:22Barclays senkt Richemont-Ziel auf 142 Franken - 'Overweight'
DP
11:21PRESSE : CS-Grossaktionär schliesst sich Forderung nach CEO-Absetzung nicht an
AW
09:18UBS lanciert in Asien neue digitale Plattform "Circle One"
AW
08:36Goldman belässt ABB auf 'Conviction Buy List' - Ziel 38 Franken
DP
08:22ABB kauft Mehrheit an indischer Plattform für E-Ladeinfrastruktur
AW
05:40Lonza kooperiert mit israelischem Biotech-Fonds bei der Entwicklung und Herstellung von..
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen
News auf Englisch zu SMI
05:55Switzerland, Singapore Agree to Cooperate on Data Flows for Financial Services
MT
24.05.Europe Stocks Close in Red Amid Weakness in Economic Data
MT
23.05.European Bourses Cheer Monday on German Data, Blockbuster Deal
MT
20.05.European Bourses Close Friday Green as UK Posts Surprise Retail Sales Recovery
MT
20.05.Swiss Industrial Production Surges 7.9% In Q1
MT
19.05.European Stocks Slump Thursday As ECB Minutes Show Hawkish Stance
MT
18.05.Global Inflation Fears Push European Stocks to Close Red on Wednesday
MT
18.05.KOF : Swiss Tourism Expected to Withstand Ukraine War Effects in Recovery Path
MT
18.05.Switzerland Leaves Russian Commodities Deals to Traders' Discretion
MT
17.05.European Stocks Extend Gains to Close Green on Tuesday
MT
Mehr Nachrichten, Analysen und Empfehlungen auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsFallendNeutralNeutral
Top / Flop SMI
SWISS LIFE HOLDING AG551.8 verzögerte Kurse.0.88%
ZURICH INSURANCE GROUP LTD442.9 verzögerte Kurse.0.68%
ROCHE HOLDING AG333.65 verzögerte Kurse.0.66%
SWISS RE LTD79.14 verzögerte Kurse.0.56%
UBS GROUP AG17.875 Realtime Estimate-Kurse.0.53%
SIKA AG254.9 verzögerte Kurse.-0.82%
ALCON INC.69.9 verzögerte Kurse.-0.85%
GIVAUDAN SA3503 verzögerte Kurse.-0.88%
PARTNERS GROUP HOLDING AG993.6 verzögerte Kurse.-1.28%
LONZA GROUP AG547.6 Realtime Estimate-Kurse.-1.33%
Heatmap :