Einloggen
E-Mail
Passwort
Merken
Passwort vergessen?
Werden Sie kostenlos Mitglied
Registrieren
Registrieren
Mitglied werden
Kostenlos registrieren
Abonnent werden
Unser Angebot
Einstellungen
Einstellungen
Dynamische Kurse 
OFFON
  1. Startseite
  2. Indizes
  3. Vereinigtes Königreich
  4. Great Britain
  5. FTSE 100
  6. News
  7. Übersicht
    UKX   GB0001383545

FTSE 100

(969378)
ÜbersichtKurseChartsNewsDerivateHeatmapEinzelwerte 
ÜbersichtAlle NewsAndere SprachenNachrichten zu den EinzelwertenMarketScreener Analysen

Aktien Moskau: Kurseinbruch am russischen Aktienmarkt wegen US-Sanktionen

09.04.2018 | 14:01

MOSKAU (awp international) - Von den USA verhängte Sanktionen haben am Montag für eine Massenflucht vom russischen Aktienmarkt gesorgt. In Moskau brach der RTSI Index zur Mittagszeit um 9,5 Prozent auf 1119,18 Punkte ein. Damit zeichnet sich am russischen Aktienmarkt der grösste Tagesverlust seit etwa vier Jahren ab. Im Tief hatte der RTSI sogar erstmals seit Juni 2017 wieder kurz unter der Marke von 1100 Punkten gestanden.

Als Grund für den Kursrutsch galten neuerliche Sanktionen der USA. Washington hatte am Freitag dutzende russische Geschäftsleute und Firmen, denen enge Verbindungen zum Kreml nachgesagt werden, auf eine schwarze Liste gesetzt. Begründet wurden die Massnahmen mit dem "wachsenden Muster bösartiger Aktivitäten Russlands in der Welt". Betroffen sind einige der reichsten Oligarchen.

Zu den grössten Verlierern im russischen Leitindex gehörten vor diesem Hintergrund am Montag zur Mittagszeit die Rusal-Aktien mit einem Kursrutsch um zuletzt fast ein Viertel. Der Aluminiumhersteller hatte zuvor mitgeteilt, dass sich die Sanktionen negativ auf das Geschäft auswirken könnten. Auch Milliardär Oleg Deripaska, der den grössten Anteil an Rusal hält, wurde mit Strafmassnahmen belegt.

Unter den bekannten Indexwerten erlitten ferner die Aktien des Nickel- und Palladiumförderers Norilsk Nickel einen heftigen Abschlag von mehr als 14 Prozent. Jene des Güterwaggon-Herstellers United Wagon waren unter den 30 Indexmitgliedern im RTSI derweil die einzigen, die sich mit einem moderaten Plus gegen den Markt stemmen konnten.

Die Turbulenzen erstreckten sich auch auf anderswo notierte Aktien: In London waren die Aktien von Evraz mit einem Kursrutsch um 15 Prozent das Schlusslicht im Leitindex FTSE 100 . Der zweitgrösste russische Stahlhersteller, an dem der Oligarch Roman Abramowitsch beteiligt ist, hat seinen Firmensitz und seine Notierung in der britischen Hauptstadt.

In Zürich drückten die Sanktionen die Aktien von Sulzer , Oerlikon und Schmolz+Bickenbach mit bis zu 14 Prozent ins Minus, weil dort der Russe Viktor Vekselberg über seine Beteiligungsgesellschaft Renova massgeblich beteiligt ist./tih/la/jha/


© AWP 2018
Im Artikel erwähnte Wertpapiere
%Kurs01.01.
FTSE 100 -0.65%7032.3 verzögerte Kurse.8.85%
MINING AND METALLURGICAL COMPANY NORILSK NICKEL 0.09%34.56 verzögerte Kurse.10.77%
MSCI UNITED KINGDOM (STRD) -1.15%1146.779 Realtime Kurse.12.52%
S&P UNITED KINGDOM (PDS) -0.67%1400.95 verzögerte Kurse.9.39%
Alle Nachrichten zu FTSE 100
30.07.Aktien Europa Schluss: Börsen gehen mit Verlusten ins Wochenende
DP
30.07.MÄRKTE EUROPA/Amazon und China drücken auf die Stimmung
DJ
30.07.Aktien Frankfurt Schluss: Dax geht mit Verlust ins Wochenende
DP
30.07.Aktien Europa: Verluste - Zahlreiche Quartalsberichte im Fokus
AW
29.07.Aktien Europa Schluss: Moderate Gewinne - Rohstoffaktien sehr fest
DP
29.07.Aktien Frankfurt Schluss: Dax legt weiter zu - Rekorde bei MDax und SDax
AW
29.07.Aktien Europa: Moderate Gewinne - Rohstoffaktien sehr fest
AW
29.07.Diageo trotzt ungünstigen Wechselkurseffekten
DJ
28.07.Aktien Europa Schluss: Erholung - Positive Unternehmensberichte
DP
28.07.MÄRKTE EUROPA/Vor Fed-Entscheidung aufwärts - Berichtssaison zieht an
DJ
Weitere Nachrichten
Nachrichten zu den Einzelwerten FTSE 100
30.07.IMPFKOMMISSION : Noch ungenügend Daten zu dritter Dosis gegen Corona
DP
30.07.CORONA-BLOG/Kombiimpfung wirksamer als zweimalige Astrazeneca-Gabe
DJ
30.07.Impfkommission sieht ungenügende Datenlage für Auffrischimpfungen
DP
30.07.Barclays hebt Ziel für Diageo auf 4000 Pence - 'Overweight'
DP
30.07.STUDIE : Kreuzimpfung stärker als Zweimal-Impfung mit Astrazeneca
DP
30.07.Barclays hebt Ziel für Relx auf 2390 Pence - 'Overweight'
DP
30.07.Berenberg hebt Ziel für Diageo auf 3700 Pence - 'Hold'
DP
Weitere Nachrichten
News auf Englisch zu FTSE 100
30.07.European Stocks End Mostly in Red as Investors Monitor Earnings, Economic Dat..
MT
30.07.FTSE 100 Index Ends the Month 0.07% Lower at 7032.30 -- Data Talk
DJ
30.07.BÖRSE LONDON : FTSE 100 falls as miners weigh, British Airways owner slides
RE
30.07.London Shares End Month With Mixed Results
DJ
30.07.Wall Street Sees Weak Open, Amazon's Downbeat Revenue Outlook Weighs Heavy on..
MT
30.07.STOXX EUROPE 600 : European Bourses Track Lower Midday on Pandemic, Risk-Off Moo..
MT
30.07.DOW JONES FXCM DOLLAR INDEX : Europe Fixed Income Summary
MT
30.07.London Shares Drop as Miners, Oil, Airlines, Intertek Fall
DJ
30.07.EUROPEAN MIDDAY BRIEFING : Stocks Fall as -2-
DJ
30.07.FTSE Down, Pearson Gains After Solid 1st Half, College App Launch
DJ
Weitere Nachrichten auf Englisch
Chart FTSE 100
Dauer : Zeitraum :
FTSE 100 : Chartanalyse FTSE 100 | MarketScreener
Vollbild-Chart
Chartanalyse-Trends FTSE 100
KurzfristigMittelfristigLangfristig
TrendsNeutralNeutralAnsteigend
Heatmap :