Einloggen
E-Mail
Passwort
Passwort anzeigen
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON

S&P 500

(A0AET0)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien New York Schluss: Kurse sacken im späten Handel etwas ab

23.03.2021 | 21:36

NEW YORK (dpa-AFX) - Die US-Aktienmärkte sind am Dienstag nach einem lange unspektakulären Handel in den letzten zwei Stunden unter Druck geraten. Der Leitindex Dow Jones Industrial notierte fast durchgängig moderat im Minus, schloss dann aber 0,94 Prozent tiefer bei 32 423,15 Punkten. Am Montag hatte er noch moderat zugelegt.

Für den marktbreiten S&P 500 ging es am Dienstag letztlich um 0,76 Prozent auf 3910,52 Punkte nach unten. Der technologielastige Nasdaq 100 hielt sich am Ende mit einem Minus von 0,53 Prozent auf 13 017,79 Zähler nur wenig besser als die Standardwerte-Indizes - er war zu Wochenbeginn noch um über anderthalb Prozent gestiegen.

Marktbeobachter sahen die Lockdown-Maßnahmen in Europa infolge hoher Corona-Infektionszahlen und dessen Auswirkungen auf das weltweite Wirtschaftswachstum als Belastung. Zuversichtliche Aussagen von US-Notenbankchef Jerome Powell vor dem Finanzdienstleistungsausschuss des Repräsentantenhauses halfen den Aktienkursen in New York nicht.

Wie von Powell bereits in einer vorab veröffentlichten Rede zu lesen war, erholte sich die heimische Wirtschaft vom Corona-Einbruch schneller als erwartet. Allerdings sei die Erholung noch längst nicht abgeschlossen, weshalb die Fed die Wirtschaft "so lange wie nötig" stützen werde. Powell rechnet zudem zwar mit steigenden Preisen, da die Corona-Pandemie nachlassen sollte und die Leute wieder mehr einkaufen dürften. Die Gefahr einer anziehenden Inflation sieht er indes nicht.

Microsoft-Aktien waren mit einem Plus von knapp 0,7 Prozent einer der besten Werte im Dow. Der Softwaregigant will Kreisen zufolge durch einen Zukauf sein Angebot im Geschäft für Computerspiele ausbauen. Microsoft sei in Gesprächen, die private US-Firma Discord für mehr als 10 Milliarden US-Dollar zu kaufen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg in der Nacht zu Dienstag unter Berufung auf Insider. Discord startete 2015 und ist ein Onlinedienst für Sprach-, Video- und Textkommunikation.

Bei Tencent Music Entertainment überwog das angekündigte Gemeinschaftsunternehmen mit dem Musiklabel Warner Music Group offenbar die etwas enttäuschenden Quartalszahlen: Die in New York gelisteten Anteilscheine des chinesischen Streamingdienstes zogen um fast drei Prozent an.

Dagegen sanken die zuletzt erholten Pfizer-Aktien um 1,8 Prozent. Ein Bericht des "Wall Street Journal“, wonach der Pharmakonzern die mRNA-Technologie zur Entwicklung weiterer Impfstoffe nutzen will, verfing bei den Anlegern nicht. Der vom deutschen Partner Biontech entwickelte Corona-Impfstoff beruht auf dieser neuartigen Technologie. Dessen in New York gelistete Anteilscheine büßten fast sechseinhalb Prozent ein.

Bei Quantumscape lastete die Mitteilung, dass der Hersteller von Akkus für Elektroautos bis zu 13 Millionen neue Aktien ausgeben will, auf dem Kurs: Die Papiere sackten um über zehn Prozent ab.

Gamestop-Aktien büßten rund sechseinhalb Prozent ein, nachdem der Videospielhändler den Abschied des für Kundenangelegenheiten verantwortlichen Managers Frank Hamlin bekannt gegeben hatte. Nach Börsenschluss legte das Unternehmen Quartalszahlen vor.

Beim Medienkonzern Discovery endete zumindest vorerst eine monatelange Rekordrally, nachdem die schweizerische Bank UBS wegen der hohen Bewertung eine Verkaufsempfehlung ausgesprochen hatte: Die Aktien verloren knapp vier Prozent.

Der Euro geriet nach einem freundlichen Wochenstart am Dienstag wieder unter Druck und kostete im New Yorker Handel 1,1849 US-Dollar. Davor hatte die Europäische Zentralbank (EZB) den Referenzkurs auf 1,1883 (Montag: 1,1926) Dollar festgesetzt und der Dollar damit 0,8415 (0,8385) Euro gekostet.US-Staatsanleihen legten weiter zu: Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) legte um 0,43 Prozent auf 132,02 Punkte zu. Die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen fiel auf 1,62 Prozent./gl/he

--- Von Gerold Löhle, dpa-AFX ---


© dpa-AFX 2021
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
CANADIAN DOLLAR / EURO (CAD/EUR) -0.03%0.670232 verzögerte Kurse.3.72%
DJ INDUSTRIAL 0.01%34821.31 verzögerte Kurse.12.97%
GAMESTOP CORP. 1.72%208.02 verzögerte Kurse.985.56%
MICROSOFT CORPORATION -0.17%304.335 verzögerte Kurse.37.05%
NASDAQ 100 0.10%15520.257093 Realtime Kurse.19.36%
NASDAQ COMP. 0.15%15185.935512 Realtime Kurse.16.68%
PFIZER, INC. -0.52%44.555 verzögerte Kurse.21.46%
S&P 500 -0.02%4480.36 verzögerte Kurse.18.29%
TENCENT HOLDINGS LIMITED -0.53%451 Schlusskurs.-20.04%
TENCENT MUSIC ENTERTAINMENT GROUP -0.81%7.915 verzögerte Kurse.-58.52%
WARNER MUSIC GROUP CORP. 0.32%40.61 verzögerte Kurse.6.53%
Alle Nachrichten zu S&P 500
19:51PHILLY FED : Verarbeitendes Gewerbe in der mittelatlantischen Region steigt im S..
MT
19:32Aktien fallen am Mittag, Renditen steigen nach gemischten Wirtschaftsdaten
MT
18:28Aktien Frankfurt Schluss: Wall Street lässt Gewinne im Dax schrumpfen
AW
18:27Unerwarteter Anstieg der Einzelhandelsumsätze im August trotz anhaltender Tal..
MT
18:16Aktien Schweiz Schluss: SMI erobert Marke von 12'000 Punkten zurück
AW
18:11AKTIEN WIEN SCHLUSS : Verluste nach zwei kaum veränderten ATX-Tagen
DP
17:56US-Shoppinglaune hilft Dax - China Evergrande im Blick
RE
17:51Aktien Frankfurt Schluss: Schwächere Wall Street lässt Gewinne im Dax schrump..
DP
17:44Aktien Schweiz erholt - Luxuswerte erneut mit Abgaben
DJ
17:23Erstanträge auf Arbeitslosenunterstützung verzeichnen nach zwei Wochen Rückga..
MT
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu S&P 500
21:23Wall Street dips as strong retail data boosts Treasury yields
RE
21:20Corn Drops on Weak Export Sales -- Daily Grain Highlights
DJ
21:13World shares slide on Wall Street sell-off, China worries
RE
21:08CHINA EVERGRANDE : World shares slide on Wall Street sell-off, China worries
RE
20:35REFILE-US STOCKS-Wall Street dips as strong retail data boosts Treasury yield..
RE
19:51Manufacturing in Mid-Atlantic Region Rises in September, Philly Fed Says
MT
19:39U.S. retail sales surprise to upside in strong boost to economy
RE
19:32Equities Drop Midday While Yields Jump Following Mixed Economic Data
MT
18:27Retail Sales Unexpectedly Rise in August Shrugging Off Delta Fears Even as Au..
MT
17:35GLOBAL MARKETS LIVE : Thales, Nestlé, Evergrande, AMC, Walmart...
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart S&P 500
Dauer : Zeitraum :
S&P 500 : Chartanalyse S&P 500 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends S&P 500
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralAnsteigendAnsteigend
Top / Flop S&P 500
HOWMET AEROSPACE INC.33.1 Realtime Estimate-Kurse.3.41%
MGM RESORTS INTERNATIONAL41.545 Realtime Estimate-Kurse.2.89%
AMERICAN AIRLINES GROUP INC.19.935 Realtime Estimate-Kurse.2.86%
ETSY, INC.223.375 Realtime Estimate-Kurse.2.74%
L BRANDS65.12 Schlusskurs.2.70%
OTIS WORLDWIDE CORPORATION87.82 Realtime Estimate-Kurse.-2.80%
L3HARRIS TECHNOLOGIES, INC.222.295 Realtime Estimate-Kurse.-2.80%
APTIV PLC149.545 Realtime Estimate-Kurse.-3.06%
NEWMONT CORPORATION55.315 Realtime Estimate-Kurse.-4.15%
FREEPORT-MCMORAN INC.34.345 Realtime Estimate-Kurse.-6.52%
Heatmap :