Die wichtigsten Indizes an der Wall Street eröffneten am Freitag schwächer. Nach den starken Anstiegen des S&P 500 und des Nasdaq legten die Anleger eine Pause ein, da sie vor dem Hintergrund einer sich abkühlenden Konjunktur die Prognosen der Federal Reserve abwägten.

Der Dow Jones Industrial Average fiel zur Eröffnung um 118,71 Punkte bzw. 0,31% auf 38.528,39.

Der S&P 500 eröffnete um 9,66 Punkte bzw. 0,18% niedriger bei 5.424,08, während der Nasdaq Composite bei der Eröffnungsglocke um 46,38 Punkte bzw. 0,26% auf 17.621,18 fiel. (Berichte von Lisa Mattackal in Bengaluru; Bearbeitung durch Maju Samuel)