Log-in
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Anmelden
Anmelden
Mitglied werden
Kostenlose Anmeldung
Neukunde
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

MarketScreener Homepage  >  Indizes  >  Xetra  >  SDAX Performance Index 9:00-20:00       

SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00

ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NachrichtenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

dpa-AFX-Überblick: UNTERNEHMEN vom 20.10.2020 - 15.15 Uhr

20.10.2020 | 15:21

ROUNDUP: UBS-Chef Ermotti verabschiedet sich mit hohem Gewinn - Aktie legt zu

ZÜRICH - Gute Geschäfte im Wertpapierhandel und der Verkauf von Geschäftsteilen haben der schweizerischen Großbank UBS im dritten Quartal einen überraschend hohen Milliardengewinn beschert. Im letzten Quartal unter der Führung von UBS-Chef Sergio Ermotti stand unter dem Strich ein Überschuss von 2,1 Milliarden US-Dollar (1,8 Mrd Euro) und damit rund doppelt so viel wie ein Jahr zuvor, wie das Geldhaus am Dienstag in Zürich mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit deutlich weniger gerechnet.

Konsumgüterkonzern Procter & Gamble profitiert von Corona-Pandemie

CINCINNATI - Die Produkte des Konsumgüterherstellers Procter & Gamble sind in Zeiten der Corona-Pandemie weiter stark gefragt. Nach einem robusten Wachstum im ersten Quartal des am 30. September geendeten ersten Geschäftsquartals erhöhte der US-Konzern am Dienstag die Aussichten für das Gesamtjahr. Favoriten der Kunden waren weiter Wasch- und Reinigungsmittel sowie Hygieneprodukte.

ROUNDUP: Gabelstapler-Hersteller Kion wagt Prognose für 2020 - Aktie fällt

FRANKFURT - Der Gabelstapler-Hersteller Kion wagt nach den Turbulenzen durch die Corona-Krise wieder eine konkrete Prognose für das laufende Jahr. Doch das Geschäft mit Gabelstaplern und anderen Flurförderzeugen wie Hubwagen läuft schwach. Eine starke Nachfrage nach automatisierten Lager- und Sortiersystemen und anderer Technik für die Lieferkettenlogistik kann den Rückgang nicht ausgleichen, wie Kion überraschend am Dienstag in Frankfurt mitteilte.

ROUNDUP: Jenoptik senkt Umsatzprognose - Aktie sackt ab

JENA - Der Technologiekonzern Jenoptik hat seine Umsatzprognose für das laufende Jahr gekappt. So zeigten sich die Erlöse im dritten Quartal zwar im Vergleich zu den drei Monaten zuvor verbessert, lagen jedoch unter Vorjahresniveau, wie das Unternehmen am Montagabend in Jena mitteilte. Wegen der anhaltend schwachen gesamtwirtschaftlichen Entwicklung und eines "deutlich erhöhten Risikos weiterer einschneidender Maßnahmen" im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie geht das Management jedoch von niedrigeren Umsätzen aus als geplant. Der Aktienkurs geriet daraufhin am Dienstag stark unter Druck.

ROUNDUP: Pharmaausrüster Sartorius wird noch etwas optimistischer

GÖTTINGEN - Der Pharma- und Laborausrüster Sartorius profitiert in der Corona-Pandemie weiter von guten Geschäften vor allem mit der Biopharmaindustrie. Nach starkem Wachstum in den ersten neun Monaten werden die Niedersachsen nun auch noch etwas optimistischer für das Gesamtjahr. So dürfte der Umsatz am oberen Ende oder sogar leicht über der zuletzt anvisierten Spanne von 22 bis 26 Prozent Wachstum liegen, teilte der Konzern am Dienstag in Göttingen mit. Die um Sondereffekte bereinigte operative Marge des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erwartet das Management nun bei rund 29,5 Prozent und damit einen Prozentpunkt höher als zuvor.

ROUNDUP: BMW mit überraschend guter Kassenlage - Aktie kaum bewegt

MÜNCHEN - Der Autobauer BMW hat im abgelaufenen Quartal wie auch der Rivale Daimler eine überraschend gute Entwicklung der finanziellen Mittel verzeichnet. Zwischen Juli und Ende September habe der Konzern im Kerngeschäft mit dem Autobau einen Zufluss von 3,07 Milliarden Euro verzeichnet, teilte BMW überraschend am Montagabend in München mit. Damit übertreffe der Konzern nach vorläufigen Daten die aktuelle Markterwartung, hieß es.

ROUNDUP: Intel verkauft Flashspeicher-Sparte an südkoreanische SK Hynix

SANTA CLARA - Der Chipriese Intel trennt sich von einer Flashspeicher-Tochter und kann sich so mehr auf sein Kerngeschäft konzentrieren. Der südkoreanische Chipkonzern SK Hynix zahlt insgesamt neun Milliarden US-Dollar (7,7 Mrd Euro) für die Nand-Memory-Sparte, wie beide Unternehmen in der Nacht zu Dienstag mitteilten. Der Geschäftsübergang und die Zahlungen erfolgen über mehrere Jahre bis 2025.

Verbindungstechnik-Spezialist Norma wagt neue Prognose - Corona belastet weiter

MAINTAL - Nach einem durch die Folgen der Corona-Pandemie beeinträchtigten dritten Geschäftsquartal wagt der Verbindungstechnik-Spezialist Norma eine neue Prognose für das Gesamtjahr. Der Zulieferer erwartet für 2020 einen organischen Umsatzrückgang von rund 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, wie das SDax-Unternehmen am Dienstag im hessischen Maintal bei der Vorlage vorläufiger Quartalszahlen mitteilte. Die bereinigte Marge des Ergebnisses vor Zinsen, Steuern und Firmenwertabschreibungen (Ebita) soll bei mehr als 5 Prozent liegen und damit ebenfalls deutlich unter Vorjahresniveau. 2019 hatte Norma eine bereinigte Ebita-Marge von 13,2 Prozent erwirtschaftet.

Versicherer Travelers verdoppelt Quartalsgewinn

NEW YORK - Der US-Schadenversicherer Travelers hat seinen Gewinn im dritten Quartal nach einer Sonderbelastung ein Jahr zuvor mehr als verdoppelt. Unter dem Strich stand ein Überschuss von 827 Millionen US-Dollar (704 Mio Euro), wie das Unternehmen am Dienstag in New York mitteilte. Im dritten Quartal 2019 hatte Travelers seine Schadenreserven deutlich aufstocken müssen, um sich für gestiegene Ansprüche von Geschädigten etwa in der Haftpflichtversicherung zu rüsten. Dies hatte den Quartalsgewinn erheblich nach unten gezogen.

ROUNDUP 2: Permira macht bei Teamviewer weiter Kasse

GÖPPINGEN - Der Softwarenabieter Teamviewer wird für den Finanzinvestor Permira zu einem immer besseren Geschäft. Etwas mehr als ein Jahr nach dem Börsengang und zwei Platzierungen im März und Mai verkaufte Permira in der Nacht zum Dienstag weitere Anteile und nahm damit fast eine Milliarde Euro ein. Damit summieren sich die Erlöse aus Aktienverkäufen durch den Börsengang und danach auf etwas mehr als 4,8 Milliarden Euro. Zudem ist das 28-prozentige Aktienpaket, das Permira noch hält, derzeit rund 2,4 Milliarden Euro wert. Permira hatte Teamviewer erst 2014 für rund 870 Millionen Euro gekauft und dann im Herbst 2019 an die Börse gebracht.

Büromöbelhändler Takkt konkretisiert Jahresprognose

STUTTGART - Der Büromöbelhändler Takkt traut sich nach einem etwas stabileren dritten Quartal wieder eine konkretere Jahresprognose zu. Der Umsatz dürfte von 1,2 Milliarden Euro im Vorjahr auf rund 1,05 Milliarden Euro zurückgehen, teilte der SDax-Konzern am Dienstag in Stuttgart mit. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen erwartet das Management zwischen 85 und 95 Millionen Euro nach rund 150 Millionen Euro ein Jahr zuvor. Um Sonder- und Einmaleffekte bereinigt geht Takkt von rund 95 bis 105 Millionen Euro operativem Ergebnis und einer Marge von knapp 10 Prozent aus. Bisher hatte Takkt wegen der Corona-Pandemie lediglich einen bedeutenden Rückgang von Umsatz und Ergebnis in Aussicht gestellt. Die Aktie fiel nach der Ankündigung um knapp 2 Prozent.

^

Weitere Meldungen

-ROUNDUP: Niedrigere Stickstoffpreise belasten Düngerproduzenten Yara

-Moderna-Chef macht Hoffnung auf US-Notfallzulassung für Corona-Impfung

-IBM büßt weiter Umsatz ein - Cloud-Dienste florieren jedoch

-Kreise: Goldman Sachs zahlt wegen 1MDB-Skandal zwei Milliarden an US-Regierung

-Sagrotan-Hersteller Reckitt Benckiser wächst weiter rasant

-IPO: Ladesäulenanbieter Compleo verkauft Aktien für 49 Euro je Stück

-Grenke: Zwischenstand der Prüfung zeigt kaum Auffälligkeiten

-Moderna-Chef macht Hoffnung auf US-Notfallzulassung für Corona-Impfung

-Batteriehersteller Farasis bekommt weitere Aufträge

-IPO: Fashionette will Aktien zu 30 bis 38 Euro pro Stück abieten

-Netzagentur will europäischen Regulierungsrahmen für Amazon und Co.

-Papierhersteller Fripa sieht kein Grund für Hamsterkäufe

-ROUNDUP: Angespannte IT-Sicherheitslage in Deutschland - Entscheidung zu 5G

-ROUNDUP: Umfrage zeigt Defizite der Digitalisierung in Deutschland auf

-Schweden schließt chinesische Anbieter Huawei und ZTE vom 5G-Netz aus

-Finnair streicht im Zuge von Corona-Krise 700 Stellen

-Altmaier: Stadtzentren mit Kultur und Gastronomie beleben

-Daimler-Chef: Plugin-Hybride 'nicht kaputtreden' - Belohnung fürs Laden geplant

-ROUNDUP: Ausgangsbeschränkung im Ferienidyll - Urlauber reisen ab

-Kanzleramtschef Braun ruft zur Nutzung der Corona-Warn-App auf°

Kundenhinweis:

ROUNDUP: Sie lesen im Unternehmens-Überblick eine Zusammenfassung. Zu diesem Thema gibt es mehrere Meldungen auf dem dpa-AFX Nachrichtendienst.

/jha


© dpa-AFX 2020
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
BMW AG -1.40%73.09 verzögerte Kurse.-0.07%
DAIMLER AG 0.89%56.59 verzögerte Kurse.14.62%
FINNAIR OYJ 3.50%0.6355 verzögerte Kurse.-41.31%
GRENKE AG -3.56%37.96 verzögerte Kurse.-58.85%
INTEL CORPORATION 0.85%47.45 verzögerte Kurse.-20.72%
JENOPTIK AG 0.24%25.5 verzögerte Kurse.0.08%
MODERNA, INC. 16.35%127.03 verzögerte Kurse.549.44%
RECKITT BENCKISER GROUP PLC -1.30%6516 verzögerte Kurse.6.31%
SARTORIUS AG -0.31%326 verzögerte Kurse.86.29%
SDAX 1.00%13835.35 verzögerte Kurse.10.58%
SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00 0.63%13786.71 verzögerte Kurse.10.19%
SK HYNIX, INC. 2.26%99400 Schlusskurs.5.63%
TAKKT AG 1.89%10.8 verzögerte Kurse.-14.15%
THE GOLDMAN SACHS GROUP, INC. -0.48%235.4 verzögerte Kurse.2.38%
UBS GROUP AG 0.19%13.16 verzögerte Kurse.7.65%
ZTE CORPORATION 0.45%35.7 Schlusskurs.0.88%
Alle Nachrichten auf SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00
02:47DGAP-ADHOC : Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderung..
DJ
29.11.STUDIE : Frauenquote für Topetage von Firmen macht grossen Unterschied
AW
28.11.DGAP-NEWS : Aktueller FidAR WoB-Index: 'Vorstandsquote konsequente Antwort auf Z..
DJ
28.11.STUDIE : Frauenquote für Topetage von Firmen macht großen Unterschied
DP
27.11.DGAP-ADHOC : Corestate Capital Holding S.A.: Bisherige signifikant beteiligte Ak..
DJ
27.11.XETRA-SCHLUSS/Etwas fester - Medios haussieren nach Zukauf
DJ
27.11.Aktien Frankfurt Schluss: Dax überwindet die Marke von 13 300 Punkten
DP
27.11.MÄRKTE EUROPA/Gut behauptet - Vifor haussieren mit Übernahmespekulation
DJ
27.11.WOCHENAUSBLICK: Dax-Anleger bauen auf Prinzip Hoffnung und Konjunkturdaten
DP
27.11.DPA-AFX-ÜBERBLICK : UNTERNEHMEN vom 27.11.2020 - 15.15 Uhr
DP
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00
02:47CORESTATE CAPITAL HOLDING S.A. : Neuer Ankeraktionär und Veränderungen im Aufsic..
DP
02:47DGAP-ADHOC : Corestate Capital Holding S.A.: Neuer Ankeraktionär und Veränderung..
DJ
29.11.SAF-HOLLAND SE : Veröffentlichung gemäß § 40 Abs. 1 WpHG mit dem Ziel der europa..
PU
29.11.HORNBACH : Selbstbaumöbel für den Camper
PU
29.11.DEUTSCHE BETEILIGUNGS : Veränderungen im Vorstand
PU
29.11.KWS SAAT : mit stabiler Geschäftsentwicklung im Auftaktquartal trotz belastender..
PU
29.11.Großaktionäre steigen bei Corestate fast komplett aus
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00
24.11.FACTBOX : Key changes to rules for Germany's blue-chip DAX index
RE
05.10.After Wirecard, a pitch for bigger DAX with stricter rules
RE
05.10.After Wirecard, a pitch for bigger DAX with stricter rules
RE
07.09.Correction to Wacker Chemie, Shop Apotheke Europe Article on Friday
DJ
04.09.Wacker Chemie, Shop Apotheke Europe to Enter German Index MDAX
DJ
20.08.Wirecard to be Replaced by LPKF Laser & Electronics on TecDAX
DJ
2019CEO OF GERMANY'S CECONOMY ON WAY OUT : sources
RE
2019Thyssenkrupp to leave Germany's blue chip index DAX, MTU Aero joins
RE
2019GLOBAL MARKETS LIVE : T-Mobile, Natixis, Deutsche Bank, Facebook…
2018Germany's Commerzbank gets the boot from the DAX index
RE
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00
Dauer : Zeitraum :
SDAX Performance Index 9:00-20:00 : Chartanalyse SDAX Performance Index 9:00-20:00 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Trends aus der Chartanalyse SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsAnsteigendAnsteigendAnsteigend
Top / Flop SDAX PERFORMANCE INDEX 9:00-20:00
AIXTRON SE12.29 verzögerte Kurse.6.09%
HELLOFRESH SE50.6 verzögerte Kurse.5.95%
DIALOG SEMICONDUCTOR PLC45.9 verzögerte Kurse.5.78%
DR. HÖNLE AG54.1 verzögerte Kurse.5.66%
STEINHOFF INTERNATIONAL HOLDINGS N.V.0.047 verzögerte Kurse.4.44%
CECONOMY4.19 verzögerte Kurse.-1.50%
LEONI AG6.685 verzögerte Kurse.-1.98%
BILFINGER SE23.7 verzögerte Kurse.-2.23%
GRENKE AG37.96 verzögerte Kurse.-3.56%
TELE COLUMBUS AG2.38 verzögerte Kurse.-4.99%