Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Schweiz
  4. Swiss Exchange
  5. SMI
  6. News
  7. Übersicht
    SMI   CH0009980894

SMI

(969000)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Schweiz Eröffnung: SMI im Plus - Politik und Konjunktur stützen

08.12.2017 | 10:15

Zürich (awp) - Der Schweizer Aktienmarkt ist mit Kursgewinnen in den letzten Handelstag der Woche gestartet. Der Leitindex SMI stösst im frühen Handel fast bis zur Marke von 9'300 Punkten vor und kann damit die Abgaben vom Vortag knapp wettmachen. Positive Treiber gibt es einige, allen voran die Einigung zwischen der EU und der britischen Regierung auf Kernpunkte bei den Brexit-Verhandlungen. Damit ist der Weg für Handelsgespräche frei.

Zudem wurde die Reform von Basel III, bei den Banken oft Basel IV genannt, abgeschlossen und die Regulierungen fielen ersten Kommentaren zufolge nicht so hart aus wie gedacht. Ferner hat der US-Kongress mit einer Übergangslösung eine drohende Haushaltssperre zunächst abgewendet, was auch positiv aufgenommen werde, heisst es im Handel. Für Unterstützung sorgten auch gute Wirtschaftsdaten aus China und Japan. Im Fokus stehen der Anleger stehen nun die US-Arbeitsmarktdaten am Nachmittag.

Der Swiss Market Index (SMI) notiert um 09.30 Uhr 0,28% höher bei 9'296,19 Punkten. Der 30 Aktien umfassende Swiss Leader Index (SLI) steigt um 0,46% auf 1'496,38 Zähler und der breite Swiss Performance Index (SPI) gewinnt 0,30% auf 10'664,89 Punkte. Von den 30 wichtigsten Titeln notieren 25 im Plus, drei im Minus und zwei (Swisscom, Schindler) unverändert.

Die Bankenwerte reagieren positiv auf die am Vorabend veröffentlichte Einigung bei der Reform der "Basel III"-Regeln. Hier habe es in einigen Bereichen Erleichterungen gegeben, heisst es in ersten Kommentaren. Angeführt wird das SMI/SLI-Tableau von Credit Suisse (+2,3% auf 17,12 CHF). Hier hat die Deutsche Bank das Kursziel auf 21 von 19 CHF angehoben und die Buy-Bewertung bestätigt. Prognose und Kostensenkungen seien besser als erwartet ausgefallen, resümiert der zuständige Analyst den Investorentag. Die UBS (+1,4%) nominiert mit Jeremy Anderson einen erfahrenen Banken-Berater zur Wahl in den Verwaltungsrat im kommenden Frühjahr.

Aryzta (+0,7%) wurden laut Händlern von Mirabaud auf "Buy" hochgestuft. Hier haben die Aktionäre an der GV am Donnerstag zwar allen Anträgen des VR zugestimmt, ein hoher Nein-Anteil für einige Traktanden werden jedoch als Denkzettel für das Management und den VR gewertet. So stimmten etwa rund 45% gegen den Vergütungsbericht 2017. Klar fester zeigen sich zudem Swiss Life (+0,8%), Partners Group, Vifor (je +0,7%) oder Lonza (+0,6%).

Bei Swiss Re (+0,4%) kommt es zu einem Wechsel auf dem Posten des Finanzchefs. David Cole zieht sich im kommenden Frühjahr aus dem Management zurück. Als sein Nachfolger wurde der derzeitige Strategie-Chef John Dacey nominiert.

Stütze erhält der SMI von Novartis (+0,7%), nachdem der Pharmakonzern Studiendaten zum Biosimilar Pegfilgrastim veröffentlicht hat. Das Medikament zeige das gleiche pharmakokinetische und pharmakodynamische Profil wie das Originalpräparat Neulasta von Amgen.

Demgegenüber setzt Roche (GS -1,3%) die Kursschwäche vom Vortag fort. Analysten hatten sich zurückhaltend zu den Ergebnissen zu Krebsmedikament-Studien geäussert. Das dritte Schwergewicht Nestlé (+0,2%) legt leicht zu.

Am breiten Markt verbuchen AMS (+5,7%) eine deutliche Erholung nach der schwachen Entwicklung der Vortage. Auch der Bankensoftwarekonzern Temenos (+0,8%) notiert im Plus.

Für die Aktien von Burckhardt Compression (+1,5%) hat Research Partners das Rating auf "Kaufen" von "Halten" hochgestuft und auch das Kursziel erhöht. Aufgrund der Mittelfristziele habe er seine Schätzungen ab 2018/19 angehoben, schreibt der Analyst.

yr/ra


© AWP 2017
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
AMGEN INC. -0.16%244.68 verzögerte Kurse.6.42%
GS HOLDINGS CORP. 0.93%43550 Schlusskurs.15.98%
SMI 0.18%12041.82 verzögerte Kurse.12.31%
SWISS RE LTD 1.10%84.64 verzögerte Kurse.0.41%
Alle Nachrichten zu SMI
11:36Aktien Schweiz: SMI freundliche Tendenz vor Fed - Adecco unter Druck
AW
09:43Aktien Schweiz Eröffnung: SMI zieht vor Fed etwas an - Adecco unter Druck
AW
08:46Aktien Schweiz Vorbörse: SMI etwas höher gesehen - Warten auf Fed
AW
08:43Morning Briefing - Markt Schweiz
AW
27.07.Aktien Schweiz Schluss: Leichter - China verunsichert Anleger
AW
27.07.Aktien Schweiz mit leichten Abschlägen
DJ
27.07.Aktien Schweiz: Schwächer - Konsolidierung um 12'000 Punkte hält an
AW
27.07.Aktien Schweiz Eröffnung: Gewinnmitnahmen belasten - Ergebnisse im Blick
AW
27.07.Aktien Schweiz Vorbörse: SMI wenig verändert gesehen - Ergebnisse im Blick
AW
26.07.Aktien Schweiz Schluss: Verunsicherte Anleger nehmen Gewinne mit
AW
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SMI
13:05JPMorgan hebt Ziel für Novartis auf 84 Franken - 'Underweight'
DP
12:38Credit Suisse hebt Ziel für ABB auf 32 Franken - 'Neutral'
DP
12:36Credit Suisse belässt Holcim auf 'Outperform' - Ziel 70 Franken
DP
10:37Berenberg hebt Ziel für UBS auf 17 Franken - 'Buy'
DP
06:59Givaudan beteiligt sich an Serie-A-Finanzierungsrunde für Next Beauty China
AW
06:59Credit Suisse veröffentlicht Details zu Archegos-Deabakel - Kreise
DJ
27.07.Novartis erhält 'Orphan-Drug'-Status von FDA für NIS793 bei bestimmter Krebsa..
AW
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SMI
10:33SMI : Swiss Zew Investor Sentiment Drops Further MoM In July
MT
27.07.European Stocks Close in Red as Investors Keep Track of Earnings
MT
27.07.Logitech sales up 66% on work-from-home activity
RE
27.07.Logitech sales rise 66% on higher demand amid work-from-home activity
RE
26.07.European Stocks Close Mixed As COVID-19 Cases Rise, German Business Sentiment..
MT
23.07.European Stocks Rally After Dovish ECB Comments, Surge in PMI Services and Ou..
MT
23.07.SMI : SIX Group's Profit Tumbles 41% in H1
MT
23.07.SMI : KOF Monetary Policy Communicator Rebounds in July as ECB Vows Low Rates fo..
MT
22.07.European Stocks Close Mixed Following ECB Policy Statement
MT
21.07.European Stocks Close in Green On Strong Earnings
MT
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SMI
Dauer : Zeitraum :
SMI : Chartanalyse SMI | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends SMI
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SMI
ALCON INC.64.77 Realtime Estimate-Kurse.1.27%
SGS AG2920 Realtime Estimate-Kurse.1.21%
SWISS RE LTD84.68 Realtime Estimate-Kurse.1.20%
NOVARTIS AG83.91 Realtime Estimate-Kurse.0.76%
PARTNERS GROUP HOLDING AG1524.25 Realtime Estimate-Kurse.0.74%
SWISSCOM AG545.9 Realtime Estimate-Kurse.-0.13%
UBS GROUP AG14.823 Realtime Estimate-Kurse.-0.15%
ABB LTD33.545 Realtime Estimate-Kurse.-0.22%
NESTLÉ S.A.113.73 Realtime Estimate-Kurse.-0.69%
Heatmap :