Zürich (awp) - Die Schweizer Aktienbörse zeigt sich am Freitag im frühen Geschäft wenig verändert. Die Vorgaben aus den USA seien zwar gut, heisst es am Markt, aber vor dem am Nachmittag anstehenden US-Arbeitsmarktbericht dürften sich die Marktteilnehmer doch eher zurückhalten. Denn die Job-Zahlen gelten als mitbestimmend bei der Zinsentscheidung der US-Notenbank Fed. Diese wird am kommenden Mittwochabend (MEZ) veröffentlicht.

Sollten die US-Jobzahlen eine Abkühlung des Arbeitsmarktes bestätigen, erhielte die Hoffnung auf bald wieder sinkende Zinsen neue Nahrung. Dagegen könnte ein zu guter Bericht zur Gefahr für die Börse werden, meint ein Experte. Denn dies könnte das Fed dazu veranlassen, die erste Zinssenkung etwas weiter nach hinten zu verschieben. Zuletzt wurden die die Börsen dies- und jenseits des Atlantiks von der Aussicht auf bald wieder sinkende Leitzinsen angetrieben. Ansonsten fehlen die Impulse. Hierzulande ist die Agenda am heutigen Freitag komplett leer.

Der Leitindex SMI tritt um 09.15 Uhr mit 10'968,33 Punkten auf der Stelle. Der 30 Titel umfassende SLI rückt um 0,08 Prozent vor auf 1731,87 und der breite SPI um 0,02 Prozent auf 14'332,34 Zähler. Im SLI geben elf Titel nach und 19 legen zu.

Angeführt werden die Gewinner von Wachstumswerten wie Sonova, Straumann, VAT und Logitech, die zwischen 1,2 und 0,7 Prozent anziehen. Logitech (+0,4% auf 76,86 Fr.) erhalten Unterstützung von der Bank Vontobel, die ihre Kaufempfehlung mit einem auf 89 von 81 Franken erhöhten Kursziel bestätigt hat.

De arg gebeutelten Aktien des Vermögensverwalters Julius Bär (+0,5%) gewinnen leicht hinzu.

Auf der anderen Seite geben defensive Werte wie Sandoz, Swisscom, Novartis und Givaudan zwischen 1,4 und 0,4 Prozent nach. Roche GS aber legen um 0,3 Prozent zu und Nestlé (-0,1%) sind knapp gehalten.

Auf den hinteren Rängen fallen Flughafen Zürich (-1,8%) negativ auf. Grund dafür dürften Gewinnmitnahmen und die Ratingabstufung der UBS sein. Die Grossbank hat die Empfehlung für die Aktien des Flughafens auf "Neutral" von "Buy" gesenkt und das Kursziel reduziert.

pre/tv